Nach dem Umtopfen trocknen die Blätter - Pflanzenkrankheiten & Schädlinge - GREEN24

Start  |  Foren  |  Portal |   News  |  Galerie  |  Kleinanzeigen  |  Blogs  |  Shop  |  Wetter
Wo bin ich: Foren-ÜbersichtDie Welt der PflanzenPflanzenkrankheiten & Schädlinge

Nach dem Umtopfen trocknen die Blätter

Braune Blätter, kleine Tierchen, was tun, wenn Schadbilder auftreten ...
Worum geht es hier: Krankheit oder Schädling? Braune Blätter, kleine Tiere, was tun...
Neben den verbreiteten Schädlingen wie Blattläuse, Spinnmilben, Wollläuse, Schmierläuse, Schildläuse, Thripse, Weiße Fliege und Trauermücken gibt es auch häufige Pilzerkrankungen wie echten und falschen Mehltau, Rost und Schimmel, die zu Flecken und Schäden an der Pflanze führen. Neben den chemischen Mitteln wie Insektizide und Fungizide gibt es auch oft gute Hausmittel zu Bekämpfung der Krankheiten oder Schädlinge. Ein optimaler Standort bezüglich Licht und Boden, die richtige Erde oder ein neues Substrat sowie regelmäßiges Düngen können eine Pflanze stärken und unanfälliger gegen Schädlingsbefall und Krankheiten machen.
Azubi
Azubi
Beiträge: 1
Registriert: Do 30 Apr, 2009 20:47
Renommee: 0
Blüten: 0
Hallo zusammen,

ich brauche Hilfe für meinen kleinen Freund!!!
Vorab muss ich sagen das ich kein Bonsaikenner bin, weiss noch nicht einmal was ich für eine Art besitze! :oops: Habe mir diesen bei Klee vor ca. 1 1/2 Jahren gekauft war immer fleissig mit giessen, habe ihm auch schon einmal umgetopft und geschnitten im Frühjahr letztes Jahr ( nach Anweisung von einem Blumenhändler)!
Vor ca. 4 Wochen habe ich festgestellt, dass die Erde grün wurde und weissen Schimmel (glaube ich) gebildet hat (nach dem düngen)! letzte Woche habe ich ihn umgetopft und muss sagen dass er noch kranker aussieht wie zuvor. Er lässt seine mittlerweile braunwerdenden Blätter hängen (fallen aber nicht ab) und trocknet vor sich hin obwohl ich ihn ausreichend gegossen habe.

Kann ich überhaupt noch was machen? [-o<

wäre schön wenn mir jemand helfen könnte
Benutzeravatar
Gärtner
Gärtner
Beiträge: 84
Registriert: Mo 16 Mär, 2009 13:35
Wohnort: Berlin, Klimazone 7a
Renommee: 0
Blüten: 0
BeitragDo 30 Apr, 2009 21:13
ich an deiner stelle würde eine bild reinstellen dann können dir sicher viele leute helfen hat der bonsai eine untersetzter wenn nicht könnte es sein das du ihn zu viel gegossen hast und die wurzeln faulen falls nicht müssen andere dir die lösung geben da ich mich nicht gerade ein profi auf dem gebiet bonsai bin
Benutzeravatar
Druidin
Druidin
Beiträge: 27514
Bilder: 54
Registriert: Do 05 Okt, 2006 10:53
Wohnort: Köln - USDA-Klimazone 8a Fotos: Samsung Galaxy K Zoom
Blog: Blog lesen (53)
Geschlecht: weiblich
Renommee: 96
Blüten: 58408
BeitragFr 01 Mai, 2009 8:03
Es könnte auch sein, das du ihn zu stark gedüngt hast. Weisse Ausblühungen nach dem Düngen, weisen darauf hin.
Ein Bild wäre wichtig, um den Baum und die weissen Ablagerungen zu identifizieren... :-k
Gärtnermeister
Gärtnermeister
Beiträge: 1426
Registriert: Mo 08 Dez, 2008 12:33
Renommee: 0
Blüten: 0
BeitragFr 01 Mai, 2009 9:11
Hallo zusammen,

dass selbe Problem habe ich auch momentan. :-#(
Meine Bonsai`s (4 Stk.) haben seit knapp vier Monaten keine Blätter mehr( drei davon schimpfen sich Serissa foetida.....sehr sehr zickig), bei den anderem weiss ich den Namen leider nicht(sieht vom Habitus einer Platane sehr ähnlich).
Mein Vater hatte mir immer welche aus dem Penny, Plus etc. mitgebracht und jeder hat nach knapp einer Woche das komplette Laub abgeworfen [-(
Ich habe sie umgetopft und warte und warte und warte .......nichts :-#(
Aus lauter Verzweiflung wollte ich sie schon wegschmeißen, aber nachdem ich die Rinde angekratzt habe
und grün zum Vorschein kam, wusste ich das sie noch leben :wink:
Tja......... nun warte ich weiter [-(
Bilder über Nach dem Umtopfen trocknen die Blätter von Fr 01 Mai, 2009 9:11 Uhr
P1010034.JPG
Links die zickige Serissa und rechts eine chinesische Ulme
Benutzeravatar
Gärtner
Gärtner
Beiträge: 84
Registriert: Mo 16 Mär, 2009 13:35
Wohnort: Berlin, Klimazone 7a
Renommee: 0
Blüten: 0
BeitragFr 01 Mai, 2009 21:30
mit welchem wasser gießt du sie

soweit ich weiß muss man bonsais mit destielierten wasser gießen da sie sonst wegen zu vieler salze im boden kein wasser mehr aufnehmen können und daher vertrocknen
OfflineGast
Renommee: 0
Blüten: 0
BeitragFr 01 Mai, 2009 21:38
Wenn man sie nur mit destilliertem Wasser gießt werden sie irgendwann elendig verrecken.
Aber es gibt speziellen Bonsai-Dünger mit einer niedrigen Konz. an Salzen.
Gedüngt werden müssen sie schon sonst können sie nicht leben.
Habe meinen mit normalem Flory-Dünger gegossen und er ist davon nicht gestorben.

Vielleicht steht er auch zu dunkel, ich würde ihn nach draußen stellen.
Gärtnermeister
Gärtnermeister
Beiträge: 1426
Registriert: Mo 08 Dez, 2008 12:33
Renommee: 0
Blüten: 0
BeitragSa 02 Mai, 2009 9:30
Ne ne ne..... hab alles ausprobiert.... :-
Das Wasser aus der Leitung ist weich bis mittel ( 7,9-10 °dH)...... ausserdem lege ich auch zusätzlich eine mit Torf gefüllte Baumwollsocke ins Wasser und lasse diese eine halbe Std bis Std drin, um die Werte zu senken( wobei ich diese nicht messbar überprüfe) :-
Meine Pflanzen haben sich bisher nicht beschwert :wink:
Ich werde die Hoffnung nicht aufgeben und einfach abwarten (momentan stehen die Bonsai`s alle draußen)

LG Ritterstern
Benutzeravatar
Gärtner
Gärtner
Beiträge: 84
Registriert: Mo 16 Mär, 2009 13:35
Wohnort: Berlin, Klimazone 7a
Renommee: 0
Blüten: 0
BeitragSo 03 Mai, 2009 19:48
kratz mal vorsichtig bei dem bonsai an der rinde wenn darunter etwas grün erscheint lebt er
is dochmal schon nen guter anfang dann

wenn nicht außerliches ist muss es etwa an den wurzeln liegen


oder es ist ein pilz mit pilzbefall an bonsais kenn ich mich aber nicht so gut aus

werde mich nochmal erkundigen
Benutzeravatar
Pflanzendoktor
Pflanzendoktor
Beiträge: 3740
Bilder: 8
Registriert: Di 30 Dez, 2008 12:40
Wohnort: Waltrop
Renommee: 0
Blüten: 0
BeitragSo 03 Mai, 2009 21:28
Hi,

vorweg: ich habe keinen Bonsai und kenne mich damit auch überhaupt nicht aus... :oops:

Aber "grüne Erde", "Schimmel" und das zusätzlich noch in Kombination mit "abfallenden Blättern" hört sich für mich eindeutig nach zuviel Gießen an. :?: :!:
Das Grüne auf der Erde ist glaub ich Moos oder Algen (eben so ein Zeug halt :wink: ), das sich, ebenso wie Schimmel, bei viel Nässe bildet.
Abfallende Blätter verstärken bei mir diesen Verdacht.

Zurück zu Pflanzenkrankheiten & Schädlinge

 


Verwandte Fragen & Themen Antworten Zugriffe Letzter Beitrag

gelbe blätter nach umtopfen von Gast, aus dem Bereich Pflanzenkrankheiten & Schädlinge mit 12 Antworten

12

8156

Di 27 Okt, 2009 22:13

von Hesperis Neuester Beitrag

Nach umtopfen gelbe Blätter von Aruna37, aus dem Bereich Pflanzenkrankheiten & Schädlinge mit 3 Antworten

3

179

Di 05 Dez, 2017 20:14

von Rose23611 Neuester Beitrag

Engelstrompete, nach dem Umtopfen hängen die Blätter von ela 136, aus dem Bereich Pflanzenkrankheiten & Schädlinge mit 2 Antworten

2

2635

So 20 Mai, 2007 19:15

von Benedikt1986 Neuester Beitrag

Drachenbaum hat nach Umtopfen gelbe Blätter von Gast, aus dem Bereich Pflanzenkrankheiten & Schädlinge mit 22 Antworten

1, 2

22

6975

Fr 08 Apr, 2011 10:35

von Gast Neuester Beitrag

Banane hängt blätter nach den umtopfen ? von diesy38, aus dem Bereich Pflegen & Schneiden & Veredeln mit 6 Antworten

6

5085

Fr 05 Aug, 2011 21:15

von diesy38 Neuester Beitrag

Huch! Yukka verliert Blätter nach Umtopfen ! von Nathalie, aus dem Bereich Pflegen & Schneiden & Veredeln mit 5 Antworten

5

3654

Do 10 Jan, 2008 0:02

von 25strunz Neuester Beitrag

Spathiphyllum lässt nach Umtopfen die Blätter hängen... :-( von Hansa13, aus dem Bereich Pflanzenkrankheiten & Schädlinge mit 8 Antworten

8

4996

Sa 21 Mär, 2009 20:37

von Hansa13 Neuester Beitrag

Hilfe, Drachenbaum verliert nach Umtopfen Blätter!!! von w.master, aus dem Bereich Pflanzenkrankheiten & Schädlinge mit 8 Antworten

8

6848

Do 04 Jun, 2009 22:26

von Lilith Neuester Beitrag

ananas bekommt braune blätter nach umtopfen?!?! :( von copi2k, aus dem Bereich Pflanzen & Botanik mit 2 Antworten

2

3577

Sa 30 Apr, 2011 23:19

von copi2k Neuester Beitrag

Maracujas lassen die Blätter nach umtopfen hängen!!!!???? von Mr.Green4EVER, aus dem Bereich Pflegen & Schneiden & Veredeln mit 5 Antworten

5

650

Fr 29 Mär, 2013 12:15

von Mr.Green4EVER Neuester Beitrag

 


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste

Beachte auch zum Thema Nach dem Umtopfen trocknen die Blätter - Pflanzenkrankheiten & Schädlinge - GREEN24 das Angebot in den Shops ,dort kannst du einfach online bestellen und günstig kaufen. Wir garantieren günstige Preise und einen schnellen Versand. Oft gibt es zu Nach dem Umtopfen trocknen die Blätter dort auch Erfahrungen oder Händler, einen Großhandel der blaetter im Preisvergleich noch billiger anbietet.