Drachenbaum verliert nach umtopfen massiv Blätter - Pflanzenkrankheiten & Schädlinge - GREEN24

Start  |  Foren  |  Portal |   News  |  Galerie  |  Kleinanzeigen  |  Blogs  |  Shop
Wo bin ich: Foren-ÜbersichtDie Welt der PflanzenPflanzenkrankheiten & Schädlinge

Drachenbaum verliert nach umtopfen massiv Blätter

Braune Blätter, kleine Tierchen, was tun, wenn Schadbilder auftreten ...
Worum geht es hier: Krankheit oder Schädling? Braune Blätter, kleine Tiere, was tun...
Neben den verbreiteten Schädlingen wie Blattläuse, Spinnmilben, Wollläuse, Schmierläuse, Schildläuse, Thripse, Weiße Fliege und Trauermücken gibt es auch häufige Pilzerkrankungen wie echten und falschen Mehltau, Rost und Schimmel, die zu Flecken und Schäden an der Pflanze führen. Neben den chemischen Mitteln wie Insektizide und Fungizide gibt es auch oft gute Hausmittel zu Bekämpfung der Krankheiten oder Schädlinge. Ein optimaler Standort bezüglich Licht und Boden, die richtige Erde oder ein neues Substrat sowie regelmäßiges Düngen können eine Pflanze stärken und unanfälliger gegen Schädlingsbefall und Krankheiten machen.
Azubi
Azubi
Beiträge: 6
Registriert: Mi 03 Okt, 2018 19:49
Renommee: 0
Blüten: 0
Hallo zusammen! Vor ein paar Monaten habe ich meinen Drachenbaum in einen größeren Topf umgetopft und auf den Balkon gestellt.Seit dem verliert er massenhaft Blätter. Der einst so schöne Baum sieht mittlerweile ziemlich kläglich aus. Woran kann das liegen? Die Wurzeln sehen gut aus, da sie mittlerweile unten aus den Abzugslöchern rausschauen. Schön weiß. Kann das an dem größeren Topf liegen, dass die Pflanze ihre Kraft in das Wurzelwachstum steckt und im Gegenzug “Haare“lässt? Der Topf ist nämlich deutlich größer als der vorherige. Die Pflanze bekommt auch neue Blätter, aber täglich sind die unteren erst gelb und fallen dann braun ab. Wenn das so weiter geht ist sie bald kahl. Was kann ich tun?
Bilder über Drachenbaum verliert nach umtopfen massiv Blätter von Mi 03 Okt, 2018 20:16 Uhr
IMG_20181003_204342.jpg
Jetzt Zustand
Azubi
Azubi
Beiträge: 49
Registriert: Do 10 Mai, 2018 17:49
Renommee: 0
Blüten: 0
Es heißt man soll einen Drachenbaum eine Woche nach dem Umpflanzen nicht gießen, sonst regieren sie mit vermehrtem Blattverlust. Es ist wichtig die braunen blätter möglichst lange dran zu lassen sonst wird das nächste Blatt früher braun. Mein 1,5m hoher Drachenbaum hat auch sehr viele Blätter verloren und das ganze hat sich erst nach 2 Monaten normalisiert. Habe die Blätter zwischendurch mit Wasser besprüht. Leider wachsen neue Blätter nur oben nach und nicht mehr unten. Der PH Wert des Substrats sollte bei etwas 6 liegen und durchlüftet sein. Ansonsten kannst du die üblichen Tipps "Drachenbaum Pflege" googeln um zu sehen, ob du sie befolgt hast.
Azubi
Azubi
Beiträge: 6
Registriert: Mi 03 Okt, 2018 19:49
Renommee: 0
Blüten: 0
Danke, für deine Rückmeldung. Habe den Drachenbaum nach dem Umtopfen schon gegossen, da es sehr warm war und er auf dem Balkon stand.Der Blattabwurf hat auch erst ein paar Wochen später eingesetzt. Leider hatte die Pflanze einen schlimmen Sonnenbrand, da sie in der prallen Sonne stand. Genau seit dem wirf er Blätter. Und es hört einfach nicht auf. Obwohl der Sonbenbrand schon drei Monate her ist. Das müsste doch endlich mal aufhören. Komisch finde ich auch, dass nicht nur die sonnengeschädigten Blätter abfallen, sondern auch viele gesunde und neueren Blätter. Was kann ich tun, damit das aufhört? Würde ihn ungern verlieren, da ich sehr an ihm hänge. Würde ein Rückschnitt helfen? Und wenn ja, wo müsste ich schneiden? Hab das noch nie gemacht. Ich stelle später nochmal ein besseres Bild ein. Das obige wurde geschossen, als es draußen dunkel war.
Azubi
Azubi
Beiträge: 49
Registriert: Do 10 Mai, 2018 17:49
Renommee: 0
Blüten: 0
Drachenbäume vertragen kein direktes Sonnenlicht. Nur hinter einer Fensterscheibe. Videos, wie man einen Rückschnitt macht findest du auf youtube:
[Youtube]https://www.youtube.com/results?search_query=drachenbaum+rückschnitt[/Youtube]
Dann sind aber auch erst mal alle Blätter weg und es würde wohl jahre dauern, bis er die aktueller größe wieder erreicht.
Azubi
Azubi
Beiträge: 6
Registriert: Mi 03 Okt, 2018 19:49
Renommee: 0
Blüten: 0
Im Nachhinein ist man immer schlauer... dachte ich tue ihm was gutes mit dem Outdoor Aufenthalt.In meiner alten Wohnung stand er immer am Fenster direkt in der Sonne, allerdings drinnen und er ist gewachsen wie blöde. Dann ist Rückschnitt eher die allerletzte Option. Soweit sind wir dann noch nicht.
Momentan steht er im Wohnzimmer mittig im Raum. Würde ihn gerne näher ans Fenster stellen. Wäre es besser ihn im warmen Wohnzimmer zu überwintern oder im kühleren Schlafzimmer?
Benutzeravatar
bon coeur de green
bon coeur de green
Beiträge: 22981
Bilder: 21
Registriert: So 28 Mai, 2006 12:16
Wohnort: Thüringen 180m ü.NN, USDA 6b
Geschlecht: weiblich
Renommee: 75
Blüten: 49755
Stelle ihn auf jeden Fall ans Fenster, mitten im Zimmer ist es viel zu dunkel für die Pflanze.
Und überwintern würde ich ihn im Wohnzimmer, aber eben am Fenster.

Und dann kannst du mal noch nach den Beiträgen mit dem gleichen Problem schauen, wenn du hier unter meinem Beitrag ganz nach unten scrollst.
Vielleicht findest du da auch noch etwas hilfreiches.
Azubi
Azubi
Beiträge: 6
Registriert: Mi 03 Okt, 2018 19:49
Renommee: 0
Blüten: 0
Vielen lieben Dank, Gudrun für deinen Ratschlag. Werde ich so machen. Zu dunkel steht er für mein Empfinden zwar nicht, da ich große Fenster habe und der Luxmesser an der Stelle knapp 500 lux anzeigt, aber ich will ja das beste für Drachi. Das forum habe ich schon durchstöbert und nichts vergleichbares finden können. Denn zu nass halte ich ihn nicht. Die Wurzeln sind ja auch schön fest und weiß, darum verstehe ich sein Verhaltensmuster auch gar nicht. Kann ich für den armen sonst noch was gutes tun? Hier nochmal ein paar tagestauglichere Bilder.
Übrigens ein echt tolles Forum. Vielen lieben Dank für die Hilfe.
Lg
Bilder über Drachenbaum verliert nach umtopfen massiv Blätter von Do 04 Okt, 2018 9:14 Uhr
IMG_20181004_095553.jpg
Pflanzendoktor
Pflanzendoktor
Beiträge: 2685
Registriert: Mo 16 Nov, 2009 14:18
Wohnort: Wuppertal
Geschlecht: männlich
Renommee: 22
Blüten: 220
Hi,

werteargt43 hat geschrieben:Drachenbäume vertragen kein direktes Sonnenlicht. Nur hinter einer Fensterscheibe.

Das stimmt so nicht. Auf Teneriffa z.B. stehen die den ganzen Tag in der prallen Sonne. Allerdings brauchen sie natürlich eine EIngewöhnungsphase, wenn man sie rausstellt, sonst gibt es Sonnenbrand.

Vielmehr mögen sie die stehende Hitze unmittelbar hinter einer Fensterscheibe nicht so.

500 Lux auf Dauer halte ich für zu wenig. Meiner hat derzeit (stark bewölkt) ca. 1.700 lux, da gibt es keinen Blattfall.
Azubi
Azubi
Beiträge: 6
Registriert: Mi 03 Okt, 2018 19:49
Renommee: 0
Blüten: 0

Zurück zu Pflanzenkrankheiten & Schädlinge

 


Verwandte Fragen & Themen Antworten Zugriffe Letzter Beitrag

Hilfe, Drachenbaum verliert nach Umtopfen Blätter!!! von w.master, aus dem Bereich Pflanzenkrankheiten & Schädlinge mit 8 Antworten

8

8070

Do 04 Jun, 2009 22:26

von Lilith Neuester Beitrag

Drachenbaum hat nach Umtopfen gelbe Blätter von Gast, aus dem Bereich Pflanzenkrankheiten & Schädlinge mit 22 Antworten

1, 2

22

7758

Fr 08 Apr, 2011 10:35

von Gast Neuester Beitrag

Drachenbaum- Blätter fallen nach Umtopfen immer wieder aus von Fiolex, aus dem Bereich Pflanzenkrankheiten & Schädlinge mit 16 Antworten

1, 2

16

6874

Sa 04 Sep, 2010 22:20

von Rouge Neuester Beitrag

Huch! Yukka verliert Blätter nach Umtopfen ! von Nathalie, aus dem Bereich Pflegen & Schneiden & Veredeln mit 5 Antworten

5

4061

Do 10 Jan, 2008 0:02

von 25strunz Neuester Beitrag

Liguster verliert massiv seine Blätter von KnallerKai, aus dem Bereich Pflanzenkrankheiten & Schädlinge mit 0 Antworten

0

12973

Mo 23 Jul, 2007 20:13

von KnallerKai Neuester Beitrag

Ficus Benjamin verliert massiv Blätter von Tobias1010, aus dem Bereich Pflanzenkrankheiten & Schädlinge mit 5 Antworten

5

1523

Do 06 Nov, 2014 16:48

von Tobias1010 Neuester Beitrag

Drachenbaum Probleme nach Umtopfen von Xittex, aus dem Bereich Pflanzenkrankheiten & Schädlinge mit 13 Antworten

13

6534

Fr 27 Jan, 2006 17:48

von Xittex Neuester Beitrag

Drachenbaum: Braune zentrale Blattstellen nach Umtopfen von Hydro, aus dem Bereich Pflanzenkrankheiten & Schädlinge mit 6 Antworten

6

3157

Mo 25 Jun, 2007 12:27

von brini Neuester Beitrag

Drachenbaum verliert Blätter :( von martin2k6, aus dem Bereich Pflanzen & Botanik mit 8 Antworten

8

31719

Sa 23 Dez, 2006 15:36

von Prinzenrose Neuester Beitrag

Drachenbaum verliert Blätter von HStar, aus dem Bereich Pflanzenkrankheiten & Schädlinge mit 8 Antworten

8

3302

Mi 16 Jul, 2008 12:46

von HStar Neuester Beitrag

 


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 0 Gäste

Beachte auch zum Thema Drachenbaum verliert nach umtopfen massiv Blätter - Pflanzenkrankheiten & Schädlinge - GREEN24 das Angebot in den Shops ,dort kannst du einfach online bestellen und günstig kaufen. Wir garantieren günstige Preise und einen schnellen Versand. Oft gibt es zu Drachenbaum verliert nach umtopfen massiv Blätter dort auch Erfahrungen oder Händler, einen Großhandel der massiv im Preisvergleich noch billiger anbietet.