dunkle Blätter Buxus Blauer Heinz - Pflanzenkrankheiten & Schädlinge - GREEN24

Start  |  Foren  |  Portal |   News  |  Galerie  |  Kleinanzeigen  |  Blogs  |  Shop
Wo bin ich: Foren-ÜbersichtDie Welt der PflanzenPflanzenkrankheiten & Schädlinge

dunkle Blätter Buxus Blauer Heinz

Braune Blätter, kleine Tierchen, was tun, wenn Schadbilder auftreten ...
Worum geht es hier: Krankheit oder Schädling? Braune Blätter, kleine Tiere, was tun...
Neben den verbreiteten Schädlingen wie Blattläuse, Spinnmilben, Wollläuse, Schmierläuse, Schildläuse, Thripse, Weiße Fliege und Trauermücken gibt es auch häufige Pilzerkrankungen wie echten und falschen Mehltau, Rost und Schimmel, die zu Flecken und Schäden an der Pflanze führen. Neben den chemischen Mitteln wie Insektizide und Fungizide gibt es auch oft gute Hausmittel zu Bekämpfung der Krankheiten oder Schädlinge. Ein optimaler Standort bezüglich Licht und Boden, die richtige Erde oder ein neues Substrat sowie regelmäßiges Düngen können eine Pflanze stärken und unanfälliger gegen Schädlingsbefall und Krankheiten machen.
Benutzeravatar
Gärtner
Gärtner
Beiträge: 89
Registriert: Di 05 Aug, 2008 12:17
Wohnort: Magdeburg
Renommee: 0
Blüten: 0
Beitragdunkle Blätter Buxus Blauer HeinzDo 18 Jun, 2009 19:47
Ich habe vor ca.4 Wochen meinen Buxus Blauer Heinz den ersten Schnitt verpasst. Dabei wurden nur die Triebe mit einer Schafschere entfernt. Danach habe ich ihm ca. 5Tage lang mit einem Tuch vor der prallen Sonne geschützt. 2Wochen später bekam er leichte bräunliche Verfärbungen an einigen Blättern. Der Buxus steht an der Südseite und bekommt daher die volle Sonne. Nun habe ich mal gelesen, das der Blaue Heinz keine pralle Sonne mag. Diese Verfärbungen befinden sich auch nur an der Vorderseite des Buxus. Sind dies Verbrennungen durch die Sonnen und sind das die ersten Anzeichen für eine Erkrankung (Pilz)? Ein zweiter daneben stehenden Buxus Blauer Heinz hat die selben Anzeichen?

Gruß Hille
Bilder über dunkle Blätter Buxus Blauer Heinz von Do 18 Jun, 2009 19:47 Uhr
DSCF1632.jpg
Benutzeravatar
Grüne Düse
Grüne Düse
Beiträge: 17654
Bilder: 10
Registriert: Mi 09 Jan, 2008 9:25
Wohnort: 435m ü. NN , USDA 6b
Renommee: 5
Blüten: 25423
BeitragDo 18 Jun, 2009 19:52
Hallo Hille,

in der Gärtnerei kam neulich eine Dame vor mir dran - die hatte einen Buchs mit genau dem gleichen Schadbild in den Händen. Der Chef meinte: dies sei aufgrund der Hitze passiert. Also es sei eine Kombination aus Sonne und Trockenheit. Buchs mag es anscheinend nicht, wenn an ihm irgendwas verändert wird und es ist relativ warm. Nach seiner Meinung müsste sich das mit ausreichendem, üppigen Gießen verwachsen.
Benutzeravatar
Pflanzenprofessor
Pflanzenprofessor
Beiträge: 9437
Registriert: Di 29 Jan, 2008 17:23
Wohnort: Düsseldorf
Renommee: 0
Blüten: 0
BeitragDo 18 Jun, 2009 20:11
Meiner sah auch so ähnlich aus - viel Wasser und auch Dünger haben da Abhilfe geschaffen! :wink:
Benutzeravatar
Gärtner
Gärtner
Beiträge: 89
Registriert: Di 05 Aug, 2008 12:17
Wohnort: Magdeburg
Renommee: 0
Blüten: 0
BeitragDo 18 Jun, 2009 21:00
Danke für die Antworten. Sollte ein Buchs so ähnlich wie eine Engelstrompete gedüngt werden? Zur Zeit dünge ich mit Hakaphos grün 4 gr pro Liter einmal wöchentlich. Ist dies zu wenig?
Benutzeravatar
Grüne Düse
Grüne Düse
Beiträge: 17654
Bilder: 10
Registriert: Mi 09 Jan, 2008 9:25
Wohnort: 435m ü. NN , USDA 6b
Renommee: 5
Blüten: 25423
BeitragDo 18 Jun, 2009 21:02
Uih, ich dünge eher weniger. :-k
Benutzeravatar
Gärtner
Gärtner
Beiträge: 89
Registriert: Di 05 Aug, 2008 12:17
Wohnort: Magdeburg
Renommee: 0
Blüten: 0
BeitragDo 18 Jun, 2009 21:46
wie oft düngst du? Ich war immer der Meinung, das Buchse Starkzehrer sind :-k
Benutzeravatar
Pflanzenprofessor
Pflanzenprofessor
Beiträge: 9437
Registriert: Di 29 Jan, 2008 17:23
Wohnort: Düsseldorf
Renommee: 0
Blüten: 0
BeitragDo 18 Jun, 2009 21:48
Ich habe Hornspäne gegeben - das reicht für den Sommer, denke ich.
War jedenfalls bisher so! :wink:
Benutzeravatar
Gärtnermeister
Gärtnermeister
Beiträge: 1583
Bilder: 2
Registriert: Mi 16 Apr, 2008 16:10
Wohnort: Zuhause
Renommee: 0
Blüten: 0
BeitragDo 18 Jun, 2009 21:59
Hallo!

Ich habe heute in einer Gartenzeitung gelesen, dass man Bux´nur schneiden soll, wenn es längere Zeit bewölkt sein soll. Sonst trocknet er zu sehr aus, und genauso siehts dann aus. Würde ihn nun in den Schatten stellen, damit nocht noch schlimmeres passiert.
Benutzeravatar
Grüne Düse
Grüne Düse
Beiträge: 17654
Bilder: 10
Registriert: Mi 09 Jan, 2008 9:25
Wohnort: 435m ü. NN , USDA 6b
Renommee: 5
Blüten: 25423
BeitragFr 19 Jun, 2009 7:04
Ich habe auch so einen Langzeitdünger genommen, das passt wunderbar. Einmal im Jahr - öfter kriegt der nix.
@catherine: Deswegen hat Hille ihn beschattet. :- Ist bei Euch Sonne? :-k Bei uns schüttets aus Eimer, das sollte ihm gefallen. O:)
Benutzeravatar
Gärtner
Gärtner
Beiträge: 89
Registriert: Di 05 Aug, 2008 12:17
Wohnort: Magdeburg
Renommee: 0
Blüten: 0
BeitragFr 19 Jun, 2009 8:39
Canica hat geschrieben: Deswegen hat Hille ihn beschattet. :-


Richtig. Diese Verfärbungen sind auch erst seit ein paar Tagen zu sehen. Geregnet hat es bei uns nicht so viel, die Sonne war doch recht kräftig. Naja, ich werde die Sache mal weiter beobachten.
Die einmal im Jahr Düngung reicht wirklich aus :-k ? Ich war immer der Meinung, das Buchsbäume doch recht viel Dünger brauchen.

Gruß Hille
Benutzeravatar
Pflanzenprofessor
Pflanzenprofessor
Beiträge: 5470
Bilder: 4
Registriert: Mo 30 Mär, 2009 11:34
Renommee: 4
Blüten: 40
BeitragFr 19 Jun, 2009 12:14
Hallo,
Sonnenbrand nach Schnitt haben viele Heckenpflanzen, da ist eben ein Blättchen ganz oben das vorher noch im Schatten der anderen Triebe stand.
Ich denke das mit dem Starkzehrer bei Buchs gilt für die Anzucht in der Baumschule, ´später im Kübel wie die meisten Gehölze ein- oder zweimal im Jahr düngen.
Aber ein vollsonniger Standort ist für die schon eine Belastung, eigentlich falsch verwendet.
Grüße Stefan
Benutzeravatar
Gärtner
Gärtner
Beiträge: 89
Registriert: Di 05 Aug, 2008 12:17
Wohnort: Magdeburg
Renommee: 0
Blüten: 0
BeitragFr 19 Jun, 2009 13:20
Hesperis hat geschrieben:Aber ein vollsonniger Standort ist für die schon eine Belastung, eigentlich falsch verwendet.


ist auch nur noch einige Monate so, denn dann kommt ein Vordach drüber und dann stehen die etwas schattiger.

Gruß Hille

Zurück zu Pflanzenkrankheiten & Schädlinge

 


Verwandte Fragen & Themen Antworten Zugriffe Letzter Beitrag

Erziehungsschnitt Buxus Blauer Heinz von Hille-1, aus dem Bereich Pflegen & Schneiden & Veredeln mit 1 Antworten

1

2466

Mi 13 Mai, 2009 15:09

von Hesperis Neuester Beitrag

Gelbe Blätter am Buxus durch Düngung?! von phantanina, aus dem Bereich Pflanzenkrankheiten & Schädlinge mit 2 Antworten

2

1382

Mi 02 Mai, 2012 20:59

von phantanina Neuester Beitrag

Braune Blätter bei meinem Ficcus --> Buchsbaum - Buxus von Flickenteppich, aus dem Bereich Pflanzenkrankheiten & Schädlinge mit 7 Antworten

7

835

Sa 07 Okt, 2017 9:51

von Flickenteppich Neuester Beitrag

Dunkle Blätter am Beaucarnea von Gast, aus dem Bereich Pflanzenkrankheiten & Schädlinge mit 29 Antworten

1, 2

29

11221

Mi 20 Jan, 2010 22:48

von Black_Desire Neuester Beitrag

dunkle blätter! Chloropyhtum orchidastrum von Gast, aus dem Bereich Pflanzenkrankheiten & Schädlinge mit 13 Antworten

13

1488

Di 17 Mai, 2011 21:14

von Scrooge Neuester Beitrag

Lotos bekommt dunkle Blätter/Flecken von Chris84, aus dem Bereich Pflanzenkrankheiten & Schädlinge mit 4 Antworten

4

2468

Sa 03 Okt, 2009 11:16

von Chris84 Neuester Beitrag

christusdorn - blätter haben dunkle flecken von ML99, aus dem Bereich Pflanzenkrankheiten & Schädlinge mit 12 Antworten

12

4899

Fr 12 Feb, 2010 18:56

von turmtobi Neuester Beitrag

Avocado helle Blätter dunkle Adern von Epic, aus dem Bereich Pflanzenkrankheiten & Schädlinge mit 10 Antworten

10

5057

Mo 04 Jul, 2011 11:24

von Rose23611 Neuester Beitrag

kleine viecher,und dunkle stellen an blätter :( , von amzureamoon, aus dem Bereich Pflanzenkrankheiten & Schädlinge mit 2 Antworten

2

1201

Di 05 Jul, 2011 20:46

von MarsuPilami Neuester Beitrag

Dicke, dunkle Blätter, rötliche Unterseite...? von Maralein, aus dem Bereich Pflanzenbestimmung & Pflanzensuche mit 3 Antworten

3

1791

Do 26 Jun, 2014 16:34

von Maralein Neuester Beitrag

 


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: MSN [Bot] und 0 Gäste

Beachte auch zum Thema dunkle Blätter Buxus Blauer Heinz - Pflanzenkrankheiten & Schädlinge - GREEN24 das Angebot in den Shops ,dort kannst du einfach online bestellen und günstig kaufen. Wir garantieren günstige Preise und einen schnellen Versand. Oft gibt es zu dunkle Blätter Buxus Blauer Heinz dort auch Erfahrungen oder Händler, einen Großhandel der heinz im Preisvergleich noch billiger anbietet.