Zwei unbekannte Bäumchen(?) und eine Rose ;) - Pflanzenbestimmung & Pflanzensuche - GREEN24

Start  |  Foren  |  Portal |   News  |  Galerie  |  Kleinanzeigen  |  Blogs  |  Shop  |  Wetter
Wo bin ich: Foren-ÜbersichtDie Welt der PflanzenPflanzenbestimmung & Pflanzensuche

Zwei unbekannte Bäumchen(?) und eine Rose ;)

Wie heißt meine Pflanze, Bestimmung von Pflanzen & Samen. Fotos einfach hochladen ...
Worum geht es hier: Pflanzen bestimmen? Wie heißt diese Pflanze? Bestimmung von Pflanzen ganz einfach...
Pflanzennamen werden in der Fachsprache oft aus dem Lateinischen abgewandelt oder abgeleitet und bezeichnen den Botanischen Namen. Der Botanische Name setzt sich aus Gattung, Art und Sorte zusammen. Die meisten Pflanzen besitzen auch einen Deutschen Namen, der sich teilweise aus der Lateinischen Übersetzung oder aus dem Volksmund aber auch aus den Eigenschaften einer Pflanze ergeben hat. Eine Bestimmung ist oft über Bilder von Blättern, Blüten, Früchten, Trieben oder Fotos gesamter Pflanzen am einfachsten.
Azubi
Azubi
Beiträge: 12
Registriert: Di 13 Jun, 2017 1:36
Geschlecht: weiblich
Renommee: 0
Blüten: 0
Hallo

Ich bin diese Woche über ein Bäumchen oder etwas ähnlich gestolpert, was nur mit dem schönen Namen "Zimmerpflanze" deklariert war und irgendwie witzig aussieht. Wüsste zu gern, was es ist. Habe solche Pflanzen schon öfter mal in Supermärkten rumstehen sehen, aber da steht ja fast nie drauf was es ist. Hatte leider keine Zeit für anständige Fotos, ich hoffe man erkennt trotzdem was.
Bild Bild

An folgendem Bäumchen komme ich jeden Tag nach der Arbeit auf dem Heimweg dran vorbei. Es steht noch nicht da lange da und solche Blätter hab ich noch nie gesehen. Würde ihm gern ein Ästchen klauen, aber nicht bevor ich nicht weiß was es ist. Meine Katzen knabbern gern mal an den Rosen, da wird so ein Bäumchen auch nicht verschont bleiben.
Bild Bild

Und vielleicht hat auch noch jemand Lust einen Blick auf meine vor kurzem eingezogene Rose zu werfen. Wie so oft, stand nur "Zimmerrose" drauf und sonst nix. Und eigentlich wollte ich gar keine Pflanze mehr kaufen, aber die zweifarbigen Blüten haben mich so angelacht. Die Bilder wurden eigentlich zu anderen Zwecken geschossen, deswegen sind die nicht grad besonders gut. Kann gern im Laufe des Sonntags noch bessere Bilder nachliefern. JEtzt ist es einfach zu dunkel dafür. Falls ich zur Bestimmung irgendwas bestimmtes fotografieren soll, bitte sagen. Auch gern mit richtiger Kamera und nicht nur Smartphone :wink:
Bild Bild

Habe einige dieser namenlosen Supermarkt-Topfrosen hier rumstehen, von denen ich auch gerne wissen würde, welche es eigentlich sind oder sein könnten.. aber da gibt es gerade keine Blüten, weil die vor kurzem wegen Schädlingen radikal zurück geschnitten und nackig gemacht wurden und erst wieder Blüten treiben müssen.


LG
Benutzeravatar
Obergärtner
Obergärtner
Beiträge: 582
Registriert: Sa 11 Apr, 2015 19:07
Wohnort: Schleswig-Holstein
Renommee: 25
Blüten: 250
Hallo,

das erste ist eine Pachira, eine Zimmerpflanze. Die Stämmchen müssen unbedingt entflochten und mit Abstand gepflanzt werden, sonst schnüren sie sich beim Wachsen gegenseitig ab und sterben dann nach und nach ab.

Das zweite müsste ein Ginkgo sein, allerdings mit einer Fehlbildung der Blätter - aber ich weiß nicht, welche Sorten es da inzwischen gibt. Schau hier: http://www.asamnet.de/~ehmerkar/ginkgo.htm
Auf gar keinen Fall einfach ein Ästchen abschneiden, ohne vorher den Besitzer um Erlaubnis gebeten zu haben...

Die Rose... tja, bei den Rosen gibt es inzwischen so viele einander ähnelnde Sorten, dass man sagt: einmal ohne Namen, immer ohne Namen. Die sind nachträglich praktisch nicht mehr zweifelsfrei zuzuordnen.
Sie muss aber unbedingt nach draußen, Rosen sind keine Zimmerpflanzen und drinnen extrem anfällig für Schädlinge und Mehltau.
Benutzeravatar
Pflanzendoktor
Pflanzendoktor
Beiträge: 3161
Registriert: Fr 15 Aug, 2008 21:26
Wohnort: Dresden
Renommee: 18
Blüten: 180
Hallo,
Pflanze 1 = Pachira aquatica Bilder und Fotos zu Pachira aquatica bei Google. ,
Pflanze 2 = eine Gartenauslese von Gingko biloba Bilder und Fotos zu Gingko biloba bei Google. . Mit einen Zweig kommst Du sicher nicht weiter.
Azubi
Azubi
Beiträge: 12
Registriert: Di 13 Jun, 2017 1:36
Geschlecht: weiblich
Renommee: 0
Blüten: 0
Danke.

Und keine Sorge, die Rose steht schon draußen im neuen Topf ;) In der Küche am Südfenster ist immer erstmal Eingewöhnungszeit.
Azubi
Azubi
Beiträge: 12
Registriert: Di 13 Jun, 2017 1:36
Geschlecht: weiblich
Renommee: 0
Blüten: 0
Hatte vorher leider keine Zeit mehr für eine richtige Antwort. Ein lieber Mod kann ja vielleicht die Beiträge zusammen schieben.

Habe mich jetzt mal durch paar Seiten über die Gingko geklickt. Giftig ist sie wohl nicht, aber Stecklinge zum Wurzeln zu kriegen scheint wohl nicht gerade vom Erfolg gekrönt zu sein. Schade. Ein Ästchen mehr oder weniger wäre niemandem aufgefallen. Sie steht draußen vor einer Firma für Verpackungsmaterial, da kümmert sich meiner Erfahrung nach höchstens alle paar Jubeljahre mal ein bestellter Gärtner drum. Die anderen Pflanzen die da noch stehen wuchern auch mehr unschön wild als gepflegt.

Auch die erste Pflanze scheint nicht giftig zu sein. Bin echt am Überlegen, ob ich sie kaufen will. Irgendwie gefällt mir das Bäumchen echt gut. Bekommt man die einzelnen Pflanzen denn einigermaßen gut auseinander? Die sind in dem Minitopf bestimmt ordentlich miteinander verwurzelt. :?

Kriege nur langsam ein Platzproblem. Die Aloe, die mir mein Freund geschenkt hat, hat offenbar vor, das ganze Fensterbrett in der Küche für sich selbst zu beanspruchen. Die streckt sich ganz schön. Darf dann zwar auch noch auf den Balkon raus, aber im Winter muss ich die Pflanzen ja auch noch irgendwo unterbringen. :wink:

Schade, dass man die Rosen nicht bestimmen kann.. (auch nicht mit irgendwelchen Detailfotos per Spiegelreflex statt Handy?) Hätte gern gewusst, was ich hier alles rumstehen habe.
Benutzeravatar
Obergärtner
Obergärtner
Beiträge: 582
Registriert: Sa 11 Apr, 2015 19:07
Wohnort: Schleswig-Holstein
Renommee: 25
Blüten: 250
Je jünger die Stämmchen sind, desto leichter bekommst du sie einigermaßen heil auseinander. Aber vielleicht kann man die auch unverflochten bekommen, wenn man gezielt danach sucht. Habe ich jedoch noch nie darauf geachtet, mir wachsen schon meine anderen Pflanzen über den Kopf... :lol:
Blöd ist halt, dass die Pflanzen verflochten einfach keine Chance haben. Such mal hier im Forum, da wirst du eine Menge Threads dazu finden auch mit Bildern vorher/nachher. Entflechten scheint oft zu klappen.

Bei den Rosen gibts einfach zu viele. Viel zu viele. Sie unterscheiden sich teilweise nur in Nuancen, die dann teilweise auch noch standortabhängig sind.
Aber ich kenne das, ich weiß auch gerne, wen ich vor mir habe. Habe das gleiche "Problem" mit meinen Hauswurzen. Vermeiden lässt sich das Namenlossein bei Pflanzen mit derartiger Sortenvielfalt leider nur, wenn man direkt welche mit genauer Bezeichnung kauft UND diese Bezeichnung dann auch nicht im Laufe der Jahre verschlust...
Selbst wenn du jetzt durch ewiges Suchen ein paar Sorten fändest, die deinen Pflanzen zum Verwechseln ähnlich sehen, kann es trotzdem sein, ja es ist sogar am Wahrscheinlichsten, dass sie in Wirklichkeit ganz anderen Sorten angehören. :?
Benutzeravatar
Pearl Of Green
Pearl Of Green
Beiträge: 41705
Bilder: 64
Registriert: So 11 Jun, 2006 13:45
Wohnort: Bad Schwartau USDA 7b, 8 m ü. NN
Blog: Blog lesen (94)
Geschlecht: weiblich
Renommee: 40
Blüten: 11222
hallo

https://balkonpflanzen-pflege.de/rosa-hybriden/

egal wo eine pflanze/baum steht, man sollte schon fragen ob man was abschneiden darf,gerade bei bäumen,ein falscher schnitt und der baum hat eine nicht zu reparierende lücke :shock:

gingko-steckling-wie-weiter-behandeln-t3729.html
Azubi
Azubi
Beiträge: 12
Registriert: Di 13 Jun, 2017 1:36
Geschlecht: weiblich
Renommee: 0
Blüten: 0
Hab mich schon von dem Gedanken verabschiedet, dem Bäumchen einen Ast zu klauen. Wenn nur ein paar der vielen, vielen Samen aufgehen, die ich am Wochenende in die Erde gesteckt hab, dann ist es mit dem Platz gleich vorbei :wink: Ich hoffe, ich bringe wenigstens 2-3 davon durch. Sind aber keine Gingko.

Zurück zu Pflanzenbestimmung & Pflanzensuche

 


Verwandte Fragen & Themen Antworten Zugriffe Letzter Beitrag

Zwei kleine Sträucher bzw. Bäumchen - Namen leider ungewiss von Silence_Rai, aus dem Bereich Pflanzenbestimmung & Pflanzensuche mit 4 Antworten

4

1254

Do 21 Mai, 2009 11:42

von Silence_Rai Neuester Beitrag

Unbekannte Blumen(bäumchen)- Azalee von bruderflo, aus dem Bereich Pflanzenbestimmung & Pflanzensuche mit 3 Antworten

3

2470

So 07 Feb, 2010 13:30

von derFloris Neuester Beitrag

Zwei Unbekannte?! von bridget.b, aus dem Bereich Pflanzenbestimmung & Pflanzensuche mit 20 Antworten

1, 2

20

4289

Do 21 Jun, 2007 20:20

von D-H Neuester Beitrag

zwei unbekannte von Rose23611, aus dem Bereich Pflanzenbestimmung & Pflanzensuche mit 14 Antworten

14

1311

So 24 Jun, 2007 21:07

von Rose23611 Neuester Beitrag

Zwei Unbekannte von Ruth, aus dem Bereich Pflanzenbestimmung & Pflanzensuche mit 16 Antworten

1, 2

16

1894

So 03 Aug, 2008 2:17

von Ruth Neuester Beitrag

Zwei Unbekannte von ds1979, aus dem Bereich Pflanzenbestimmung & Pflanzensuche mit 3 Antworten

3

1124

So 12 Okt, 2008 19:40

von Hortus 1 Neuester Beitrag

Zwei unbekannte.... von Gast, aus dem Bereich Pflanzenbestimmung & Pflanzensuche mit 4 Antworten

4

970

Mo 01 Jun, 2009 13:11

von anueta Neuester Beitrag

Zwei Unbekannte.... von tiny333, aus dem Bereich Pflanzenbestimmung & Pflanzensuche mit 2 Antworten

2

1067

Mo 29 Jun, 2009 12:12

von Schokokeks Neuester Beitrag

zwei Unbekannte von Gluggsmarie, aus dem Bereich Pflanzenbestimmung & Pflanzensuche mit 10 Antworten

10

1665

Mi 26 Mai, 2010 13:08

von Gluggsmarie Neuester Beitrag

zwei unbekannte von mackie, aus dem Bereich Pflanzenbestimmung & Pflanzensuche mit 2 Antworten

2

948

Mo 05 Jul, 2010 11:08

von mackie Neuester Beitrag

 


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast

Beachte auch zum Thema Zwei unbekannte Bäumchen(?) und eine Rose ;) - Pflanzenbestimmung & Pflanzensuche - GREEN24 das Angebot in den Shops ,dort kannst du einfach online bestellen und günstig kaufen. Wir garantieren günstige Preise und einen schnellen Versand. Oft gibt es zu Zwei unbekannte Bäumchen(?) und eine Rose ;) dort auch Erfahrungen oder Händler, einen Großhandel der baeumchen im Preisvergleich noch billiger anbietet.