Eisheilige

 
Obergärtner*in
Avatar
Herkunft: sonthofen
Beiträge: 1216
Dabei seit: 04 / 2006
Betreff:

Eisheilige

 · 
Gepostet: 11.05.2007 - 19:32 Uhr  ·  #1
mein schatz kam eben heim und sagte das er heute im radio gehört hat das es dieses jahr keine eisheiligen geben soll,ihr wisst wie ich das meine,also keinen frost.nun meine frage.sollte man es wagen tomaten,paprika,melone schon rauszusetzen oder lieber noch warten.

liebe grüße andrea
Mel
Pflanzenkönig*in
Avatar
Herkunft: Duisburg
Beiträge: 57778
Dabei seit: 12 / 2005
Betreff:

Re: Eisheilige

 · 
Gepostet: 11.05.2007 - 19:36 Uhr  ·  #2
Hauptgärtner*in
Avatar
Herkunft: Varel
Beiträge: 405
Dabei seit: 01 / 2007
Betreff:

Re: Eisheilige

 · 
Gepostet: 11.05.2007 - 19:39 Uhr  ·  #3
Hallo Taaboo,

unsere Tomaten sind seit einer Woche draußen. Allerdings in großen Kübeln, so kann man sie bei Frostgefahr nachts reinholen.
Wir hoffen das es keine Eisheiligen mehr gibt, den in einigen Tagen sollen unsere vielen Zierkürbisse und Melonen nach draussen. Sie werden im Gewächshaus zu locker und könnten sonst auch noch dem Schimmel(Botrytis und Pythium) zum Opfer fallen.

Gruß André
Pflanzenkönig*in
Avatar
Herkunft: Schwarzwald- Nagoldtal/USDA-Zone 6b
Beiträge: 11366
Dabei seit: 06 / 2006
Betreff:

Re: Eisheilige

 · 
Gepostet: 11.05.2007 - 20:07 Uhr  ·  #4
Eben habe ich im Fernsehen gehört,
die Eisheiligen fallen aus.
Ich habe inzwischen auch alles draußen und kann die gar nicht gebrauchen.
Hauptgärtner*in
Avatar
Herkunft: Stuttgart
Beiträge: 166
Dabei seit: 02 / 2007
Betreff:

Re: Eisheilige

 · 
Gepostet: 11.05.2007 - 20:22 Uhr  ·  #5
Ich habe Tomaten, Tomatillo, Kürbis und Zucchini sowie meine Passionsblume (caerulea) bereits seit ca. 1 Monat !!! nach draussen gepflanzt ( ich hatte drinnen einfach keinen Platz mehr... und viel Vertrauen in das weitere gute Wetter...)

Ich habe heute die erste Tomatenblüte entdeckt ! ( die Zucchini blühen schon seit ca. 2 Wochen und haben bereits über 10 cm lange Früchte...)

Seit einer Woche sind nun auch Chili und Fenchel draussen gepflanzt, sowie alle Geranien.

Bis jetzt habe ich wohl Glück gehabt

Liebe Grüße
Patty
bon coeur de green
Avatar
Herkunft: Thüringen 180 m ü.NN USDA-Zone 6b
Beiträge: 24148
Dabei seit: 05 / 2006

Blüten: 50245
Betreff:

Re: Eisheilige

 · 
Gepostet: 11.05.2007 - 20:26 Uhr  ·  #6
Hallo,

also ich habe auch schon seit geraumer Zeit schrittweise ausgepflanzt,
es war drinnen nicht mehr zu halten.

Und nach dem Regen diese Woche ist auch alles gut gewachsen,
am besten natürlich die unerwünschten Begleitpflanzen

Morgen kommen die Tomaten ins Freie!

Das wird dieses Jahr nicht mehr frostig! Ganz einfach!
Pflanzenkönig*in
Avatar
Herkunft: Schwarzwald- Nagoldtal/USDA-Zone 6b
Beiträge: 11366
Dabei seit: 06 / 2006
Betreff:

Re: Eisheilige

 · 
Gepostet: 11.05.2007 - 20:27 Uhr  ·  #7
Zitat geschrieben von gudrun
am besten natürlich die unerwünschten Begleitpflanzen



Oh ja...........
Obergärtner*in
Avatar
Herkunft: sonthofen
Beiträge: 1216
Dabei seit: 04 / 2006
Betreff:

Re: Eisheilige

 · 
Gepostet: 11.05.2007 - 20:40 Uhr  ·  #8
naja,auf was warte ich denn noch?wenn ihr alle schon so mutig seid dann werde ich das auch machen.habe es satt alles früh raus zustellen und abends wieder rein zuholen.klasse das ihr mir so schnell geantwortet habt.ich brauch die eisheiligen auch nicht,von mir aus nie wieder.also raus damit,morgen oder übermorgen bekommen meine kleinen pflänzchen ein neues zu hause.ich danke euch allen sehr.

liebe grüße andrea
Obergärtner*in
Avatar
Herkunft: sonthofen
Beiträge: 1216
Dabei seit: 04 / 2006
Betreff:

Re: Eisheilige

 · 
Gepostet: 12.05.2007 - 13:26 Uhr  ·  #9
eine frage hätte ich mal noch an euch. deckt ihr alles nachts noch ab mit folie zum schutz oder macht ihr das nicht? habe nämlich jetzt alles rausgepflanzt und brauche da nochmal euren rat.

liebe grüße andrea
Pflanzendoktor*in
Avatar
Herkunft: Schwabenländle 222 m ü. NN
Beiträge: 4410
Dabei seit: 10 / 2006
Betreff:

Re: Eisheilige

 · 
Gepostet: 12.05.2007 - 15:36 Uhr  ·  #10
Hallole,
also ich habe auch schon seit ein paar Wochen vieles ausgepflanzt...Tomaten Zuchini, Radieschen, Pflücksalat, Spinat, Karotten, Kartoffeln......
da ich dieses Jahr zum Experimentierjahr erkoren habe
Bis jetzt scheint es allen weitestgehend zu gefallen, die Tomaten haben auch schon geblüht oder sind gerade dabei...
Abgedeckt habe ich von Anfang an gar nichts, aber wie schon gesagt, ich bin auch erst am Erfahrung sammeln
Kartoffeln, Plücksatalt, Radieschen....JPG
Kartoffeln, Plücksat … n....JPG (169.05 KB)
Kartoffeln, Plücksatalt, Radieschen....JPG
Tomaten, Zuchini....JPG
Tomaten, Zuchini....JPG (155.37 KB)
Tomaten, Zuchini....JPG
cat
Obergärtner*in
Avatar
Herkunft: Neuhaus/Pegn.
Beiträge: 2424
Dabei seit: 10 / 2005
Betreff:

Re: Eisheilige

 · 
Gepostet: 12.05.2007 - 16:47 Uhr  ·  #11
also bei uns wird's laut vorhersage nochmal "kühler" d.h. die nachttemperaturen sollen so um die 2 - 3° runtergehen........ dann rechne ich nochmal mit ein bischen tiefer hier in bayrisch sibirien.

aber meine tomaten sind schon seit 2 bzw. 3 wochen draußen, allerdings im "tomaten-home" also nur an einer seite offen, hinten das haus, 1 seite holzbohlen/abstützung der terrasse und mit einem dach bzw. wand aus doppelstegplatten (man sieht das glaub ich auch irgendwo auf den bildern bei der kräuterschnecke). so geschützt haben sie sich prächtigst entwickelt und blühen schon seit über einer woche superkräftig........... in 1 - 2 wochen nehmen wir die doppelstegplatten-wand noch weg, damit es ihnen nicht zu heiß wird.

ansonsten ist bei mir seit gut 2 wochen fast alles draußen die letzte war die große datura, die kam letzte woche raus (zu den tomaten - schön geschützt).

was jetzt noch innen ist, ist ist noch nicht rausgewandert, weil die terrasse bzw. die entsprechenden "borde" noch nicht fertig gebaut sind........ in der warteschleife stehen also noch: meine dicke banane (ohne windschutz wäre es echt schade, sie rauszustellen) die gesammelten chillis incl. der vogelaugenchilli, die jetzt fast 2 m hoch ist und über und über mit früchten besetzt ist, die grad reif werden, das palmensammelsurium, jacks, avocados, ananas, kaffee & co und natürlich der "kindergarten", also alles was so im letzten halben jahr gekeimt hat.......
mein schatz "verteidigt" jetzt schon seinen platz auf der terrasse und hat gedroht, dass einige gar nicht raus dürfen

lg cat
Pearl Of Green
Avatar
Herkunft: Bad Schwartau USDA 7b, 8 m ü. NN
Beiträge: 43300
Dabei seit: 06 / 2006

Blüten: 11942
Betreff:

Re: Eisheilige

 · 
Gepostet: 13.05.2007 - 20:06 Uhr  ·  #12
hallo

hab heute beschlossen das die eisheiligen nicht mehr kommen

eingepflant, umgetopft und ausgepflanzt, gewühlt wie ne blöde, bin kaputt, müde, aber glücklich

das gewächshaus ist fast leer

auf dem flohmarkt schnäppchen gemacht 5 grosse terracottatöpfe, sechs blumenampeln, glasschale für die fleischies und einen grossen weidenkorb (zum bepflanzen) alles zusammen für 10?

und noch eine orange canna für 2?
Pflanzenprofessor*in
Avatar
Herkunft: Salzburg - Land/Österreich
Beiträge: 7078
Dabei seit: 09 / 2006
Betreff:

Re: Eisheilige

 · 
Gepostet: 13.05.2007 - 20:12 Uhr  ·  #13
Für uns haben sie grad im TV erzählt, dass es ab Dienstag stark abkühlen soll (maximal 15°) und der große Regen kommt .... und das genau an Sophie ... Hoffentlich bleibts dann nicht so kalt! Angebliche Wetterbesserung erst am kommenden Freitag!

lg
Moni
Pflanzenkönig*in
Avatar
Herkunft: Berlin - USDA Zone 7a, 36m ü. NN
Beiträge: 17383
Dabei seit: 04 / 2007
Betreff:

Re: Eisheilige

 · 
Gepostet: 13.05.2007 - 20:13 Uhr  ·  #14
Hauptsache es friert nicht , meine Pflänzis sind schon eine Weile auf dem Balkon , aber zur Nacht stelle ich sie immer noch auf den Balkonboden dort sind sie Windgeschützt . Dort ist es wärmer als auf der Brüstung .
Obergärtner*in
Avatar
Herkunft: sonthofen
Beiträge: 1216
Dabei seit: 04 / 2006
Betreff:

Re: Eisheilige

 · 
Gepostet: 13.05.2007 - 20:17 Uhr  ·  #15
nun das ich jetzt auch alles rasugesetzt habe und ich doch ein schisser bin, habe ich die tomaten,melonen und paprika doch noch über nacht unter folie.habe ja mit all dem noch keiner erfahrung da es bei mir das 1. jahr ist wo ich es wage.zur not kann ich die tomaten ja wieder rein holen,weil die in einer schale sind.das andere muss dann leider durch halten.das ist alles im großen pflanztrog drin.es darf nicht mehr kalt werden ,und erst recht nicht mehr hier in sonthofen.

liebe grüße andrea
Gewählte Zitate für Mehrfachzitierung:   0

Treffpunkt & Stammtisch

Worum geht es hier?
Für alle Garten- und Pflanzenfreunde. Gute Gespräche führen, nette Leute treffen, oder ...
Wer Freude an Pflanzen und Gärtnern hat, ist in unserem Treffpunkt herzlich willkommen. Hier treffen sich nette Leute und tauschen sich aus.

Aus unserem Shop

Ähnliche Themen

Leider keine ähnlichen Themen gefunden.

Registrierte in diesem Topic

Aktuell kein registrierter in diesem Bereich

Die Statistik zeigt, wer in den letzten 5 Minuten online war. Erneuerung alle 90 Sekunden.