Anmelden
Switch to full style
Die Probleme mit Natur und Technik. Wie klappt´s denn eigentlich mit ...

Worum geht es hier:

Tipps & Tricks für Haus & Garten...
Hilfe und Beispiele für die alltäglichen Projekte und kleinen und großen Probleme mit der Natur und Technik.
Antwort erstellen

Alternative gesucht zu FS und ST

Di 12 Nov, 2013 15:19



Hallo,
ich lese hier , vornehmlich in älteren Beiträgen immer mal Hinweise auf Florasprint und Superthrive.
Nun sind ja beide nicht lieferbar im Shop.

Hat jemand einen Tipp, was man da als Alternative einsetzen könnte?

Re: Alternative gesucht zu FS und ST

Di 12 Nov, 2013 17:10

Hi,

am preiswertesten ist Kamillentee. Es geht aber auch Bier, Schachtelhalm-Extrakt, Vitanal Natur-Aktiv, Brennessel-Extrakt, die Kräftigungsmittel von Algoflash und und und.

Googel mal Pflanzenstärkung oder Pflanzenkräftigung.

Re: Alternative gesucht zu FS und ST

Di 12 Nov, 2013 17:36

Hallo und danke- gegooglet habe ich schon viel, ...es soll auch Pipi helfen :lol:
Nun habe ich mir in GB ein Fläschchen bestellt. Kein Pipi sondern ST.
Kamillentee ist sicher billiger...kann man damit auch die Blätter meiner Calathea rufibarba besprühen?
Ich würde den Tee natürlich mit gefiltertem H2O aufgiessen.

Re: Alternative gesucht zu FS und ST

Di 12 Nov, 2013 17:44

Hi,

du KANNST schon, mindestens ein Mal jedenfalls... na Spaß beiseite, der Kamillentee bewirkt keine erhöhte Salzkonzentration oder so was. Ich würde damit alle Blumen einsprühen.

Re: Alternative gesucht zu FS und ST

Di 12 Nov, 2013 20:28

Mir stellt sich grade die Frage in welcher Konzentration ich den Tee zubereiten sollte und ob es loser sein muss oder auch Teebeutel okay sind ?

Re: Alternative gesucht zu FS und ST

Di 12 Nov, 2013 20:41

Also ich habe den, als ich die Phalaenopsis damit gegossen habe, ganz normal mit Teebeuteln zubereitet, so, als ob ich ihn trinken würde :wink:
Ich habe allerdings nach einer Weile wieder Abstand davon genommen, da mir der Kamillentee, den ich von einer Giesstour übrig hatte, nach ein paar Tagen anfing zu schimmeln :shock:
Da dachte ich mir, dass das womöglich auch in den Töpfen passiert #-o
Antwort erstellen