Bestäuben von Passis - Samen & Anzucht & Vermehrung - GREEN24

Start  |  Foren  |  Portal |   News  |  Galerie  |  Kleinanzeigen  |  Blogs  |  Shop
Wo bin ich: Foren-ÜbersichtDie Welt der PflanzenSamen & Anzucht & Vermehrung

Bestäuben von Passis

Tipps zur Pflege, Vermehrung, Aufzucht von Pflanzen aus Saatgut ...
Worum geht es hier: Vermehrung, Anzucht und Aufzucht von Pflanzen...
Vermehrungsarten (wie kann ich eine Pflanze vermehren), Saatgut (in welcher Erde, wie zur Keimung bringen, Samen ernten), Aussaat (wann aussäen, Temperatur zum Keimen, wie viel Licht und Luftfeuchtigkeit, welches Wasser und wie oft gießen), Pikieren (wann teilen, Wurzeln trennen und vereinzeln, wie und wann umpflanzen), Stecklinge (wann schneiden und wie anschneiden), Anzucht (welches Substrat, im Gewächshaus oder Freiland), Düngen von jungen Pflanzen, Blüte und Frucht (wann kommt das erste Blatt, die erste Blüte oder Früchte).
Benutzeravatar
Obergärtner
Obergärtner
Beiträge: 518
Bilder: 35
Registriert: Mi 18 Apr, 2007 19:45
Wohnort: Münsterland Zone 7b
Renommee: 0
Blüten: 0
BeitragBestäuben von PassisSa 21 Apr, 2007 20:40
Ich hab da noch eine Frage , ich möchte gerne meine Passis bestäuben , hab schon so einiges gelesen aber ich weiß nicht waß der Stempel bei der Blüte ist.Ich möchte es mal versuchen,da meine Früchte immer leer sind.Vielleicht kann mir da jemand weiterhelfen.lg Anja :D
Benutzeravatar
Hauptgärtner
Hauptgärtner
Beiträge: 234
Bilder: 161
Registriert: Mi 18 Apr, 2007 22:31
Renommee: 0
Blüten: 0
BeitragSa 21 Apr, 2007 22:51
hallo anja007
Also du brauchst dafür einen Pinsel.
Nun nimmst du den Blütenstaub und betupfst damit den stempel welcher dafür vorgesehen ist.
Allerdings sollen die wenigsten caerulea´s selbstfertil sein.
Und deshalb soll man eine andere caerulea dafür verwenden was den Pollen angeht.

mfg
Benutzeravatar
Pflanzenprofessor
Pflanzenprofessor
Beiträge: 8168
Bilder: 26
Registriert: So 31 Dez, 2006 21:11
Wohnort: Oer-Erkenschwick, 72 m ü. NN
Renommee: 0
Blüten: 0
BeitragSa 21 Apr, 2007 23:02
Hallo Anja,

hier auf dem Foto findest du das was du brauchst.
http://www.passiflora-bruckelt.de/Botanik/botanik.html

Ich entferne allerdings mit einer Pinzette die Staubbeutel und bestreiche damit vorsichtig die Narben.

Wie Eduard schon sagte benötigst du dafür eine 2. Passi um eine Bestäubung durchzuführern.

Am einfachsten wäre es, du würdest am Anfang versuchen deine Passiflora Maria mit der caerulea zu bestäuben.
Benutzeravatar
Hauptgärtner
Hauptgärtner
Beiträge: 234
Bilder: 161
Registriert: Mi 18 Apr, 2007 22:31
Renommee: 0
Blüten: 0
BeitragSo 22 Apr, 2007 2:27
Hallo Anja
Ich gebe Diana recht.
Doch ich habe einen kleinen Einwand.
Es ist nicht nötig für einen Hobbyzüchter die Staubbeutel zu entfernen.
Ich nehme einen Pinsel und drehe die blüte leicht nach unten.
Dann streife ich mit einen möglichst aufnahmefähigen Pinsel den Pollen ab.
Der Pollen wird auf den feuchten Stempel betupft bis der Stempel richtig gelb ist.
Feuchtes Wetter ist nicht gut für eine Bestäubung die gelingen soll.
Denn dadurch wird der pollen abgewaschen.
Je mehr Pollen an dem Stempel haftet umso geringer wird die Chance des Mißerfolges.

mfg
Benutzeravatar
Pflanzenprofessor
Pflanzenprofessor
Beiträge: 8168
Bilder: 26
Registriert: So 31 Dez, 2006 21:11
Wohnort: Oer-Erkenschwick, 72 m ü. NN
Renommee: 0
Blüten: 0
BeitragSo 22 Apr, 2007 2:34
Und nicht zu vergessen, das die Bestäubung möglichst direkt dach dem Öffnen der
Blüte geschehen sollte.
Benutzeravatar
Hauptgärtner
Hauptgärtner
Beiträge: 234
Bilder: 161
Registriert: Mi 18 Apr, 2007 22:31
Renommee: 0
Blüten: 0
BeitragSo 22 Apr, 2007 2:55
Sonst weht nämlich der Pollen umher oder wird von fleißigen Bienlein abgetragen. :lol:
Benutzeravatar
Obergärtner
Obergärtner
Beiträge: 518
Bilder: 35
Registriert: Mi 18 Apr, 2007 19:45
Wohnort: Münsterland Zone 7b
Renommee: 0
Blüten: 0
BeitragSo 22 Apr, 2007 8:45
Danke Diana für den tollen Link , da kann selbst ich nichts mehr falsch machen \:D/ ja ich werde es mit maria und cerulea versuchen.lg Anja

@ Hallo Eduard
Auch Dir ein dankeschön , ich denke das ich das wohl hinbekommen werde.lg Anja :D
Pflanzenprofessor
Pflanzenprofessor
Beiträge: 8260
Bilder: 21
Registriert: Mo 13 Nov, 2006 19:59
Wohnort: Autralien
Renommee: 0
Blüten: 0
BeitragSo 22 Apr, 2007 9:10
HAllo ;)
Bei mir hat es jetzt geklappt Lady Margareth ( coccinea x incarnatha) mit caerulea zu kreuzen. Als Mutterpflanze hab ich die caerulea gewählt und an ihr bildet sich jetzt ein kleines Passionsfrüchtchen. Ich hoffe bloß das es nicht leer sein wird.
lg robert ;)
Benutzeravatar
Hauptgärtner
Hauptgärtner
Beiträge: 234
Bilder: 161
Registriert: Mi 18 Apr, 2007 22:31
Renommee: 0
Blüten: 0
BeitragSo 22 Apr, 2007 9:44
Hi anja007
Meine Passionsblume habe ich letzten Sommer auch immer recht produktiv bestäubt.
Sie setzte etwas um die zwanzig Früchte an.
Bei Trockenheit sollte man sie allerdings auch gießen damit die Pflanze genügend Wasser zur verfügung hat.
Allerdings leidet die Blütenfülle da viel Kraft in die Frucht geht.
Das sollte dir bewußt sein .
Benutzeravatar
Obergärtner
Obergärtner
Beiträge: 518
Bilder: 35
Registriert: Mi 18 Apr, 2007 19:45
Wohnort: Münsterland Zone 7b
Renommee: 0
Blüten: 0
BeitragSo 22 Apr, 2007 11:27
Hey Jondalar
Ich drückr Dir ganz fest die Daumen das es klappt :mrgreen: vg Anja
Benutzeravatar
Obergärtner
Obergärtner
Beiträge: 518
Bilder: 35
Registriert: Mi 18 Apr, 2007 19:45
Wohnort: Münsterland Zone 7b
Renommee: 0
Blüten: 0
BeitragSo 22 Apr, 2007 11:29
Hey Eduard
Ich werde es trotzdem mal versuchen habe ja mehrere Passis die dann ja ihre Blütenpracht zeigen können.Außerdem ist ende April Essen angesagt mal sehen was ich da so ergattern kann =D> vg Anja
Benutzeravatar
Gärtnermeister
Gärtnermeister
Beiträge: 1681
Bilder: 5
Registriert: Di 24 Jan, 2006 15:46
Wohnort: Mülheim an der Ruhr, NRW
Renommee: 0
Blüten: 0
BeitragMo 23 Apr, 2007 15:16
Ich hatte meine meine beiden Passis letztes Jahr nebeneinander stehen und da haben die Bienchen fleißig bestäubt. Allerdings weiß man ddann bei mehrerern nie, was das für ne Kreuzung war.

Gruß...jenny
Benutzeravatar
Al-Uli al-Magnuna
Al-Uli al-Magnuna
Beiträge: 10714
Bilder: 28
Registriert: Mi 31 Jan, 2007 14:09
Wohnort: Marl, 39 m über NN
Renommee: 0
Blüten: 0
BeitragDi 24 Apr, 2007 8:00
Hallo,
wichtig zur Bestäubung ist vielleicht auch noch, dass man diese Prozedur recht zeitig- also direkt nach dem Öffnen der Blüte vornimmt, denn wenn die Bienchen dir zuvorkommen und anderen Pollen auf die Narbe gebracht haben, wird die Blüte den von dir aufgetragenen Samen nicht mehr aufnehmen.... ich stülpe seit letztem Jahr immer für einen Tag kleine Butterbrotstüten über die von mir bestäubten Blüten, dann kann nicht so viel passieren.....
Sollten mal nicht beide Passis an einem Tag blühen, könnt ihr den Pollen, den ihr verwenden wollt, vorsichtig auf ein Stück Papier streifen, gut locker zusammenfalten, und dann für ein paar Tage im Kühlschrank verwahren...
Liebe Grüße
Uli

Zurück zu Samen & Anzucht & Vermehrung

 


Verwandte Fragen & Themen Antworten Zugriffe Letzter Beitrag

Passis von Puepp, aus dem Bereich Pflanzenkrankheiten & Schädlinge mit 2 Antworten

2

1103

So 14 Jun, 2009 9:20

von Puepp Neuester Beitrag

Passis 2006 von Taddy, aus dem Bereich Pflanzen & Botanik mit 112 Antworten

1 ... 6, 7, 8

112

9324

Sa 05 Mai, 2007 22:40

von itschi Neuester Beitrag

2x Passis aus Kenia! von 8er-moni, aus dem Bereich Pflanzenbestimmung & Pflanzensuche mit 9 Antworten

9

2408

Mo 30 Apr, 2007 11:34

von 8er-moni Neuester Beitrag

Sind das Passis? von Mel, aus dem Bereich Pflanzenbestimmung & Pflanzensuche mit 9 Antworten

9

1560

Di 19 Jun, 2007 21:12

von Mel Neuester Beitrag

Passis in 2008 von itschi, aus dem Bereich Treffpunkt & Stammtisch mit 3342 Antworten

1 ... 221, 222, 223

3342

151255

Do 01 Jan, 2009 22:04

von Taddy Neuester Beitrag

Passis neu aufbinden.... von itschi, aus dem Bereich Tipps & Tricks mit 15 Antworten

1, 2

15

6476

Mi 18 Jun, 2008 22:19

von itschi Neuester Beitrag

HILFE zu Passis von passions, aus dem Bereich Pflanzenkrankheiten & Schädlinge mit 5 Antworten

5

1336

Mi 25 Jun, 2008 15:48

von passions Neuester Beitrag

Passis zurückschneiden von contessa, aus dem Bereich Pflegen & Schneiden & Veredeln mit 9 Antworten

9

1498

Di 09 Sep, 2008 0:18

von contessa Neuester Beitrag

Passis 2009 von Taddy, aus dem Bereich Treffpunkt & Stammtisch mit 1181 Antworten

1 ... 77, 78, 79

1181

94217

Do 31 Dez, 2009 21:51

von Polli Neuester Beitrag

Passis Bezeichnung von Puepp, aus dem Bereich Pflanzenbestimmung & Pflanzensuche mit 9 Antworten

9

1678

Fr 27 Nov, 2009 23:41

von Puepp Neuester Beitrag

 


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast

Beachte auch zum Thema Bestäuben von Passis - Samen & Anzucht & Vermehrung - GREEN24 das Angebot in den Shops ,dort kannst du einfach online bestellen und günstig kaufen. Wir garantieren günstige Preise und einen schnellen Versand. Oft gibt es zu Bestäuben von Passis dort auch Erfahrungen oder Händler, einen Großhandel der passis im Preisvergleich noch billiger anbietet.