komposterde im frühling - Samen & Anzucht & Vermehrung - GREEN24

Start  |  Foren  |  Portal |   News  |  Galerie  |  Kleinanzeigen  |  Blogs  |  Shop
Wo bin ich: Foren-ÜbersichtDie Welt der PflanzenSamen & Anzucht & Vermehrung

komposterde im frühling

Tipps zur Pflege, Vermehrung, Aufzucht von Pflanzen aus Saatgut ...
Worum geht es hier: Vermehrung, Anzucht und Aufzucht von Pflanzen...
Vermehrungsarten (wie kann ich eine Pflanze vermehren), Saatgut (in welcher Erde, wie zur Keimung bringen, Samen ernten), Aussaat (wann aussäen, Temperatur zum Keimen, wie viel Licht und Luftfeuchtigkeit, welches Wasser und wie oft gießen), Pikieren (wann teilen, Wurzeln trennen und vereinzeln, wie und wann umpflanzen), Stecklinge (wann schneiden und wie anschneiden), Anzucht (welches Substrat, im Gewächshaus oder Freiland), Düngen von jungen Pflanzen, Blüte und Frucht (wann kommt das erste Blatt, die erste Blüte oder Früchte).
Hauptgärtner
Hauptgärtner
Beiträge: 274
Registriert: Di 02 Jan, 2007 21:38
Renommee: 0
Blüten: 0
Beitragkomposterde im frühlingDo 25 Jan, 2007 21:10
hi
also ich mach das jedes jahr so, dass ich alles, was ich aussäher in komposterde (zimmerwarm!) einpflanze...damit hab ich besonders gute erfahrungen gemacht jedes jahr....einziger haken: man/frau braucht einen kompost....aber auf meinen kompost werf ich wirklich allea (ungespritzte!!!) also auch gras vom rasenmäher ( zitrus liebt das!) und auch äpfelschalen aus dem supermarkt (die sind doch gespritzt :lol: ) aber so an sich ist das doch die beste möglichkeit, an billige aufzuchterde zu kommen :D
lg jojo
Pflanzenprofessor
Pflanzenprofessor
Beiträge: 8260
Bilder: 21
Registriert: Mo 13 Nov, 2006 19:59
Wohnort: Autralien
Renommee: 0
Blüten: 0
BeitragDo 25 Jan, 2007 22:23
Hallo! :)
Also wenn man die Pflanzen später in Kompost pflanzt dann ist es ok (Besser ist es normale Erde nur mit Kompost zu mischen), aber aussähen würde ich sie niemals in Kompost! Der ist nämlich viel zu fett (nährstoffreich) für zarte Keimlinge. Die verbrennen einem da nur allzuleicht... Zum Ausähen nimmt man besser nährstoffarme und bei vielen Pflanzen auch gerne etwas sandige Erde, oder am besten überhaupt spezielle Aussahterde.

Nur wenige Pflanzen brauchen wirklich reinen Kompost um gut zu wachsen, zum Beispiel Kürbisse gehören zu diesen Starkzehrern...
lg robert :)
Benutzeravatar
Gärtnermeister
Gärtnermeister
Beiträge: 1496
Bilder: 68
Registriert: Mi 12 Apr, 2006 10:54
Wohnort: Berlin
Geschlecht: männlich
Renommee: 0
Blüten: 0
BeitragFr 26 Jan, 2007 8:47
Also in reiner Komposterde habe ich auch noch nie gehört, wegen der Einwände die auch schon Jondalar beschrieben hat, aber ich will mal versuchen dies in diesem Jahr mehr zu beherzigen und meinen Kompost, den ich dieses Jahr wohl erstmal neu aufsetzen muss, mit einzubeziehen.
Leichter kommt man wohl an keinen Dünger.
Hauptgärtner
Hauptgärtner
Beiträge: 274
Registriert: Di 02 Jan, 2007 21:38
Renommee: 0
Blüten: 0
BeitragFr 26 Jan, 2007 9:06
mit den zitronen ist das so gemeint, dass ich die da halt umtopfe :lol: hab ich wohl n bisschen falsch rübergebracht :lol: :lol: :lol:

jondalar hat da schon recht :D ich meine ja da hauptsache gurken, kürbisse,wassermelonen, honigmelonen, zucchini (*würg*) oder natürlich auch pflanzen, die keine früchte tragen...

die sind perfekt für kompost...
aber es kommt ja auch auf jeden einzelnen haufen kompost an weil jeder besteht ja aus ganz was anderem (je nach dem, was man da zum vergammeln halt hinwirft) das muss man ja auch bedenken! ich tu immer eierschalen untergraben, weil die sind irgendwie gut (hab vergessen warum :lol: ) und lockern das ganze auf...ah ich GLAUBE wegen calcium...


lg jojo
Benutzeravatar
Hauptgärtner
Hauptgärtner
Beiträge: 357
Registriert: Mo 05 Dez, 2005 18:12
Renommee: 0
Blüten: 0
BeitragFr 26 Jan, 2007 9:55
Für die Aussaat nehme ich immer nur Anzuchterde weil die nicht gedüngt ist.
Benutzeravatar
Gärtnermeister
Gärtnermeister
Beiträge: 1270
Registriert: Mo 08 Jan, 2007 9:24
Renommee: 0
Blüten: 0
BeitragFr 26 Jan, 2007 13:47
Für die Anzucht benutze ich auch nur Anzuchterde oder Kokoshum.
Später beim Umtopfen mische ich etwas Komposterde aus dem Garten unter.
Die Eierschalen zerdrücke ich erst bevor ich sie auf den Kompost geben. Ganze Eihälften lassen sich schlecht untergraben und sind dann nur auf einem Fleck. Zerkleinert verteilen sie sich besser im Gartenbeet oder in der Blumenerde.
Hauptgärtner
Hauptgärtner
Beiträge: 274
Registriert: Di 02 Jan, 2007 21:38
Renommee: 0
Blüten: 0
BeitragFr 26 Jan, 2007 20:51
meine mum tut auch noch immer sägespäne oder holzwolle unter den kompost mischen, das gibt eine super konsistenz...und hemmt angeblich den geruch etwas :D
lg jojo
Pflanzenprofessor
Pflanzenprofessor
Beiträge: 8260
Bilder: 21
Registriert: Mo 13 Nov, 2006 19:59
Wohnort: Autralien
Renommee: 0
Blüten: 0
BeitragFr 26 Jan, 2007 21:40
Also wo ich Kompost einfach super finde ist für die Staudenbeete! Wir hauen unseren kompost immer auf den gleichen Haufen wie den Pferdemist und das rottet dann zu richtig guter Erde zusammen. Jeden Herbst breite ich dann über das esamte Staudenbeet und auch das Strauchrosenbeet eine ca. 5cm hohe Schicht dieser schönen schwarzen "Erde". Das sieht dann immer wie Graberde aus und über den Winter schwemmen sich die Nährstoffe dann schön in den Mutterboden und die Pflanzen haben im Frühling einen guten Start. Bei einem Moorbeet darf man so was aber z.B. nicht machen...

lg robert :wink:
Benutzeravatar
Gärtnermeister
Gärtnermeister
Beiträge: 1270
Registriert: Mo 08 Jan, 2007 9:24
Renommee: 0
Blüten: 0
BeitragSa 27 Jan, 2007 11:08
Hallo Robert,

so wie du es handhabst, mache ich es auch. Letzten Herbst habe ich einen Teil des Komposts meinen Beerensträuchern gegönnt. Das mache ich alle zwei Jahre und habe festgestellt, dass die wesentliches mehr Ertrag bringen - als in dem Jahr wo sie keinen Kompost bekommen.

Allerdings ist mein Komposthaufen nicht so groß, dass ich es jedes Jahr machen kann. Ich mache es immer im Wechsel mit den Blühpflanzen.

Und die Erde wird mit jedem Untergraben dunkler. :lol:
Pflanzenprofessor
Pflanzenprofessor
Beiträge: 8260
Bilder: 21
Registriert: Mo 13 Nov, 2006 19:59
Wohnort: Autralien
Renommee: 0
Blüten: 0
BeitragSa 27 Jan, 2007 17:58
Den Gemüsegarten und die Beerensträcuher handhabt hauptsächlich meine Mutter. Ich habe sie aber dazu überredet, dass wir heuer zwei Hügelbeete anlegen und da wird dieser " Kompost", von dem wir glücklicherweise reichlich haben, auch wider zur Verwendung kommen. Bin mal gespannt wie das wird. Zum Gießen ist es sicher mehr Arbeit, weil es schneller austrocknet, aber sonst könnte es gut werden.
Wo ich den kompost auch noch hernehme, ist bei der Pflanzung von neuen Sträuchern. Da msiche ich ihnen ins Pflanzloch immer ne kräftige Portion rein, genau so bei Rosen.

lg robert

lg robert

Zurück zu Samen & Anzucht & Vermehrung

 


Verwandte Fragen & Themen Antworten Zugriffe Letzter Beitrag

Komposterde von Hesperis, aus dem Bereich Treffpunkt & Stammtisch mit 4 Antworten

4

2901

Mi 06 Jul, 2011 8:09

von Hesperis Neuester Beitrag

Test von Komposterde von pflanzenfreund, aus dem Bereich Tipps & Tricks mit 7 Antworten

7

6697

Fr 26 Nov, 2010 18:23

von weyz Neuester Beitrag

Komposterde mit Hühnermist phosphatfrei? von sunnysky, aus dem Bereich Gartenplanung & Gartengestaltung mit 1 Antworten

1

1807

Fr 18 Mär, 2011 11:33

von snif Neuester Beitrag

Komposterde (Humus) für Kakteen? von Fero, aus dem Bereich Tipps & Tricks mit 1 Antworten

1

1328

Mo 16 Nov, 2015 13:12

von Carl-Ludovique Neuester Beitrag

Musa umtopfen, komposterde ok? Wurzeln schneiden? von cloud, aus dem Bereich Pflegen & Schneiden & Veredeln mit 5 Antworten

5

3111

Mo 27 Apr, 2009 19:21

von cloud Neuester Beitrag

Eine Pflanze zwichen Feigenkakteen auf Komposterde-Rhoeo von moonlightracer, aus dem Bereich Pflanzenbestimmung & Pflanzensuche mit 3 Antworten

3

1068

Mo 01 Sep, 2008 19:00

von moonlightracer Neuester Beitrag

Frühling?! von lilamamamora, aus dem Bereich Treffpunkt & Stammtisch mit 1 Antworten

1

1179

So 11 Mär, 2012 3:17

von bana Neuester Beitrag

Es wird Frühling von Niklas, aus dem Bereich Treffpunkt & Stammtisch mit 12 Antworten

12

3315

Sa 17 Feb, 2007 21:58

von Mel Neuester Beitrag

Grüße vom Frühling von ogalalasioux, aus dem Bereich Treffpunkt & Stammtisch mit 176 Antworten

1 ... 10, 11, 12

176

20555

Mo 31 Mär, 2008 11:17

von Kevin33 Neuester Beitrag

Der frühe Frühling von Frank, aus dem Bereich Garten & Pflanzen News mit 8 Antworten

8

4452

Mi 27 Feb, 2008 16:45

von magnolia Neuester Beitrag

 


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast

Beachte auch zum Thema komposterde im frühling - Samen & Anzucht & Vermehrung - GREEN24 das Angebot in den Shops ,dort kannst du einfach online bestellen und günstig kaufen. Wir garantieren günstige Preise und einen schnellen Versand. Oft gibt es zu komposterde im frühling dort auch Erfahrungen oder Händler, einen Großhandel der fruehling im Preisvergleich noch billiger anbietet.