walnußbaum anpflanzen - Samen & Anzucht & Vermehrung - GREEN24

Start  |  Foren  |  Portal |   News  |  Galerie  |  Kleinanzeigen  |  Blogs  |  Shop
Wo bin ich: Foren-ÜbersichtDie Welt der PflanzenSamen & Anzucht & Vermehrung
Gardify – smarter Gärtnern

walnußbaum anpflanzen

Tipps zur Pflege, Vermehrung, Aufzucht von Pflanzen aus Saatgut ...
Worum geht es hier: Vermehrung, Anzucht und Aufzucht von Pflanzen...
Vermehrungsarten (wie kann ich eine Pflanze vermehren), Saatgut (in welcher Erde, wie zur Keimung bringen, Samen ernten), Aussaat (wann aussäen, Temperatur zum Keimen, wie viel Licht und Luftfeuchtigkeit, welches Wasser und wie oft gießen), Pikieren (wann teilen, Wurzeln trennen und vereinzeln, wie und wann umpflanzen), Stecklinge (wann schneiden und wie anschneiden), Anzucht (welches Substrat, im Gewächshaus oder Freiland), Düngen von jungen Pflanzen, Blüte und Frucht (wann kommt das erste Blatt, die erste Blüte oder Früchte).
Azubi
Azubi
Beiträge: 12
Registriert: Fr 29 Feb, 2008 23:57
Wohnort: Bielefeld
Renommee: 0
Blüten: 0
Beitragwalnußbaum anpflanzenSa 01 Mär, 2008 0:09
Hallo!
Ich hab da mal ne Frage:
Im letzten Herbst habe ich ein paar Walnüsse in Blumentöpfe gesteckt um zu sehen was passiert. Jetzt habe ich diesen Kübel aus Versehen umgestoßen. Dabei sind die Nüsse rausgefallen. Tja... Die gute Nachricht ist: Bei allen sind Triebe rausgekommen. Die schlechte: Ich hab keine Ahnung ob es sich dabei um die Wurzel oder den Spross handelt. Der Trieb ist ca. 4 cm lang und weiß. Wie rum soll ich die Nuß jetzt zurück in die Erde stecken??? Ich habe gelesen das Walnüsse zuerst eine Wurzel bilden.Stimmt das?
Das gleiche Problem habe ich bei den Haselnüssen, die mit im Topf waren. Da ist der Trieb allerdings ganz klein und grün.
Weiß da jemand Rat?
Benutzeravatar
Pearl Of Green
Pearl Of Green
Beiträge: 43023
Bilder: 65
Registriert: So 11 Jun, 2006 13:45
Wohnort: Bad Schwartau USDA 7b, 8 m ü. NN
Blog: Blog lesen (95)
Geschlecht: weiblich
Renommee: 64
Blüten: 11462
BeitragSa 01 Mär, 2008 0:15
hallo karla

das weisse lange, ist eine wurzel :wink: und bei der haselnuss, tippe ich auch auf wurzel,aber warum die etwas grün ist :-k hat sie vielleicht licht bekommen :-k
Azubi
Azubi
Beiträge: 12
Registriert: Fr 29 Feb, 2008 23:57
Wohnort: Bielefeld
Renommee: 0
Blüten: 0
BeitragSa 01 Mär, 2008 0:40
Super!
Vielen Dank für die schnelle Antwort. Dann steck ich die Nüsse mal schnell zurück und hoffe das ihnen der Ausflug nicht geschadet hat!
Benutzeravatar
Pearl Of Green
Pearl Of Green
Beiträge: 43023
Bilder: 65
Registriert: So 11 Jun, 2006 13:45
Wohnort: Bad Schwartau USDA 7b, 8 m ü. NN
Blog: Blog lesen (95)
Geschlecht: weiblich
Renommee: 64
Blüten: 11462
BeitragSa 01 Mär, 2008 0:42
solange nix agebrochen ist :wink: die sind hart im nehmen :mrgreen:

viel erfolg :wink:
Azubi
Azubi
Beiträge: 12
Registriert: Fr 29 Feb, 2008 23:57
Wohnort: Bielefeld
Renommee: 0
Blüten: 0
BeitragSa 01 Mär, 2008 15:04
Danke!javascript:emoticon(':D')
Freu mich
Mittlerweile stecken die Nüsse wieder sicher in der Erde. Und ich hab der Wurzel - wie ich ja jetzt weiß javascript:emoticon(':wink:')Wink - auch gleich mehr Platz eingeräumt!
lg, karla!
Gärtner
Gärtner
Beiträge: 94
Registriert: Di 01 Jan, 2008 18:38
Wohnort: Krefeld
Renommee: 0
Blüten: 0
BeitragMi 05 Mär, 2008 0:39
Hi Karla,

sollten deine Walnüsse wieder erwartent nichts werden sag einfach kurz bescheid. Das Eichhörnchen war bei meiner Oma letzten Herbst wieder hmmm überaktiv.
Ich hab zwar schon massig Mini Bäume ausgerupft, bin aber seeeehr sicher das es noch lang nicht alle waren....
Kann dir dann also gern ein "Jungbäumchen" schicken sobald ich wieder welche entdeckt habe...

lg, Witchy
Hauptgärtner
Hauptgärtner
Beiträge: 374
Registriert: Fr 15 Feb, 2008 22:45
Renommee: 0
Blüten: 0
BeitragMi 05 Mär, 2008 14:34
ich wär froh, wenn bei mir im garten mal ein eichhörnchen ein paar überraschungsbäumchen pflanzen würde...ich suche immer nach sowas...
Gärtner
Gärtner
Beiträge: 94
Registriert: Di 01 Jan, 2008 18:38
Wohnort: Krefeld
Renommee: 0
Blüten: 0
BeitragDo 06 Mär, 2008 9:47
nunja meine begeisterung hält sich da in Grenzen ;-) ich esse selbst gern walnüsse und leg seit jahren aufgeplatzte immer für " Hansi" & Co an ne bestimmte stelle, die hohlen sie sich da auch brav weg aber verstecken halt trotzdem noch überall welche. Leider "streut" der Ahorn baum vom Nachbarn auch immer wie bescheuert und dann steht man im frühjar wieder vor dem Problem "was ist es" hmmm momentan klein,grün und Blattlos- naja rupfen wir's mal lieber aus....
OfflineGast
Renommee: 0
Blüten: 0
BeitragDo 06 Mär, 2008 14:47
Hallo Karla,
das gleiche Problem hatte ich auch. Habe die Nuss einfach quer rein gelegt und das Bäumchen hat sich entwickelt. Aber ist dir klar, dass eine Walnuss sehr viel Platz im Garten beansprucht? Standfläche bis zu 10 x 10 m!!
Azubi
Azubi
Beiträge: 12
Registriert: Fr 29 Feb, 2008 23:57
Wohnort: Bielefeld
Renommee: 0
Blüten: 0
BeitragFr 07 Mär, 2008 0:43
Hi Witchlady!
Danke für das nette Angebot. Darauf würde ich gerne zurückkommen - aber natürlich hoffe ich das eine von den Walnüssen was wird!!! Seitdem ich die wieder eingepflanzt habe starre ich jeden Tag kurz die Blumentöpfe an - bisher gab es aber keine Veränderung ;-)

Klar weiß ich das der Walnußbaum groß wird - schließlich steht das große Vorbild direkt vorm Haus! Da kommen fast jeden Herbst einige Leute an und tragen die Nüsse in Einkaufstüten weg - Kann ja nicht schaden wenn das kleine Bäumchen gleich sieht was aus ihm werden soll! Bis dahin wird es aber wohl noch einige Zeit dauern. Ich hab gelesen das es 5 - 8 Jahre brauchen kann bis der Baum die ersten Früchte trägt. Aber mir gehts sowieso eher darum zu sehen wie aus der kleinen Nuss was wächst :-)
Und da die Hörnchen bei mir eher von der Ausbuddel-Art sind muß ich das vergraben eben selbst übernehmen!
Die Wurzel ist bei mir übrigens auch eher quer aus der Nuss gekommen. Daher liegt die auch quer in der Erde.
Na - ich hoffe es klappt noch, LG Karla!
Gärtner
Gärtner
Beiträge: 94
Registriert: Di 01 Jan, 2008 18:38
Wohnort: Krefeld
Renommee: 0
Blüten: 0
BeitragFr 07 Mär, 2008 10:53
*g* komisches Eichhörnchen hast du :-#= also mein vater hat vor ca. 10 jahren an einer anderen Stelle noch nen walnussbaum gepflanzt aber der trägt noch nicht soweit ich mich recht entsinne.

Ich denke schon das es mit deinem baum was gibt- Walnüsse sind da eigentlich hart im nehmen & wir haben auch schon welche mitgenommen wenn wir zur nordsee gefahren sind- selbst da wachsen "unsere" Bäume super :-)
Benutzeravatar
Azubi
Azubi
Beiträge: 23
Bilder: 107
Registriert: Sa 23 Dez, 2006 13:12
Renommee: 0
Blüten: 0
BeitragMeine ErfahrungenDo 22 Mai, 2008 11:43
Wir verfüttern im Herbst die Nüsse (auch Walnüsse) vom Vorjahr an die Eichhörnchen, die oft schon am Fenster rumklettern, reingucken und warten bis jemand Nüsse rauslegt.
Im Frühjahr finden wir dann die Nüsse, die sie vergraben und offenbar vergessen haben im Garten. Habe schon mehrere ausgepflanzt und in Töpfen verschenkt. Bis jetzt sind sie jedes Mal angegange und haben auch harte Winter im Topf überlebt. Ich glaube auch, das sie hart im Nehmen sind.

Dolphi
Bilder über walnußbaum anpflanzen von Do 22 Mai, 2008 11:43 Uhr
Nussbaum.jpg
Der ist auch wieder angegangen, obwohl unten ein Teil der Wurzel fehlt.

Zurück zu Samen & Anzucht & Vermehrung

 


Verwandte Fragen & Themen Antworten Zugriffe Letzter Beitrag

Anpflanzen von Blümchen82, aus dem Bereich Treffpunkt & Stammtisch mit 1 Antworten

1

1683

Do 01 Jan, 2009 18:39

von Mel Neuester Beitrag

Orangenbaum anpflanzen von D-Berning, aus dem Bereich Samen & Anzucht & Vermehrung mit 10 Antworten

10

8370

Do 08 Feb, 2007 11:21

von Mara23 Neuester Beitrag

Hecke neu anpflanzen von Holger_Greiner, aus dem Bereich Pflanzen & Botanik mit 3 Antworten

3

6930

Mo 19 Feb, 2007 22:09

von Junie Neuester Beitrag

Zypressen anpflanzen? von sunnycelest, aus dem Bereich Samen & Anzucht & Vermehrung mit 6 Antworten

6

9864

Fr 27 Jul, 2007 11:28

von DAGR Neuester Beitrag

Sinnvolles anpflanzen? von sweetymouse89, aus dem Bereich Samen & Anzucht & Vermehrung mit 1 Antworten

1

3033

Di 20 Nov, 2007 16:47

von Roadrunner Neuester Beitrag

Passionsfrucht anpflanzen von Alex101, aus dem Bereich Samen & Anzucht & Vermehrung mit 2 Antworten

2

5207

So 28 Jun, 2009 9:39

von Alex101 Neuester Beitrag

Ingwer anpflanzen von Alex101, aus dem Bereich Samen & Anzucht & Vermehrung mit 1 Antworten

1

9853

So 10 Aug, 2008 11:29

von Elfensusi Neuester Beitrag

Hagebutte anpflanzen von Stig, aus dem Bereich Samen & Anzucht & Vermehrung mit 13 Antworten

13

25236

Mo 12 Okt, 2015 0:17

von Rose23611 Neuester Beitrag

kakteen anpflanzen? von Karnivoren-MoLch, aus dem Bereich Samen & Anzucht & Vermehrung mit 4 Antworten

4

3568

Fr 19 Sep, 2008 12:41

von Kampfkater01 Neuester Beitrag

Was kann ich anpflanzen ? von Michele, aus dem Bereich Gartenplanung & Gartengestaltung mit 14 Antworten

14

3930

Mi 22 Apr, 2009 11:14

von Mosquito Neuester Beitrag

 


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste

Beachte auch zum Thema walnußbaum anpflanzen - Samen & Anzucht & Vermehrung - GREEN24 das Angebot in den Shops ,dort kannst du einfach online bestellen und günstig kaufen. Wir garantieren günstige Preise und einen schnellen Versand. Oft gibt es zu walnußbaum anpflanzen dort auch Erfahrungen oder Händler, einen Großhandel der anpflanzen im Preisvergleich noch billiger anbietet.