Brighamia insignis (Hawaii Palme) Standort - Pflanzen & Botanik - GREEN24

Start  |  Foren  |  Portal |   News  |  Galerie  |  Kleinanzeigen  |  Blogs  |  Shop
Wo bin ich: Foren-ÜbersichtDie Welt der PflanzenPflanzen & Botanik

Brighamia insignis (Hawaii Palme) Standort

Was, Wie, Wo, Wann, Warum - Das Thema Pflanze mit allen Details ...
Worum geht es hier: Pflanzen & Botanik? Das Thema Pflanze mit allen Details...
Wissenswertes über Gartenpflanzen (Bäume, Sträucher und Stauden), Zimmerpflanzen (Palmen, Tropenpflanzen und exotische Pflanzen), Nutzpflanzen (Früchte, Obst und Gemüse), Wildpflanzen, Sukkulenten und Pilzen.
OfflineWirschy
Renommee: 0
Blüten: 0
Hallo zusammen!

ich bin seit gestern stolzer Besitzer einer Hawaii Palme und möchte nun gerne mal wissen wo der beste Standort im moment ist. Also ich habe ein Südfenster, Ein Nordwest fenster(neben der Heizung)und ein Südost fenster wo sie im Moment steht. Dort sind immer so 15-18 grad.

ich habe gelesen das mann sie umtopfen soll nur in welches Substrat?geht Kakteen Erde?

Welchen Dünger und wie oft?

Wie oft giessen?denn überall steht was anderes!

Danke schonmal!

Mfg Kyra
Benutzeravatar
Gärtnermeister
Gärtnermeister
Beiträge: 1018
Registriert: So 14 Okt, 2007 15:05
Wohnort: stuttgart ° usda-zone 7a ° 39o m ü. NN
Renommee: 0
Blüten: 0
BeitragDo 14 Feb, 2008 22:09
hallo schau mal hier:

http://green-24.de/forum/viewtopic.php?t=9609&highlight=hawaiipalme

da steht südfenster mit voller sonne, zur erde steht bestimmt auch was drin...

gruß tanja
Hauptgärtner
Hauptgärtner
Beiträge: 484
Registriert: Do 30 Aug, 2007 13:17
Wohnort: Frankfurt/Main
Renommee: 0
Blüten: 0
BeitragFr 15 Feb, 2008 8:48
Hallo,

der Standort ist schon ok, evtl. vor der prallen Mittagssonne schützen. Während der Vegetationsperiode regelmäßig feucht halten, nie nass und auf keinen Fall Staunässe. Sie verträgt auch gelegentliches Abtrocknen, der Ballen darf allerdings nicht austrocknen; im Winter kühler halten und nicht so oft gießen.

Als Dünger reicht normaler Blumendünger.

Im Sommer ist ein Aufenthalt im Freien sehr angeraten, aber pass auf: Brighamia wird leicht ein Opfer von Spinnmilben und roter Spinne, also regelmäßig und pedantisch untersuchen. Bei Befall die Blätter feucht abwischen und Lizetan ins Substrat geben.

Als Substrat eignet sich ein Gemisch aus Blumenerde, Quarzsand und Lavagrus; es soll durchlässig und nicht zu torfhaltig sein. Man muss nicht generell umtopfen, meine stand auch noch mehrere Monate im Substrat des Züchters.

Gruß
Sentanza
Benutzeravatar
Gärtnermeister
Gärtnermeister
Beiträge: 1681
Bilder: 5
Registriert: Di 24 Jan, 2006 14:46
Wohnort: Mülheim an der Ruhr, NRW
Renommee: 0
Blüten: 0
BeitragFr 15 Feb, 2008 14:29
Hallo!

Ich liebäugel ja auch schon länger mit einer Hawaii-Palme. Ich hätte aber nur ein Westfenster zu bieten. Ginge das auch? Und wie groß können die eigentlich bei Zimmerhaltung werden?

Gruß...jenny
Benutzeravatar
Azubi
Azubi
Beiträge: 21
Registriert: Fr 15 Feb, 2008 14:56
Wohnort: Oberhausen
Renommee: 0
Blüten: 0
BeitragFr 15 Feb, 2008 15:02
Am dem Südost Fenster (Mehr Ost als Süd) ist nur morgens volle Sonne.Das sollte gehen oder?ich hab Angst das ich sie zu viel giese...Reicht einmal die Woche ein bisschen?

ich habe im garten noch Palmen Erde kann ich die mit Lavagrus(Wo bekomme ich das her?) mischen?

Ansonsten nehm ich halt normale..mit Quarzsand und diesem Lavagrus.


Liebe grüße Kyra



\:D/
OfflineGast
Renommee: 0
Blüten: 0
BeitragSo 18 Mai, 2008 13:13
Ich bin nun seit eine Woche auch eineglückliche Besitzerin der hawaiianische Vulkan Pflanze, ich liebe sie richtig. Ich habe die Palme jenachdem wie das Wetter ist draussen am Schatten oder in der Wohnung.

Leider habe ich aber nun Angst um die Palme, sie beginnt mit gelbliche Blättern, jedoch sind es nur die unteren grossen. Palme habe ich schon untersucht auf Spinnenmilben etc. Habe ich keine gefunden, Wasser gebe ich der Palme wenn sie sehr trocken hat, schaue den ganzen Wurzeltopf an...

Aber was mache ich falsch ?

Ist es auch normal das die unteren grossen Blättern so zusammengeknittet aussehen ?

Vielen Dank zum voraus
Benutzeravatar
Al-Uli al-Magnuna
Al-Uli al-Magnuna
Beiträge: 10714
Bilder: 28
Registriert: Mi 31 Jan, 2007 13:09
Wohnort: Marl, 39 m über NN
Renommee: 0
Blüten: 0
BeitragSo 18 Mai, 2008 17:20
Hallo Wirschy und Hallo Gast,
die Vulkanpalme ist eine laubwerfende Pflanze und an ihrem Naturstandort Hawaii ist jetzt Herbst/Winter...also umgekehrt wie bei uns....darum wirft sie bei uns zum Sommer das Laub....
aber schaut mal hier http://de.wikipedia.org/wiki/Vulkanpalme
OfflineGast
Renommee: 0
Blüten: 0
BeitragSo 18 Mai, 2008 18:40
Also ich verstehe das richtig, für die Pflanze ist jetzt Winter, das heisst sie verliert die Blätter und sollte auch die Blüten machen ?

Wenn es bei uns Winter ist, hat die Pflanze Sommer und sollte da ihre Ruhezeit haben und deshalb sehr wenig gegiesste werden.

Mache ich das richtig, einmal in der Woche giessen und einmal im Monat mit Kakteendünger ?
Benutzeravatar
Obergärtner
Obergärtner
Beiträge: 635
Bilder: 28
Registriert: Di 08 Apr, 2008 16:58
Wohnort: Damme
Renommee: 0
Blüten: 0
BeitragSo 18 Mai, 2008 19:08
Hallo an alle

Bin seit Anfang Februar auch stolze Besitzerin einer Hawaii-Palme.
Anfangs stand sie auch am Ostfenster. Sie bekam gelbe Blätter und warf sie ab. Nach genauer Untersuchung habe ich jede Menge Spinnmilben gefunden. Habe sie sofort alle entfernt, auch die nächsten Tage immer wieder kontrolliert.
Gelbe Blätter bekam sie auch weiterhin aber sie treibt von oben immer wieder neu aus.
Sie steht nach wie vor im selben Topf, wie ich sie gekauft habe. Sie scheint noch Platz genug dort drin zu haben.
Gegossen wird sie nur, wenn das Substrat knochentrocken ist. Und sie bekommt immer ST ins Gießwasser. Dann habe ich sie ins Schlafzimmer gestellt, Westseite.
Sie scheint sich jetzt sehr wohl zu fühlen. Sie schiebt ständig neue Blätter und wirft nur noch selten eins ab.
Ich denke, man muss einfach ein wenig mit ihr experimentieren. Sie zeigt uns schon, wie sie es gern hat.
Viel Glück euch allen

LG
Brigitte
Benutzeravatar
Al-Uli al-Magnuna
Al-Uli al-Magnuna
Beiträge: 10714
Bilder: 28
Registriert: Mi 31 Jan, 2007 13:09
Wohnort: Marl, 39 m über NN
Renommee: 0
Blüten: 0
BeitragSo 18 Mai, 2008 21:12
Meine hatte beim Kauf weiße Fliegen...hat daraufhin auch viele Blätter gelassen...momentan steht sie auf der Terrasse und ich sprühe an warmen Tagen das noch vorhandene Laub ein....aber großartig neue Blätter macht sie zur Zeit nicht....im April hatte sie ein paar Ansätze für Blüten, aber die hat sie leider wieder verloren...tja, hier ist halt nicht Hawaii
OfflineGast
Renommee: 0
Blüten: 0
BeitragMo 19 Mai, 2008 11:46
ST im Wasser ?
Benutzeravatar
Obergärtner
Obergärtner
Beiträge: 635
Bilder: 28
Registriert: Di 08 Apr, 2008 16:58
Wohnort: Damme
Renommee: 0
Blüten: 0
BeitragMo 19 Mai, 2008 16:52
Hallo Gast

Entschuldigung, kann ja nicht jeder wissen, was ST ist.

Superthrive
http://green-24.de/forum/viewtopic.php? ... uperthrive

LG
Brigitte
OfflineGast
Renommee: 0
Blüten: 0
BeitragSo 20 Jul, 2008 19:00
bin auch seit etwa 2 monaten, besitzer einer Vulkanpalme. hab zwar noch nicht viel Erfahrung mit Pflanzen, aber ich finde sie sehr schön und ansehnlich. hatte bisher noch keine Probleme damit, außer dass sie momentan nur wenige kleine Blätter führt.
mfg
Benutzeravatar
Al-Uli al-Magnuna
Al-Uli al-Magnuna
Beiträge: 10714
Bilder: 28
Registriert: Mi 31 Jan, 2007 13:09
Wohnort: Marl, 39 m über NN
Renommee: 0
Blüten: 0
BeitragSo 20 Jul, 2008 21:52
Hallo Gast,
weiter oben im Thread findest du einen link... :wink: da steht auch drin, warum...
Benutzeravatar
Hauptgärtner
Hauptgärtner
Beiträge: 196
Bilder: 19
Registriert: Sa 09 Feb, 2008 22:52
Wohnort: Berlin
Renommee: 0
Blüten: 0
BeitragSo 20 Jul, 2008 22:15
Hallo an alle Hawaii Palmen Besitzer!!

hier ist erst mal nen Link zur Pflege
http://www.zimmerpflanzenlexikon.info/l ... php?id=931

hab seit Januar auch eine,und sie wächst wie doll und verrückt,
meine steht übrigens in normaler Palmenerde,und sie verliert auch
ab und zu ihre Blätter,aber das ist völlig normal!

Stellt doch mal ein paar Bilder von euren Palmen ein,mal schauen wie sich
eure so machen.

Und zur größe.
Hab mal eine im www. gesehen die war schon ein paar meterchen,stand allerdings
in einen sehr großen Topf.

LG Ron
Bilder über Brighamia insignis (Hawaii Palme) Standort von So 20 Jul, 2008 22:15 Uhr
Hawaii_Palme_%28Brighamia_insignis%29_1000x750.JPG
Bild 1 ca mitte März
04.05.2008_1000x750.JPG
Bild 2. 04.05.08
01.06.2008_1000x750.JPG
Bild 3. 01.06.08
Nächste

Zurück zu Pflanzen & Botanik

 


Verwandte Fragen & Themen Antworten Zugriffe Letzter Beitrag

Ist die Hawaii Palme (Brighamia insignis) giftig? von alias_Sunny, aus dem Bereich Pflanzen & Botanik mit 6 Antworten

6

8537

Do 27 Aug, 2009 20:57

von sentanza Neuester Beitrag

Hawaii-Palme (Brighamia insignis) stirbt von Skahexe, aus dem Bereich Pflanzenkrankheiten & Schädlinge mit 9 Antworten

9

5884

Mi 13 Feb, 2013 8:09

von Skahexe Neuester Beitrag

Brighamia insignis (Hawaii-Palme) Stamm schaut komisch aus von RoyalBlack, aus dem Bereich Pflanzenbestimmung & Pflanzensuche mit 7 Antworten

7

2405

Mo 24 Jun, 2013 18:55

von heinze1970 Neuester Beitrag

Brighamia insignis von Guedeltubus, aus dem Bereich Samen & Anzucht & Vermehrung mit 3 Antworten

3

3183

Mo 08 Mär, 2010 22:07

von Canica Neuester Beitrag

Vulkanpalme, Hawaipalme ( Brighamia insignis) von fresie, aus dem Bereich Treffpunkt & Stammtisch mit 1423 Antworten

1 ... 93, 94, 95

1423

247356

Mi 05 Mär, 2014 9:24

von gudrun Neuester Beitrag

Pflanzenname? Hawaipalme - brighamia insignis von punsai, aus dem Bereich Pflanzenbestimmung & Pflanzensuche mit 11 Antworten

11

8732

Mo 17 Mär, 2008 0:02

von Timmy Neuester Beitrag

Samen von Vulkanpflanze (brighamia insignis) von Silvana, aus dem Bereich Samen & Anzucht & Vermehrung mit 21 Antworten

1, 2

21

11930

Mo 10 Nov, 2008 14:05

von walmar Neuester Beitrag

Hawaiipalme (Brighamia insignis) Stammtisch von Inanah, aus dem Bereich Treffpunkt & Stammtisch mit 677 Antworten

1 ... 44, 45, 46

677

90736

Sa 17 Nov, 2018 15:27

von MaxM Neuester Beitrag

Brighamia insignis - Vulkanpalme / Hawaiipalme von Canica, aus dem Bereich Keimzeiten & Wartezeiten mit 1 Antworten

1

5539

Sa 15 Sep, 2012 19:43

von gürkchen Neuester Beitrag

Seitentrieb bei Hawaiipalme (Brighamia insignis) von Guedeltubus, aus dem Bereich Pflegen & Schneiden & Veredeln mit 5 Antworten

5

3211

Mo 08 Mär, 2010 15:36

von vitom Neuester Beitrag

 


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 0 Gäste

Beachte auch zum Thema Brighamia insignis (Hawaii Palme) Standort - Pflanzen & Botanik - GREEN24 das Angebot in den Shops ,dort kannst du einfach online bestellen und günstig kaufen. Wir garantieren günstige Preise und einen schnellen Versand. Oft gibt es zu Brighamia insignis (Hawaii Palme) Standort dort auch Erfahrungen oder Händler, einen Großhandel der standort im Preisvergleich noch billiger anbietet.