Grün-Erle - New GREENeration - GREEN24

Start  |  Foren  |  Portal |   News  |  Galerie  |  Kleinanzeigen  |  Blogs  |  Shop
Wo bin ich: Foren-ÜbersichtClub und CommunityNew GREENeration

Grün-Erle

Ich bin jung und brauche das Grün - Grundlagen, Studium, Ausbildung, Schule ...
Worum geht es hier: Ob Frage, Sachbericht, Referat, Aufsatz oder Studium... Alles wird grün werden...
In den Fachbereichen der Biologie und in der Ausbildung zum Gärtner ist die Botanik ein umfassendes Thema. Wir helfen bei Lösungsansätzen und Fachbegriffen.
OfflinePre
Benutzeravatar
Hauptgärtner
Hauptgärtner
Beiträge: 137
Registriert: So 01 Aug, 2010 10:43
Wohnort: Geilenkirchen
Renommee: 0
Blüten: 0
BeitragBin ich hier richtig dafür ???Mo 11 Okt, 2010 11:57
Hallo zusammen,

ich mache zur Zeit eine Umschulung zum Gärtner Fachrichtung Garten- und Landschaftsbau, habe zur Zeit 2 Wochen Urlaub und habe die Aufgabe im Urlaub einen Baum / Strauch zu beschreiben.

Ich bin mit dem ganzen schon fertig und würde das gerne hier im Forum veröffentlichen, das sich mal der ein oder andere von euch das mal anguckt und seinen Senf dazu gibt.

Ich habe das ganze aus mehreren quellen zusammen gezimmert und weis nicht wie das mit Urheberrechten ist, kann ich das hier einfach so veröffentlichen oder muss ich die Quellen mit dazu angeben wo ich das her habe?

Danke schon mal für die Antworten
Benutzeravatar
Pearl Of Green
Pearl Of Green
Beiträge: 43142
Bilder: 65
Registriert: So 11 Jun, 2006 12:45
Wohnort: Bad Schwartau USDA 7b, 8 m ü. NN
Blog: Blog lesen (95)
Geschlecht: weiblich
Renommee: 67
Blüten: 11492
BeitragMo 11 Okt, 2010 12:44
hallo Pre

das kommt immer drauf an, wie du das zusammen gezimmert hast, gelesen und dann mit eigenen worten verfasst, oder ab kopiert :-k

gelesen und mit eigenen worten geschrieben, besteht nicht die gefahr des urheberrechts :wink:

abkopiert sieht das schon anders aus, das ist dann urheberrechtlich geschützt

schau mal hier rein

http://green-24.de/forum/ftopic6825.html
Benutzeravatar
Pflanzenprofessor
Pflanzenprofessor
Beiträge: 5470
Bilder: 4
Registriert: Mo 30 Mär, 2009 11:34
Renommee: 4
Blüten: 40
BeitragMo 11 Okt, 2010 12:45
Hallo,
ich weiß leider nicht, wo die Altersbeschränkung für New-Greeneration ist :-k
Wenn du einen Text oder Teile davon wörtlich übernimmst ist das ein Zitat und als solches zu kennzeichnen (in Anführungszeichen setzen und mit Quellenangabe versehen).
Ansonsten werden die verwendeten Quellen im Anhang (Literaturverzeichnis) aufgelistet ohne im Einzelnen darzustellen welche Aussage inhaltlich woher stammt.
Grüße H.-S.
OfflinePre
Benutzeravatar
Hauptgärtner
Hauptgärtner
Beiträge: 137
Registriert: So 01 Aug, 2010 10:43
Wohnort: Geilenkirchen
Renommee: 0
Blüten: 0
BeitragMo 11 Okt, 2010 13:12
vielen Dank für die Antworten, habe meinen Text mal überarbeitet und wa sich wörtlich übernommen habe kursiv gestellt und mit quelle und zitat versehen.

ich eröffne einen neuen Beitrag mit dem erwähnten Text.

vielen dank für die Hilfe.
OfflinePre
Benutzeravatar
Hauptgärtner
Hauptgärtner
Beiträge: 137
Registriert: So 01 Aug, 2010 10:43
Wohnort: Geilenkirchen
Renommee: 0
Blüten: 0
BeitragGrün-Erle (Alnus viridis)Mo 11 Okt, 2010 13:18
Hallo zusammen,

habe hier mal eine Pflanzen beschreibung die wir als Aufgabe über unserem Urlaub bekommen haben, wäre nett wenn der ein oder andere mal was dazu sagen könnte.



Grün-Erle
(Alnus viridis)


Merkmale:

Die Grün-Erle auch Alpen-Erle, Berg-Erle oder Lutterstrauch genannt, ist die einzige Strauchförmige Erlen Art in Europa und kann bis zu 110 Jahre alt werden.
Die Grün-Erle ist ein Mehrjähriger Strauch mit meist breit ausladenden Zweigen und Ästen und kann bis zu 2,5 Meter hoch werden. Oft in Dichten beständen selten auch als kleiner Baum.

Blätter:
Wechselständig lang gestielt, 5 – 8 cm lang, oval zugespitzt, am Ansatz breit Kielförmig oder abgerundet, scharf doppelt gesägter Blattrand. Oberseite kahl, Unterseite glänzendgrün mit bräunlichen Achselbärten. Blätter sind klebrig nach dem austrieb.

Blüten / Fruchtstand und Vermehrung:

Einhäusig (monözisch)
Von April bis Juni erscheinen die eingeschlechtigen Blüten. Die weißlich behaarten männlichen Kätzchen sind dick und etwa 5 bis 12 cm lang sind bereits im Sommer des Vorjahres angelegt, nackt überwinternd zur Blütezeit schlaff hängend.
Weibliche Blütenstände überwintern in der Knospe und entfalten sich erst mit den Blättern. die weiblichen stehen aufrecht in Büscheln an den Zweigenden und sind zu 5 bis 8 und sind rötlichgrün und eiförmig
Die etwa 2 mal 1,5 cm großen Fruchtstände sind im Sommer grün, später blass rotbraun und mit 15 bis 20 sehr kleinen Fruchtschuppen bedeckt; die Fruchtstände hängen bis zum Frühjahr und sind dann fast schwarz.
Die Nussfrüchte sind 3 mm lang und geflügelt.
Bestäubung durch Fremdbestäubung und Windbestäubung
*Zitat: Die Grün-Erle vermehrt sich außer durch Samen auch durch Wurzelbrut und Absenkern aus bodennahen Zweigen. (Quelle: wikipedia)


Borke:

Hat eine glatte graue Rinde die sich im Alter in eine schwärzliche Borke umwandelt.
Vorkommen:

Standorte / Verwenndung:

Hochgebirge in der EU z.B Alpen, Balkan oder Karpaten und Hochlagen der Mittelgebirge. Auf den Alpinenstufen bis hin zur Baumgrenze auf bis eine Höhe von 2800 Meter, von Lawinenschneisen und Bachufern bis in die Täler herunter.
Auf Grund der Biegsamkeit ihrer Äste kann die Grün-Erle dem Schneedruck nachgeben und so die Besiedelung solcher Extremstandorte bewerkstelligen. Auf den oben genannten Standorten bildet die Grün-Erle langjährig unveränderliche Bestände.
*Zitat: Der Tatsache, dass sie mit Hilfe von Bakterien in ihren Wurzeln den Luftstickstoff pflanzenverfügbar machen kann, ist es zu verdanken, dass sie ein echter Boden Verbesserer ist. Dies wiederum ermöglicht einer Reihe von stickstoffliebenden Kräutern und Hochstauden das Gedeihen auf einem für diese Pflanzen sonst unattraktiven Standort.
Die Grün-Erle erfüllt die wichtige Funktion der Bodenfestigung – besonders über tonreichem Muttergestein – und besitzt große Bedeutung in ihrer Funktion als Pionier- und Vorwaldpflanze. Diese Eigenschaften werden einerseits erfolgreich bei der Wiederaufforstung und Sicherung von Rutschhängen verwendet, andererseits ist die Grün-Erle jedoch ein typisches und unerwünschtes Anfangsstadium bei der natürlichen Verwaldung aufgelassener Almen. (Quelle www.alpinetgheep.com)
Zuletzt geändert von Pre am Mo 11 Okt, 2010 18:42, insgesamt 4-mal geändert.
OfflinePre
Benutzeravatar
Hauptgärtner
Hauptgärtner
Beiträge: 137
Registriert: So 01 Aug, 2010 10:43
Wohnort: Geilenkirchen
Renommee: 0
Blüten: 0
BeitragMo 11 Okt, 2010 13:28
ah ok er wurde nur zusammen gefügt :D :D
Zuletzt geändert von Pre am Mo 11 Okt, 2010 13:43, insgesamt 1-mal geändert.
Benutzeravatar
Druidin
Druidin
Beiträge: 28441
Bilder: 54
Registriert: Do 05 Okt, 2006 10:53
Wohnort: Köln - USDA-Klimazone 8a Fotos: Samsung Galaxy K Zoom
Blog: Blog lesen (53)
Geschlecht: weiblich
Renommee: 131
Blüten: 58758
BeitragMo 11 Okt, 2010 13:38
Ist nicht gelöscht, nur hier rein verschoben, weil ein Beitrag ja reicht...;)
Benutzeravatar
Pflanzenprofessor
Pflanzenprofessor
Beiträge: 5470
Bilder: 4
Registriert: Mo 30 Mär, 2009 11:34
Renommee: 4
Blüten: 40
BeitragMo 11 Okt, 2010 21:32
Hallo,
zum Inhalt: hast du keine Informationen zu den Aussaatbedingungen gefunden?
Ich muß bei Verwendung der Grünerle an Karl Partsch denken, den könntest du erwähnen O:)
Hier steht was über die Grünerle als invasiver Neophyt: http://www.bguz.uzh.ch/download/ausstel ... ztexte.pdf
eine Krankheit der Grünerle: http://www.lwf.bayern.de/veroeffentlich ... a-erle.pdf
auch der Erlenblattkäfer kommt hier vor: http://www.insektoid.info/insekten/erlen/#bid1327
zur Form: ich würde mich bei der Pflanzenbeschreibung entweder für die stichwortartige Aufzählung der Merkmale oder für die Beschreibung in ganzen Sätzen entscheiden.
Du solltest auch noch mal darauf achten, was dein Rechtschreibprogramm dir sagen will.
Die als Zitat gekennzeichneten Passagen sind so grundsätzlicher Art, dass ich sie in den Text einarbeiten würde.
Grüße H.-S.
OfflinePre
Benutzeravatar
Hauptgärtner
Hauptgärtner
Beiträge: 137
Registriert: So 01 Aug, 2010 10:43
Wohnort: Geilenkirchen
Renommee: 0
Blüten: 0
BeitragDi 12 Okt, 2010 9:31
Hallo Hesperis,

vielen dank für deine Antwort, ich werde mich die Tage gleich dran geben und das ganze nochmal überarbeiten, vielen dank für die .pdf Dateien und den link, die sind wirklich hilfreich.

Zurück zu New GREENeration

 


Verwandte Fragen & Themen Antworten Zugriffe Letzter Beitrag

Alnus vinidis - Grün-Erle von Fuchs, aus dem Bereich Pflanzenlexikon & Steckbriefe mit 0 Antworten

0

1586

Mi 26 Feb, 2014 10:55

von Fuchs Neuester Beitrag

Blüten in hellgrün, grün, oliv-grün, grün-braun /nur Fotos von Roadrunner, aus dem Bereich Beliebte Pflanzen & Erfahrungen mit 7 Antworten

7

2926

Mi 14 Okt, 2015 9:42

von Pflanzenboy Neuester Beitrag

Erle - Alnus von Fuchs, aus dem Bereich Beliebte Pflanzen & Erfahrungen mit 0 Antworten

0

762

Mi 26 Feb, 2014 9:05

von Fuchs Neuester Beitrag

Alnus rubra - Rot-Erle von Fuchs, aus dem Bereich Pflanzenlexikon & Steckbriefe mit 0 Antworten

0

1842

Mi 26 Feb, 2014 10:06

von Fuchs Neuester Beitrag

Alnus incana - Grau-Erle von Fuchs, aus dem Bereich Pflanzenlexikon & Steckbriefe mit 0 Antworten

0

2567

Mi 26 Feb, 2014 9:35

von Fuchs Neuester Beitrag

Alnus glutinosa - Schwarz-Erle von Fuchs, aus dem Bereich Pflanzenlexikon & Steckbriefe mit 0 Antworten

0

3461

Mi 26 Feb, 2014 10:31

von Fuchs Neuester Beitrag

Samen vom See Flügelnuss, Amberbaum, Zeder, Erle, Geweihbaum von Tulipier, aus dem Bereich Pflanzenbestimmung & Pflanzensuche mit 7 Antworten

7

3623

Mo 20 Jun, 2011 11:32

von Tulipier Neuester Beitrag

Pesto grün von Rose23611, aus dem Bereich Kochen & Backen & Rezepte mit 11 Antworten

11

5758

Sa 22 Sep, 2007 23:59

von Rose23611 Neuester Beitrag

Unbekanntes Grün von Ruth, aus dem Bereich Pflanzenbestimmung & Pflanzensuche mit 4 Antworten

4

1959

So 04 Mai, 2008 18:42

von Schnupp1987 Neuester Beitrag

Es grünt so grün... von karinkg, aus dem Bereich Pflanzenbestimmung & Pflanzensuche mit 6 Antworten

6

3021

Di 02 Sep, 2008 11:17

von Mel Neuester Beitrag

 


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 0 Gäste

Beachte auch zum Thema Grün-Erle - New GREENeration - GREEN24 das Angebot in den Shops ,dort kannst du einfach online bestellen und günstig kaufen. Wir garantieren günstige Preise und einen schnellen Versand. Oft gibt es zu Grün-Erle dort auch Erfahrungen oder Händler, einen Großhandel der im Preisvergleich noch billiger anbietet.