Venusfliegenfalle - Pflanzen & Botanik - GREEN24

Start  |  Foren  |  Portal |   News  |  Galerie  |  Kleinanzeigen  |  Blogs  |  Shop
Wo bin ich: Foren-ÜbersichtDie Welt der PflanzenPflanzen & Botanik

Venusfliegenfalle

Was, Wie, Wo, Wann, Warum - Das Thema Pflanze mit allen Details ...
Worum geht es hier: Pflanzen & Botanik? Das Thema Pflanze mit allen Details...
Wissenswertes über Gartenpflanzen (Bäume, Sträucher und Stauden), Zimmerpflanzen (Palmen, Tropenpflanzen und exotische Pflanzen), Nutzpflanzen (Früchte, Obst und Gemüse), Wildpflanzen, Sukkulenten und Pilzen.
Azubi
Azubi
Beiträge: 16
Registriert: Sa 26 Aug, 2006 20:47
Wohnort: Pforzheim
Renommee: 0
Blüten: 0
BeitragVenusfliegenfalleSa 26 Aug, 2006 20:50
Hallo ihr,

ich bin neu hier und habe mir heute eine Venusfliegenfalle gekauft. Und zwar würde ich gern wissen, was sie außer Fliegen noch frisst? Ist es schlimm wenn sie einige Tage keine Fliegen gefressen haben? Können sie dann verhungern?

Leider stand beim Kauf aus diesem Schild nichts drauf. Bitte gibt mir ein paar Tips. Weiss nur das sie hell stehen müssen und in einem Topf mit 0.5 cm Wasser immer stehen müssen.

Was muss ich noch beachten?

Gruss Mele
Benutzeravatar
Hauptgärtner
Hauptgärtner
Beiträge: 467
Registriert: Sa 22 Jul, 2006 20:10
Wohnort: Hernals
Renommee: 0
Blüten: 0
BeitragSa 26 Aug, 2006 21:51
hi erstmals willkommen imgreen-24 forum ich hoffe bei uns
gefellt es dir !
beachten solltest du das sie eine hohe luftfeutigkeit haben da sie in der natur nurin den tropen vorkommen !
deshalb solltest du sie in ein hohes glas gefes einsetzen !
durch das glas kommt auch leichter licht als duch plastik !
und es is nicht schlim wen sie keine fliegen fressen !
das einzigewas du nicht machen darst is das du zu den klapen mit den fingern hin ferst weil dan ferhungert sie da sie sich ja niht selber aufressen kann !
lg shaddow
Azubi
Azubi
Beiträge: 16
Registriert: Sa 26 Aug, 2006 20:47
Wohnort: Pforzheim
Renommee: 0
Blüten: 0
BeitragSa 26 Aug, 2006 21:56
Hallo,

danke für deine Antwort.Nun habe ich aber noch Fragen.

1. Welche Insekten fressen sie alles?(Käfer, Fliegen, Spinnen...) ?
2. Kann ich auch fliegen fangen und es ihr in die Klappe legen? (vorsichtig nachtürlich)
3. Soll ich sie aus dem Plastiktopf in dem ich sie gekauft habe rausholen udn so in das hohe Gefes setzten?
4. Wo bekomme ich die spezielle Erde her?

Gruss Mele
Benutzeravatar
Obergärtner
Obergärtner
Beiträge: 668
Bilder: 20
Registriert: Mo 10 Jul, 2006 23:32
Wohnort: Schöntal (BW)
Renommee: 0
Blüten: 0
BeitragSa 26 Aug, 2006 21:57
Hallo du! :lol:
Erstmal herzliches Willkommen hier im Forum!! :-#:

Bei den Venusfliegenfallen gibt`s schon einiges, dass man beachten sollte:
NIEMALS mit kalkhaltigem Wasser giessen, das vertragen sie absolut nicht! Am besten Regenwasser verwenden.
Sie sollten möglichst hell stehn und die Erde stets feucht gehalten werden und darf niemals austrocknen.
Zum Ummtopfen nur Kakteenerde oder besser noch spezielle Carnivorenerde (in fast jeder Gärtnerei erhältlich) verwenden, da sie absolut keine gedüngte Erde verträgt, ausserdem fängt normale Erde auch zu gammeln an, wenn sie stets nass ist.
Im winter solltest du sie an einem hellen Platz bei etwa 10grad in die Winterruhe schicken, dann die Erde auch nur noch leicht feucht halten.

Düngen brauchst du sie überhaupt nicht, da sie eine sehr genügsame Pflanze ist! Sie muss deshalb auch nicht mit Flegen gefüttert werden, kommt sehr gut auch ohne sie zurecht!
:wink: Du kannst sie höchstens zum Zeitvertreib ab und zu mal füttern :twisted: , dafür nimmst du am besten einfach gewöhnliche Stubenfliegen. Aber wie gesagt, dass ist absolut unnötig, die Pflanze kommt auch sehr gut ohne Fliegen aus.
Benutzeravatar
Gärtnermeister
Gärtnermeister
Beiträge: 1264
Registriert: Mo 19 Jun, 2006 18:45
Wohnort: bayreuth, bayern
Renommee: 0
Blüten: 0
BeitragSa 26 Aug, 2006 21:59
verhungern tut sie nicht, aber nach 3-5x schließen der fallen sterben sie ab.. wenns also zu häufig wird dann stirbt die pflanze ab.. ;) man sollte niemals düngen, also ungedüngtes substrat verwenden..

und hohe luftfeuchtigkeit erreicht man relativ einfach, man kann sie entweder in nen anzuchtgewächhaus oder aquarium (bzw terrarium) reinstellen... *g*
Azubi
Azubi
Beiträge: 16
Registriert: Sa 26 Aug, 2006 20:47
Wohnort: Pforzheim
Renommee: 0
Blüten: 0
BeitragSa 26 Aug, 2006 22:02
HAllo ihr,

danke für euren schnellen Antworten.

1. Welche Insekten fressen sie alles?(Käfer, Fliegen, Spinnen...) ?
2. Kann ich auch fliegen fangen und es ihr in die Klappe legen? (vorsichtig nachtürlich)
3. Soll ich sie aus dem Plastiktopf in dem ich sie gekauft habe rausholen udn so in das hohe Gefes setzten?
4. Wo bekomme ich die spezielle Erde her?

und wie hoch sollte das gefes sein?

Gruss mele

Ps: hatten wohl alle gleichzeitig geschrieben udn alles überlesen ;)
Zuletzt geändert von mele2686 am Sa 26 Aug, 2006 22:05, insgesamt 1-mal geändert.
Benutzeravatar
Hauptgärtner
Hauptgärtner
Beiträge: 467
Registriert: Sa 22 Jul, 2006 20:10
Wohnort: Hernals
Renommee: 0
Blüten: 0
BeitragSa 26 Aug, 2006 22:02
also erstens sie fressen eigentlich e alles was in die klappe rein past !
ich füterre meine immer mit weberknechten !
meistens fengt sieaber selber wespen!!!
hab ja eine brafe wenus fliegen falle !
ja einfach aus dem topf raus undin das glass gefes rein !
kannst einfach kakten erde kaufen krigst du zu beispil in jedem gartensenter !
und in jeder großen gertnerei !
lg shaddow
Benutzeravatar
Obergärtner
Obergärtner
Beiträge: 668
Bilder: 20
Registriert: Mo 10 Jul, 2006 23:32
Wohnort: Schöntal (BW)
Renommee: 0
Blüten: 0
BeitragSa 26 Aug, 2006 22:07
Noch was..

Käfer würde ich nicht verfüttern, da deren harter Panzer unverdaulich ist und sich nicht auflöst.

Was auch noch interessant ist, die Falle klappt nicht sofort zu, wenn du eine Fliege hineinlegst. Auf den Innenflächen der Klappen befinden sich ein paar kleine Haare, welche in einem kurzen Zeitabstand hintereinander berührt werden müssen, damit sie zuschnappt! So schützt sich die Pflanze vor Fehlalarmen! :wink: Musst du mal mit einem Zahnstocher testen!

Eine Falle kann auch nur drei- viermal zuschnappen, dann stirbt das Blatt ab! Deshalb nicht wundern, wenn ab und zu mal ein Blatt eingeht, ist ganz normal. Und deshalb auch nicht zu oft füttern! :wink:
Zuletzt geändert von Valdris am Sa 26 Aug, 2006 22:09, insgesamt 1-mal geändert.
Azubi
Azubi
Beiträge: 16
Registriert: Sa 26 Aug, 2006 20:47
Wohnort: Pforzheim
Renommee: 0
Blüten: 0
BeitragSa 26 Aug, 2006 22:07
ok danke dir. aber ned das se meinen finger frisst :-## und wie hoch sollte das gefäß sein?

gruss mele
Benutzeravatar
Gärtnermeister
Gärtnermeister
Beiträge: 1264
Registriert: Mo 19 Jun, 2006 18:45
Wohnort: bayreuth, bayern
Renommee: 0
Blüten: 0
BeitragSa 26 Aug, 2006 22:10
hab auch gute erfahrungen mit kokohum gemacht, ist nur schwierig weil die caniforenerde besser saugt und feuchter bleibt..

du kannst die auch im topf lassen.. aber ich würde sie in ein gewächshaus stellen.. oder noch besser nen aquarium das oben offen ist.. dann holst dir noch weitere caniforen und schon hat man ne schöne sammlung an fliegenkiller.. ;)

von käfern verdauen sie nur die innereien, die chitin panzer schmeißt sie danach raus (die danach ruckzuck schimmelt und wenn man nicht aufpasst die pflanze killt)..

ich versuche mich sogar momentan mit nachzüchten von den venusfliegenfallen..

ach und die höhe ist relativ egal.. hauptsache die luftfeuchtigkeit sammelt sich etwas.. 20cm sollten ausreichend sein, außer es ist etwas windig dann sollte es höher sein..
Zuletzt geändert von dezibl am Sa 26 Aug, 2006 22:13, insgesamt 1-mal geändert.
Benutzeravatar
Obergärtner
Obergärtner
Beiträge: 668
Bilder: 20
Registriert: Mo 10 Jul, 2006 23:32
Wohnort: Schöntal (BW)
Renommee: 0
Blüten: 0
BeitragSa 26 Aug, 2006 22:11
Es reicht auch, wenn du sie im Topf lässt und täglich mit dem Blumensprüher besprühst! Aber nur mit kalkfreiem Wasser!
Azubi
Azubi
Beiträge: 16
Registriert: Sa 26 Aug, 2006 20:47
Wohnort: Pforzheim
Renommee: 0
Blüten: 0
BeitragSa 26 Aug, 2006 22:13
hi ihr,

also ich soll sie besprühen damit sie feucht bleibt? Ja wennich ein anderes gefäß wie z.b eine große breite vase finde tu ich sie da rein. wie hoch sollte diese aber sein?

gruss
Benutzeravatar
Gärtnermeister
Gärtnermeister
Beiträge: 1264
Registriert: Mo 19 Jun, 2006 18:45
Wohnort: bayreuth, bayern
Renommee: 0
Blüten: 0
BeitragSa 26 Aug, 2006 22:15
richtig lesen.. ;)

ich sags mal so besprühen ja aber kalkfrei und nicht auf die pflanze selbst.. denn dann schließen sich alle fallen wenn das wasser an die häärchen kommt...
Azubi
Azubi
Beiträge: 16
Registriert: Sa 26 Aug, 2006 20:47
Wohnort: Pforzheim
Renommee: 0
Blüten: 0
BeitragSa 26 Aug, 2006 22:16
ok dann nur an der erde besprühen? und mit was macht man das wenn man keine sprühflasche wie man sie so kennt hat?

gruss mele
Benutzeravatar
Hauptgärtner
Hauptgärtner
Beiträge: 372
Registriert: Sa 08 Apr, 2006 19:34
Wohnort: Berlin
Renommee: 0
Blüten: 0
BeitragSa 26 Aug, 2006 22:16
Servus
Also eigentlich ist die Pflanze nicht gerade pflegeaufwendig
aber mit dem Überwintern ist das so ein problem macht du schon
noch deine Erfahrung !
Also alzu heufig solltest du die Mäusefalle wie sie im lat übersetzt
heißt :roll: nicht automatisch schließen lassen das sonst die fallen
absterben aber mal kann man es machen und wenn sie nichts zum fressen ist auch nicht so schlimm die überleben schon.
Meine hat nicht nur Fliegen verspeist sondern auch öfters mal Bienen Wespen auch Spinnen und Marienkäfer also alles was dort
reinkam und sich dann nicht befreien konnet habe ich dann später gesehen als die abgestorben waren und ich die Greifarme geöffnet habe :wink:
Du musst die Falle auch nicht unbedingt in ein Terrarium stellen und wenn dann am besten mit anderen Fleischfressenden Fallen aber die auch mit dem Klima zu der Venusfliegenfalle passt also viel spaß mit deinem Exemplar,aber irgendwann geht sie dir bestimmt ein :-k
Und wenn du mal kein Destilliertes Wasser da hast kannst du auch normales Leitungswasser nehmen sollte halt nicht zu oft passieren :roll: :!:

Der Kunde ist der König der Angestellte das ********* !
Nächste

Zurück zu Pflanzen & Botanik

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 4 Gäste

Beachte auch zum Thema Venusfliegenfalle - Pflanzen & Botanik - GREEN24 das Angebot in den Shops ,dort kannst du einfach online bestellen und günstig kaufen. Wir garantieren günstige Preise und einen schnellen Versand. Oft gibt es zu Venusfliegenfalle dort auch Erfahrungen oder Händler, einen Großhandel der venusfliegenfalle im Preisvergleich noch billiger anbietet.