Benutzer Beitragsliste

11.02.2022 - 17:50 Uhr  · 

#1

Hallo allerseits,
sehr gerne stelle ich mich hier nun vor.
Ich bin auf dem platten Land aufgewachsen und hatte "schon immer" Interesse an der Natur. Nachdem Kaulquappen und Stichlinge, Kastanien und Sonnenblumen sich für die Zimmerkultur als ungeeignet erwiesen hatten, begann ich mich auf Zimmerpflanzen zu konzentrieren. Die Schwerpunkte wechselten, mal Carnivoren, mal Kakteen, mal Asclepien ... aber eigentlich stets von allem etwas.
Aber Fragen kommen auch nach all den Jahren noch auf und da bin ich froh, mich in einem Forum an Gleichgesinnte wenden zu können.

Auf gerne mehr.
Haeckel
11.02.2022 - 14:37 Uhr  · 

#2

Hallo in die Runde,
gibt es hier ein Vorstellungsportal? Dann bitte ich zu entschuldigen, dass ich es übersehen habe und bin gerne bereit mich dort, nach einem Hinweis, wo es zu finden ist, vorzustellen.

Wie es so ist, pressiert es den Fragesteller mit seiner Suche nach Antworten oft so sehr, dass nicht lange gesucht wird und je älter ein Forum ist, um so umfangreicher - und unübersichtlicher wird es. Das macht das Finden der Antworten schwer, wenn nicht die richtigen Schlagworte in die Suchfunktion eingegeben werden. Deshalb bitte ich erneut um eine Entschuldigung, falls mein Thema schon einmal beantwortet wurde und bitte um einen Hinweis zur passenden Antwort.

Ich habe zwei Guzmania, die ich als Ableger ich in den Jahren 2020 und 2021 bewurzelt habe. Im Herbst 2021 habe ich beide für 6 Wochen in einen Müllbeutel gesteckt, reife Äpfel hinzugefügt und verschlossen. Gelegentlich gelüftet, Äpfel ggf. getauscht und die Pflanzen gut besprüht (+ etwas Dünger).
Guzmania belleza (Ableger aus 2021) treibt nun Blütenstände, die andere (eine mir unbekannte mit "normal großer" Rosette) bildet einen Seitentrieb. Im Trichter sind kleine Blätter zu sehen aber keine farbigen und auch kein Blütentrieb.
Wie stehen die Chancen, dass sie blühen wird? Oder wird sie nun, wo sie einen Seitentrieb gebildet hat, nicht mehr blühen?

Vielen Dank für Verständnis und Antworten.
Haeckel