FAQ Lithops/ Lebende Steine - Pflanzen & Botanik - GREEN24

Start  |  Foren  |  Portal |   News  |  Galerie  |  Kleinanzeigen  |  Blogs  |  Shop  |  Wetter
Wo bin ich: Foren-ÜbersichtDie Welt der PflanzenPflanzen & Botanik

FAQ Lithops/ Lebende Steine

Was, Wie, Wo, Wann, Warum - Das Thema Pflanze mit allen Details ...
Worum geht es hier: Pflanzen & Botanik? Das Thema Pflanze mit allen Details...
Wissenswertes über Gartenpflanzen (Bäume, Sträucher und Stauden), Zimmerpflanzen (Palmen, Tropenpflanzen und exotische Pflanzen), Nutzpflanzen (Früchte, Obst und Gemüse), Wildpflanzen, Sukkulenten und Pilzen.
Benutzeravatar
Pflanzenprofessorin
Pflanzenprofessorin
Beiträge: 8460
Bilder: 158
Registriert: So 07 Jan, 2007 0:17
Geschlecht: weiblich
Renommee: 3
Blüten: 37129
BeitragFAQ Lithops/ Lebende SteineDi 09 Mär, 2010 13:06
1. Hab ich da einen Lithops?
- Wenn Deine Pflanze so aussieht, wie eine in dieser Galerie http://www.lithops.info/de/galerie/bilder.html dann ja! Wenn Deine Pflanze aussieht, wie eine dieser Exemplare, dann nein:
Pleiospilos Bilder und Fotos zu Pleiospilos bei Google. , Fenestraria Bilder und Fotos zu Fenestraria bei Google. , Faucaria Bilder und Fotos zu Faucaria bei Google. , Frithia Bilder und Fotos zu Frithia bei Google. , Euphorbia obesa Bilder und Fotos zu Euphorbia obesa bei Google. , Titanopsis Bilder und Fotos zu Titanopsis bei Google.
Wobei diese auch oft als Lebende Steine bezeichnet werden, es sind aber keine Lithops.

2. Kann der in dem Topf bleiben, in dem ich ihn gekauft habe?
- Wenn der lebende Stein aus dem Baumarkt kommt, kann man fast immer sagen: Umtopfen! Sofort! Und enttorfen: http://green-24.de/forum/ftopic36645.html#456258 Baumarktlithops stehen meist in torfhaltigem Substrat und in recht kleinen Töpfen.
Wenn der Lithops allerdings bereits in Bims oder einem anderen mineralischen Substrat steht, ist alles in Ordnung. Lediglich über die Größe des Topfes lässt sich dann noch streiten (siehe unten).

3. Welches Substrat ist für meine Lithops geeignet?
- Bims, andere mineralische Substrate, Kakteenerde gemischt mit Sand/Aquarienkies (Verhältnis 1:1)...
Nicht geeignet sind torfhaltige Substrate, normale Blumenerde, reine Kakteenerde (selbst wenn sie bereits Sand enthält). Seramis hat ähnliche Eigenschaften wie Bims, aber irgendwie sind die meisten davon nicht überzeugt... Bims ist dann die bessere Wahl.

4. Wie groß und aus welchem Material muss der Topf sein?
- Da Lithops Pfahlwurzeln bilden (manche mehr manche weniger), sollten Töpfe/Schalen für Lithops mindestens 12cm tief sein. 15cm sind besser und noch mehr schadet auch nicht (aber dann auf Staunässe im unteren Bereich achten!).
Ganz wichtig sind Wasserabzugslöcher im Boden des Gefäßes! Geschlossene Gefäße sind auf Dauer der Tod der Pflanzen.
Das Material des Topfes ist beliebig. Es wurden gute Erfahrungen mit Plastik aber auch mit Ton gemacht.

5. Sollte ich meine Lithops jetzt gießen? Sie sehen so schrumpelig aus...
- Wenn "jetzt" Sommer ist (Juni - September) und die Lithops sehen schrumpelig aus, dann sollten sie gegossen werden. Und zwar großzügig. Aber überschüssiges Wasser nach ein paar Minuten aus dem Untersetzer gießen.
- Wenn "jetzt" Winter ist (Oktober - Mai) und die Lithops sehen schrumpelig aus, dann ist das normal und sie sollten nicht gegossen werden. Sie fangen jetzt an, ihr neues Blattpaar zu bilden und das saugt das alte (äußere) Blattpaar nun langsam aus. Gießen verhindert diesen notwendigen Prozess und führt nur dazu, dass das neue Blattpaar unnatürlich schnell aufgebläht wird und die alten Loben womöglich irgendwann anfangen zu gammeln.

6. Wann, wie oft und mit was werden Lithops gedüngt?
- Lithops werden nur während der Sommermonate gedüngt und dann auch nur leicht. Spezielle Lithops-Dünger, oder Orchideendünger in 1/3 Konzentration alle drei bis vier Wochen.

7. Wie werden Lithops überwintert?
- Wenn es geht kühl aber so hell wie möglich. Temperaturen sollten nicht unter 5 Grad kommen und vorallem nicht unter den Gefrierpunkt. Helligkeit ist trotzdem wichtig. Gegossen wird im Winter ja eh gar nicht (siehe oben), also einfach kühl und hell aufstellen und in Ruhe lassen.

8. Kann ich meine Lithops auch nach draußen stellen/ auspflanzen?
- Jein. Nach draußen stellen, im Sommer ja, aber nur regengeschützt! Da darf es auch nicht ein bisschen reinregnen. Auf Temperaturen über 5 Grad achten!
Auspflanzen, in Deutschland nein! In wärmeren Gebieten mit passendem Boden mag das möglich sein, bei uns nicht. Zum einen müssen die Wassergaben kontrollierbar bleiben (drei Tage Regen am Stück wären der Tod für ausgepflanzte Lithops) und zum anderen sind Lithops nicht winterhart.

9. Wie kann ich meine eigenen Lithops züchten?
- Lithops lassen sich aus Samen ziehen. Samen gibt es im Internet für wenig Geld (z.B. bei e**y). Lithops sind allerdings Lichtkeimer, also nicht unbedingt im Winter damit anfangen, es sei denn es ist die richtige Zusatzbeleuchtung vorhanden. Frühjahr ist die passende Jahreszeit dafür.
Für die weitere Vorgehensweise siehe hier: http://green-24.de/forum/ftopic7561.html#78680

10. Welchen Lithops hab ich da genau?
- Fragst Du hier: Lithops-Bestimmungs-Thread http://green-24.de/forum/viewtopic.php?t=32986 Natürlich mit Foto!

11. Mutiert mein Lithops? Er hat nach dem Winter plötzlich zwei Köpfe und nicht mehr einen?
- Das ist ganz normal. Ab einem gewissen Alter beginnen Lithops damit mehrere Köpfe und somit irgendwann ganze Polster zu bilden. Das ist aber immer noch eine Pflanze und die Köpfe sitzen auch an einer gemeinsamen Wurzel. Er hat sich also nicht vermehrt, ist aber auch nicht mutiert.

12. Wie ist die Mehrzahl von Lithops?
- Lithops ist bereits die Mehrzahl. Es gibt also keine Lithopse, einen einzelnen Lithop oder ähnliches. Der Plural im Namen "Lithops" leitet sich von den Loben ab, die bei diesen Pflanzen (fast) immer im Doppelpack vorhanden sind.

13. Muss ich meine Lithops im Winter wirklich sooo lange trocken halten? Das kann ich denen doch nicht antun!
- Doch! Das muss sein! Direkt nach der Blüte bzw. spätestens Mitte/Ende Oktober dürfen sie nicht mehr gegossen werden und erst wenn das neue Blattpaar komplett da ist und das alte komplett eingetrocknet ist, darf wieder gegossen werden. Nicht vorher! Und das dauert nun mal so lange.
Bei manchen Arten geht es etwas schneller, bei anderen dauert es noch länger. Das kann bis in den Mai oder Juni hinein dauern und so lange muss man durchhalten.
Denn, man schadet den Lithops mehr, wenn man sie zu früh gießt, als wenn man sie wirklich so lange trocken hält.

14. Mein Lithops hat zwei (oder sogar noch mehr) Blattpaare.
- Dann wurde er falsch behandelt! Lithops haben (wenn es ihnen gut geht) pro Kopf immer nur ein Blattpaar. Im Winter trocknet das alte Blattpaar dann ein und wird durch das neue ausgesaugt. Im Frühjahr ist das alte Blattpaar nur eine trockene Hülle und das neue Blattpaar ist gesund und prall sichtbar.
Wenn ein Lithops zwei pralle Blattpaare gleichzeitig hat (meist ist das äußere an einer Seite aufgerissen), dann muss er sofort komplett trocken gehalten werden. Je nach Jahreszeit kann dies wirklich problematisch werden. In dem Fall, bitte mit Foto im Lithops-Thread melden und nachfragen wie vorgegangen werden soll: http://green-24.de/forum/ftopic62507.html

15. Kann ich meine Lithops mit anderen Pflanzen in einen Topf/ eine Schale setzen?
- Nein! Es gibt zwar mit Sicherheit Sukkulenten, die sich mit Lithops und deren Ansprüchen paaren ließen, aber auch dies nur unter Vorbehalt. Die meisten Pflanzen brauchen im Winter bzw. allgemein mehr Wasser als Lithops. Normaler Weise gilt dann also, entweder die andere Pflanze verdurstet weil die Lithops artgerecht behandelt werden, oder die Lithops platzen irgendwann weil sie zu viel Wasser bekommen.
Selbst bei anderen Sukkulenten bzw. Kakteen ist die gemeinsame Haltung mit Lithops noch schwierig, weil es vorkommen kann, dass die andere Pflanze schon wieder Wasser braucht, während es dem Lithops schaden würde. Manche Lithops-Halter gehen sogar soweit, nur Lithops der gleichen Art in einen Topf zu setzen, weil sich selbst die Wasseransprüche unter den verschiedenen Lithopsarten unterscheiden.
Mischkulturen sollten also dem absoluten Profi überlassen werden.

Zurück zu Pflanzen & Botanik

 


Verwandte Fragen & Themen Antworten Zugriffe Letzter Beitrag

Lithops - Lebende Steine von lissi2008, aus dem Bereich Samen & Anzucht & Vermehrung mit 38 Antworten

1, 2, 3

38

10819

Fr 02 Sep, 2011 20:46

von yaenzii Neuester Beitrag

Lebende Steine - Lithops I von xio, aus dem Bereich Beliebte Pflanzen & Erfahrungen mit 1483 Antworten

1 ... 97, 98, 99

1483

245830

Sa 30 Jun, 2012 19:55

von gudrun Neuester Beitrag

lithops-lebende Steine von SinaP., aus dem Bereich Samen & Anzucht & Vermehrung mit 1 Antworten

1

659

Mi 01 Okt, 2014 18:36

von gudrun Neuester Beitrag

Wissenswertes über Lithops / lebende Steine von Indigogirl, aus dem Bereich Treffpunkt & Stammtisch mit 15 Antworten

1, 2

15

149474

Di 29 Jun, 2010 12:08

von Indigogirl Neuester Beitrag

Lebende Steine und Granite - Lithops - Pleiospilos II von gudrun, aus dem Bereich Beliebte Pflanzen & Erfahrungen mit 1481 Antworten

1 ... 97, 98, 99

1481

224536

Sa 19 Dez, 2015 18:32

von AngelEyes Neuester Beitrag

Lebende Steine und Granite - Lithops - Pleiospilos III von Equinox, aus dem Bereich Beliebte Pflanzen & Erfahrungen mit 28 Antworten

1, 2

28

2420

So 15 Jan, 2017 13:40

von Tobi F Neuester Beitrag

BIETE: samen von lithops, lebende steine, große auswahlt von hexe0815, aus dem Bereich Kleinanzeigen für Pflanzen & Saatgut mit 9 Antworten

9

3355

Fr 17 Aug, 2007 11:21

von strawberry2810 Neuester Beitrag

Lebende Steine (Lithops) sind keine - Pleiospilos Nelii von Morgi, aus dem Bereich Pflanzen & Botanik mit 17 Antworten

1, 2

17

6214

Do 16 Jun, 2011 21:15

von gudrun Neuester Beitrag

Lebende Steine von Derben, aus dem Bereich Pflanzen & Botanik mit 24 Antworten

1, 2

24

10061

So 06 Jan, 2008 16:46

von Yaksini Neuester Beitrag

Lebende Steine von Gast, aus dem Bereich Pflegen & Schneiden & Veredeln mit 15 Antworten

1, 2

15

3641

Sa 19 Okt, 2013 17:47

von gudrun Neuester Beitrag

 


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 0 Gäste

Beachte auch zum Thema FAQ Lithops/ Lebende Steine - Pflanzen & Botanik - GREEN24 das Angebot in den Shops ,dort kannst du einfach online bestellen und günstig kaufen. Wir garantieren günstige Preise und einen schnellen Versand. Oft gibt es zu FAQ Lithops/ Lebende Steine dort auch Erfahrungen oder Händler, einen Großhandel der steine im Preisvergleich noch billiger anbietet.