Hanfpalme - aber welche Art? - Pflanzenbestimmung & Pflanzensuche - GREEN24

Start  |  Foren  |  Portal |   News  |  Galerie  |  Kleinanzeigen  |  Blogs  |  Shop  |  Wetter
Wo bin ich: Foren-ÜbersichtDie Welt der PflanzenPflanzenbestimmung & Pflanzensuche

Hanfpalme - aber welche Art?

Wie heißt meine Pflanze, Bestimmung von Pflanzen & Samen. Fotos einfach hochladen ...
Worum geht es hier: Pflanzen bestimmen? Wie heißt diese Pflanze? Bestimmung von Pflanzen ganz einfach...
Pflanzennamen werden in der Fachsprache oft aus dem Lateinischen abgewandelt oder abgeleitet und bezeichnen den Botanischen Namen. Der Botanische Name setzt sich aus Gattung, Art und Sorte zusammen. Die meisten Pflanzen besitzen auch einen Deutschen Namen, der sich teilweise aus der Lateinischen Übersetzung oder aus dem Volksmund aber auch aus den Eigenschaften einer Pflanze ergeben hat. Eine Bestimmung ist oft über Bilder von Blättern, Blüten, Früchten, Trieben oder Fotos gesamter Pflanzen am einfachsten.
Azubi
Azubi
Beiträge: 6
Registriert: Fr 18 Mär, 2016 9:57
Geschlecht: männlich
Renommee: 0
Blüten: 0
BeitragHanfpalme - aber welche Art?Sa 08 Okt, 2016 16:39
Hallo,

ich bräuchte Hilfe bei der Bestimmung meiner Palme. Dass es sich um eine Hanfpalme handelt ist klar. Aber um welche Art genau?
Die ursprüngliche Besitzerin weiß es leider nicht und meine Kenntnisse sind auch eher bescheiden. Sie meinte, dass es wohl keine chinesische Hanfpalme ist. Ich denke sie hat sie aus Kroatien importiert, da sie dort Verwandtschaft besitzt. Da es nun Winter wird und ich sie dieses Jahr in einer ungeheizten Garage überwintern möchte, ist vor allem die Frostverträglichkeit interessant. Und da gibt es je nach Art ja deutliche Unterschiede.
Die am weitesten verbreitete Art hierzulande ist ja Trachycarpus fortunei, jedoch habe ich meine Zweifel, dass es sich um diese Art handelt, da die Blätter recht weit gefächert sind und der Stamm für eine ältere Pflanze recht niedrig ist. Außerdem sind die Blätter auch nicht so steif, sie knicken eigentlich alle ab (auch bei neuen, an den Wind gewöhnten Blättern). Die neuen Blätter sind am Anfang (bevor sie sich aufteilen) recht ledrig.

Ich hänge mal ein paar Bilder an - vielleicht kann mir ja jemand helfen :)
Bilder über Hanfpalme - aber welche Art? von Sa 08 Okt, 2016 16:39 Uhr
2016-09-19 18.54.28.jpg
Hanfpalme
2016-09-19 18.54.49.jpg
Hanfpalme
2016-09-19 18.54.58.jpg
Hanfpalme
2016-09-19 18.55.10.jpg
Hanfpalme
Benutzeravatar
Obergärtner
Obergärtner
Beiträge: 622
Bilder: 0
Registriert: So 21 Okt, 2012 17:17
Wohnort: BAWÜ Winnenden USDA 7b
Geschlecht: männlich
Renommee: 2
Blüten: 20
BeitragRe: Hanfpalme - aber welche Art?So 23 Okt, 2016 14:12
Es handelt sich eindeutig um Trachycarpus fortunei... die fortunei's sind in Ihrem Aussehen sehr variabel, manche Exemplare sind gedrungen, manche haben längere Blattstiele usw.:)
Benutzeravatar
Gärtner
Gärtner
Beiträge: 80
Registriert: Mi 11 Mai, 2016 22:09
Renommee: 7
Blüten: 70
BeitragRe: Hanfpalme - aber welche Art?Mo 24 Okt, 2016 18:25
Hi

Wenn du im Klimabereich 8a (USDA Tabelle) wohnst, solltest du sie vielleicht dauernd draußen ausgepflanzt halten. Sie wächst dann wesentlich schneller. Ideal ist die Südseite eines Hauses. Ich habe diese Palme seit 15 Jahren ohne jeden Winterschutz draußen und sie ist inzwischen fast 4 m hoch.

MfG.
Wolfgang
Bilder über Hanfpalme - aber welche Art? von Mo 24 Okt, 2016 18:25 Uhr
Hanfpalme blühend.jpg
Azubi
Azubi
Beiträge: 6
Registriert: Fr 18 Mär, 2016 9:57
Geschlecht: männlich
Renommee: 0
Blüten: 0
BeitragRe: Hanfpalme - aber welche Art?Do 16 Mär, 2017 11:45
Hallo,

danke für eure Antworten - das hilft mir wirklich weiter! Ich hatte leider erst jetzt mal wieder an diesen Thread gedacht, da das Thema auf Grund der Winterpause etwas in den Hintergrund gedrängt wurde (ich habe die Palme dieses Jahr sicherheitshalber doch lieber in den Keller).
@Moorfrosch: Ja, ich habe definitiv vor sie irgendwann auszupflanzen, zumal ihr der Winter im Haus / Keller nicht gut bekommt. Sie verliert da meistens 4-5 Wendel, die vertrocknen dann einfach. Vielleicht gieße ich zu wenig aber ich habe mal gehört lieber zu wenig als zu viel, da die Palmen an den Wurzeln zum faulen neigen. Möglicherweise ist es auch zu dunkel, ich habe aber eine Leuchtstoffröhre per Zeitschaltuhr ca 6 Stunden am Tag zur Beleuchtung im Betrieb. Sicher nicht optimal aber naja - den Energieversorger freut es ;)
Ich wohne in der Nähe von Heidelberg, das Auspflanzen ist also in der Tat eine Option für mich. Hier gibt es viele ausgepflanzte Trachis ohne bzw mit wenig Winterschutz. Allerdings wohnen wir derzeit zur Miete und ich möchte die Palme gerne mitnehmen, wenn wir in einigen Jahren umziehen. Daher ist auspflanzen derzeit wohl noch nicht möglich.

Sehr schöne Palme die du da hast!

Zurück zu Pflanzenbestimmung & Pflanzensuche

 


Verwandte Fragen & Themen Antworten Zugriffe Letzter Beitrag

Raupen in der Hanfpalme,aber was für welche?? von das Urvich, aus dem Bereich Pflanzenkrankheiten & Schädlinge mit 7 Antworten

7

1346

So 09 Mär, 2008 15:01

von itschi Neuester Beitrag

Welche Palme ? Hanfpalme ? Livistonia chinensis von vuoto, aus dem Bereich Pflanzenbestimmung & Pflanzensuche mit 7 Antworten

7

782

Sa 05 Jul, 2008 16:37

von VolkerHH Neuester Beitrag

Orchi ja, aber welche? von swing4, aus dem Bereich Pflanzenbestimmung & Pflanzensuche mit 14 Antworten

14

1771

Do 11 Okt, 2007 20:45

von vergissmeinicht1 Neuester Beitrag

Orchidee aber welche? von alesa, aus dem Bereich Pflanzenbestimmung & Pflanzensuche mit 19 Antworten

1, 2

19

9085

Sa 08 Mai, 2010 14:36

von Loreley Neuester Beitrag

Kletterpflanze - aber welche? von Schutzengel, aus dem Bereich Pflanzenbestimmung & Pflanzensuche mit 25 Antworten

1, 2

25

7875

Di 23 Jan, 2007 10:42

von Junie Neuester Beitrag

Banane - aber welche ? von Charade, aus dem Bereich Pflanzenbestimmung & Pflanzensuche mit 2 Antworten

2

1129

So 18 Mär, 2007 22:51

von täschelkraut Neuester Beitrag

Mimose, aber welche ? von Anja 007, aus dem Bereich Pflanzenbestimmung & Pflanzensuche mit 3 Antworten

3

2333

Di 26 Jun, 2007 16:43

von Mel Neuester Beitrag

Kakteenmix, aber was für welche??? von cloud, aus dem Bereich Pflanzenbestimmung & Pflanzensuche mit 10 Antworten

10

1583

Fr 29 Jun, 2007 20:08

von cloud Neuester Beitrag

Kaktee aber welche ???? von Anja 007, aus dem Bereich Pflanzenbestimmung & Pflanzensuche mit 10 Antworten

10

1083

So 29 Jul, 2007 12:48

von Anja 007 Neuester Beitrag

Engelstrompete aber welche von pflanzenfreund, aus dem Bereich Pflanzenbestimmung & Pflanzensuche mit 4 Antworten

4

816

Sa 21 Jul, 2007 22:50

von VolkerHH Neuester Beitrag

 


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast

Beachte auch zum Thema Hanfpalme - aber welche Art? - Pflanzenbestimmung & Pflanzensuche - GREEN24 das Angebot in den Shops ,dort kannst du einfach online bestellen und günstig kaufen. Wir garantieren günstige Preise und einen schnellen Versand. Oft gibt es zu Hanfpalme - aber welche Art? dort auch Erfahrungen oder Händler, einen Großhandel der welche im Preisvergleich noch billiger anbietet.