Zitrus - Citrus II - Beliebte Pflanzen & Erfahrungen - GREEN24

Start  |  Foren  |  Portal |   News  |  Galerie  |  Kleinanzeigen  |  Blogs  |  Shop
Wo bin ich: Foren-ÜbersichtDie Welt der PflanzenBeliebte Pflanzen & Erfahrungen
Gardify – smarter Gärtnern

Zitrus - Citrus II

Die beliebtesten Pflanzen mit eigenen Erfahrungen, Wünschen und Bildern. Stammtische und ...
Worum geht es hier: Beliebte Pflanzen, eigene Erfahrungen, Bilder, Entwicklung und Wünsche...
Die bekanntesten oder beliebtesten Pflanzenarten mit Bildern (Fotos von Blüten und Blättern) individuellen Infos zur Pflege, Haltung, Vermehrung und Entwicklung. Welche Erde, welchen Dünger und wie oft, wie viel Licht, Entwicklungsstadien, Tipps und Tricks, Arten und Sorten, Überwinterung und eigenen Erfahrungen.
Benutzeravatar
Hauptgärtner
Hauptgärtner
Beiträge: 278
Registriert: Sa 27 Jul, 2013 15:00
Wohnort: Aachen
Renommee: 0
Blüten: 0
BeitragRe: Zitrus - Citrus IIDi 13 Aug, 2019 7:33
GrüneVroni hat geschrieben:Bei uns ist’s diese Woche sehr frisch geworden — heute nur 15 bis 18 Grad, und es bleibt erstmal um 11–23 Grad. Nicht so richtig Gedeihwetter. Ist es bei dir ähnlich?

Ja, bei uns sieht es ähnlich aus. Naja, dann wartet das halt noch bis zum Frühjahr. Ist auch nicht so schlimm.

Danke für deine Tipps :wink:
Benutzeravatar
Gärtnermeister
Gärtnermeister
Beiträge: 2134
Registriert: Do 29 Mär, 2012 12:05
Wohnort: Schweizer Voralpenrand
Renommee: 65
Blüten: 650
BeitragRe: Zitrus - Citrus IISo 15 Sep, 2019 11:29
Mal wieder eine Meldung von der Citrus-Front.

Nachdem erst mal die meisten Fruchtansätze abgefallen waren (Hitzestress?), hat die Kumquat vom zweiten Blütenschub wieder ein paar Ansätze behalten, und so findet sich nun doch eine nennenswerte Anzahl heranwachsende Früchtchen an der Pflanze. Die ältesten haben mittlerweile ein schöne Grösse von ca. 2 cm Durchmesser.


Meine Yuko-die-keine-ist hat dieses Jahr zum ersten Mal geblüht. Von den nicht wenigen Blüten und Fruchtansätzen sind drei übriggeblieben. Diese knubbelige Tonnenform, wenn sie noch klein sind, finde ich interessant und kommt mir bekannt vor, aber ich komme nicht drauf von welchem anderen Citrus. Das grösste Früchtchen aber hat seine Form geändert und ist auffällig lang. Ich bin sehr gespannt auf die weitere Entwicklung, ob sich klären wird, worum es sich bei der Pflanze tatsächlich handelt.


LG
Vroni
Benutzeravatar
Pflanzendoktor
Pflanzendoktor
Beiträge: 2957
Bilder: 2
Registriert: Di 19 Mär, 2013 17:27
Wohnort: Münchner Umland
Geschlecht: männlich
Renommee: 9
Blüten: 60
BeitragRe: Zitrus - Citrus IIFr 15 Nov, 2019 15:07
Servus zusammen,

ich hatte im Frühjahr meine selbst gezogene Zitrone umgetopft, und die schaut jetzt recht schön buschig und gesund her. Hat sich gelohnt. :)

Alles Gute


Max
Benutzeravatar
Obergärtner
Obergärtner
Beiträge: 776
Registriert: Di 28 Apr, 2009 14:57
Wohnort: Farchant
Blog: Blog lesen (3)
Renommee: 3
Blüten: 30
BeitragRe: Zitrus - Citrus IIMi 27 Nov, 2019 13:16
Mein Zitronenbaum steht jetzt im kühlen Gästezimmer.
In den Herbstfetien waren wir eine Woche am Gardasee in Riva. Sehr schön war es dort. Wir sind viel unterwegs gewesen,auch in Limone.Im Zitronengewächshaus,das war herrlich. Die Bäume hingen voller Früchte. Leider durften wir nichts pflücken. Aber wir haben sehr viele Bilder gemacht,auch Zitronenlikör,Marmelade und Aufstrich gekauft. Sehr lecker !
Jetzt hab ich wieder Mandarinen und Grapefruit Samen ausgepflanzt.
Benutzeravatar
Gärtnermeister
Gärtnermeister
Beiträge: 2134
Registriert: Do 29 Mär, 2012 12:05
Wohnort: Schweizer Voralpenrand
Renommee: 65
Blüten: 650
BeitragRe: Zitrus - Citrus IISo 01 Mär, 2020 19:20
GrüneVroni hat geschrieben:Nun hab ich auch was zu bieten in der Kategorie «Wie lange dauert es bis zur ersten Blüte?». Mir war zwar bekannt, dass Limetten zu den frühreiferen unter den Citrus gehören, aber der eine meiner beiden peruanischen «Limón verde»-Sämlinge (C. aurantifolia) hat mich am Samstag aus den Latschen gekippt. Gerade mal gut zweieinhalb Jahre alt (von April 2015), und nun das:
171125_citrus_aurantifolia.jpg
Bin platt und gespannt, wie's mit den Knospen weitergeht!
27 Monate nach meinem ersten Limón-verde-Sämling, mit bald fünf Jahren, hat nun auch die Schwesterpflanze ihre allererste (und noch einzige) Blütenknospe geschoben. Fotografieren lassen wollte sie sich so auf die Schnelle aber nicht.

Ich freue mich nun also auf doppelt so viel leckere Limonada! :D

LG
Vroni
Benutzeravatar
Nebet Wadjet
Nebet Wadjet
Beiträge: 21630
Bilder: 26
Registriert: Fr 26 Jan, 2007 10:28
Wohnort: Würzburg, USDA-Zone 7b (Weinbauklima)
Blog: Blog lesen (21)
Geschlecht: weiblich
Renommee: 49
Blüten: 64619
BeitragRe: Zitrus - Citrus IIMo 02 Mär, 2020 10:43
Das hört sich super an! Glückwunsch zur Blüte.....
Ich freue mich total, dass mein Mitleidskauf einer Zitrone nach zwei Jahren aufpäppeln und verhätscheln endlich letztes Jahr so viele Zitronen angesetzt hat, dass wir den ganzen Winter immer wieder eigene Zitronen hatten.
Benutzeravatar
Hauptgärtner
Hauptgärtner
Beiträge: 436
Registriert: Di 16 Okt, 2018 22:53
Geschlecht: männlich
Renommee: 0
Blüten: 0
BeitragRe: Zitrus - Citrus IIMo 02 Mär, 2020 22:32
Cool. Ich hoffe ich komme auch mal in den Genuss bei meinen Zitruspflanzen in ferner Zukunft etwas zu ernten.
Benutzeravatar
Gärtnermeister
Gärtnermeister
Beiträge: 2134
Registriert: Do 29 Mär, 2012 12:05
Wohnort: Schweizer Voralpenrand
Renommee: 65
Blüten: 650
BeitragRe: Zitrus - Citrus IIDo 19 Mär, 2020 14:21
Nachdem die allererste, stempellose Einzelblüte meiner zweiten Limón verde abgefallen ist, treibt die Pflanze an zwei Stellen Blütenknäuel:
Ich hoffe, dass der Überfluss an Sonne und Wärme diese zu den ersten perfekten Blüten und Fruchtansätzen gedeihen lässt. :)

Und meine «Pseudo-Yuko» hat im heutigen Sonnenbad auch die ersten Blütenknospen der Saison geöffnet. Sie sind riesig – von Blütenboden bis Knospenspitze 2,5 bis 3 cm!

Mich würde sehr interessieren, worum es sich bei der Pflanze handelt. Die Blütenknospen mit ihrer Grösse und dem abgeflachten Blütenkelch sehen eigentlich sehr charakteristisch aus. Ich hoffe, aus dem verbliebenen Früchtchen aus dem letzten Jahr wird was und es kann etwas über seine Gene verraten...

Bei den beiden abgefallenen, kleineren Fruchtansätzen hatte ich das Gefühl, sie würden irgendwie nach Mandarinen duften.

LG
Vroni
Benutzeravatar
Gärtnermeister
Gärtnermeister
Beiträge: 2134
Registriert: Do 29 Mär, 2012 12:05
Wohnort: Schweizer Voralpenrand
Renommee: 65
Blüten: 650
BeitragRe: Zitrus - Citrus IISo 22 Mär, 2020 12:00
Zwar verabschiedet sich der Frühling aktuell gerade und für die nächsten vier Nächte sind bis zu –4 °C in den frühen Morgenstunden angesagt. Trotzdem habe ich eben einen meiner im Wohnzimmer stehenden, sich bereits im Wachstum befindlichen Citrus umgetopft und die Gelegenheit ergriffen, dies fotografisch zu dokumentieren. Vielleicht hilft es dem einen oder anderen Citrus-Besitzer bei einer eigenen Umtopfaktion.

Grund, die Topfsituation des Grapefruit-Sämlings zu überdenken, war einerseits, dass er völlig schief im alten Topf stand, und andererseits, dass er nach der längeren Zeit, in der er bereits in diesem Topf stand, bestimmt ordentlich durchwurzelt sein und wahrscheinlich etwas mehr Raum brauchen können würde. Letzteres lässt sich ganz einfach prüfen, indem der komplette Ballen kurz aus dem Topf gehoben wird:


Der Ballen ist tatsächlich gut durchwurzelt, die Wurzeln sind hellgelb und fest, es zeigen sich aktiv wachsende, weisse Wurzelspitzen. In diesem Zustand ist eine Umtopfung in einen leicht grösseren Topf noch nicht sehr dringlich, aber angebracht. Sollten beim Betrachten des Ballens nur wenig oder sogar gar keine Wurzeln zu sehen sein, wird kein grösserer Topf benötigt und die Pflanze wieder in ihren angestammten Topf zurückgesetzt.

Kommt es nun zu einer Umtopfung, wird der Wurzelballen rundum etwas gelockert, die Wurzeln, die dem alten Gefäss entlang in Form gewachsen waren, in eine natürlichere Position gebracht, damit sie einfach ins neue Substrat wachsen können. Dies gilt insbesondere auch für die Wurzeln am Topfboden! Da ich unten in den Töpfen immer eine Schicht mit losem, mineralischem Substrat …


… habe, kann ich dieses einfach rausschütteln und habe freie Wurzeln, die ich wunderbar ins neue Substrat setzen kann. Wenn beim Lockern das eine oder andere Würzelchen draufgeht, ist das nicht so schlimm. Nach dem Aufrauen stellt sich der Wurzelballen so dar:


Im neuen Topf wird schon mal so viel Substrat eingefüllt, dass die Oberkante des neuen Ballens der des alten entspricht. Er darf nicht tiefer gesetzt werden, der Wurzelansatz sollte sichtbar bleiben, der Stamm nicht im Erdreich versenkt! Auch sollte das neue Pflanzgefäss nicht sehr viel grösser als das alte sein. Citrus sind nicht unbedingt die Schnellwurzler, weshalb es einige Zeit dauern wird, bis das neue, zusätzliche Substrat wieder durchwurzelt sein wird.


In Falle meiner Grapefruit ist etwas speziell, dass sie schräg in den neuen Topf gesetzt werden musste, um die Schieflage zu korrigieren. Dadurch entspricht das mit der identischen Ballenoberfläche nicht ganz. Jedoch habe ich auch oben genug altes Substrat entfernt, sodass ich mit neuem auffüllen und die Waagrechte ausgleichen konnte, ohne die Pflanze im Substrat zu versenken. Das neue Substrat soll gut angedrückt werden, damit die Pflanze direkt wieder stabil im neuen Topf steht und keine Hohlräume verbleiben. Zu guter Letzt wird kräftig gegossen, um das Substrat nochmals gut in die Ecken und Winkel zu befördern. Dazu die Pflanze am besten draussen und ohne Untersetzer hinstellen und den kompletten Ballen tränken, bis das Wasser kräftig unten rausläuft.

Fertig getopft, sieht es nun so aus und die Grapefruit kann zufrieden und mit einem Päckchen neuer Nährstoffe in die Saison gehen:


Viel Spass beim Gärtnern in einer Zeit, in der wir eh nicht viel anderes tun dürfen!

LG
Vroni
Benutzeravatar
Hauptgärtner
Hauptgärtner
Beiträge: 436
Registriert: Di 16 Okt, 2018 22:53
Geschlecht: männlich
Renommee: 0
Blüten: 0
BeitragRe: Zitrus - Citrus IISo 22 Mär, 2020 16:26
Hallo Vroni, danke für die Beschreibung und Bebilderung deiner Umtopfaktion. Sieht Du das mit möglichen Hohlräumen so kritisch? Klar sollte man die vermeiden wenn möglich. Ich gieße nach einer Umtopfaktion erst einmal wenig da ich wegen der beschädigten Wurzeln Nässe für 1-2 Tage vermeiden will, auch wenn das bei den kräftigen Wurzeln einer Zitruspflanze wahrscheinlich keine so große Rolle spielt.
Benutzeravatar
Gärtnermeister
Gärtnermeister
Beiträge: 2134
Registriert: Do 29 Mär, 2012 12:05
Wohnort: Schweizer Voralpenrand
Renommee: 65
Blüten: 650
BeitragRe: Zitrus - Citrus IISo 22 Mär, 2020 22:41
Hallo Andreas

Ich hab schon erlebt, wie jemand neues Substrat nur locker einfüllte und es nach und nach entsprechend zusammensackte und die Pflanze deswegen in Schieflage* geriet. Gut andrücken ist auf jeden Fall wichtig. Das Angiessen unterstützt das Setzen des Substrats. Allerdings ist da zugegebenermassen auch Bauchgefühl dabei, dass das einheitliche Benetzen von altem und neuem Substrat das Zusammenfügen zu einer Einheit fördert... 8)

* Apropos: Ich weiss nicht, wieso meine Grapefruit sich geneigt hat, wahrscheinlich aber durch mehrfaches Umfallen bei Sturm. Sie gehörte zu einer Reihe stark vernachlässigter Sämlinge. Ich habe sie erst letztes Jahr rausgepickt, weil ich fand, dass sie eigentlich Potenzial zu einer schönen Pflanze hätte, und habe sie etwas getrimmt und nun endlich anständig getopft.

LG
Vroni
Benutzeravatar
Pflanzenprofessorin
Pflanzenprofessorin
Beiträge: 5837
Bilder: 2
Registriert: Fr 04 Feb, 2011 11:24
Wohnort: Eberswalde, Urstromtal; USDA Zone 7
Blog: Blog lesen (166)
Geschlecht: weiblich
Renommee: 39
Blüten: 390
BeitragRe: Zitrus - Citrus IISo 22 Mär, 2020 23:13
Hallo ihr Lieben :D

Ich hätte dazu vllt noch einen "Trick" aus Gärtnerzeiten anzubieten:

Es kann auch schon helfen, den Topf mit der (einzutopfenden) Pflanze ein paar Mal auf den Boden zu stoßen. Etwaige, vorhandene Hohlräume können sich auf diese Weise auch schließen. :wink:
Ich mach das immer bei allen Pflanzen, die ich umtopfe, unabhängig davon, ob es Zimmer- oder Balkonpflanzen sind.
(Gut: je größer Topf und Pflanze, umso schwieriger gestaltet sich dieses "Aufstuken" des Topfes...)

lg
Henrike

PS: Hübsche Pflanzen habt ihr da übrigens! \:D/ Ich lese immer wieder gerne in eurem Stammtisch...
Benutzeravatar
Gärtnermeister
Gärtnermeister
Beiträge: 2134
Registriert: Do 29 Mär, 2012 12:05
Wohnort: Schweizer Voralpenrand
Renommee: 65
Blüten: 650
BeitragRe: Zitrus - Citrus IISa 28 Mär, 2020 12:50
Heute strahlt die Sonne und ich bin zuhause, also dürfen die Wohnzimmer-Citrus mal wieder draussen spielen. :wink: Die Pseudo-Yuko steht in voller Blüte und bereitet mit ihren grossen Blüten Freude …

252D5D36-FAB6-49AD-B7AC-249C66A75500.jpeg

… als mir plötzlich auffällt, dass etwas nicht stimmt. Hmmmm, Moment mal, da fehlt doch was!

3DE59967-6942-439F-947F-6D6C1753763E.jpeg
85372321-3D14-4404-9693-F4EAED5CA07A.jpeg

Leider ist das letzte Früchtchen vom letzten Jahr nun auch noch abgefallen! :( Naja, Pech, dann muss ich halt noch ein weiteres Jahr auf die erste Yuko-Frucht warten. Aber natürlich wurde das gefallene, 4 cm lange Früchtchen wenigstens untersucht:

4C4C3A1B-0033-4A9B-8BE6-65195E13D50D.jpeg
7035A30B-E71A-4DCD-945B-0A522A3D1A68.jpeg

Der Schalenduft erinnerte mich wieder an Mandarine. Das noch trockene Fruchtinnere hingegen hatte etwas von Lima, also Richtung parfümierte Limette … Seltsame Kombination! Auf jeden Fall bin ich mittlerweile fast überzeugt, dass Zedrate in dieser Kreuzung stecken wird: die riesigen, weissen Blüten, die eher dünnen, länglichen Blätter mit gekerbtem Blattrand, die recht derben Früchtchen – und heute entdeckt, teilweise stempellose Blüten. Nun, es bleibt spannend!

Unterdessen erfreuen die grossen Blüten mit rosa Hauch der Römischen Limette (C. limetta) …

A81D189B-F08B-4BB3-9A96-367CA78D42B5.jpeg

… wie auch die süssen, kleinen, weissen der Echten Limette (C. aurantiifolia), welche derzeit auch etwa 25 junge Früchtchen trägt …

03F7C8A8-F984-485E-B8AA-F009AE267AD2.jpeg

… während die Gewöhnliche Limette (C. latifolia) darauf wartet, dass die drei letzten, reifen Früchte geerntet, sie gepflegt und geschnitten wird und auch in den Frühling durchstarten darf:

1311685A-927E-4143-A984-05CA914B6F24.jpeg

Die Kamera in der Hand und die diese Woche überraschend aufgetauchte Carissa-Blüte im Hinterkopf schaute ich auch bei den anderen Wohnzimmerüberwinterern genauer hin, dachte mir, dass die Surinam-Kirschen (Eugenia uniflora) von 2016 eigentlich auch langsam genug alt sein dürften für Blüten, und siehe da:

FA08D0F3-84A6-41DE-9AEC-DE87FDCA0D6C.jpeg
3AF52208-34E7-44AA-8EF2-7D8DE95A145A.jpeg

Ein weiterer Vom-Samen-zur-Fruchtpflanze-Erfolg! :) Aber die gehören ja nicht hier zu den Citrus rein …

Geniesst das sonnige, warme Wetter, bevor es ab morgen nass und ab Dienstag wieder frostig wird!

LG
Vroni
Benutzeravatar
Gärtnermeister
Gärtnermeister
Beiträge: 2134
Registriert: Do 29 Mär, 2012 12:05
Wohnort: Schweizer Voralpenrand
Renommee: 65
Blüten: 650
BeitragRe: Zitrus - Citrus IISo 29 Mär, 2020 20:15
Heute hab ich mich auch nochmals bei den Citrus im Winterquartier etwas umgesehen. Schon vor einigen Tage hatte ich mal überlegt, ob da am neuen Austrieb der 'US 119' winzige Blütenknospen im Anmarsch wären. Ein paar Tage später entwickelten sich die ziemlich kugeligen Gebilde aber zu Blättern. Heute sah ich nun wieder sowas und holte diesmal die Kamera (als Lupenersatz :wink:). Das kam dabei raus:

8757E18F-866E-4A26-B25C-60F882CDBA0E.jpeg
1DADE214-321C-4673-A4EB-C018DDF6E507.jpeg
259923B9-60E6-483C-9C50-13F42FA4EA99.jpeg

Das sieht doch nach Blütenknospen mit ziemlich grossen Kelchblättern aus, oder?? Das wäre sensationell, denn die 'US 119' gilt als nicht so einfach zum Blühen zu kriegen … [-o<

LG
Vroni
Benutzeravatar
Gärtnermeister
Gärtnermeister
Beiträge: 2134
Registriert: Do 29 Mär, 2012 12:05
Wohnort: Schweizer Voralpenrand
Renommee: 65
Blüten: 650
BeitragRe: Zitrus - Citrus IIFr 03 Apr, 2020 18:01
Wieder ein strahlender Sonnentag, und weitere mit bis über 20 °C stehen bevor. Wäre die Nachttemperatur nicht im Moment noch am Gefrierpunkt, hätte mich heute nichts mehr gehalten und zumindest die «kühleren» Citrus wären nun dauerhaft draussen. Aber wegen dem noch ganz frischen Neuaustrieb verkneif ich’s mir lieber und lasse nur den Poncirus, dessen Blätter schon weiter sind, draussen.

Bei der Limón verde II. hat sich das Hoffen gelohnt, unter den neuen Blüten sind nun auch perfekte mit richtig ausgebildetem Stempel dabei. Und es folgen nun immer mehr Blütenknospen, es ist eine Freude.


Was machen eure Citrus? Zeigt doch mal her! :)

LG
Vroni
VorherigeNächste

Zurück zu Beliebte Pflanzen & Erfahrungen

 


Verwandte Fragen & Themen Antworten Zugriffe Letzter Beitrag

Zitrus - Citrus von axelander1995, aus dem Bereich Beliebte Pflanzen & Erfahrungen mit 1481 Antworten

1 ... 97, 98, 99

1481

218150

Mi 11 Mai, 2016 8:31

von Mara23 Neuester Beitrag

Citrus paradisi x Citrus maxima- Pomelo von Ute, aus dem Bereich Keimzeiten & Wartezeiten mit 0 Antworten

0

5659

Mi 01 Apr, 2009 19:19

von Ute Neuester Beitrag

Zitrus, wie schneiden? von namyo, aus dem Bereich Pflegen & Schneiden & Veredeln mit 38 Antworten

1, 2, 3

38

22383

Mo 21 Mär, 2011 16:17

von July Neuester Beitrag

Zitrus Stecklinge von 25strunz, aus dem Bereich Pflegen & Schneiden & Veredeln mit 30 Antworten

1, 2, 3

30

11762

So 03 Jun, 2018 14:21

von zitronennarr Neuester Beitrag

Zitrus krank? von Anna-Sophie, aus dem Bereich Pflanzenkrankheiten & Schädlinge mit 27 Antworten

1, 2

27

6363

Mo 15 Feb, 2016 19:56

von Eckton Neuester Beitrag

Zitrus- und Bonsaidünger von feigenblatt, aus dem Bereich Tipps & Tricks mit 4 Antworten

4

2994

Sa 05 Jun, 2010 8:50

von feigenblatt Neuester Beitrag

Mission Zitrus von acidus, aus dem Bereich Pflanzenkrankheiten & Schädlinge mit 5 Antworten

5

2545

Fr 18 Jan, 2013 9:55

von Mara23 Neuester Beitrag

Zitrus Mangelerscheinungen? von Butchi, aus dem Bereich Pflanzenkrankheiten & Schädlinge mit 2 Antworten

2

1014

Sa 09 Jun, 2018 10:21

von dnalor Neuester Beitrag

Was hab ich für ein Bäumchen? - Zitrus von Chris_2, aus dem Bereich Pflanzenbestimmung & Pflanzensuche mit 4 Antworten

4

781

Fr 28 Sep, 2018 23:32

von Chris_2 Neuester Beitrag

Zitrus-Bäumchen-Triebe von mitse, aus dem Bereich Pflegen & Schneiden & Veredeln mit 3 Antworten

3

2078

Do 26 Jul, 2007 19:06

von el_largo Neuester Beitrag

 


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 0 Gäste

Beachte auch zum Thema Zitrus - Citrus II - Beliebte Pflanzen & Erfahrungen - GREEN24 das Angebot in den Shops ,dort kannst du einfach online bestellen und günstig kaufen. Wir garantieren günstige Preise und einen schnellen Versand. Oft gibt es zu Zitrus - Citrus II dort auch Erfahrungen oder Händler, einen Großhandel der citrus im Preisvergleich noch billiger anbietet.