Tanne umsetzen bzw in Topf pflanzen - Pflanzen & Botanik - GREEN24

Start  |  Foren  |  Portal |   News  |  Galerie  |  Kleinanzeigen  |  Blogs  |  Shop
Wo bin ich: Foren-ÜbersichtDie Welt der PflanzenPflanzen & Botanik

Tanne umsetzen bzw in Topf pflanzen

Was, Wie, Wo, Wann, Warum - Das Thema Pflanze mit allen Details ...
Worum geht es hier: Pflanzen & Botanik? Das Thema Pflanze mit allen Details...
Wissenswertes über Gartenpflanzen (Bäume, Sträucher und Stauden), Zimmerpflanzen (Palmen, Tropenpflanzen und exotische Pflanzen), Nutzpflanzen (Früchte, Obst und Gemüse), Wildpflanzen, Sukkulenten und Pilzen.
Offlinewaxmax
Renommee: 0
Blüten: 0
Hallo,

ich habe vor etwa einem Jahr eine Tanne aus Canada in meinem Heimischen Garten überführt. Die Tanne ist zur zeit circa 20 cm groß, also noch sehr jung. Jetzt steht es evtl. an, dass wir unseren Garten aufgeben müssen, bzw. auch einen neuen erhalten werden.

Ich möchte die Tanne ungerne zurück lassen, und plane nun sie entwerder - wenn es zeitlich hin kommt, dass wir parallel schon einen neuen garten haben werden - umzuziehen, oder -wenn es nicht möglich ist umzuziehen - sie zunächst in einem großen Topf umsetzen.

Hierzu habe ich jetzt einige Fragen:

(1) Kann ich die Tanne überhaupt alleine Umziehen, oder sind die Wurzel schon tief?
(2) Kann man die Tanne jederzeit umpflanzen, oder nur zu bestimmten Zeiten?
(3) Ist es möglich die Tanne draußen in einem Topf zu halten und für wie lange?
(4) Solte ich sonst noch etwas beachten?

Dank und Gruß

Markus
Benutzeravatar
Pearl Of Green
Pearl Of Green
Beiträge: 43060
Bilder: 65
Registriert: So 11 Jun, 2006 13:45
Wohnort: Bad Schwartau USDA 7b, 8 m ü. NN
Blog: Blog lesen (95)
Geschlecht: weiblich
Renommee: 65
Blüten: 11472
BeitragSa 22 Sep, 2007 11:58
hallo

tannen sind flachwurzler, heisst die wurzeln wachsen in die breite und nicht in die tiefe, grosszügig abstechen, müsste gehen

jetzt wäre die beste zeit zum umpflanzen

im topf wird das leider nix, hab ich schon mehrfach versucht, ein jahr haben meine im topf überlebt, dann war leider sense, die müssen ausgeflanzt werden :wink:
Benutzeravatar
Pflanzendoktor
Pflanzendoktor
Beiträge: 3021
Bilder: 120
Registriert: So 02 Sep, 2007 12:49
Wohnort: Nähe Hamburg
Renommee: 0
Blüten: 0
BeitragSa 22 Sep, 2007 12:00
Hallo Markus,

bei dieser Größe dürfte es kein Problem sein, diese Pflanze umzusetzen. Sie steht auch erst ein Jahr an ihrem Platz.

Wenn du sie nicht gleich wieder in die Erde umsetzt, kannst du auch einen Topf nehmen (größerer Kübel).

Schütze den Topf über den Winter und vergiß das Gießen nicht (aber nur mäßig), auch im Winter benötigen Kübelpflanzen etwas Wasser.
Dann auch draußen überwintern, dann dürfte es klappen.
Benutzeravatar
Pearl Of Green
Pearl Of Green
Beiträge: 43060
Bilder: 65
Registriert: So 11 Jun, 2006 13:45
Wohnort: Bad Schwartau USDA 7b, 8 m ü. NN
Blog: Blog lesen (95)
Geschlecht: weiblich
Renommee: 65
Blüten: 11472
BeitragSa 22 Sep, 2007 12:02
hallo tartan

hast du schon tannen im kübel über eine längere zeit stehen gehabt :?:
Benutzeravatar
Pflanzendoktor
Pflanzendoktor
Beiträge: 3021
Bilder: 120
Registriert: So 02 Sep, 2007 12:49
Wohnort: Nähe Hamburg
Renommee: 0
Blüten: 0
BeitragSa 22 Sep, 2007 12:11
[quote="Rose23611"]hallo tartan

hast du schon tannen im kübel über eine längere zeit stehen gehabt :?:[/quote]

Sogar schon welche gezogen :D , ja im Betrieb haben wir Tannen im Container gehabt, die mehrere Jahr überlebten.

Bei guter Pflege klappt es.
1. Es handelt sich hier ja nicht um den klassischen Weihnachtsbaum (der nur für die Zeit in den Topf kommt.
2. Bei 20cm handelt es sich um eine Jungplanze im ersten bzw. 2. Jahr und da sehe ich nicht so große Probleme.
Benutzeravatar
Pearl Of Green
Pearl Of Green
Beiträge: 43060
Bilder: 65
Registriert: So 11 Jun, 2006 13:45
Wohnort: Bad Schwartau USDA 7b, 8 m ü. NN
Blog: Blog lesen (95)
Geschlecht: weiblich
Renommee: 65
Blüten: 11472
BeitragSa 22 Sep, 2007 12:21
achso, mit dem weihnachtsbaum hab ich es nämlich immer versucht und bin käglich gescheitert :cry:

:-k vielleicht probier ich dann doch nochmal :wink: mit selbst gezogenen :-#=
OfflineMel
King
King
Beiträge: 57778
Bilder: 81
Registriert: Mo 26 Dez, 2005 20:59
Wohnort: Duisburg
Renommee: 0
Blüten: 0
BeitragSa 22 Sep, 2007 14:04
Doch geht, meiner steht seit 3 Jahren drin....dieses Jahr ist aber das letzte, er sieht nicht mehr gut aus (ich denke die Wurzeln machen nicht mehr mit) :cry:

http://green-24.de/forum/viewtopic.php? ... koreatanne
Benutzeravatar
Hüter der Schatzkiste
Hüter der Schatzkiste
Beiträge: 8411
Bilder: 15
Registriert: Sa 29 Apr, 2006 18:54
Wohnort: Hannover
Renommee: 0
Blüten: 0
BeitragSa 22 Sep, 2007 14:10
also bei weihnachtsbäumen im topf sollte man gar nich erst versuchen, die da länger drin zu lassen!
entweder sind die eh nur unfachmännisch abgestochen und überleben mal grade so die weihnachtszeit, oder was mir schon mal passiert ist, man erwischt einen geschlagegenen baum, der einfach eingetopft wurde! lol
in aller regel kann man bei guter pflege nadelbäume durchaus einige jahre im topf/kübel halten, wenn man die grössen die der wurzelballen braucht zur verfügung stellen kann!

da es in diesem fall ja aber eigentlich nur um eine kurzfristige notlösung geht, bis der neue garten bereit ist, denk ich mal dass es keinerlei probleme machen sollte diese kleine tanne mitzunehmen! :-)
OfflineMel
King
King
Beiträge: 57778
Bilder: 81
Registriert: Mo 26 Dez, 2005 20:59
Wohnort: Duisburg
Renommee: 0
Blüten: 0
BeitragSa 22 Sep, 2007 14:12
Auf Dauer nicht, aber für 2-3 Jahre geht das! Meiner hatte auch fast gar keine Wurzeln, deshalb habe ich den erst in Seramis gesetzt, hat der gut verkraftet....nächstes Frühjahr werde ich ihn wohl auspflanzen müssen :cry:
OfflineWaxmax
Renommee: 0
Blüten: 0
BeitragSa 22 Sep, 2007 21:54
Danke für eure antworten.. also noch ist kein neuer garten in sicht, und der alte auch noch nicht abgegeben... mit weihnachtstanne hatte ich im topf auch nie glück.. deswegen hatte ich auch hier angst... wenn die wurzeln eh nicht tief gehen, werde ich die tanne erstmal am ort belassen.. umsetzen kann ich sie im akuten fall dann ja anscheinend sehr leicht..

gruß markus
Benutzeravatar
Hauptgärtner
Hauptgärtner
Beiträge: 463
Registriert: Mo 23 Okt, 2006 19:11
Renommee: 0
Blüten: 0
BeitragSo 23 Sep, 2007 12:32
Mal ein Tipp zu den Weihnachtsbäumen im Topf.

Die Pflanzen sollten sofort nach dem Kauf regelrecht unter Wasser gestzt werden. Der Wurzelballen ist meist ausgetrocknet und gegossen werden die im Baumarkt eher nicht. Wer so etwas zu Weihnachten vorhat, sollte die Pflanze kaufen, sobald sie in den Handel gelangt ist, denn da wurde edie Pflanze frisch getopft. Die Überlebenschancen sind hier größer als bei einem am 23.12. gekauften Sonderangebotsverdorrtenweihnachtsbaum.
Benutzeravatar
Obergärtner
Obergärtner
Beiträge: 711
Bilder: 31
Registriert: Sa 31 Mär, 2007 11:22
Wohnort: 560 m ü.NN
Renommee: 0
Blüten: 0
BeitragMo 24 Sep, 2007 0:27
öhm - Tannen sind aber meines Wissens mit einer Pfahlwurzel ausgestattet. Die Flachwurzler sind die Fichten. Die Frage wäre aber auch, ob die 'Tanne' aus Kanada auch wirklich eine Tanne ist?

Lieben Gruß
orlaya
Benutzeravatar
Pearl Of Green
Pearl Of Green
Beiträge: 43060
Bilder: 65
Registriert: So 11 Jun, 2006 13:45
Wohnort: Bad Schwartau USDA 7b, 8 m ü. NN
Blog: Blog lesen (95)
Geschlecht: weiblich
Renommee: 65
Blüten: 11472
BeitragMo 24 Sep, 2007 9:33
orlaya hat geschrieben:öhm - Tannen sind aber meines Wissens mit einer Pfahlwurzel ausgestattet. Die Flachwurzler sind die Fichten. Die Frage wäre aber auch, ob die 'Tanne' aus Kanada auch wirklich eine Tanne ist?

Lieben Gruß
orlaya



du hast recht, ich hab mich vertan :oops: :wink:

@waxmax

also einen sehr hohen topf verwenden :!:

Zurück zu Pflanzen & Botanik

 


Verwandte Fragen & Themen Antworten Zugriffe Letzter Beitrag

tanne aus der dose umsetzen? von Gast, aus dem Bereich Samen & Anzucht & Vermehrung mit 3 Antworten

3

2117

Mo 02 Feb, 2009 11:40

von Chiva Neuester Beitrag

Feuerbohnen wo rein Pflanzen / umsetzen von Julchen75, aus dem Bereich Samen & Anzucht & Vermehrung mit 1 Antworten

1

863

So 12 Mai, 2013 9:58

von lilamamamora Neuester Beitrag

Eiche im Topf pflanzen von xyz234, aus dem Bereich Samen & Anzucht & Vermehrung mit 3 Antworten

3

6677

Fr 16 Okt, 2009 9:55

von LookingForClues Neuester Beitrag

Washingtonia Robusta - 6 Pflanzen im Topf von gude, aus dem Bereich Pflanzen & Botanik mit 6 Antworten

6

1097

Mi 17 Dez, 2008 12:07

von gude Neuester Beitrag

Lilien aus dem Topf in den Garten pflanzen von Gast, aus dem Bereich Pflanzen & Botanik mit 6 Antworten

6

1874

Di 01 Sep, 2009 19:12

von Nanamaus Neuester Beitrag

Brauchen Pflanzen Gesellschaft (im Topf)?? von Wohnzimmergarten, aus dem Bereich Treffpunkt & Stammtisch mit 3 Antworten

3

2332

Mo 14 Mai, 2012 21:18

von Wohnzimmergarten Neuester Beitrag

Mehrere Pflanzen in einen Topf? von Bluesunshine, aus dem Bereich Samen & Anzucht & Vermehrung mit 3 Antworten

3

1393

Sa 07 Mär, 2015 20:37

von gudrun Neuester Beitrag

Verschieden Passis Arten in einem Topf pflanzen von Martin89, aus dem Bereich Pflanzen & Botanik mit 57 Antworten

1, 2, 3, 4

57

5312

Do 06 Mär, 2008 16:43

von Martin89 Neuester Beitrag

Kann ich 2 verschiedenen Bananen in ein großen Topf pflanzen von Pandora75, aus dem Bereich Pflegen & Schneiden & Veredeln mit 4 Antworten

4

1686

Mo 16 Feb, 2009 19:41

von Pandora75 Neuester Beitrag

Pflanzen im Topf sind schon lange Begleiter des Menschen von Frank, aus dem Bereich Garten & Pflanzen News mit 0 Antworten

0

4688

Mi 30 Jun, 2010 7:07

von Frank Neuester Beitrag

 


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste

Beachte auch zum Thema Tanne umsetzen bzw in Topf pflanzen - Pflanzen & Botanik - GREEN24 das Angebot in den Shops ,dort kannst du einfach online bestellen und günstig kaufen. Wir garantieren günstige Preise und einen schnellen Versand. Oft gibt es zu Tanne umsetzen bzw in Topf pflanzen dort auch Erfahrungen oder Händler, einen Großhandel der pflanzen im Preisvergleich noch billiger anbietet.