Anmelden
Switch to full style
Braune Blätter, kleine Tierchen, was tun, wenn Schadbilder auftreten ...

Worum geht es hier:

Krankheit oder Schädling? Braune Blätter, kleine Tiere, was tun...
Neben den verbreiteten Schädlingen wie Blattläuse, Spinnmilben, Wollläuse, Schmierläuse, Schildläuse, Thripse, Weiße Fliege und Trauermücken gibt es auch häufige Pilzerkrankungen wie echten und falschen Mehltau, Rost und Schimmel, die zu Flecken und Schäden an der Pflanze führen. Neben den chemischen Mitteln wie Insektizide und Fungizide gibt es auch oft gute Hausmittel zu Bekämpfung der Krankheiten oder Schädlinge. Ein optimaler Standort bezüglich Licht und Boden, die richtige Erde oder ein neues Substrat sowie regelmäßiges Düngen können eine Pflanze stärken und unanfälliger gegen Schädlingsbefall und Krankheiten machen.
Antwort erstellen

Zitrone hat gelbe und braune Blätter bekommen,was ist da los

Mo 22 Aug, 2011 11:36



hallo zusammen,

ich habe eine kleine zitrone, die ich selbst aus einem kern gezüchtet habe. sie wuchs bislang immer zufriedenstellend.. allerdings bekam sie letzte zeit gelblich braune blätter.. ich dachte mir das es vllt an der erde lag, da der topf schon langsam eng wurde, habe entsprechend auf einen größeren mit neuer erde umgetopft.. aber es ist nur schlimmer geworden.
gegossen wird sie, wenn die erde oben trocken aussieht. steht jeden tag draußen hat entsprechend viel licht. wenn es kalt ist kommt sie rein...

Bilder
IMAG0211.jpg

Mo 22 Aug, 2011 11:40

In welcher Erde steht sie? Wieviel und welches Wasser bekommt sie? Welchen Dünger benutzt Du?

Mo 22 Aug, 2011 11:48

Sie steht in normaler Blumenerde mit ein wenig perlite gemischt. Wasser bekommt sie aus dem Brunnen, also Grundwasser. Der Dünger ist ein Universaldünger aus organischen Material

mfg

Mo 22 Aug, 2011 12:09

Ideale Erde für deinen Zitronenbaum ist ein Gemisch aus Torf, Kompost und lehmiger Gartenerde zu gleichen Teilen; er mag gern leicht sauren Boden. Eine Drainageschicht solltest Du nicht vergessen denn Staunässe ist genauso tödlich wie zu trockenes Substrat. Düngen solltest Du ihn 1x im Monat mit einem stickstoffbetonten Dünger.

Mo 22 Aug, 2011 12:23

Gieß die mal bitte in Zukunft mit Leitungswasser, dann werden die Blätter auch nicht mehr so gelb. :wink:

Mo 22 Aug, 2011 13:02

Mara,

Leitungswasser
Jetzt haste mich total verwirrt. Lt. meines Wissen mögen Zitronenbäume doch keen kalkhaltiges Wasser.

Mo 22 Aug, 2011 13:12

Die Aussage wurde revidiert, Citrusfrüchte brauchen nach neuer Auffassung doch einen gewissen Kalkanteil.

LG, Daniel

Mo 22 Aug, 2011 13:18

Danke für die Info; wieder was gelernt. Dann weiß ich ja wie ich meinen kleinen Sprößling weiter behandeln muß.

Mo 22 Aug, 2011 13:19

Ich wollte es auch nicht glauben, denn die allermeiste Literatur sagt tatsächlich: kein kalkhaltiges Leitungswasser.
Hab dann die Probe aufs Exempel gemacht und seitdem ich meine diversen Zitrüsser nur noch mit Leitungswasser gieße, habe ich keine Probleme mehr.
Antwort erstellen