Sukkulente durch Steckling vermehren - Samen & Anzucht & Vermehrung - GREEN24

Start  |  Foren  |  Portal |   News  |  Galerie  |  Kleinanzeigen  |  Blogs  |  Shop  |  Wetter
Wo bin ich: Foren-ÜbersichtDie Welt der PflanzenSamen & Anzucht & Vermehrung

Sukkulente durch Steckling vermehren

Tipps zur Pflege, Vermehrung, Aufzucht von Pflanzen aus Saatgut ...
Worum geht es hier: Vermehrung, Anzucht und Aufzucht von Pflanzen...
Vermehrungsarten (wie kann ich eine Pflanze vermehren), Saatgut (in welcher Erde, wie zur Keimung bringen, Samen ernten), Aussaat (wann aussäen, Temperatur zum Keimen, wie viel Licht und Luftfeuchtigkeit, welches Wasser und wie oft gießen), Pikieren (wann teilen, Wurzeln trennen und vereinzeln, wie und wann umpflanzen), Stecklinge (wann schneiden und wie anschneiden), Anzucht (welches Substrat, im Gewächshaus oder Freiland), Düngen von jungen Pflanzen, Blüte und Frucht (wann kommt das erste Blatt, die erste Blüte oder Früchte).
Benutzeravatar
Gärtner
Gärtner
Beiträge: 57
Bilder: 1
Registriert: Do 05 Jan, 2017 0:52
Renommee: 0
Blüten: 0
Hallo Pflanzenfreunde,

ich habe gestern eine Sukkulte gekauft, kenne aber den Namen der Art nicht. Ein Stück ist beim Transport abgebrochen und ich würde es gerne nutzen um eine zweite Pflanze zu züchten, auch wenn die Jahreszeit suboptimal ist. Im Internet stehen Tipps dazu, aber verschiedene Quellen wiedersprechen sich in einem Punkt: Soll ich den Steckling an der Luft lassen, bis er trocken ist, oder warten bis er Wurzeln bildet. Außerdem wüsste ich gerne welche Temperaturen nötig sind, um Wurzeln sprießen zu lassen. #-o Ich heize normal nicht, aber könnte eine Ausnahme machen. Eine Lampe mit einer hellen Tageslichtbirne habe ich auch zur Verfügung.

Ich freue mich Über alle Tips und Anregungen

PS: Ich habe zunächst den Tipp umgesetzt den Steckling sofort nach dem Trocken in Erde zu setzen und diese gut zu gießen. Einige andere Websites sagen auch, dass man eben nicht gießen soll.
Pflanzenprofessor
Pflanzenprofessor
Beiträge: 6374
Registriert: Do 03 Jul, 2008 20:14
Blog: Blog lesen (16)
Renommee: 39
Blüten: 30193
Bei Sukkulenten heißt es i. d. R., daß man den Steckling nicht angießen soll. Feuchtigkeit fördert Pilze, und Stecklinge sind da besonders gefährdet. "Normale" Pflanzen muß man trotzdem angießen, damit der Steckling sofort an Feuchtigkeit kommt (deswegen ja auch oft die Bewurzelung im Wasserglas); aber ein sukkulenter Steckling hat ja seine eigenen Wasservorräte.

Mit Heizungsluft würde ich den Steckling nicht unbedingt traktieren. Eine einigermaßen sonnige Fensterbank wäre aber nicht schlecht.
Benutzeravatar
Pflanzenprofessorin
Pflanzenprofessorin
Beiträge: 7321
Bilder: 3
Registriert: Di 10 Mai, 2011 10:28
Wohnort: Peine
Blog: Blog lesen (50)
Geschlecht: weiblich
Renommee: 76
Blüten: 861
Kannst du mal Fotos vom Steckling und von der Pflanze einstellen? Dann kann man noch besser helfen.
Benutzeravatar
Gärtner
Gärtner
Beiträge: 57
Bilder: 1
Registriert: Do 05 Jan, 2017 0:52
Renommee: 0
Blüten: 0
Scrooge hat geschrieben:Bei Sukkulenten heißt es i. d. R., daß man den Steckling nicht angießen soll.

Danke für den Ratschlag. Ich habe ihn erstmal aus dem Substrat entfernt und die Bruchstelle sauber abgeschnitten, um eventuell bereits entstandene Schäden zu reduzieren. Ich werde ihn einfach liegen lassen und hoffen, dass sich was tut. Viel Sonnenlicht kann ich gerade nicht bieten, meinst Du, dass die Lampe hilft?

LG und noch mal danke für die schnelle Antwort.

Beatty hat geschrieben:Kannst du mal Fotos vom Steckling und von der Pflanze einstellen? Dann kann man noch besser helfen.

Vielleicht liegt es daran, dass ich neu bin und noch nicht genügend Beiträge geschrieben habe?

Ich versuche es mal mit diesem Link zu deviantart. Rechts ist die Pflanze von der ich schreibe. Von der auf der linken Seite wüsste ich auch gern den Namen.
http://lovelyhufflepuff.deviantart.com/ ... 1483631216
Benutzeravatar
bon coeur de green
bon coeur de green
Beiträge: 21728
Bilder: 24
Registriert: So 28 Mai, 2006 13:16
Wohnort: Thüringen 180m ü.NN, USDA 6b
Geschlecht: weiblich
Renommee: 62
Blüten: 50125
Wenn die Fehlermeldung kommt, ist dein Bild wohl zu gross.
Es darf höchstens 2000x2000 Pixel haben, eher noch etwas kleiner, dann gehts auch.

Sind das in dem Link nun deine Pflanzen?

Solche abgebrochenen Teile sollte man nach dem antrocknen auch nur in mineralisches Substrat stecken, ich nehme da sehr gern Seramis, und dann auch nur ab und an übersprühen.
Benutzeravatar
Gärtner
Gärtner
Beiträge: 57
Bilder: 1
Registriert: Do 05 Jan, 2017 0:52
Renommee: 0
Blüten: 0
Würde Kakteenerde auch gehen? Wenn nicht, wo bekomme ich das mineralische Substrat? Soll ich direkt nach dem Abtrocknen der Schnittstelle eintopfen oder lieber warten ob sich Wurzeln bilden und dann eintopfen?

Ja, sind meine Pflanzen. Das ist auch ein alter Account von mir. Kannst Dir gern die Bilder ansehn, wenn du Lust hast :wink:
Benutzeravatar
bon coeur de green
bon coeur de green
Beiträge: 21728
Bilder: 24
Registriert: So 28 Mai, 2006 13:16
Wohnort: Thüringen 180m ü.NN, USDA 6b
Geschlecht: weiblich
Renommee: 62
Blüten: 50125
Zur Not tuts auch Kakteenerde, die es im Baumarkt usw. zu kaufen gibt, enthält nur i.d.R. zu viel Torf, was für Sukkulenten nicht gut ist.
Da würde ich das Blatt dann nur schräg obenauf legen und dann keinesfalls von oben giessen, sprühe es nur an.
Benutzeravatar
Gärtner
Gärtner
Beiträge: 57
Bilder: 1
Registriert: Do 05 Jan, 2017 0:52
Renommee: 0
Blüten: 0
Ich werde mal im Baumarkt nach mineralischen Substraten fragen und dann auch meine original Sukkulenten im Frühling umtopfen. Kennst du die Namen von den Beiden? Wäre schön wenn ich gezielter nach Pflegetipps suchen könnte.
Benutzeravatar
Pflanzendoktor
Pflanzendoktor
Beiträge: 2619
Bilder: 9
Registriert: Di 15 Jul, 2008 11:17
Wohnort: Berlin
Renommee: 2
Blüten: 20
versuch doch nochmal die Bilder hoch zuladen. Dann kann man Dir besser helfen.
OfflineKaa
Benutzeravatar
Gärtnermeisterin
Gärtnermeisterin
Beiträge: 1897
Bilder: 11
Registriert: Di 23 Aug, 2011 10:23
Wohnort: an der Nordseeküste....
Geschlecht: weiblich
Renommee: 11
Blüten: 110
Von der linken Pflanze kann ich Dir den Namen schon verraten: Peperomia nivalis! :mrgreen:
Bei der rechten bin ich gerade ratlos, vermute aber irgendeine Hybride aus Aloe und Gasteria oder Haworthia... :-k

Viele Grüße!
Benutzeravatar
Gärtner
Gärtner
Beiträge: 57
Bilder: 1
Registriert: Do 05 Jan, 2017 0:52
Renommee: 0
Blüten: 0
Super, ich hätte fast den Fehler gemacht die Peperomia nivalis zu groß einzutopfen. Und für die andere Pflanze habe ich immerhin einen Startpunkt für weitere Recherche. Vielen Dank!

Zurück zu Samen & Anzucht & Vermehrung

 


Verwandte Fragen & Themen Antworten Zugriffe Letzter Beitrag

Passiflora besser durch Steckling oder durch Samen vermehren von Lady Lai, aus dem Bereich Samen & Anzucht & Vermehrung mit 9 Antworten

9

4750

So 02 Sep, 2007 18:38

von Taddy Neuester Beitrag

Erdbeerbaum durch Steckling vermehren? von ivonnsche, aus dem Bereich Samen & Anzucht & Vermehrung mit 4 Antworten

4

2883

Do 16 Okt, 2008 21:11

von Mel Neuester Beitrag

Wüstenrose durch Mini-Steckling vermehren? von aceituna, aus dem Bereich Samen & Anzucht & Vermehrung mit 10 Antworten

10

9203

Mi 03 Sep, 2008 13:48

von aceituna Neuester Beitrag

Monstera per Steckling vermehren. Steckling? naja von Metin75, aus dem Bereich Pflanzen & Botanik mit 9 Antworten

9

5564

Mo 21 Sep, 2009 13:48

von Schokokeks Neuester Beitrag

Sukkulente vermehren und Sukkulente retten, da am Umkippen! von Wasserschlange, aus dem Bereich Samen & Anzucht & Vermehrung mit 3 Antworten

3

1177

Di 12 Mai, 2015 14:04

von gudrun Neuester Beitrag

Zwergpfirsich per Steckling vermehren?? von goldiehope, aus dem Bereich Samen & Anzucht & Vermehrung mit 4 Antworten

4

3917

Mo 14 Apr, 2008 21:05

von goldiehope Neuester Beitrag

Heimische Baumarten per Steckling vermehren von Smoothie, aus dem Bereich Samen & Anzucht & Vermehrung mit 17 Antworten

1, 2

17

8465

So 18 Mai, 2008 18:12

von Baru Neuester Beitrag

Grünlilie durch Samen vermehren? von olielch, aus dem Bereich Samen & Anzucht & Vermehrung mit 19 Antworten

1, 2

19

6887

Fr 03 Okt, 2008 14:40

von ipanema Neuester Beitrag

Hortensie durch Stecklinge vermehren? von Goldkind, aus dem Bereich Samen & Anzucht & Vermehrung mit 20 Antworten

1, 2

20

14314

Mi 14 Jan, 2009 14:30

von Mara23 Neuester Beitrag

Kamelien durch Stecklinge vermehren? von kobold, aus dem Bereich Samen & Anzucht & Vermehrung mit 14 Antworten

14

13383

So 30 Okt, 2011 16:28

von Grünhilde Neuester Beitrag

 


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast

Beachte auch zum Thema Sukkulente durch Steckling vermehren - Samen & Anzucht & Vermehrung - GREEN24 das Angebot in den Shops ,dort kannst du einfach online bestellen und günstig kaufen. Wir garantieren günstige Preise und einen schnellen Versand. Oft gibt es zu Sukkulente durch Steckling vermehren dort auch Erfahrungen oder Händler, einen Großhandel der vermehren im Preisvergleich noch billiger anbietet.