Diskussionsthema: Stadgärtnereien nur unrentabel ??? - Treffpunkt & Stammtisch - GREEN24

Start  |  Foren  |  Portal |   News  |  Galerie  |  Kleinanzeigen  |  Blogs  |  Shop
Wo bin ich: Foren-ÜbersichtClub und CommunityTreffpunkt & Stammtisch

Diskussionsthema: Stadgärtnereien nur unrentabel ???

Für alle Garten- und Pflanzenfreunde. Gute Gespräche führen, nette Leute treffen, oder ...
Worum geht es hier: Für alle Garten- und Pflanzenfreunde. Gute Gespräche führen, nette Leute treffen, oder ...
Wer Freude an Pflanzen und Gärtnern hat, ist in unserem Treffpunkt herzlich willkommen. Hier treffen sich nette Leute und tauschen sich aus.
Obergärtner
Obergärtner
Beiträge: 628
Registriert: Mi 09 Feb, 2005 3:14
Wohnort: 95032 Hof
Renommee: 0
Blüten: 0
Da ich nun selbst mit einer Stadtgärtnerei/Botanischer Garten "verflochten" bin, stelle ich anhand eines neuen Startseiten-Themas auf meiner Website http://www.macpflanz.de einmal zur Diskussion, ob man Stadtgärtnereien nur als "teuren Luxus" einer Kommune oder als wertvollen Beitrag zum Erhalt der "Liebens- und Lebenswürdigkeit" einer Stadt zählen soll... :wink: Bin gespannt auf Beiträge oder GB-Einträge...
Benutzeravatar
Obergärtner
Obergärtner
Beiträge: 875
Bilder: 28
Registriert: Mo 22 Mai, 2006 14:19
Wohnort: Stockach/Baden
Renommee: 0
Blüten: 0
BeitragMo 05 Jun, 2006 10:35
Hallo,
wir leben hier in einer Kleinstadt, also doch relativ ländlich, wo wir schnell in Naherholungsgebieten (sprich in der freien Natur sind). Ich denke aber, dass es genug Menschen gibt, die in Städten leben, in denen solche Oasen wichtig sind. Die Grundstücke sind klein, die Menschen haben dort keine Gärten ect.
Jegliches Grün leistet ja nicht nur einen Erholungsbeitrag für die Menschen, sondern säubert auch die Luft.
Was die Rentabilität betrifft: Es wird genug Geld für unsinniges ausgegeben, oft nur damit jeder Bürgermeister, der im Amt ist, sich ein "Denkmal" in Form irgeneines teuren Bauwerks o.ä. gesetzt hat.
Gruß Irene
Benutzeravatar
Gärtnermeister
Gärtnermeister
Beiträge: 1181
Bilder: 16
Registriert: Sa 24 Sep, 2005 19:08
Wohnort: Reichshof (USDA Zone 8)
Renommee: 0
Blüten: 0
BeitragMo 05 Jun, 2006 12:32
Antwort

Stadtgärtnereien .. zu teuer ... glaub ich nicht wer würde denn sonst die Parks und Grünanlagen pflegen ... die Gärtnereibetriebe sicher nicht ... dazu müsten sie ja erst Maschienen anschaffen die sie normal nicht besitzen das kostet und das schlägt sich nachher auf die Preise nieder dazu müsten sie ein Heer an Arbeitskräften haben was auch wieder kostet wer sollte das dann bezahlen doch auch wieder die Stadt/Gemeinde dazu kommen noch die Friedhöfe ... und die Privatkunden die solch eine Grtnerei hat wann sollen sie welche arbeiten erledigen welche prioritäen sollen sie setzen bei uns kümmert sich die Stadtgärtnerei fast ausschließlich um die städtischen Grünanlagen und Parks das würden die 4 gärtnereien ganicht bewältigen hier
unser Friedhof war mal privatisiert ist aber mittlerweile wieder unter stästischer kontrolle da die beiden privaten Gärtnereienes nicht geschaft haben es war ihnen zuviel keine Leute usw aber groß die Hand aufgehalten

gruß Shrek

solch frage ist eigentlich unnütz wenn mann hinter die kulissen schaut

Zurück zu Treffpunkt & Stammtisch

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast

Beachte auch zum Thema Diskussionsthema: Stadgärtnereien nur unrentabel ??? - Treffpunkt & Stammtisch - GREEN24 das Angebot in den Shops ,dort kannst du einfach online bestellen und günstig kaufen. Wir garantieren günstige Preise und einen schnellen Versand. Oft gibt es zu Diskussionsthema: Stadgärtnereien nur unrentabel ??? dort auch Erfahrungen oder Händler, einen Großhandel der unrentabel im Preisvergleich noch billiger anbietet.