Gelbe Blätter "lemon lime" - Pflegen & Schneiden & Veredeln - GREEN24

Start  |  Foren  |  Portal |   News  |  Galerie  |  Kleinanzeigen  |  Blogs  |  Shop
Wo bin ich: Foren-ÜbersichtDie Welt der PflanzenPflegen & Schneiden & Veredeln

Gelbe Blätter "lemon lime"

Die richtige Pflanzenpflege, Pflanzenschnitt, Veredelung ...
Worum geht es hier: Richtige Pflanzenpflege, schneiden und veredeln...
Die richtige Pflege von Pflanzen umfasst das Düngen (welcher Dünger und wie oft düngen), Schneiden (wie schneiden und wann wird geschnitten), Wässern (wieviel Wasser und wie oft gießen), Standort der Pflanze (wieviel Licht oder Schatten), Boden (welche Erde oder Substrate), Überwinterung (wie überwintern und bei welchen Temperaturen, winterharte oder nicht), Veredelung (welche Technik zum veredeln, okulieren, anplatten oder pfropfen).
Azubi
Azubi
Beiträge: 39
Registriert: Sa 29 Jul, 2006 14:28
Wohnort: Berlin
Renommee: 0
Blüten: 0
BeitragGelbe Blätter "lemon lime"Sa 03 Jan, 2009 19:30
Hallo,

ich habe eine Dracaena lemon lime (richtig?), die schon gut gewachsen ist. Leider mußte ich diesen Sommer aus meiner Wohnung raus (Sanierung) und drei Monate später wieder rein. Schon nach dem ersten Umzug wurden von unten Blätter gelb, obwohl sie sowieso schon ziemlich hoch am Stamm saßen. Das geht bis heute weiter, wo nur noch ein Puschel ganz oben da ist. Frage: Kann man diese Pflanze einfach unten am Stamm abschneiden, und treibt sie wieder? Hat jemand eine Idee, woran der Blattfall liegen kann? Ich liebe diese Sorte sehr und habe noch zwei Stämmchen vom "Glücksbambus" mit im großen Topf, die seit dem Sommer "nur" nicht mehr weiterwachsen - auch Umzugsverlust?

Danke & Gruß,

Monika 8-[
Obergärtner
Obergärtner
Beiträge: 707
Registriert: Do 22 Nov, 2007 23:17
Wohnort: Köln
Renommee: 0
Blüten: 0
BeitragSa 03 Jan, 2009 20:22
Hallo, Monika,

mit einem Lemon Line habe ich es noch nicht versucht, aber bei einem anderen Drachenbaum, im Juli letztes Jahr. Der hat neu ausgetrieben (siehe Bilder), und man hat mir gesagt, dass das bei Drachenbäumen meistens so klappt. Theoretisch kann man auch den oberen Teil neu bewurzeln lassen, das hab ich damals allerdings nicht versucht.

Viel Glück!

Ute
Bilder über Gelbe Blätter "lemon lime" von Sa 03 Jan, 2009 20:22 Uhr
drachenbaum-neuaustrieb.jpg
drachenbaum.jpg
Benutzeravatar
Pflanzendoktor
Pflanzendoktor
Beiträge: 3740
Bilder: 8
Registriert: Di 30 Dez, 2008 12:40
Wohnort: Waltrop
Renommee: 1
Blüten: 10
BeitragSa 03 Jan, 2009 20:54
Hallo Monika,

ganz allgemein:
ja, Dracaenen kannst du schneiden, sie treiben im Normalfall und wenn es ihnen sonst gut geht, immer wieder aus - wie Ute ja schon schrieb.

Den abgeschnittelen Teil kann man auch bewurzel und eipflanzen.
Wie? Ja, das ist wieder so eine Sache: ein Thema viele Meinungen und jeder hat Recht. :wink:
Die einen sagen, schneiden, sofort ins Wasser stellen zur Bewurzelung, wenn genug Wurzeln da sind, einpflanzen und gut ist's.
Andere wiederum kriegen bei "im Wasser bewurzel" die Kriese und raten dir, den Steckling antrocknen zu lassen und dann unbewurzelt in feuchte (nicht nasse) Erde zu stecken. Manche stecken dann auch noch eine farblose Plastikfolie drüber. Die muss aber regelmäßig gelüftet werden.

Da ich ja immer alles testen muss :roll: , kann ich sagen: es funktionieren beide Methoden.

Gleiches gilt übrigens auch für Yuccas!
Da habe ich auch beide Varianten getestet und es funktioniert sowohl die eine als auch die andere.

Angeblich soll ich aber bei den Wassermethoden einfach nur Glück gehabt haben, dass nix verfault ist. :?: :!:


Noch was zum Thema Schnitt:
So eine Aktion macht man besser im Frühling. Das ist die bessere Jahreszeit für solche Aktionen - sowohl für den Neuaustrieb aus dem Stamm heraus, als auch zur Bewurzelung des Stecklings. Hierzu sollte nämlich genug (Boden-)Wärme vorhanden sein.


Zu deinem Fall:
Ich frage mich, ob deine Dracaena auch tatsächlich austreiben wird?
Irgendwas muss sie ja haben, dass die Blätter gelb werden. Wenn sie irgendwie krank ist - sei es durch einen Pflegefehler, einen Pilz oder Schädlinge - beseitigst du ja mit dem Schnitt nicht die Ursache des Problems.
Ist sie vielleicht zu nass? Oder bekommt zu wenig Licht?
Schau sie dir doch einmal ganz genau an, überprüfe die Erde und ggf. die Wurzeln. Du kannst ja auch einmal ein Foto einstellen.


Jedenfalls wünsche ich dir, dass du die gelben Blätter in den Griff bekommst.
*daumendrück*
Benutzeravatar
Gärtnermeister
Gärtnermeister
Beiträge: 2145
Registriert: Do 05 Jun, 2008 11:27
Wohnort: Fürth
Renommee: 0
Blüten: 0
BeitragSa 03 Jan, 2009 21:01
Hmmm, :-k , les' ich das richtig:
und habe noch zwei Stämmchen vom "Glücksbambus" mit im großen Topf,

hast Du das alles zusammengepflanzt? Veilleicht wäre ein Foto wirklich hiflreich.
LG
Ulli
Benutzeravatar
Pflanzendoktor
Pflanzendoktor
Beiträge: 3740
Bilder: 8
Registriert: Di 30 Dez, 2008 12:40
Wohnort: Waltrop
Renommee: 1
Blüten: 10
BeitragSa 03 Jan, 2009 21:16
aceituna hat geschrieben:Hmmm, :-k , les' ich das richtig:
und habe noch zwei Stämmchen vom "Glücksbambus" mit im großen Topf,

hast Du das alles zusammengepflanzt? Veilleicht wäre ein Foto wirklich hiflreich.
LG
Ulli


Ui - das hab ich doch glatt überlesen! :- :oops: :-

Das könnte natürlich sein, dass sich die beiden bzw. drei Pflanzen Kokurrenz machen, obwohl es sich ja bei beiden um Dracaenen handelt. (Glücksbambus = Dracaena sanderiana)
Man sollte, wenn man mehrere unterschiedliche Pflanzen in einem großen Topf haben möchte, eigentlich immer jeder Pflanze ihren eigenen kleinen Topf geben.
Auch wennn es, wie hier die gleiche Gattung ist.
Aber es sind halt unterscheidliche Arten.... :-k

Ein Nährstoffmangel könnte vielleicht auch sein?
Hast du im Sommer gedüngt?
Oder zuviel des Guten?

Bitte, bitte ein Foto.
Azubi
Azubi
Beiträge: 39
Registriert: Sa 29 Jul, 2006 14:28
Wohnort: Berlin
Renommee: 0
Blüten: 0
Beitragohne Bilder??Mo 05 Jan, 2009 20:22
Liebe Leute,

vielen Dank für eure Hinweise, inzwischen hat mir eine befreundete Floristin auch gesagt, daß man kappen kann. Obwohl die Pflanze natürlich ständig frustriert wg. weiterem Gelbwerden, werde ich es auch eher im Frühjahr machen - und da ich gern alles raushole, natürlich den oberen Teil auch ---- ins Wasser stellen, weil man das mit der Folie ständig überprüfen muß (Kondensat etc.).
Immer das alte Problem: Ich gehöre zu den Exoten, die nix fotofieren können. Vielleicht denk ich mal dran, wenn eine Freundin kommt, die sowas schickes Kleines hat, sie zu fragen - dann brauch ich nur noch jemand, der mir sagt, wie man das Foto in den PC bekommt ... neinnein, da kenn ich Leute, danke!!! =P~
Alle anderen Möglichkeiten werde ich nochmal überprüfen ... was ich vor kurzem mal hatte, war Schimmel oben auf der Erde, obwohl die Erde höchstens feucht war. Da stand sie an der Balkontür, wo ich sie jetzt der Temperatur wegen weggenommen hab (hat mich letztes Jahr einen Chili gekostet). Nach Entfernen kam der Schimmel auch nicht wieder.

Nochmals danke und vielleicht bis bald,

Monika :lol:

Zurück zu Pflegen & Schneiden & Veredeln

 


Verwandte Fragen & Themen Antworten Zugriffe Letzter Beitrag

Warum hat meine "Dracaena" braun/gelbe Blätter? von HuppiFluppi, aus dem Bereich Pflanzenbestimmung & Pflanzensuche mit 7 Antworten

7

4929

Sa 06 Feb, 2010 14:15

von HuppiFluppi Neuester Beitrag

selbstgezogene Palme bekommt gelbe "Blätter" von Gerald82, aus dem Bereich Pflanzenkrankheiten & Schädlinge mit 1 Antworten

1

1834

Do 21 Apr, 2011 16:20

von Giftmischer Neuester Beitrag

[Kulturheidelbeere] gelbe Blätter, Punkte/"Pollen" von sascha02, aus dem Bereich Pflanzenkrankheiten & Schädlinge mit 2 Antworten

2

3172

Mo 03 Okt, 2011 15:54

von sascha02 Neuester Beitrag

"lemon dracena" stirbt langsam vor sich hin :( hil von xmikex, aus dem Bereich Pflanzenkrankheiten & Schädlinge mit 3 Antworten

3

2650

Mo 06 Aug, 2012 13:11

von MarsuPilami Neuester Beitrag

Chili Sämling "Lemon Drop" von Mausezahn, aus dem Bereich Samen & Anzucht & Vermehrung mit 10 Antworten

10

4977

Di 27 Jul, 2010 23:13

von Filicatos Neuester Beitrag

Dracaena "White Surprise" und "Lemon Surprise von Bretzi, aus dem Bereich Samen & Anzucht & Vermehrung mit 4 Antworten

4

1758

Mo 10 Sep, 2012 14:39

von Bretzi Neuester Beitrag

Pinus strobus "Macopin" bekommt gelbe Nadeln von Raffzahn, aus dem Bereich Pflanzenkrankheiten & Schädlinge mit 5 Antworten

5

8046

So 28 Sep, 2008 8:23

von Raffzahn Neuester Beitrag

Fritillaria imperialis "Lutea" gelbe Kaiserkrone von Jondalar, aus dem Bereich Pflanzenlexikon & Steckbriefe mit 0 Antworten

0

4385

So 28 Okt, 2007 12:31

von Jondalar Neuester Beitrag

Gelbe Baumtomate(Cyphomandra betacea "Yellow") von Julian, aus dem Bereich Kleinanzeigen für Pflanzen & Saatgut mit 3 Antworten

3

8842

So 30 Mär, 2008 11:27

von Rose23611 Neuester Beitrag

Gummibaum - Ficus elastica: "kl. gelbe Punkte" auf von KidVicious, aus dem Bereich Pflanzenkrankheiten & Schädlinge mit 6 Antworten

6

6122

Do 24 Jun, 2010 16:49

von KidVicious Neuester Beitrag

 


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 0 Gäste

Beachte auch zum Thema Gelbe Blätter "lemon lime" - Pflegen & Schneiden & Veredeln - GREEN24 das Angebot in den Shops ,dort kannst du einfach online bestellen und günstig kaufen. Wir garantieren günstige Preise und einen schnellen Versand. Oft gibt es zu Gelbe Blätter "lemon lime" dort auch Erfahrungen oder Händler, einen Großhandel der lemon im Preisvergleich noch billiger anbietet.