Warum blüht meine Engelstrompete nicht? - Pflanzenkrankheiten & Schädlinge - GREEN24

Start  |  Foren  |  Portal |   News  |  Galerie  |  Kleinanzeigen  |  Blogs  |  Shop
Wo bin ich: Foren-ÜbersichtDie Welt der PflanzenPflanzenkrankheiten & Schädlinge

Warum blüht meine Engelstrompete nicht?

Braune Blätter, kleine Tierchen, was tun, wenn Schadbilder auftreten ...
Worum geht es hier: Krankheit oder Schädling? Braune Blätter, kleine Tiere, was tun...
Neben den verbreiteten Schädlingen wie Blattläuse, Spinnmilben, Wollläuse, Schmierläuse, Schildläuse, Thripse, Weiße Fliege und Trauermücken gibt es auch häufige Pilzerkrankungen wie echten und falschen Mehltau, Rost und Schimmel, die zu Flecken und Schäden an der Pflanze führen. Neben den chemischen Mitteln wie Insektizide und Fungizide gibt es auch oft gute Hausmittel zu Bekämpfung der Krankheiten oder Schädlinge. Ein optimaler Standort bezüglich Licht und Boden, die richtige Erde oder ein neues Substrat sowie regelmäßiges Düngen können eine Pflanze stärken und unanfälliger gegen Schädlingsbefall und Krankheiten machen.
Benutzeravatar
Azubi
Azubi
Beiträge: 3
Registriert: Mo 25 Sep, 2006 14:56
Wohnort: Bayern
Renommee: 0
Blüten: 0
Hallo,

vielleicht weiss jemand weshalb meine Engelstrompete nicht blüht. Ich habe sie schon seit 3 o. 4 Jahren und sie ist auch von ca. 30cm auf jetzt ca. 2 m gewachsen. Sie ist riesig, hat viele schöne grüne Blätter, bekommt viel Wasser und Dünger, hat einen sonnigen-halbsonnigen Standort. Ich schneide sie jeden Herbst halb- bis dreiviertel zurück, aber leider, leider hatte sie noch nie Blüten. Woran kann das liegen.

MfG
Bachschnecke
Benutzeravatar
Obergärtner
Obergärtner
Beiträge: 558
Bilder: 2
Registriert: Mi 08 Mär, 2006 18:54
Renommee: 0
Blüten: 0
BeitragMo 25 Sep, 2006 19:51
hallo bachschnecke,

herzlich willkommen im forum.
kann es sein, dass du einen steckling aus dem wachstumsbereich erhalten hast? stecklinge von engelstrompeten werden in der regel und bei seriösen anbietern aus dem blühbereich
geschnitten 8) .

viele grüße
searchcountry
Benutzeravatar
Obergärtner
Obergärtner
Beiträge: 668
Bilder: 20
Registriert: Mo 10 Jul, 2006 23:32
Wohnort: Schöntal (BW)
Renommee: 0
Blüten: 0
BeitragMo 25 Sep, 2006 21:39
Hallo Bachschnecke!
Auch von mir ein Herzliches "Hallöle" hier im Forum!! :-#:

Mir ging es dieses Jahr leider auch nicht besser mit meiner ET :cry:

Schau mal hier, da ist schon einiges über das Thema getippselt worden:

http://green-24.de/forum/viewtopic.php? ... lstrompete
Benutzeravatar
Obergärtner
Obergärtner
Beiträge: 875
Bilder: 28
Registriert: Mo 22 Mai, 2006 14:19
Wohnort: Stockach/Baden
Renommee: 0
Blüten: 0
BeitragDi 26 Sep, 2006 7:15
Hallo,
wenn du die Engelstrompeten zurückschneidest, muss der Blühbereich dranbleiben d.h. du darfst nicht in den Wachstumsbereich zurückschneiden. Den Blühbereich erkennst du daran, dass er oberhalb einer Y-Verzweigung liegt.
Ausserdem brauchen Engelstrompeten viel, viel Dünger - mindestens einmal die Woche.
Gruß Irene
Benutzeravatar
Pflanzenprofessor
Pflanzenprofessor
Beiträge: 7078
Registriert: Di 26 Sep, 2006 11:42
Wohnort: Salzburg - Land/Österreich
Renommee: 0
Blüten: 0
BeitragDi 26 Sep, 2006 12:58
Hallo Ihr,

das mit dem Wachstumsbereich/Blühbereich hab ich auch erst heuer "gelernt"; da schauen auch die Blätter ganz unterschiedlich aus - schaut mal nach! - ist interessant zu sehen: das Blatt (da wo der Stängel rauskommt) in der Blühregion ist asymmetrisch, das aus dem Wachstumsbereich symmetrisch!
Ich bin aber draufgekommen, dass meine weißen und gelben überhaupt erst später blühen (haben erst vor ein paar Tagen begonnen), während die rosanen (!) schon im Sommer das erste Mal geblüht haben und jetzt bereits zum 2. Mal; hängt also vielleicht auch von der Sorte ab, da ich bis jetzt alle immer im Wachstumsbereich abgeschnitten hatte!?

lg
Moni
Benutzeravatar
Gärtnermeister
Gärtnermeister
Beiträge: 1681
Bilder: 5
Registriert: Di 24 Jan, 2006 14:46
Wohnort: Mülheim an der Ruhr, NRW
Renommee: 0
Blüten: 0
BeitragDi 26 Sep, 2006 13:25
Hi Bachschnecke!

Das mit dem gekappten Blühbereich wirds wohl bei dir sein. Schneide sie dieses Jahr wenn möglich gar nicht zurück oder wenn, dann untersuche sie vorher auf solche Y-Verzweigungen und schneide die auf keinen Fall ab. Dann sollte es nächstes Jahr mit der Blüte klappen.

Gruß...jenny
Benutzeravatar
Obergärtner
Obergärtner
Beiträge: 558
Bilder: 2
Registriert: Mi 08 Mär, 2006 18:54
Renommee: 0
Blüten: 0
BeitragDi 26 Sep, 2006 13:30
hallo,

das mit den blatt ist leider ein ammenmärchen [-X was in die welt gesetzt worden ist. mittlerweile weiß man das nicht alle engelstrompeten diesen ansatz im blatt haben :wink: .

es gibt von den ca.1000 sorten nur 20 engelstrompeten die zuverlässig blühen. leider verkauft der profi alles an den kunden und beachtet oder übersieht diese tatsache.

ich persönlich bin immer auf zufriedene kunden angewiesen und freue mich wenn ich die nachricht erhalte: 'meine et blüht reichlich und zuverlässig'! das macht auch einen guten züchter/in aus 8) !

es kann aber auch sein, dass du eine blühfaule oder schwierige et dir ausgesucht hast. die meistverkaufte et heißt b. 'herrenhäuser gärten'. es gibt aber nur eine handvoll die diese et zum blühen gebracht haben. wenn sie einmal blüht ist sie ein traum(siehe foto)!

fazit:diese et hätte nie im umlauf gedurft, leider ist es zu spät und manch einer hat sich eine goldene 8) nase verdient O:) .

viele grüße
searchcountry
Benutzeravatar
Pflanzenprofessor
Pflanzenprofessor
Beiträge: 7078
Registriert: Di 26 Sep, 2006 11:42
Wohnort: Salzburg - Land/Österreich
Renommee: 0
Blüten: 0
BeitragDi 26 Sep, 2006 13:55
hallo searchcountry

danke für die Aufklärug mit den asymmetrischen Blättern;

ich hätte jetzt noch zur Düngung ein Frage - wegen guter Blüte und so ...

ab wann
womit
bis wann

sollten wir denn unsre Engelchens (und Daturen) denn düngen - hast Du da einen Tipp für mich/uns info-hungrigen Pflanzennarrischen! :D:D

lg und danke
Moni
Benutzeravatar
Obergärtner
Obergärtner
Beiträge: 558
Bilder: 2
Registriert: Mi 08 Mär, 2006 18:54
Renommee: 0
Blüten: 0
BeitragDi 26 Sep, 2006 15:23
ich habe das foto vergessen :oops: !liebe moni, ich möchte dir etwas später antworten, da ich noch einen wichtigen termin zu erledigen habe.

viele grüße
searchcountry
Bilder über Warum blüht meine Engelstrompete nicht? von Di 26 Sep, 2006 15:23 Uhr
imm007_8A.jpg
tysja cuffese
tysja cuffese
Beiträge: 13883
Bilder: 17
Registriert: So 20 Aug, 2006 19:04
Wohnort: Nordthüringen
Renommee: 3
Blüten: 33196
BeitragDi 26 Sep, 2006 15:39
Tolle Blüte, macht neidisch.
Benutzeravatar
Obergärtner
Obergärtner
Beiträge: 558
Bilder: 2
Registriert: Mi 08 Mär, 2006 18:54
Renommee: 0
Blüten: 0
BeitragDi 26 Sep, 2006 20:48
hallo moni,

ich stelle meine düngung mitte august für alle kübelpflanzen ein.
dadurch habe ich kaum noch verluste, früher habe ich die ballen mit dem dünger ins winterquartier geschleppt. bedingt durch den restdünger im boden sind die wuzel stark angegriffen worden, weil der dünger nicht mehr abgebaut wurde 8), der boden ist versalzt.

ansonsten werden bei mir im april/mai, erst wenn die wurzeln wieder anfangen zu wachsen, die pflanzen in gute erde umgetopft.
ich benutze immer den nächst größeren topf :wink: .

nach vier wochen fange ich mit einem 'leichten' oder wohl dosiertem düngen an. ab juni geht dann die post ab :wasserx: ! es wird ordentlich gedüngt und 'reichlich' ,nach bedarf und alter der pflanze, gegossen. :mrgreen:

viele grüße
searchcountry
Benutzeravatar
Pflanzenprofessor
Pflanzenprofessor
Beiträge: 7078
Registriert: Di 26 Sep, 2006 11:42
Wohnort: Salzburg - Land/Österreich
Renommee: 0
Blüten: 0
BeitragDi 26 Sep, 2006 21:57
Aha, ja das mache ich auch so :D ... und was für einen Dünger Du für die Küblis und speziell für die Brugmansien verwendest .... blaibt das Dein Geheimnis :roll: :roll: :?: :?:

lg und danke
Moni
Benutzeravatar
Azubi
Azubi
Beiträge: 3
Registriert: Mo 25 Sep, 2006 14:56
Wohnort: Bayern
Renommee: 0
Blüten: 0
BeitragMi 27 Sep, 2006 6:21
Hallo an Alle,

ich möchte mich ganz herzlich bei Euch Allen bedanken, die mir so hilfreich geantwortet haben. :lol: =D>

Was mich noch interessieren würde, falls ich ET aus dem Wachstumsbereich haben sollte, werden sie trotzdem irgendwann mal blühen?

Liebe Grüße

Bachschnecke
Benutzeravatar
Pflanzenprofessor
Pflanzenprofessor
Beiträge: 7078
Registriert: Di 26 Sep, 2006 11:42
Wohnort: Salzburg - Land/Österreich
Renommee: 0
Blüten: 0
BeitragMi 27 Sep, 2006 8:16
Hallo Bachschnecke,
ja, die blühen auf alle Fälle, sie brauchen halt nur länger - blühen also erst später im Jahr!

... so wie meine, ich hatte sie ja bisher auch immer auf 1/2 m zurückgeschnitten!

Aber so Mitte August haben die auch angefangen zu blühen - die rosanen zuerst und jetzt erst von ein paar Tagen haben die weißen und gelben begonnen!

lg und gutes Gelingen
Moni
Benutzeravatar
Obergärtner
Obergärtner
Beiträge: 558
Bilder: 2
Registriert: Mi 08 Mär, 2006 18:54
Renommee: 0
Blüten: 0
BeitragDo 28 Sep, 2006 15:47
pelletierer kuhmist und blaukorn mische ich der blumenerde
im frühjahr bei.

die ersten vier wochen nach dem umtopfen dünge ich über die blätter 8) !

ansonsten nehme ich hakaphos oder ähnliche mineralische dünger :wink: .

viele grüße
searchcountry
Nächste

Zurück zu Pflanzenkrankheiten & Schädlinge

 


Verwandte Fragen & Themen Antworten Zugriffe Letzter Beitrag

warum blüht meine Passiflora nicht? von Blumbärchen, aus dem Bereich Pflegen & Schneiden & Veredeln mit 22 Antworten

1, 2

22

6034

Sa 03 Mai, 2008 22:03

von Taddy Neuester Beitrag

Warum blüht meine Bromelie nicht? von marco, aus dem Bereich Pflegen & Schneiden & Veredeln mit 3 Antworten

3

3076

Di 13 Jan, 2009 19:44

von gudrun Neuester Beitrag

Warum blüht meine Frauenschuhorchidee nicht? von Wunderblume, aus dem Bereich Pflegen & Schneiden & Veredeln mit 14 Antworten

14

6979

Sa 14 Feb, 2009 17:50

von Rosenfreak Neuester Beitrag

Warum blüht meine Zitrone nicht mehr? von kleine Hexe, aus dem Bereich Pflanzen & Botanik mit 7 Antworten

7

4649

So 01 Jul, 2007 12:38

von VolkerHH Neuester Beitrag

Warum Blüht meine Hoya Carnosa nicht? von amarillo, aus dem Bereich Pflanzen & Botanik mit 1 Antworten

1

2482

Fr 04 Dez, 2009 17:48

von caro2608 Neuester Beitrag

Warum blüht meine Strelitzia nicolai nicht? von exoten-bot, aus dem Bereich Pflanzen & Botanik mit 5 Antworten

5

3509

So 21 Aug, 2011 15:24

von exoten-bot Neuester Beitrag

Engelstrompete blüht nicht ! von kirschbaumfreund, aus dem Bereich Pflanzen & Botanik mit 17 Antworten

1, 2

17

8902

Mi 01 Nov, 2006 18:20

von kirschbaumfreund Neuester Beitrag

Engelstrompete blüht nicht mehr von Gast, aus dem Bereich Pflanzen & Botanik mit 15 Antworten

1, 2

15

8373

So 15 Jun, 2008 18:13

von DonnaLeon Neuester Beitrag

Trompetenbaum/ Engelstrompete blüht nicht von Tobinambur, aus dem Bereich Pflanzen & Botanik mit 17 Antworten

1, 2

17

5770

Fr 07 Aug, 2009 15:32

von Gabriela Neuester Beitrag

Brugmansia / Engelstrompete blüht nicht... von DonnaLeon, aus dem Bereich Pflegen & Schneiden & Veredeln mit 7 Antworten

7

6461

Sa 03 Jul, 2010 10:10

von Gast Neuester Beitrag

 


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast

Beachte auch zum Thema Warum blüht meine Engelstrompete nicht? - Pflanzenkrankheiten & Schädlinge - GREEN24 das Angebot in den Shops ,dort kannst du einfach online bestellen und günstig kaufen. Wir garantieren günstige Preise und einen schnellen Versand. Oft gibt es zu Warum blüht meine Engelstrompete nicht? dort auch Erfahrungen oder Händler, einen Großhandel der nicht im Preisvergleich noch billiger anbietet.