Hoher Wasserstand in Pflanzbeeten / Beete neu einrichten - Pflanzen & Botanik - GREEN24

Start  |  Foren  |  Portal |   News  |  Galerie  |  Kleinanzeigen  |  Blogs  |  Shop  |  Wetter
Wo bin ich: Foren-ÜbersichtDie Welt der PflanzenPflanzen & Botanik

Hoher Wasserstand in Pflanzbeeten / Beete neu einrichten

Was, Wie, Wo, Wann, Warum - Das Thema Pflanze mit allen Details ...
Worum geht es hier: Pflanzen & Botanik? Das Thema Pflanze mit allen Details...
Wissenswertes über Gartenpflanzen (Bäume, Sträucher und Stauden), Zimmerpflanzen (Palmen, Tropenpflanzen und exotische Pflanzen), Nutzpflanzen (Früchte, Obst und Gemüse), Wildpflanzen, Sukkulenten und Pilzen.
Azubi
Azubi
Beiträge: 1
Registriert: Do 22 Mär, 2007 12:08
Renommee: 0
Blüten: 0
Hallo erstmal..... Haben in unseren Beeten (und auf dem Rasen) einen sehr hohen Wasserstand..... Die Beete stehen zB schon nach einem Regentag richtig unter Wasser (Pfützenbildung). Die Beete sind ca. 30-40 cm tief ausgeschachtet worden und mit Erde befüllt. Unter dieser Schicht kommt Lehm oder sowas, auf jeden Fall ganz hellbraun - fast gelb und sehr fest.... Das Wasser sickert auf jeden Fall nicht richtig ab. Weiß jemand, was wir machen müssen, damit unsere frisch gepflanzten Pflanzen nicht verfaulen.....??? Reichen 30-40 cm. an Erde überhaupt oder muss das Beet tiefer ausgeschachtet werden? Vielen Dank schon mal...
Benutzeravatar
Gärtnermeister
Gärtnermeister
Beiträge: 1496
Bilder: 68
Registriert: Mi 12 Apr, 2006 9:54
Wohnort: Berlin
Geschlecht: männlich
Renommee: 0
Blüten: 0
BeitragFr 23 Mär, 2007 12:34
Na ja scheinbar reicht es ja nicht mit den 40cm. Habt ihr den Boden vielleicht zu sehr verdichtet? Anstatt ihn weiter auszuheben würde ich eher versuche das Beet zu erhöhen, wie eine Art Hochbeet mit evtl. Steinen. Direkt über der Lehmschicht würde ich dann eine Drainage mit Kies oder kleinen Steinen machen.
Benutzeravatar
Pflanzendoktor
Pflanzendoktor
Beiträge: 3322
Registriert: Do 11 Jan, 2007 21:43
Wohnort: Münchener Umland, USDA-Zone 6b
Renommee: 0
Blüten: 0
BeitragFr 23 Mär, 2007 12:45
Hallo,

das klingt gar nicht gut.. eine Tonschicht im Boden staut extrem das Wasser und die wenigsten Pflanzen ertragen diese Feuchtigkeit. 30-40 cm sind auch nicht wirklich viel Platz um Wurzeln bilden zu können, vor allem hemmt das Wasser deren Bildung und der Ton bildet die nächste Barriere.

wenn du wirklich eine langlebige Pflanzung möchtest bleiben dir drei Möglichkeiten:
1) den Boden so austauschen, dass die Pflanzen keine Staunässe im Boden mehr haben und entsprechend tief wurzeln können. Da solltest du dich mal in der Umgebung informieren, wie der Boden bei euch allgemein ist. Es gibt ZB auch Tonlinsen. Das sind je nachdem größere oder kleinere, linsenförmige Tonanreicherungen. Also der Ton kommt nur an wenigen Stellen vor und nicht überall. Oder die Tonschicht ist nicht besonders dick und kann beseitigt werden.

2) du findest dich mit der Situation nasser Boden ab und pflanzt nur solche Pflanzen, die mit diesen Bedingungen klar kommen. Also Pflanzen der Auen, Bachränder, Seeufer etc.

3) du findest dich auch damit ab, dass der Boden nicht optimal ist, aber vergrößerst den Wurzelraum, indem du Hochbeete baust. Dann haben deine Pflanzen mehr Platz zum Wurzeln, du sparst dir die Arbeit und die Kosten den Ton/Lehm zu entfernen und kannst doch aus recht vielen Pflanzen auswählen. Hochbeete haben zudem den Vorteil, dass sie etwas Abwechslung in den Garten bringen..

Liebe Grüße
Benutzeravatar
Pflanzendoktor
Pflanzendoktor
Beiträge: 2643
Bilder: 21
Registriert: Mi 13 Sep, 2006 15:14
Wohnort: Fürth
Renommee: 0
Blüten: 0
BeitragFr 23 Mär, 2007 13:06
Hallo newgarden

Herzlich willkommen hier bei uns.

Mein Bruder hatte das gleiche Problem und das haben wir letztes Jahr mit einem Hochbeet gelöst.

Alles ist bestens darin gewachsen, es waren weniger Schädlinge dran, der Salat wurde voller, die Kohlrabi größer und durch die angenehme Höhe ist es sehr rückenfreundlich in der Pflege...

Seitdem ist das Wasserproblem auch vorbei....

Hier mal ein paar Informationen zum Bau...

Bau eines Hochbeets

Wie geht das?

http://www.gartensaison.de/html/hochbeet-bauen.htm
Pflanzenprofessor
Pflanzenprofessor
Beiträge: 8260
Bilder: 21
Registriert: Mo 13 Nov, 2006 18:59
Wohnort: Autralien
Renommee: 0
Blüten: 0
BeitragFr 23 Mär, 2007 14:10
Hallo,
also ich würde mir so einen feuchten Boden zu Nutze machen und einen Sumpfgarten, bzw. Feuchtgarten anlegen. Solche Sumpfgärten sind normalerweise nur mit einem gewissen Aufwand zu verwirklichen, aber bei dir passen die Vorraussetzungen dazu. Sumpfgärten können sehr viel Charme haben und können genau so bunt und fröhlich wie andere Gärten angelegt werden.
Stell die nur mal Beete voller sibirischer Irise vor und dazwischen Trollblumen www.mathildestien.dk/billeder/Trollius_'Alabaster'.jpg, Wollgras und Kuckuckslichtnelken. www.turnerphotographics.com/gardens/Col ... 78_std.jpg Oder im Sommer überall die stattlichen Stauden des Blutweiderichs www.wildstauden.ch/pflanzen/bilder_db/L ... aria10.jpg und verwildernde Etagenprimeln www.nzplantpics.com/pics_perennials/pri ... all_01.jpg

Es gibt eine Menge Pflanzen mit denen du dir einen bunten, abwechlungsreichen und charmanten garten anlegen könntest, das hier war nur mal ein kleiner Anreiz....

Zurück zu Pflanzen & Botanik

 


Verwandte Fragen & Themen Antworten Zugriffe Letzter Beitrag

Gartenhaus einrichten von anna1, aus dem Bereich Gartenplanung & Gartengestaltung mit 5 Antworten

5

500

So 11 Dez, 2016 11:06

von Lapismuc Neuester Beitrag

Endlich den Balkon einrichten von Grünes_Däumchen, aus dem Bereich Gartenplanung & Gartengestaltung mit 9 Antworten

9

6625

Do 20 Sep, 2012 19:32

von Loony Moon Neuester Beitrag

Persönliche Bilder Galerie neu einrichten von Rose23611, aus dem Bereich INFOS ZUM FORUM mit 0 Antworten

0

4540

So 15 Mär, 2009 17:30

von Rose23611 Neuester Beitrag

Ferienhaus stilvoll einrichten - Tipps gesucht von grünewelle, aus dem Bereich Wohnen & Einrichten mit 1 Antworten

1

548

Mi 19 Mär, 2014 11:11

von Mara23 Neuester Beitrag

Alpen Beete! von Exotic 15, aus dem Bereich Gartenplanung & Gartengestaltung mit 21 Antworten

1, 2

21

3900

So 19 Okt, 2008 8:22

von Exotic 15 Neuester Beitrag

Beete mit Kies auffüllen von sarah22, aus dem Bereich Gartenplanung & Gartengestaltung mit 8 Antworten

8

43442

So 05 Aug, 2007 10:21

von Geli Neuester Beitrag

Gebt ihr Holzasche auf den Kompost/auf die Beete? von irenereni, aus dem Bereich Tipps & Tricks mit 32 Antworten

1, 2, 3

32

28526

Do 15 Mär, 2012 18:12

von Lapismuc Neuester Beitrag

ich habe rote Beete geschält und von ralf1949, aus dem Bereich Tipps & Tricks mit 3 Antworten

3

1242

Mo 09 Apr, 2012 18:27

von ralf1949 Neuester Beitrag

Beete mulchen oder nicht?? von Gespenst, aus dem Bereich Tipps & Tricks mit 1 Antworten

1

704

Mi 17 Jul, 2013 19:24

von Plantsman Neuester Beitrag

Beete, Steine, Umrandungen, Exoten Gedankenaustausch von Palmenherz, aus dem Bereich Treffpunkt & Stammtisch mit 10 Antworten

10

3207

Sa 07 Jul, 2012 19:13

von Palmenherz Neuester Beitrag

 


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 0 Gäste

Beachte auch zum Thema Hoher Wasserstand in Pflanzbeeten / Beete neu einrichten - Pflanzen & Botanik - GREEN24 das Angebot in den Shops ,dort kannst du einfach online bestellen und günstig kaufen. Wir garantieren günstige Preise und einen schnellen Versand. Oft gibt es zu Hoher Wasserstand in Pflanzbeeten / Beete neu einrichten dort auch Erfahrungen oder Händler, einen Großhandel der einrichten im Preisvergleich noch billiger anbietet.