Rasenfilz trotz intensiver Pflege! - Pflegen & Schneiden & Veredeln - GREEN24

Start  |  Foren  |  Portal |   News  |  Galerie  |  Kleinanzeigen  |  Blogs  |  Shop
Wo bin ich: Foren-ÜbersichtDie Welt der PflanzenPflegen & Schneiden & Veredeln

Rasenfilz trotz intensiver Pflege!

Die richtige Pflanzenpflege, Pflanzenschnitt, Veredelung ...
Worum geht es hier: Richtige Pflanzenpflege, schneiden und veredeln...
Die richtige Pflege von Pflanzen umfasst das Düngen (welcher Dünger und wie oft düngen), Schneiden (wie schneiden und wann wird geschnitten), Wässern (wieviel Wasser und wie oft gießen), Standort der Pflanze (wieviel Licht oder Schatten), Boden (welche Erde oder Substrate), Überwinterung (wie überwintern und bei welchen Temperaturen, winterharte oder nicht), Veredelung (welche Technik zum veredeln, okulieren, anplatten oder pfropfen).
Azubi
Azubi
Beiträge: 4
Registriert: Mi 03 Jun, 2009 15:37
Renommee: 0
Blüten: 0
BeitragRasenfilz trotz intensiver Pflege!Do 30 Jul, 2009 17:29
Hab mal eine Frage wegen meines Rasens.
Mein Rasen wurde 2006 neu angelegt. War in den letzten beiden Jahren
ein sehr schöner und dichter Rasen. Seit diesem Jahr allerdings gibt es Probleme.
Im Frühjahr hab ich den Rasen vertikutiert, damit dieser dann richtig Luft bekommt und los geht.
Seit Ende Mai bzw. Anfang Juni bilden sich Stellen, die verfilzt sind.
Man kann den Filz mit samt Rasen einfach mit dem Finger vom Boden abheben. Anscheinend gehen die Wurzeln an diesen Stellen garnicht ins Erdreich sondern wachsen oberhalb. Deshalb hab ich
zwischenzeitlich nochmal vertikutiert. Danach gedüngt und gewässert.
Trotzdem bekomme ich den Filz nicht los! Immerwieder bilden sich Stellen im Rasen, die so verfilzt sind.
Es ist nicht die ganze Rasenfläche befallen sondern nur partiell.
In diesen Stellen wächst auch nur noch ganz zarter dünner Rasen, der aussieht wie frisch ausgesät.
Es ist weder Moos noch Unkraut im Rasen vorhanden.
Was mir noch sehr komisch erscheint ist, dass der Rasen auf der Südseite, wo er doch immer Sonne
hat, also auch mal trocken wird, diese Verfilzungen aufweist und auf der Nordseite im Schatten (hinterm Haus) eben nicht. Dort ist er noch nichtmal mit Moos konfrontiert?!?!?

Kann man Rasen zu viel Dünger geben, dass so etwas passieren könnte?
Haben im Frühjahr sogar den pH-Wert überprüft, der allerdings normal war.

WAS IST DAS ?!?!?!?!?

Über hilfreiche Beiträge würde ich mich sehr freuen!!!!!
Benutzeravatar
Hadassa
Hadassa
Beiträge: 11995
Registriert: Mo 18 Mai, 2009 23:15
Renommee: 0
Blüten: 0
BeitragDo 30 Jul, 2009 18:36
Gegenfrage, wenn du den Rasen abnimmst, hat er dann noch Wurzeln dran?

Denn dann könnte das Problem nicht deine Pflege sein, sondern daß du im Garten, sprich in der Wiese die Larven des Gartenlaubkäfers hast und die fressen dir deinen Rasen von unten weg!

http://de.wikipedia.org/wiki/Gartenlaubk%C3%A4fer

Wenn die bei dir heuer geflogen sind, ist das schon ein Indiz für Engerlinge ...
Benutzeravatar
Gärtnermeister
Gärtnermeister
Beiträge: 1025
Registriert: Mo 22 Dez, 2008 16:54
Wohnort: Goldbach, USDA Zone 8a
Renommee: 0
Blüten: 0
BeitragDo 30 Jul, 2009 19:10
Eventuell ist der Boden auch zu stark verdichtet bzw wasserundurchlässig, da würde es helfen beim vertikutieren Sand mit einzubringen.
Benutzeravatar
Pflanzenprofessor
Pflanzenprofessor
Beiträge: 5470
Bilder: 4
Registriert: Mo 30 Mär, 2009 11:34
Renommee: 4
Blüten: 40
BeitragFr 31 Jul, 2009 6:40
Auch die Larven der Großen Wiesenschnake Bilder und Fotos zu Larven der Großen Wiesenschnake bei Google. fressen Graswurzel, vielleicht solltes du wirklich mal graben
Grüße Stefan
Azubi
Azubi
Beiträge: 4
Registriert: Mi 03 Jun, 2009 15:37
Renommee: 0
Blüten: 0
BeitragFr 31 Jul, 2009 16:49
Hmm...

Also ich meine, dass wohl noch gaaanz kleine Würzelchen dran sind, die aber durch den Rasenfilz nicht
zum Zug kommen.

Verdichtet ist der Boden zwar nicht, haben aber einen sehr schweren Lehmboden. Dieser wird relativ schnell trocken und hart. Haben im Frühjahr auch schon ein paar Eimer Sand verteilt.

Hab mal ein paar Bilder zugefügt. Vielleicht erkennt man dann besser, um welches Problem es sich hierbei handelt.
Bilder über Rasenfilz trotz intensiver Pflege! von Fr 31 Jul, 2009 16:49 Uhr
Rasenfilz_1.JPG
Hier sieht man gesunde Halme und auch die dünnen feinen, die aussehen wie junger frisch angesähter Rasen. Und auch den "Rasenfilz"
Rasenfilz_2.JPG
Nochmal "Filz"
Rasenfilz_3.JPG
Hier könnte man einfach den Rasen vom Boden wegziehen
Rasenfilz_4.JPG
Man sieht die hellen Flecken :o(
Benutzeravatar
Hadassa
Hadassa
Beiträge: 11995
Registriert: Mo 18 Mai, 2009 23:15
Renommee: 0
Blüten: 0
BeitragFr 31 Jul, 2009 17:13
Vielleicht buddelst du an den befallenen Stellen trotzdem ein bißchen, um sicherzugehen :wink:

Engerlinge des Gartenlaubkäfers:
http://www.neudorff.de/uploads/tx_ffndf ... rlarve.jpg

Larven der Wiesenschnake:
http://www.schule-bw.de/unterricht/faec ... la_640.jpg (der Kopf ist übrigens links, das rechts sind die Trachenen - Atmungsorgane - am Hintern :wink: )
Benutzeravatar
Gärtnermeister
Gärtnermeister
Beiträge: 1956
Registriert: Fr 16 Feb, 2007 8:55
Wohnort: linz/ö
Renommee: 0
Blüten: 0
BeitragSa 01 Aug, 2009 13:02
ich habe da eine ganz andere idee:
kann es sein, dass dein rasen anno 06 als rollrasen angelegt wurde? in verbindung mit dem vorhandenen schweren boden würde es dann sehr wohl möglich erscheinen, dass die soden niemals eine richtige verbindung mit dem unterboden eingegangen sind.

Bevor wir aber weiter überlegen, sollten wir die art des angelegten rasens (s.o.) abklären.
Azubi
Azubi
Beiträge: 4
Registriert: Mi 03 Jun, 2009 15:37
Renommee: 0
Blüten: 0
BeitragSa 01 Aug, 2009 15:45
Als allererstes muss ich mich mal bei Euch für die rege Anteilnahme meines Problems bedankenjavascript:emoticon('\\:D/')

Also, ich werde mal etwas tiefer graben um diese Larven auszuschließen (oder auch nicht)
Nein, war kein Rollrasen! Hab ihn höchst persönlich selbst ausgesät.

Da ich heuer im Frühjahr mal kräftig gesandet habe, keimt in mir nun eine Verdacht?!
An den verfilzten Stellen, findet man unter dem Filz, über der Erde, verhältnismäßig viel Sand.
Dieser hat sich anscheinend noch nicht in die Erde "versandet"javascript:emoticon(':-k')
Könnte die Ursache nicht auch sein, dass der Rasen sich die Mühe gar nicht mehr macht, in die
Erde zu wurzeln, sondern schön gemütlich im Sand seine Würzelchen schlägt???
Benutzeravatar
Gärtnermeister
Gärtnermeister
Beiträge: 1025
Registriert: Mo 22 Dez, 2008 16:54
Wohnort: Goldbach, USDA Zone 8a
Renommee: 0
Blüten: 0
BeitragSa 01 Aug, 2009 18:34
Wahrscheinlich kommt er gar nicht tiefer. Ich würde sagen du musst den Boden an den Stellen lockern und mit Sand und vielleicht auch etwas Kompost verbessern.
Benutzeravatar
Gärtnermeister
Gärtnermeister
Beiträge: 1956
Registriert: Fr 16 Feb, 2007 8:55
Wohnort: linz/ö
Renommee: 0
Blüten: 0
BeitragSo 02 Aug, 2009 8:18
eichbaum hat recht:
sand verteilt sich in schwerem boden nicht von selbst. Es gibt im gegenteil kaum etwas schwierigeres, als sand in tonboden gleichmässig einzubringen. Selbst mit fräse muss man schon sehr oft drübergehen, um eine halbwegs ordentliche vermischung herzustellen.

Nachdem gras auch in reinem sand ganz gut wächst, ist es sicher so, wie du schon selbst vermutest, dass der rasen weitgehend nur [/i]in der sand-schicht verwurzelt ist.

Zurück zu Pflegen & Schneiden & Veredeln

 


Verwandte Fragen & Themen Antworten Zugriffe Letzter Beitrag

Braune Blätter bei Zimmerpalme trotz korrekter Pflege von t-mac, aus dem Bereich Pflanzenkrankheiten & Schädlinge mit 2 Antworten

2

2544

So 27 Mai, 2012 12:14

von Peg01 Neuester Beitrag

Hyazinthen - Intensiver Duft aus unzähligen Blüten von Frank, aus dem Bereich Garten & Pflanzen News mit 0 Antworten

0

5539

Fr 17 Nov, 2006 18:55

von Frank Neuester Beitrag

Düngen trotz Regen ? von RitterRost, aus dem Bereich Pflanzen & Botanik mit 4 Antworten

4

9902

Sa 12 Mai, 2007 11:14

von nazareno Neuester Beitrag

Spinnmilben trotz 70% Luftfeuchtigkeit von Spencer Hill, aus dem Bereich Pflanzenkrankheiten & Schädlinge mit 3 Antworten

3

3499

Mo 20 Okt, 2008 12:40

von Spencer Hill Neuester Beitrag

Gartengestaltung trotz Frühblüher von SandraD, aus dem Bereich Gartenplanung & Gartengestaltung mit 10 Antworten

10

7870

Mi 24 Nov, 2010 10:52

von SandraD Neuester Beitrag

Schimmel trotz Kokohum von rohir, aus dem Bereich Samen & Anzucht & Vermehrung mit 12 Antworten

12

3824

Mo 16 Jan, 2012 8:55

von Gluggsmarie Neuester Beitrag

Trotz Abitur 3-jährige Ausbildung? von Gast Sunshine, aus dem Bereich New GREENeration mit 20 Antworten

1, 2

20

12901

Mi 14 Nov, 2007 19:21

von Dr.Knospe Neuester Beitrag

Blumenerde trotz Obstfliegen verwendbar? von Banu, aus dem Bereich Pflegen & Schneiden & Veredeln mit 11 Antworten

11

2697

Do 24 Jan, 2008 13:44

von Savina Neuester Beitrag

Obstbäume pflanzen trotz Nachtfrost? von Wanderbursche, aus dem Bereich Pflanzen & Botanik mit 4 Antworten

4

12386

Fr 15 Feb, 2008 23:48

von Junie Neuester Beitrag

Trotz Blaukorn jetzt ernten? von Taddy, aus dem Bereich Pflanzen & Botanik mit 7 Antworten

7

2225

Do 18 Sep, 2008 9:14

von Taddy Neuester Beitrag

 


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste

Beachte auch zum Thema Rasenfilz trotz intensiver Pflege! - Pflegen & Schneiden & Veredeln - GREEN24 das Angebot in den Shops ,dort kannst du einfach online bestellen und günstig kaufen. Wir garantieren günstige Preise und einen schnellen Versand. Oft gibt es zu Rasenfilz trotz intensiver Pflege! dort auch Erfahrungen oder Händler, einen Großhandel der pflege im Preisvergleich noch billiger anbietet.