Pfirsichkern wie großziehen? - Samen & Anzucht & Vermehrung - GREEN24

Start  |  Foren  |  Portal |   News  |  Galerie  |  Kleinanzeigen  |  Blogs  |  Shop  |  Wetter
Online: 46  |  Registrieren  |  Login
Wo bin ich: Foren-ÜbersichtDie Welt der PflanzenSamen & Anzucht & Vermehrung

Pfirsichkern wie großziehen?

Tipps zur Pflege, Vermehrung, Aufzucht von Pflanzen aus Saatgut ...
Worum geht es hier: Vermehrung, Anzucht und Aufzucht von Pflanzen...
Vermehrungsarten (wie kann ich eine Pflanze vermehren), Saatgut (in welcher Erde, wie zur Keimung bringen, Samen ernten), Aussaat (wann aussäen, Temperatur zum Keimen, wie viel Licht und Luftfeuchtigkeit, welches Wasser und wie oft gießen), Pikieren (wann teilen, Wurzeln trennen und vereinzeln, wie und wann umpflanzen), Stecklinge (wann schneiden und wie anschneiden), Anzucht (welches Substrat, im Gewächshaus oder Freiland), Düngen von jungen Pflanzen, Blüte und Frucht (wann kommt das erste Blatt, die erste Blüte oder Früchte).
Benutzeravatar
Hauptgärtner
Hauptgärtner
Beiträge: 339
Bilder: 25
Registriert: Do 26 Apr, 2007 8:43
Wohnort: Hessen
BeitragPfirsichkern wie großziehen?Sa 05 Mai, 2007 9:48
Hallo,

ich würde gerne wenn hier wieder Pfirsiche gefuttert werden Kerne davon eintopfen mach ich das in normaler oder Keimfreier Erde? Wie lange brauchen die zum Keimen? Was gibt es dabei zu beachten?

Viele Fragen... lieben Dank und Gruß Jule :D
Benutzeravatar
Obergärtner
Obergärtner
Beiträge: 693
Registriert: Di 01 Mai, 2007 18:24
Wohnort: Kahl
BeitragSa 05 Mai, 2007 13:25
Das habe ich aus einem anderen Forum:

einfach einpflanzen!
Wir hatten letztes Jahr nach der Ernte von unserem
Pfirsichbaum die Pfirsichkerne eingepflanzt (ohne sie
zu knacken). Im Fruehjahr kamen dann ganz viele
Mini-Baeumchen. Die groessten sind jetzt einen Meter hoch!
Ich weiss nicht, ob das auch mit den Importpfirsichen
klappt, die man im Supermarkt kaufen kann, denn die
ueberstehen eventuell einen deutschen Winter nicht.

und nochwas:

Einpflanzen geht meist problemlos, soferne der Kern nicht gespalten ist.
NUR: Es wird meist ein ganz anderer Pfirsich draus, als Du gekauft hast. Im günstigen Fall sinds kleinere, meist weißfleischige und schmackhafte. Im schlechteren Fall sind sie sehr klein und krampensauer. Groß, süß, und gelbfleischig hab ich noch nicht gehört - vielleicht gibts Ausnahmen.
Faustregel: Je breiter die Blätter des Sämlings sind, desto eher wirds ein guter Pfirsich.
Azubi
Azubi
Beiträge: 33
Registriert: Mo 30 Apr, 2007 13:50
BeitragSa 05 Mai, 2007 18:40
Infos:
Hallo,

ich habe mir letztes Jahr auch einen Pfirsich gezogen.
Habe dabei einen ganz normalen Pfirsich aus dem Supermarkt gekauft und den Kern eingepflanzt.(Habe ihn aber aufgeknackt)

Gruß Werni
Benutzeravatar
Hauptgärtner
Hauptgärtner
Beiträge: 339
Bilder: 25
Registriert: Do 26 Apr, 2007 8:43
Wohnort: Hessen
BeitragSo 06 Mai, 2007 23:39
lieben dank ihr beiden da werde ich es mit und ohne aufknacken probieren ;-)

Liebe Grüße Jule
Gärtner
Gärtner
Beiträge: 74
Registriert: Do 22 Mär, 2007 14:44
Wohnort: Berlin
BeitragDi 22 Mai, 2007 21:04
Hey Leute,
das mit dem Pfirsich-pflanzen wollte ich auch schon länger ausprobieren, und als ich gestern die ersten Pfirsiche des Jahres im Supermarkt gesehen habe, hab ich mich gefreut wie ein Keks und natürlich gleich zugeschlagen.

Jetzt stehe ich aber schon vor dem nächsten Problem : Wie bekomme ich den Kern richtig sauber? Habe nämlich einen recht reifen Pfirsich gegessen und jetzt hängt da noch die Hälfte vom Fruchtfleisch dran :?:
Habe versucht, das Fleisch durch Einlegen in warmes Wasser zu lösen, aber bisher hat sich da nichts getan.
Hat einer von euch eine Idee?
Danke schonmal, lg, Brini
Benutzeravatar
Hauptgärtner
Hauptgärtner
Beiträge: 339
Bilder: 25
Registriert: Do 26 Apr, 2007 8:43
Wohnort: Hessen
BeitragDi 22 Mai, 2007 21:38
Hi Brini,

ich habe meinen mit der Zahnbürste durchgeschrubbt wie ne blöde :-#=
ging ganz gut damit ab ach ja vorher noch etwas mit Küchenkrepp abrubbeln.
Ich habe aber 2 Kerne genommen also einen ganzen sauber gemacht und eingepflanzt und den anderen geknackt und das innere aus dem Kern auch in ein Torftöpfchen ins Gewächshaus gesteckt bin ganz gespannt ob beides geht oder nur eines oder keines [-o<
Jetzt sind sie schon bestimmt schon knapp 2 Wochen am Schwängerln weiss denn jemand wie lange die ungefähr brauchen um zu keimen?

Wenn es für dich etwas schneller gehen soll gibts ja noch die Pfirsichbäumchen mit Obst dran davon ist meine Bekannte auch ganz verzückt...
Aber ich wollte doch lieber erst mal die Variante probieren denn da kann man ja richtig Stolz drauf sein wenns mal was wird auch wenn es Zeit dauert aber die habe ich ja noch denke ich :D ich wünsch dir ganz viel Erfolg mit deinem Kern!

Ganz liebe Grüße Jule :wink:
Gärtner
Gärtner
Beiträge: 74
Registriert: Do 22 Mär, 2007 14:44
Wohnort: Berlin
BeitragMi 23 Mai, 2007 11:46
Hey Jule,
danke schonmal für die Antwort :-)
Ich habe den Kern jetzt über Nacht im Wasser gelassen, jetzt lässt sich das Fruchtfleisch schon etwas besser lösen, aber ich werd's trotzdem noch mit einer Zahnbürste versuchen, dann geht's vielleicht noch schneller.

Danke- ich wünsch dir natürlich auch viel Glück ;-)
Ich denke aber schon, das wohl beides geht (aufknacken oder nicht), denn Werni hat ja anscheinend auch Erfolg mit seinem geknackten Kern gehabt.
Das Ding ist, dass man immer so viel Geduld haben muss... :(
Aber dafür ist es dann um so schöner, wenn etwas wächst =)

Lg, Brini
Benutzeravatar
Hauptgärtner
Hauptgärtner
Beiträge: 339
Bilder: 25
Registriert: Do 26 Apr, 2007 8:43
Wohnort: Hessen
BeitragMi 23 Mai, 2007 12:08
Oh ja da hast du Recht! :D

Melde mich sobald was spriesst freu* und hoff*



Jule
Gärtnermeister
Gärtnermeister
Beiträge: 1235
Bilder: 2
Registriert: So 22 Apr, 2007 16:12
BeitragMi 23 Mai, 2007 12:58
knuddelkaninchen hat geschrieben:und nochwas:

Einpflanzen geht meist problemlos, soferne der Kern nicht gespalten ist.
NUR: Es wird meist ein ganz anderer Pfirsich draus, als Du gekauft hast. Im günstigen Fall sinds kleinere, meist weißfleischige und schmackhafte. Im schlechteren Fall sind sie sehr klein und krampensauer. Groß, süß, und gelbfleischig hab ich noch nicht gehört - vielleicht gibts Ausnahmen.
Faustregel: Je breiter die Blätter des Sämlings sind, desto eher wirds ein guter Pfirsich.


Das kann ich voll bestätigen, sei denn man hat eine kernechte Sorte, z. B. den "Wassenberger Pfirsich" oder "Kernechter vom Vorgebirge", wie er auch genannt wird. Wobei ich mittlerweile weiß, dass unter dem Namen wohl auch mehrere Sorten angeboten werden.

Ich habe so ein Bäumchen, das in diesem Jahr aber nur ein dutzend Früchte bringen wird. (Da kamFrost in die Blüte) Die Früchte sind ein Genuss. Allerdings sind sie am besten, wenn sie am Baum bleiben, bis sie fast von selbst fallen, und dann muss man sie in einer Woche gegessen oder verarbeitet haben. So ein Pfirsich lohnt sich nicht im gewerblichen Anbau, aber ich freue mich riesig, dass ich so ein Bäumchen geschenkt bekam. Ich warte schon auf die erste große Ernte, wo ich nach alter Art die Früchte einkochen kann, weil das wohl die Besonderheit dieses Pfirsichs ist, dass die eingekochten Pfirsiche unschlagbar lecker sind. Mein Baum blüht kräftig rosa, angeboten werden aber auch weißblühende Bäume. Es lohnt sich bestimmt nach dem zu googeln. Nächstes Jahr werde ich aber auch wohl wieder mehr ernten können, dann gebe ich auch gern Kerne ab, eventuell könnte ich auch schon dieses Jahr einzelne Kerne besorgen von der Mutterpflanze meines Baums...

Noch etwas zu der Frage des Fruchtfleisch-Entfernens. In der Natur tut das wohl niemand und die Bäume machen voll freiwillig das Fleisch darum :wink:

Friedliche Grüße Rainald
Offlinejjs
Hauptgärtner
Hauptgärtner
Beiträge: 153
Bilder: 42
Registriert: Mi 23 Mai, 2007 17:07
BeitragMi 23 Mai, 2007 17:40
Habe es mit rotem Weinbergspfirsich als ganzen Kern und geknackt probiert.
Beides hat bestens gekeimt
Benutzeravatar
Hauptgärtner
Hauptgärtner
Beiträge: 339
Bilder: 25
Registriert: Do 26 Apr, 2007 8:43
Wohnort: Hessen
BeitragMi 23 Mai, 2007 18:08
Also darf das Bäumchen ( wenn ich denn eines hinbekomme [-o< ) nicht dem Frost ausgesetzt werden? Ein Leben lang? Uiuiuiiiiiii

Was ist denn bei euch schneller gekeimt? - geknackt oder mit Kern?
Irgendwie schwer vorstellbar weil der Kern so hart aussieht und sich dann vorzustellen das sich das Ding von selber Knackt...

Liebe Grüße Jule :D
Benutzeravatar
Wanawahi
Wanawahi
Beiträge: 11244
Bilder: 502
Registriert: Mo 23 Apr, 2007 10:31
Wohnort: Eupen, Belgien
Blog: Blog lesen (1)
BeitragMi 23 Mai, 2007 18:43
Hab gerade Pfirsiche gekauft! Die sind ja sooo gesund :- :- :-
Die Kerne liegen jetzt in Kokohum. Was sollte ich sonst damit mache? :-#= :-#=
Ach ja, mag jemand das Pfirsichfleisch?, das liegt jetzt in meiner Küche! :mrgreen:
Naja, Töchterchen kommt ja gleich von der Arbeit!
Gärtnermeister
Gärtnermeister
Beiträge: 1235
Bilder: 2
Registriert: So 22 Apr, 2007 16:12
BeitragMi 23 Mai, 2007 19:42
PusteblumeXL hat geschrieben:Also darf das Bäumchen ( wenn ich denn eines hinbekomme [-o< ) nicht dem Frost ausgesetzt werden? Ein Leben lang? Uiuiuiiiiiii


Ich weiß ja nicht, wie ernst die Frage gemeint war mit dem Frost???

Kritisch wird es eigentlich nur, wenn der Baum schon austreibt und blüht und vermehrt Wasser in die Zellen aufnimmt, also seine eigenen Frostschutzmittel vom Winter verdünnt. In solchen Zellen entstehen dann Eiskristalle, die Zellmembranen zerstören und zum Absterben der Zellen führen...

Da gibt es ja auch einen alten Trick, nämlich die Zweige mit Wasser besprühen. Das wollte ich ja, oder habe es sogar gemacht, abends um neun. Als ich um Mitternacht wieder sprühen wollte, war der Schlauch schon eingefroren...

Vielleicht hat meine Sprühaktion sogar dazu beigetragen, dass ich immerhin ein Dutzend Pfirsiche am Baum habe, wahrscheinlicher ist aber, dass halt die spätesten Knospen, die erst nach der Frostnacht aufgeblüht sind, diejenigen sind, die jetzt zu Pfirsichen heranreifen.

hier ein Foto von heute:



die Ameise war gar nicht gewollt :D

Friedliche Grüße Rainald
Benutzeravatar
Hauptgärtner
Hauptgärtner
Beiträge: 339
Bilder: 25
Registriert: Do 26 Apr, 2007 8:43
Wohnort: Hessen
BeitragMi 23 Mai, 2007 19:43
:-#=


nur her mit legga mjammy bauchstreichel****

mach sie doch erst mal Sauber hol mal die schrubb schrubb Zahnbürste \:D/


Liebe Grüße
Offlinejjs
Hauptgärtner
Hauptgärtner
Beiträge: 153
Bilder: 42
Registriert: Mi 23 Mai, 2007 17:07
BeitragMi 23 Mai, 2007 21:47
Die Keimung war bei Samen mit Kern und bei den geknckten ziemlich zeitgleich.
Weinbergspfirsiche können bei uns in milden und / oder geschützen Lagen problemlos überwintern. Im ersten Jahr sollte aber unbedingt Frostschutz verwendet werden.
Nächste

Zurück zu Samen & Anzucht & Vermehrung

 


Verwandte Fragen & Themen Antworten Zugriffe Letzter Beitrag

Pfirsichkern von Sonic, aus dem Bereich New GREENeration mit 4 Antworten

4

3780

Di 26 Aug, 2008 9:51

von sibertiger Neuester Beitrag

pfirsichkern von cüneyt, aus dem Bereich Samen & Anzucht & Vermehrung mit 3 Antworten

3

3109

Di 16 Sep, 2008 9:05

von Mara23 Neuester Beitrag

Apfelkerne großziehen? von IbisGER, aus dem Bereich Samen & Anzucht & Vermehrung mit 2 Antworten

2

1629

Di 06 Okt, 2009 11:16

von Rose23611 Neuester Beitrag

Eichenbäumchen Grossziehen? nur wie von ModelWizko, aus dem Bereich Samen & Anzucht & Vermehrung mit 1 Antworten

1

961

Mo 07 Jun, 2010 17:16

von Eichbaum-Weiser Neuester Beitrag

Wassermelonen aus Samen grossziehen von Chiquitita, aus dem Bereich Samen & Anzucht & Vermehrung mit 25 Antworten

1, 2

25

8405

Di 20 Aug, 2013 8:17

von GrüneVroni Neuester Beitrag

Musa sikkimensis großziehen! von Alles Banane!, aus dem Bereich Samen & Anzucht & Vermehrung mit 9 Antworten

9

1196

So 28 Sep, 2008 14:56

von karin65 Neuester Beitrag

Wie lange braucht ein Pfirsichkern, um zu keimen? von pruedence, aus dem Bereich Samen & Anzucht & Vermehrung mit 3 Antworten

3

4470

So 28 Aug, 2011 19:56

von rose45 Neuester Beitrag

Pfirsichkern, Gewächshaus, Tageslicht...viele Fragen! von pfirsich, aus dem Bereich Samen & Anzucht & Vermehrung mit 1 Antworten

1

2891

Do 30 Sep, 2010 17:41

von MarsuPilami Neuester Beitrag

 


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: Google [Bot] und 0 Gäste

Beachte auch zum Thema Pfirsichkern wie großziehen? - Samen & Anzucht & Vermehrung - GREEN24 das Angebot in den Shops ,dort kannst du einfach online bestellen und günstig kaufen. Wir garantieren günstige Preise und einen schnellen Versand. Oft gibt es zu Pfirsichkern wie großziehen? dort auch Erfahrungen oder Händler, einen Großhandel der grossziehen im Preisvergleich noch billiger anbietet.