Kann man so doof sein... - Treffpunkt & Stammtisch - GREEN24

Start  |  Foren  |  Portal |   News  |  Galerie  |  Kleinanzeigen  |  Blogs  |  Shop
Wo bin ich: Foren-ÜbersichtClub und CommunityTreffpunkt & Stammtisch

Kann man so doof sein...

Für alle Garten- und Pflanzenfreunde. Gute Gespräche führen, nette Leute treffen, oder ...
Worum geht es hier: Für alle Garten- und Pflanzenfreunde. Gute Gespräche führen, nette Leute treffen, oder ...
Wer Freude an Pflanzen und Gärtnern hat, ist in unserem Treffpunkt herzlich willkommen. Hier treffen sich nette Leute und tauschen sich aus.
Benutzeravatar
Pflanzendoktor
Pflanzendoktor
Beiträge: 3729
Bilder: 52
Registriert: Fr 09 Feb, 2007 23:59
Wohnort: Heide 11 m ü NN
Renommee: 1
Blüten: 10
BeitragKann man so doof sein...Mo 19 Mär, 2012 17:00
...dass man solche Hinweise und Tipps nötig hat?

Ist demnächst auch auf jeder Kokosnuss ein Aufkleber "Schale zum Verzehr nicht geeignet"?

Norbert
Bilder über Kann man so doof sein... von Mo 19 Mär, 2012 17:00 Uhr
Ranunkel.JPG
Hinweis für Doofe
Benutzeravatar
Hauptgärtner
Hauptgärtner
Beiträge: 359
Registriert: Sa 02 Jan, 2010 23:34
Wohnort: Bremen
Renommee: 0
Blüten: 0
BeitragMo 19 Mär, 2012 17:32
Hmmm, ich find das gar nicht so schlimm wenn da drauf steht dass die nicht zum Verzehr geeignet sind. Bei so vielen essbaren Blüten die es mittlerweile gibt und die ja immernoch gerne als Deko in Salate oder so gemacht werden... :oops:

Aber das mit dem gießen sollte wirklich jedem klar sein :wink:
Benutzeravatar
Pflanzendoktor
Pflanzendoktor
Beiträge: 2721
Registriert: Fr 28 Aug, 2009 13:56
Renommee: 0
Blüten: 0
BeitragMo 19 Mär, 2012 17:46
naja, viel giessen... :-k Dadurch habe ich am Anfang vielleicht zu viel gegossen= tot gegossen.
Nicht zum Verzehr geeignet steht tatsächlich aber auf vielen Pflegepads drauf. :|

Grüsse
Benutzeravatar
Queen Of Green
Queen Of Green
Beiträge: 10250
Bilder: 10
Registriert: So 04 Jul, 2010 11:26
Wohnort: Ruhrpott
Blog: Blog lesen (7)
Geschlecht: weiblich
Renommee: 18
Blüten: 20973
BeitragMo 19 Mär, 2012 18:56
ja, das ist mir letztes auch aufgefallen, dass das immer öfter irgendwo drauf steht.
Solange es nicht auf solchen Pflanzen drauf steht, die zum späteren Verzehr angepflanzt sind (z.B. Gemüse oder Obst) ](*,)
Benutzeravatar
Pearl Of Green
Pearl Of Green
Beiträge: 43148
Bilder: 65
Registriert: So 11 Jun, 2006 12:45
Wohnort: Bad Schwartau USDA 7b, 8 m ü. NN
Blog: Blog lesen (95)
Geschlecht: weiblich
Renommee: 67
Blüten: 11492
BeitragMo 19 Mär, 2012 19:00
für einige pflanzen ist das ja auch berechtigt :wink:

http://www.was-wir-essen.de/forum/index ... /forumId/3

und für die anderen sachen, schützen sich die firmen auf der rechtlichen seite, denn wenn sie es nicht drauf schreiben und jemand die pflanze/blüte isst, kann er die fima verklagen #-o , eben weil es nicht drauf gestanden hat

siehe amerika ](*,)
Benutzeravatar
Pflanzendoktorin
Pflanzendoktorin
Beiträge: 2843
Registriert: Sa 09 Feb, 2008 23:09
Wohnort: Hochrhein
Geschlecht: weiblich
Renommee: 0
Blüten: 0
BeitragMo 19 Mär, 2012 19:01
Swenja2008 hat geschrieben:Nicht zum Verzehr geeignet steht tatsächlich aber auf vielen Pflegepads drauf. :|

Grüsse


Wenn man ein Gewächs als Zierpflanze kauft und nicht als Lebensmittel, dann sollte man es nicht mal dann essen, wenn es ungiftig ist, denn es kann mit giftigen Pflanzenschutzmitteln behandelt sein.

Aber irgendwie finde ich diesen Hinweis auch blöd - das ist nur zur rechtlichen Absicherung, damit keiner Zierpflanzen isst und dann den Gärtner verklagt, wenn ihm schlecht wird! (Amerikanische Verhältnisse...)
Benutzeravatar
Der grüne Merlin
Der grüne Merlin
Beiträge: 12130
Bilder: 178
Registriert: So 24 Jun, 2007 10:13
Wohnort: Muc
Blog: Blog lesen (23)
Geschlecht: männlich
Renommee: 23
Blüten: 21023
BeitragMo 19 Mär, 2012 20:54
http://www.cambia.org/daisy/cambia/1516 ... -11-22.pdf
Im Zuge der Kontroverse um die Kartoffelsorte Linda berichtete die Financial Times Deutschland im Jahr 2005, der Züchter Europlant strebe an, dass auch die Zulassung von Sieglinde rückgängig gemacht werden solle. Dies wurde von Europlant als Falschmeldung zurückgewiesen.
Nach „Linda“ wird auch die Kartoffelsorte „Sieglinde“ vom Markt genommen. Wissenschaftler plädieren für einen freieren Umgang mit Copyrightgeschützten Pflanzen.
um das zu umgehen, steht auf den Kartoffelsäcken: nur zu Dekozwecken und nicht für den Verzehr geeignet :mrgreen: :mrgreen:
Benutzeravatar
Obergärtner
Obergärtner
Beiträge: 726
Bilder: 1
Registriert: Fr 20 Nov, 2009 14:41
Wohnort: Neumünster
Blog: Blog lesen (2)
Geschlecht: männlich
Renommee: 0
Blüten: 0
BeitragMo 19 Mär, 2012 21:10
Es ist leider vorgeschrieben, dass solche Warnhinweise draufstehen. Liegt auch daran, dass sich die Hersteller absichern müssen, dass die nicht verklagt werden können. Doofe Menschen gibt es genug und Pflanzen sind Deko und keine Lebensmittel. :D
Habt ihr mal die Bedienungsanleitung eurer Waschmaschine gelesen??? Da steht meist drin, dass man keine stark verschmutzte Wäsche damit waschen soll :D
Oder auf der Rückseite meiner Tastatur " Die Verwendung einer Taststatur oder Maus kann zu ernsthaften Verletzungen oder körperlichen Störungen führen." :D
Solche Wanrhinweise gibt es überall, man muss nur mal gucken und lesen :D
Pflanzenprofessor
Pflanzenprofessor
Beiträge: 6461
Registriert: Do 03 Jul, 2008 19:14
Blog: Blog lesen (16)
Renommee: 40
Blüten: 30203
BeitragMo 19 Mär, 2012 21:22
Lapismuc hat geschrieben:..... um das zu umgehen, steht auf den Kartoffelsäcken: nur zu Dekozwecken und nicht für den Verzehr geeignet :mrgreen: :mrgreen:


Das ist auch seit Jahren mein Lieblingszitat bei manufactum:
Dieses Phänomen [verschiedene Blütenfarben bei verschiedenen alten/seltenen Kartoffelsorten] mit den vorgestellten Kartoffeln im eigenen Garten zu verifizieren, dürfen wir Ihnen nicht raten, denn dann böten wir Ihnen Pflanzkartoffeln an – und diese bedürfen einer gesonderten Zulassung. Was auch auf eine Mischung unterschiedlicher Speisekartoffeln zutrifft, weshalb wie immer gilt: Lassen Sie die Knollen weder in einen Kochtopf noch in ein vorbereitetes Kartoffelbeet fallen – letzteres vor allem dann nicht, wenn Sie sie einige Wochen vor dem Legen zwischen den Augen geteilt haben sollten, denn dann wachsen noch viel mehr daraus, und das darf nicht geschehen.
http://www.manufactum.de/kartoffelraritaeten-7-sorten-p1460313/?c=172803

Findet sich so oder ähnlich auch bei anderen online-Shops, die alte Kartoffelsorten anbieten.



Aber ein wichtiger Grund für Hinweise in der Art, wie Norbert ihn hier gefunden hat, liegt wohl tatsächlich darin, daß man dann auf andere Pflanzenschutzmittel zurückgreifen kann - wie cantharellus schon geschrieben hat.

Außerdem werden solche Etiketten ja für sehr viele verschiedene Pflanzen aus dem jeweils aktuellen Sortiment gedruckt, und immer wieder ähnliche Textbausteine verwendet. Und wenn einem zur Ranunkel nichts Schlaues mehr einfällt, aber noch ein Feld gefüllt werden muß........
Benutzeravatar
Pflanzenprofessorin
Pflanzenprofessorin
Beiträge: 5898
Bilder: 2
Registriert: Fr 04 Feb, 2011 10:24
Wohnort: Eberswalde, Urstromtal; USDA Zone 7
Blog: Blog lesen (210)
Geschlecht: weiblich
Renommee: 39
Blüten: 390
BeitragMo 19 Mär, 2012 21:23
Ja ja, an dieser Stelle könnte man natürlich die ganzen Gebrauchsanweisungen aufführen... :lol:
Was da alles auf den ersten fünf Seiten draufsteht, was man alles nicht machen darf, besonders was den Umgang mit "von Strom betriebenen Geräten" betrifft. Klar ist es logisch, dass man das nicht ins Wasser werfen darf und trotzdem steht es da. Damit eben kein Idiot auf die Idee kommt, es doch zu tun. :roll:

Aber eigentlich steht fast überall drauf: "Nur für Dekorationszwecke - nicht zum Verzehr geeignet." Ich weiß so auf Anhieb gar nicht, wo überall. :roll:

Aber solange ich es nicht auf meiner Möhre oder meinem Brokkoli finde... :-#=

lg
Henrike
Benutzeravatar
Pflanzenprofessor
Pflanzenprofessor
Beiträge: 7682
Bilder: 1
Registriert: Sa 12 Sep, 2009 17:53
Wohnort: Essen, NRW
Renommee: 0
Blüten: 0
BeitragMo 19 Mär, 2012 21:36
Lapismuc hat geschrieben:....um das zu umgehen, steht auf den Kartoffelsäcken: nur zu Dekozwecken und nicht für den Verzehr geeignet :mrgreen: :mrgreen:

Änlich Hinweise findet man auch bei freikäuflichem Saatgut, da der Besitz der Pflanze lt. BtMG untersagt ist.
Benutzeravatar
Pflanzendoktorin
Pflanzendoktorin
Beiträge: 2835
Bilder: 32
Registriert: Mi 25 Feb, 2009 0:26
Wohnort: bei meiner Familie
Blog: Blog lesen (1)
Geschlecht: weiblich
Renommee: 0
Blüten: 0
BeitragMo 19 Mär, 2012 21:49
selbst bei lebensmitteln z.B. käse, steht drauf;...die Rinde ist nicht zum verzehr geeignet...oder Babybell das rote Wachs,*... es steigt jeden tag einer aus dem Zug...*
selbst damals, ich glaub es war ein Ami, der nicht wußte, dass Zigaretten ungesund sind und die Zigarettenhersteller verklagte, mit Erfolg...
Ich finde es nicht verkehrt auch bei Pflanzen, weil es gibt ja menschen, die wissen ja nicht mal was ein Gänseblümchen ist :- :- :-

LG
Benutzeravatar
Pflanzenprofessor
Pflanzenprofessor
Beiträge: 7682
Bilder: 1
Registriert: Sa 12 Sep, 2009 17:53
Wohnort: Essen, NRW
Renommee: 0
Blüten: 0
BeitragMo 19 Mär, 2012 21:58
... oder zufällig eine Pflänzchen gesät haben, was sie lt. deutschem Recht nicht besitzen dürfen. Die Konsequenz: 'Unwissenheit' schützt vor Strafe nicht!
Benutzeravatar
Hauptgärtner
Hauptgärtner
Beiträge: 369
Registriert: Do 10 Jun, 2010 18:45
Wohnort: hollern-twielenfleth
Renommee: 0
Blüten: 0
BeitragDi 20 Mär, 2012 6:39
ich habe vor 2 jahren eine weinrebe gekauft, zu hause stellte ich fest, das die auch nicht zum verzehr geeignet sei. als sich dann die ersten trauben bildeten und vieolett wurden, kam ich nicht umhin, sie zu probieren :- . sie schmeckten sowas von lecker, da süß, das ich mich im anschluß auch fragte: was sollte den jetzt der vermerk * zum verzehr nicht geeignet*?
Benutzeravatar
Azubi
Azubi
Beiträge: 4
Registriert: Mi 06 Mai, 2009 14:38
Renommee: 0
Blüten: 0
BeitragDi 20 Mär, 2012 7:05
Bei der Weinrebe kann ich mir vorstellen, dass sie zwar schmeckt, aber wenn es nicht draufsteht, dann denkt jeder an Tafeltrauben. Und somit hat der Hersteller die Möglichkeit sich vor Reklamation zu schützen, denn er hat ja keine Tafeltrauben verkauft und muss daher auch nicht die Qualitätsvorgaben selbiger erfüllen. Wenn du sie dann isst, dann ist das dein Problem und nicht seines :-
Nächste

Zurück zu Treffpunkt & Stammtisch

 


Verwandte Fragen & Themen Antworten Zugriffe Letzter Beitrag

Kann einer allein so doof sein? von Norbert, aus dem Bereich Aus aller Welt & Off Topic mit 23 Antworten

1, 2

23

7227

Mo 29 Nov, 2010 18:57

von Racker Neuester Beitrag

Was kann das sein?? von Bonny, aus dem Bereich Pflanzenbestimmung & Pflanzensuche mit 9 Antworten

9

3279

So 22 Jul, 2007 10:16

von Bonny Neuester Beitrag

Was kann das sein? von Amorphophallus, aus dem Bereich Pflanzenbestimmung & Pflanzensuche mit 6 Antworten

6

2534

Do 14 Feb, 2008 12:20

von Amorphophallus Neuester Beitrag

Was kann das sein von Möhrchen, aus dem Bereich Pflanzenkrankheiten & Schädlinge mit 16 Antworten

1, 2

16

3693

Fr 15 Feb, 2008 12:06

von Möhrchen Neuester Beitrag

Was kann das sein? von Möhrchen, aus dem Bereich Pflanzen & Botanik mit 3 Antworten

3

1830

Mi 30 Apr, 2008 17:42

von Möhrchen Neuester Beitrag

Was kann das sein? von zuckerschneckchen, aus dem Bereich Pflanzenbestimmung & Pflanzensuche mit 6 Antworten

6

4450

Mo 07 Jul, 2008 14:12

von Roadrunner Neuester Beitrag

Kann das sein? von Fleisiges Lieschen, aus dem Bereich Pflanzen & Botanik mit 3 Antworten

3

1835

Mo 27 Okt, 2008 16:35

von Hortus 1 Neuester Beitrag

Was kann das sein? von Sternenbiest, aus dem Bereich Pflanzenbestimmung & Pflanzensuche mit 6 Antworten

6

2261

Di 20 Jan, 2009 23:08

von Sternenbiest Neuester Beitrag

Was kann das sein? von jaltina, aus dem Bereich Pflanzenkrankheiten & Schädlinge mit 6 Antworten

6

2093

Mi 08 Apr, 2009 9:21

von jaltina Neuester Beitrag

Was kann das sein? von Möhrchen, aus dem Bereich Pflanzenkrankheiten & Schädlinge mit 6 Antworten

6

2204

Mi 19 Mai, 2010 15:05

von Möhrchen Neuester Beitrag

 


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste

Beachte auch zum Thema Kann man so doof sein... - Treffpunkt & Stammtisch - GREEN24 das Angebot in den Shops ,dort kannst du einfach online bestellen und günstig kaufen. Wir garantieren günstige Preise und einen schnellen Versand. Oft gibt es zu Kann man so doof sein... dort auch Erfahrungen oder Händler, einen Großhandel der im Preisvergleich noch billiger anbietet.