Wein anpflanzen - Samen & Anzucht & Vermehrung - GREEN24

Start  |  Foren  |  Portal |   News  |  Galerie  |  Kleinanzeigen  |  Blogs  |  Shop  |  Wetter
Wo bin ich: Foren-ÜbersichtDie Welt der PflanzenSamen & Anzucht & Vermehrung

Wein anpflanzen

Tipps zur Pflege, Vermehrung, Aufzucht von Pflanzen aus Saatgut ...
Worum geht es hier: Vermehrung, Anzucht und Aufzucht von Pflanzen...
Vermehrungsarten (wie kann ich eine Pflanze vermehren), Saatgut (in welcher Erde, wie zur Keimung bringen, Samen ernten), Aussaat (wann aussäen, Temperatur zum Keimen, wie viel Licht und Luftfeuchtigkeit, welches Wasser und wie oft gießen), Pikieren (wann teilen, Wurzeln trennen und vereinzeln, wie und wann umpflanzen), Stecklinge (wann schneiden und wie anschneiden), Anzucht (welches Substrat, im Gewächshaus oder Freiland), Düngen von jungen Pflanzen, Blüte und Frucht (wann kommt das erste Blatt, die erste Blüte oder Früchte).
OfflineGast
BeitragWein anpflanzenSo 16 Jan, 2011 8:56
Ich habe nur einen kleinen Garten und wenig Platz. Kann man zwei Weinreben (z. B. weißen und roten - sieht bestimmt auch schön aus) unmittelbar nebeneinander pflanzen (also in beide in ein Pflanzloch)? Oder würden sich die Pflanzen gegenseitig behindern?

Gruß DD
Benutzeravatar
Gärtner
Gärtner
Beiträge: 83
Registriert: So 03 Mai, 2009 14:59
BeitragWein anpflanzenSo 16 Jan, 2011 9:31
Machen kann man das schon, aber Abstand von 1 m wäre besser. Es kommt auch darauf an, für welches Erziehungssystem Du dich entscheidest. Für welche Sorten hast Du dich denn entschieden?

Gruß Sandor
OfflineGast
BeitragSo 16 Jan, 2011 15:40
Infos:
Ich werde sie an drei übereinander liegenden Drähten bzw. Seilsystemen erziehen. Als Trauben wollte ich Vanessa (Rosé) und Romulus (weiß).



Gruß DD
Gärtner
Gärtner
Beiträge: 57
Registriert: Fr 24 Sep, 2010 20:08
BeitragSo 16 Jan, 2011 16:06
Wie Sandor bereits schrieb ist es machbar beide Reben in ein Loch zu pflanzen,aber nicht sinnvoll da sich auch die Wurzeln dann im weg sein werden.Ausserdem sollte Wein luftig stehen um Pilzbefall vorzubeugen,da bei zu dichter Blätterwand selbst die als pilzresistent ausgewiesenen Rebsorten befallen werden können. Sehr gute Sorten sind Muscat bleu und Medina,beide blau,welche jedes Jahr bei mir guten Ertrag bringen und im Gegensatz zu anderen Hybridreben (deren Namen ich allesamt nicht kenne)auch ausgesprochen gut schmecken. Für wärmere Lagen zu empfehlen sind zb Muscat ottonell (weiss) und die Siegerrebe (rose).Allerdings handelt es sich hierbei um "echte" Vitis vinifera-Sorten welche leider bei falschem Stand und ungünstiger Witterung pilzanfällig sind und deshalb auch kaum in einer Baumschule angeboten werden. Sehr süss und würzig,und wer die einmal gegessen hat wird nie wieder andere essen wollen :mrgreen:

mfg Michi
Benutzeravatar
Gärtner
Gärtner
Beiträge: 83
Registriert: So 03 Mai, 2009 14:59
BeitragWein anpflanzenSo 16 Jan, 2011 18:14
Vanessa und Romulus sind beides kernlose Sorten, wobei Vanessa schon etwas Fox-Ton hat und die Beeren nur mittelgroß werden. Romulus neigt stark zum Verrieseln und die kleinen Beeren fallen im Reifestadium beim Berühren sofort ab.

Die von Andrastos vorgeschlagene Muscat bleu hat einen sehr intensiven Geschmack, jedoch auch dicke Beerenhaut und große Kerne. Dafür ist sie sehr robust. Als Alternative gibt es die kernlose Venus (blau) und die frühe Galanth (nicht kernlos). Aber genauso gut im Geschmack.

Die Sieger-Rebe wird es wohl bei den Rebveredlern geben, Muscat ottonell eher Frankreich oder Schweiz.

Nun mein Vorschlag: Kernlose Rhea (rosa), große Beeren
Vineland 68021 (rosa), mittelgroße Beeren

Ein reines Geschmackswunder ist die gelbe Juliana, sehr große Beeren, bis 1,5 kg Gewicht, sowie die
gelbe Frumoasa alba -ebenso gut und große Beeren.

Falls Du Bezugsquellen benötigst, kann ich sie nennen sowie zig andere Sorten.

Wichtig zu wissen wäre auch, in welchen klimatischen Gebieten Du wohnst.

Aber ... die Geschmäcker sind eben verschieden.

Gruß Sandor
Benutzeravatar
Hauptgärtner
Hauptgärtner
Beiträge: 101
Registriert: Sa 10 Nov, 2007 19:45
Wohnort: Celle, Nds
BeitragMo 17 Jan, 2011 19:08
Ich habe die Sorten Perle von Zala und Muscat blue. Die Wachsen wie Unkraut und haben den letzten Winter ohne Schaden überstanden. Das Einzige was mich stört ist die Tatsache, dass die Trauben im Sommer manchmal reißen. Die gerissenen Trauben locken Wespen und Fliegen an und die ganze Ernte ist dann hin. Hat jemand ne Idee was man hier machen kann?
Benutzeravatar
Pearl Of Green
Pearl Of Green
Beiträge: 39675
Bilder: 64
Registriert: So 11 Jun, 2006 12:45
Wohnort: Bad Schwartau USDA 7b, 8 m ü. NN
Blog: Blog lesen (92)
Geschlecht: weiblich
BeitragMo 17 Jan, 2011 19:20
hallo

wenn die trauben platzen, dann haben die zuviel wasser gespeichert, die pflanze muss dann, wenn es geht trockener gehalten werden, ich weiss im freiland unmöglich :roll: , ich hatte auch viel ausfall, da kann man halt nix dann ändern
Benutzeravatar
Pflanzenprofessor
Pflanzenprofessor
Beiträge: 5467
Bilder: 4
Registriert: Mo 30 Mär, 2009 11:34
BeitragMo 17 Jan, 2011 23:35
es könnte auch sein, dass die vom Echten Mehltau ( Rebenmehltau Bilder und Fotos zu Rebenmehltau bei Google. ) befallen sind. Da gehört es zu den Symptomen, dass die geschädigte Haut nicht mehr weiterwächst und dadurch aufplatzt.
Grüße H.-S.

Zurück zu Samen & Anzucht & Vermehrung

 


Verwandte Fragen & Themen Antworten Zugriffe Letzter Beitrag

Kann mir jemand sagen, ob das Wein ist...-Wilder Wein von nize, aus dem Bereich Pflanzenbestimmung & Pflanzensuche mit 4 Antworten

4

1745

Fr 15 Mai, 2009 5:19

von nize Neuester Beitrag

Wein ohne Wein! von Phoenixdt, aus dem Bereich Pflanzen & Botanik mit 2 Antworten

2

1958

Fr 08 Aug, 2008 11:14

von Chiva Neuester Beitrag

Wilder oder "echter" Wein? gelöst: Echter Wein von traumgaertner81, aus dem Bereich Pflanzenbestimmung & Pflanzensuche mit 14 Antworten

14

2914

Fr 05 Aug, 2011 23:21

von traumgaertner81 Neuester Beitrag

Anpflanzen von Blümchen82, aus dem Bereich Treffpunkt & Stammtisch mit 1 Antworten

1

1384

Do 01 Jan, 2009 17:39

von Mel Neuester Beitrag

Orangenbaum anpflanzen von D-Berning, aus dem Bereich Samen & Anzucht & Vermehrung mit 10 Antworten

10

7164

Do 08 Feb, 2007 10:21

von Mara23 Neuester Beitrag

Hecke neu anpflanzen von Holger_Greiner, aus dem Bereich Pflanzen & Botanik mit 3 Antworten

3

6256

Mo 19 Feb, 2007 21:09

von Junie Neuester Beitrag

Zypressen anpflanzen? von sunnycelest, aus dem Bereich Samen & Anzucht & Vermehrung mit 6 Antworten

6

8031

Fr 27 Jul, 2007 10:28

von DAGR Neuester Beitrag

Sinnvolles anpflanzen? von sweetymouse89, aus dem Bereich Samen & Anzucht & Vermehrung mit 1 Antworten

1

2741

Di 20 Nov, 2007 15:47

von Roadrunner Neuester Beitrag

walnußbaum anpflanzen von karla, aus dem Bereich Samen & Anzucht & Vermehrung mit 11 Antworten

11

10391

Do 22 Mai, 2008 10:43

von Dolphinchen7 Neuester Beitrag

Passionsfrucht anpflanzen von Alex101, aus dem Bereich Samen & Anzucht & Vermehrung mit 2 Antworten

2

4559

So 28 Jun, 2009 8:39

von Alex101 Neuester Beitrag

 


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 0 Gäste

Beachte auch zum Thema Wein anpflanzen - Samen & Anzucht & Vermehrung - GREEN24 das Angebot in den Shops ,dort kannst du einfach online bestellen und günstig kaufen. Wir garantieren günstige Preise und einen schnellen Versand. Oft gibt es zu Wein anpflanzen dort auch Erfahrungen oder Händler, einen Großhandel der anpflanzen im Preisvergleich noch billiger anbietet.