Bunte Papageien als Blüten - Strelitzien - Pflanzen-Magazin - Pflanzen wunderschön - GREEN24

Start  |  Foren  |  Portal |   News  |  Galerie  |  Kleinanzeigen  |  Blogs  |  Shop  |  Wetter
Wo bin ich: Foren-ÜbersichtDie Welt der PflanzenPflanzen-Magazin - Pflanzen wunderschön
Mehr zu strelitzien

Bunte Papageien als Blüten - Strelitzien

Das "Pflanzen-Magazin wunderschön" ist eine Pflanzenzeitung der freien GREEN24 Redaktion...
Worum geht es hier: Das Pflanzen-Magazin mit umfangreichen Pflanzenbeschreibungen, Anleitungen sowie Tipps rund um die Welt der Pflanzen ...
Jetzt eine gedruckte Version der Zeitschrift bestellen!
Hauptgärtner
Hauptgärtner
Beiträge: 484
Bilder: 1
Registriert: Fr 21 Mai, 2010 9:38
Bunte Papageien als Blüten - Strelitzien

Paradiesvogel- oder Papageienblumen (botanisch Strelitzia) zählen zu den beliebtesten Kübelpflanzen in einem mediterranen Garten.
Sie gehören zu den Strelitziengewächsen und stammen ursprünglich aus dem südlichen Afrika.
Im Jahr 1773 erhielt der Botanische Garten von London die ersten Exemplare in ganz Europa, und der damalige Leiter Joseph Banks gab der Pflanze zu Ehren der britischen Königin Charlotte, einer Prinzessin von Mecklenburg-Strelitz, den botanischen Namen Strelitzie. 1818 kam die erste Paradiesvogelblume von England nach Deutschland und blühte tatsächlich vier Jahre später.





Farbenpracht im Kübel

Entfernt erinnern Strelitzien an Bananen. Fächerartig werden die Blätter, die einen langen Blattstiel besitzen, an einem Stamm gebildet. Die Baumstrelitzien (botanisch Strelitzia nicolai), Weißen Strelitzien (botanisch Strelitzia alba) und Bergstrelitzien (botanisch Strelitzia caudata) wachsen baumartig und können bis zu zehn Meter hoch werden. Allen gemeinsam sind die ledrigen, festen Blätter, die bei starkem Wind einreißen.
Als Kübelpflanzen sind alle geeignet, besonders die Paradiesvogelblume (botanisch Strelitzia reginae). Sie werden dann jedoch nicht so groß wie freiwachsend in der Natur.

Durstige Sonnenanbeter

Nach den Eisheiligen können Strelitzien bis zum Spätherbst ins Freie. Sie möchten einen vollsonnigen, warmen Standort. Alle zwei Wochen kann mit Grünpflanzendünger gedüngt werden. Doch Vorsicht: Je mehr gedüngt wird, desto schneller wächst die Pflanze und kann sich aus ihrem Topf heben oder Terrakotta- und Tongefäße sogar sprengen. Sie möchten gerne regelmässig gegossen werden, allerdings ist Staunässe unbedingt zu vermeiden. Als Substrat empfiehlt sich gute Kübelpflanzenerde, die mit wasser- und luftdurchlässigem Material wie Blähton, Perlite oder Kies gemischt werden kann.



Der Winter kommt

Es gibt zwei Möglichkeiten, Strelitzien zu überwintern. Zum einen können sie an einem warmen Standort beispielsweise in einem Wohnzimmer bleiben, dann sollten sie jedoch sehr hell stehen. Dies ist oft nur mit einer Zusatzbeleuchtung zu erreichen, denn sonst sind sie sehr anfällig für Spinnmilben oder Wollläuse. Einfacher ist die zweite Methode: Die Strelitzien werden kühl bei zehn bis 15 Grad überwintert und sollten eher trocken gehalten werden. Dies begünstigt auch die Blütenbildung.

Jede Menge grüner Blätter

Grundsätzlich blühen Strelitzien erst im sechsten oder gar erst im siebten Jahr. Die im Handel angebotenen Pflanzen sind meist viel jünger. Als sicheres Zeichen für die Blühfähigkeit gilt, wenn sich am Hauptstamm also eine weitere Verzweigung bildet.
Eine trockene und kühle Überwinterung kann ebenfalls die Blütenbildung fördern.
Die Blüten sehen je nach Art unterschiedlich aus. Baumstrelitzien haben blauviolette, weiße Blüten, Paradiesvogelblumen charakteristische orangegelbe, blaue Blüten. Wunderschön und exotisch sind diese auf jeden Fall und halten bis zu vier Wochen.
Die Bestäubung wird am Naturstandort von Honigvögeln (zoologisch Arachnothera longirostris) übernommen. Diese setzen sich auf die Kelchblätter und beugen sich zum Blütengrund, in dem sich der Nektar befindet. Dazu drücken sie zum Beispiel bei der Paradiesvogelblume die markanten blauen Blätter der Blütenhülle nach unten, so dass der Stempel und die Staubgefäße frei liegen. Der Pollen bleibt nun am Gefieder hängen und kann zur nächsten Blüte getragen werden.
In mitteleuropäischen Breiten haben diese Aufgaben zumeist Hummeln übernommen. Doch man kann auch selbst nachhelfen, indem man vorsichtig Wattestäbchen in die Blüten einführt und den Pollen auf die Blüte einer anderen Strelitzie überträgt. Die Blüten sind nämlich selbststeril.
Bei erfolgreicher Bestäubung bilden sich im hinteren Bereich der Blüten Samenkapseln mit dunkelbraunen, ovalen, sehr harten Samen, die einen orangefarbenen, wolligen Samenmantel haben.

Geduld ist gefragt

Strelitzien können auch aus Samen gezogen werden. Doch dazu braucht man etwas Geduld, denn es kann mehrere Monate dauern, bis sie keimen.
Zunächst muss der wollige, orangefarbene Samenmantel entfernt werden. Um die Keimung zu erleichtern und die harte Samenhülle durchlässiger zu machen, können die Samen mit feinem Schleifpapier angeraut und für 24 Stunden in lauwarmes Wasser zum Vorquellen gelegt werden.
Anschließend empfiehlt es sich, die Keimbeutelmethode zu verwenden. Die Samen werden zusammen mit feuchter Anzuchterde oder Perlite in einen wiederverschließbaren Kunststoffbeutel an einen warmen Ort gelegt. Einige Wochen bis mehrere Monaten können dann bis zur erfolgreichen Keimung vergehen.

.......


Strelitzien sind außergewöhnliche Kübelpflanzen für sonnige Terrassen, Gärten oder Balkone, die mit ihren bunten Papageienblüten ihre Besitzer verzaubern und südliches Urlaubsflair verbreiten. Deswegen sollten sie bei allen, die sich für mediterrane Kübelpflanzen begeistern, nicht fehlen. -yl-

Dies ist ein Artikel aus unserer Zeitschrift Pflanzen wunderschön. Von Mitgliedern für Pflanzenfreunde geschrieben.... Den kompletten Artikel mit Bildern findest Du in der Ausgabe 7

Zurück zu Pflanzen-Magazin - Pflanzen wunderschön

Die Pflanzen-Zeitung mit Fachthemen, Anleitungen sowie umfangreichen Pflanzenbeschreibungen mit dem Namen Pflanzen-Magazin wunderschön.
 


Verwandte Fragen & Themen Antworten Zugriffe Letzter Beitrag

Bunte Blätter, bunte Blüten von Frank, aus dem Bereich Garten & Pflanzen News mit 0 Antworten

0

3474

Di 30 Dez, 2008 10:27

von Frank Neuester Beitrag

Papageien Helikonie hat braune Blüten von lady2033, aus dem Bereich Pflanzenkrankheiten & Schädlinge mit 2 Antworten

2

2136

Mi 03 Nov, 2010 22:57

von lady2033 Neuester Beitrag

Winterstandort von Strelitzien mit Blüten oder Stielen ? von san, aus dem Bereich Pflegen & Schneiden & Veredeln mit 5 Antworten

5

880

So 20 Jan, 2013 19:11

von san Neuester Beitrag

Mini Strelitzien = Große Strelitzien ??? von Fabi, aus dem Bereich Pflanzen & Botanik mit 16 Antworten

1, 2

16

5364

Di 02 Sep, 2008 18:01

von Chiva Neuester Beitrag

Intelligente Papageien erkennt man an den Füßen von Frank, aus dem Bereich Tiere & Tierwelt mit 0 Antworten

0

2707

Do 17 Sep, 2009 13:50

von Frank Neuester Beitrag

Woher haben die Papageien-Tulpen ihren Namen? von Frank, aus dem Bereich Garten & Pflanzen News mit 0 Antworten

0

3822

Do 24 Feb, 2011 10:28

von Frank Neuester Beitrag

Strelitzien Pflege von svenjaw, aus dem Bereich Pflanzen & Botanik mit 38 Antworten

1, 2, 3

38

29922

Do 05 Jul, 2012 15:04

von Canica Neuester Beitrag

verblühte Strelitzien von Manuel, aus dem Bereich Pflanzen & Botanik mit 2 Antworten

2

4631

Do 31 Jan, 2008 4:49

von Roger Neuester Beitrag

Überwintern von Strelitzien und Oleander von Tanne, aus dem Bereich Pflanzen & Botanik mit 7 Antworten

7

3794

Fr 22 Aug, 2008 19:18

von lissi2008 Neuester Beitrag

Palmentöpfe o. Rosentöpfe für Strelitzien von Blumennarr, aus dem Bereich Pflegen & Schneiden & Veredeln mit 1 Antworten

1

726

Mo 10 Okt, 2011 20:22

von bbbssx Neuester Beitrag

 


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 0 Gäste

Beachte auch zum Thema Bunte Papageien als Blüten - Strelitzien - Pflanzen-Magazin - Pflanzen wunderschön - GREEN24 das Angebot in den Shops ,dort kannst du einfach online bestellen und günstig kaufen. Wir garantieren günstige Preise und einen schnellen Versand. Oft gibt es zu Bunte Papageien als Blüten - Strelitzien dort auch Erfahrungen oder Händler, einen Großhandel der strelitzien im Preisvergleich noch billiger anbietet.