Anmelden
Switch to full style
Für alle Garten- und Pflanzenfreunde. Gute Gespräche führen, nette Leute treffen, oder ...

Worum geht es hier:

Für alle Garten- und Pflanzenfreunde. Gute Gespräche führen, nette Leute treffen, oder ...
Wer Freude an Pflanzen und Gärtnern hat, ist in unserem Treffpunkt herzlich willkommen. Hier treffen sich nette Leute und tauschen sich aus.
Antwort erstellen

So 23 Mär, 2008 0:34



Meistens machen wir das auch, aber manchmal gehts einfach nicht! Nicht böse sein, wir versuchen es :wink:

So 23 Mär, 2008 2:25

Hallo zusammen,

nun, ich gehöre leider auch zu denen, die sich schon mal gefragt haben, ob mit mehreren Maßstäben gemessen wird.

Ich selber habe es schon ein paarmal hinnehmen müssen, dass ich wegen Kleinigkeiten ermahnt wurde, dass Threads geschlossen wurden, in denen ich mich nicht ganz dem Mainstream entsprechend geäußert hatte. Da bin ich dann also direkt betroffen.

Viel häufiger habe ich aber verschiedene Maßstäbe als stiller Leser beobachtet. Aufgefallen ist mir zum Beispiel, dass User schon ganz heftig in die Zange genommen werden dürfen - und zwar dann, wenn deren Meinung nicht mit der Meinung der Moderatoren übereinstimmt. Mir ist klar, dass Moderatoren Menschen sind und dass es oft sehr schwierig ist, die persönliche Meinung von der Moderatorentätigkeit zu trennen. Dennoch, genau hier sehe ich wirklich Verbesserungspotential, eben hin zu einer sehr ruhigen, zurückhaltenden Moderation, die eben nicht von der eigenen Meinung geprägt ist.

Auch gerade im Bereich der zweifelhaften oder gar illegalen Pflanzen fehlt mir hier manchmal die Professionalität. Panikartiges Schliessen der entsprechenden Themen bringt meines Erachtens wenig, denn dadurch unterbleibt gerade bei den illegalen Pflanzen die Möglichkeit korrekte Informationen rüberzubringen (eben dass diese Pflanzen illegal sind).

Zum Thema "Benutz' doch mal die Suchfunktion" habe ich eine andere Einstellung (ähnlich wie Yaksini zu Beginn schrieb). Sicherlich ist es wünschenswert, dass auch oder gerade die Neulinge sich erst einmal mit Hilfe der Powersuche kundig machen. Aber, nicht jeder hat die Zeit sich dann durch ein Thema mit 98 Antworten durchzuarbeiten oder man bekommt bei der Suche so viele Treffer, dass man dann die eigentliche Antwort auf die eigene Frage eben doch nicht findet. Wir sind hier so viele Greene und ich denke es wird sich fast immer jemand (immer wieder ein anderer) finden, der auch zum zehnten oder zwanzigsten Mal die gleiche Frage geduldig beantwortet. Ja, ich bin ja manchmal fast schon enttäuscht, dass ich kaum etwas zum Beantworten/ Weiterhelfen finde, wenn ich -wie fast immer- erst am späten Abend Zeit für's Forum habe. Ich denke nicht die kürzeste Beantwortungszeit ist erstrebenswert, sondern eine gute, richtige, vielleicht ja sogar bissle persönliche Antwort. Wenn nach ein paar Stunden oder nach einem halben Tag sich noch kein Greener zu einer Antwort erbarmt hat, dann kann man ja immer noch die Kurz-Antwort mit Hinweis auf die Suchfunktion geben.
Für mich ist es irritierend, wenn ich eine (vielleicht etwas kompliziertere) Frage stelle und dann innerhalb von wenigen Minuten eine hingeklatschte zweizeiler 'Antwort' bekomme, die leider an meiner Fragestellung vorbei geht. Klar sage ich mir, dass man eigentlich helfen wollte - nur wäre es manchmal nützlicher, wenn die Frage wirklich gründlich gelesen würde.

Ein weiterer Punkt, der mir in letzter Zeit etwas unangenehm aufgefallen ist, ist die Frage, wie lange man sich an vorhandene (aber schon ältere) Beiträge mit weiteren Fragen anhängen soll. Macht man es nicht, kommt eben der Hinweis "das Thema hatten wir doch schon" - hängt man sich an ältere Beiträge dran (eben weil man vielleicht die Suchfunktion genutzt hatte), dann kann es schnell passieren, dass der Moderatoren-Hinweis kommt "schau doch mal aufs Datum", "ist doch uralt". Hier fehlt mir auch manchmal die klare Linie.

Unterm Strich würde ich mir eher weniger als mehr Moderation wünschen.

Und, liebe Moderatoren, lasst doch einen solchen Beitrag mit all seinen Antworten einfach mal auf euch wirken. Ihr müßt doch nicht gleich (fast schon reflexhaft) auf fast jeden Beitrag antworten. Von den 45 Antworten, die bisher kamen waren 12 (also mehr als jede vierte) von Mel. Kaum eine Kritik ist böse gemeint, meist soll es doch nur ein Hinweis sein, dass man etwas besser machen könnte. Manchmal ist ja sogar ein echter Verbesserungsvorschlag mit dabei.

Lieben Gruß
orlaya

So 23 Mär, 2008 9:15

Falls du es übersehen hast...ich habe nachgefragt! Wir haben das in der Moderation besprochen und uns Gedanken gemacht. Wir wollten eure Meinung hören und die haben wir jetzt :wink:

Dann sollte ich jetzt wohl lieber nicht mehr schreiben, wenn das unerwünscht ist??? Ich dachte nur, wenn man drüber "schreibt" kann man einiges aus der Welt schaffen 8)

So 23 Mär, 2008 9:29

Langsam wird das ganze persönlich :evil:
Es war Mel, die hier darum bat das ihr eure Vorschläge bringt und nun soll sie die Böse sein.
Die Moderatoren haben neben Green auch noch ein anderes Leben, trotzdem versuchen sie hier ihr bestes zu geben.
Wenn jeder erstmal eine PN bekommen sollte bevor gelöscht wird, müssten wir hier die Moderatoren aufstocken.
Es gab da schon Sonntage da war eine nur damit beschäftigt Quatsch zu löschen, der von einem Troll kam.
Ich bin froh das es Mel gibt, sie ist eine sehr gute Moderatorin =D> =D> =D>

So 23 Mär, 2008 9:41

Ach darum geht es ja gar nicht! Ich mache das ja gerne, aber ihr habt keine Vorstellung wie viel hier los ist. Da habe ich lieber ein offenes Ohr, wenn mal jemand Kummer hat und sich bei mir melden möchte, als ständig zu erklären, warum "Laberbeiträge" gelöscht wurden :cry:

Es ist ja nicht eine Pm, die dann geschrieben wird. Es können 10 werden und wir entscheiden das gemeinschaftlich in der Moderation. Es ist nie ein Mod alleine um das auch mal zu erwähnen :wink:

Aber lasst uns ein Fazit ziehen:

Laberbeiträge weiter löschen, ist im Stammtisch ist es ok, auf die Suchfunktion nur verweisen, wenn es wirklich nötig ist und wenn möglich, melden wenn gelöscht wird! Oder? :wink:

So 23 Mär, 2008 9:43

Ich bin nicht der Meinung, dass orlaya persönlich geworden ist. Im Gegenteil, ich finde, sie hat alles sehr gut, sachlich und überlegt formuliert (WESENTLICH besser als ich in meiner Wut) Das die Antwort darauf schwupps von Mel kam ...... quod erat demonstrandum.
Wenn wir uns von Euch zensieren lassen müssen, müsst Ihr Euch von uns auch mal kritisieren lassen. Und man kann wohl kaum normale Beiträge vergleichen mit irgendwelchem Schwachsinn, der von Trollen kommt.
Ich habe meine Meinung jetzt gesagt und das wars von mir. Entweder nützt es was oder nicht. Entweder denkt ihr mal nach, mit welcher Einstellung ihr Beiträge editiert oder nicht. Dass moderieren viel Arbeit macht, bestreitet keiner. Aber es ist auch eine Machtposition. Und die muss man überlegt ausüben.

So 23 Mär, 2008 9:57

RamblingRose hat geschrieben:Das die Antwort darauf schwupps von Mel kam ...... quod erat demonstrandum.

Was soll sie machen wenn sie persönlich Angegriffen wird, diese Antwort kann man ihr nun wirklich nicht übel nehmen.
Zuletzt geändert von pflanzenfreund am So 23 Mär, 2008 10:13, insgesamt 1-mal geändert.

So 23 Mär, 2008 10:11

#-o Nu isss wieder gut, es ist schließlich Ostern #-o

Und gleich eröffne ich ein neues Thema zur "Erhaltung der deutschen Sprache" :-#= die verstehe ich wenigstens :-#=

vlG Lapismuc :-

So 23 Mär, 2008 10:13

Lapismuc hat geschrieben:#-o Nu isss wieder gut, es ist schließlich Ostern #-o

Und gleich eröffne ich ein neues Thema zur "Erhaltung der deutschen Sprache" :-#= die verstehe ich wenigstens :-#=

vlG Lapismuc :-


Habe schon verbessert :oops:

So 23 Mär, 2008 10:33

Also ich habe diesen Thread mal vier Seiten lang auf mich wirken lassen.

Hier geht es darum, das, ich nenne sie mal wenig hilfreiche Beiträge, kommentarlos gelöscht werden. Ja, das tun wir, denn die meisten Mitglieder möchten solche Beiträge nicht lesen. Deswegen machen wir das so und in anderen Foren wird das deutlich strenger gehandhabt. Um für jeden dieser Beiträge eine Diskussion ausfechten zu können, fehlt uns leider die Zeit. Wir sind hier wenige Moderatoren und sehr viel Mitglieder und Beiträge. Wenn sich jemand ungerecht behandelt fühlt, kann er sich jederzeit bei uns melden, wir werden das dann sicher klären.

Weiterhin geht es darum, das wir Beleidigungen oder Aussagen, die von dem Betroffenen als Beleidigung ausgefasst werden könnten, löschen. Ja, das tun wir auch und wir würden es auch für jeden von euch machen. Man muss sich nicht gleich 'am Piller hupen' lassen, wenn man den Rundbrief (möglicherweise aus gewichtigen Gründen) mal etwas länger liegen gelassen hat. Vergesst bitte nicht, das hinter einem Nick immer ein Mensch steckt, der empfindlich oder sensibel sein könnte und wie ihr auch Gefühle hat. Geschriebenes Wort kann sehr leicht missverstanden werden.

Der dritte Kritikpunkt ist das rigorose Sperren von Beiträgen, die sich um illigale/legale Drogen drehen.
Das machen wir aus mehreren Gründen. Letzlich ist es bisher immer so gewesen, das irgend jemand in einem solchen Beitrag einen Hinweis auf den Konsum der Pflanzen gemacht hat. Erst letztens wurde auf einen Tee aus Engelstrompeten hingewiesen. Gerade dieser Missbrauch fordert jedes Jahr zig Leben von Jugendlichen und führt allzuoft zu irreversibelen Hirnschäden. Ich möchte nicht verantworten wollen, das ein Jugendlicher sowas gerade hier aufschnappt und ausprobiert. Solange die Menschen nicht vernünftig und verantwortlich damit umgehen und dies ein öffentliches Forum ist, werden wir solche Beiträge auch weiterhin unterbinden. Aufklärung ist gut, aber dafür sind wir nicht das richtige Forum.
Zuletzt geändert von Roadrunner am So 23 Mär, 2008 10:35, insgesamt 1-mal geändert.

So 23 Mär, 2008 10:34

...ich bin zwar Die Neue und noch nicht wirklich involviert, möchte aber trotzdem ein Sätzchen sagen:
Man sollte nicht vergessen daß Mods, egal in welchem Forum, ihren oft sehr zeitaufwendigen 'Job' für lau erledigen, rein aus Enthusiasmus heraus. Das ist meiner Ansicht nach schon allein anerkennenswert. Und daß auch Mods nur Menschen sind, mit schlechten Tagen etc., wurde ja schon erwähnt.
Ich war immer der Ansicht: Wer spricht dem kann geholfen werden', und aus diesem Grunde finde ich den Thread hier auch durchaus konstruktiv.
Ansonsten: Ich fühle mich hier noch immer sehr wohl und gut aufgehoben. :)

Gruß
Tina

So 23 Mär, 2008 10:43

Hallo Christina,

was willst Du eigentlich? Ein Forum ohne Regeln, ohne Moderatoren?
Wo jeder schreiben kann was ihm gerade in den Kopf kommt?

Davon gibt es genug im Netz.

Je großzügiger entsprechende Beiträge stehen bleiben je weiter wird die Schmerzgrenze nach unten verschoben, es wird nicht zu lange dauern, dann herrscht auch hier ein Niveau, wo sich nur noch ein paar User wohl fühlen und der Rest den Rückzug antritt.

Die hier (bisher) vorherrschende Sprachkultur und das inhaltliche Niveau haben ihren Rückhalt in einer guten und ausgewogenen Moderation, da man die Moderatoren auch mit einem Schiedsrichter vergleichen kann ist ihre Aufgabe nicht unbedingt beneidenswert.

Betrachte die Moderation mal von einer anderen Seite:
Es gibt dutzende Foren mit ähnlichen Inhalten im Netz, die nicht alle gleich gut laufen, da kommt es ganz sicher vor, das der Eine oder Andere bewußt hier zum stören erscheint. Das hat allerdings auch einen tieferen Sinn, denn je mehr Chaos und Streit vorherrschen, je mehr User wenden dem Forum den Rücken und gehen in vermeintlich bessere Foren. Dann verschiebt sich hier das Niveau gegen Null und genau das sollen die Moderatoren verhindern.

Ich bin auch nicht der Meinung, das es zum guten Ton eines Moderators gehört, jeden gelöschten Beitrag zu begründen, wen es betrifft und es genau wissen möchte kann es per PN hinterfragen. Immer mehr User sind auch ein Garant für immer mehr schlechte Beiträge, das geht gar nicht anders, darum ist die Aufgabe der Moderatoren schon von besonderer Bedeutung, es gilt einem solchen Trend entgegen zu steuern.

Ich wünsche mir für dieses Forum, das es kein Tummelplatz für Meinungsäußerungen jeglicher Qualität und Quantität wird und das bisher vorherrschende Niveau mindestens gleichbleibend beibehalten wird.

Danke dafür den Moderatoren mit Mel an der Spitze.

So 23 Mär, 2008 10:59

Das Forum lebt durch die Mitglieder und die Mods sind nur dazu da um etwas aufzupassen. Ihr bestimmt die Spielregeln (z.B. bei den Rauschpflanzen). Wir setzen das für euch um (auch wenn wir uns damit unbeliebt machen) und versuchen aufzupassen, dass es keine Misstöne gibt.

Da passieren einfach Fehler und die mögt ihr bitte nicht persönlich nehmen. Ich bin hier nicht an der Spitze (ich weiß, das denken viele), aber wir arbeiten im Team und besprechen uns, sonst würde das auch gar nicht funktionieren. Ich bin vielleicht auch einfach nur öfters da, deshalb sieht das so aus, als würde ich das alleine bestimmen!

Meine Antwort/Nachfrage war um herauszufinden, was ihr gerne möchtet und wenn es uns zeitlich möglich ist werden wir das mit den Pms auch machen.

Jeder muss selber drauf achten, welchen Ton er hier anschlägt. So wie man in den Wald hineinruft...na ich wisst schon! Von den Mods wird auch Sachlichkeit erwartet und das fällt uns auch manchmal nicht leicht.

In dem Sinne! Ich meine, angesichts unserer Größe haben wir es hier eigentlich ganz gut und wenn euch was unter den Nägeln brennt, dann lasst uns das versuchen zu klären....in sich reinfressen nützt keinem was :wink:

Frohes Osterfest :wink:

So 23 Mär, 2008 11:09

Pompesel hat geschrieben:... Ich wünsche mir für dieses Forum, das es kein Tummelplatz für Meinungsäußerungen jeglicher Qualität und Quantität wird und das bisher vorherrschende Niveau mindestens gleichbleibend beibehalten wird.

Danke dafür den Moderatoren mit Mel an der Spitze.


Und da muß ich mich unbedingt mal anschließen!

Ich bewundere wirklich die ruhigen und auch sachlichen Antworten, die (meistens) von Mel auf nervige Beiträge kommen.
Ich hätte da manchmal schon lange ganz anders geantwortet, dabei bin ich eigentlich ein eher ruhiger und zurückhaltender Mensch ;)

So 23 Mär, 2008 11:09

Mel hat geschrieben:Ich bin hier nicht an der Spitze (ich weiß, das denken viele), aber wir arbeiten im Team und besprechen uns, sonst würde das auch gar nicht funktionieren. Ich bin vielleicht auch einfach nur öfters da, deshalb sieht das so aus, als würde ich das alleine bestimmen!


Es wird so ziemlich alles besprochen und da werden alle nach ihrer Meinung gefragt :mrgreen:
Antwort erstellen