Zamioculcas zamiifolia - Pflanzen & Botanik - GREEN24

Start  |  Foren  |  Portal |   News  |  Galerie  |  Kleinanzeigen  |  Blogs  |  Shop
Wo bin ich: Foren-ÜbersichtDie Welt der PflanzenPflanzen & Botanik
Gardify – smarter Gärtnern

Zamioculcas zamiifolia

Was, Wie, Wo, Wann, Warum - Das Thema Pflanze mit allen Details ...
Worum geht es hier: Pflanzen & Botanik? Das Thema Pflanze mit allen Details...
Wissenswertes über Gartenpflanzen (Bäume, Sträucher und Stauden), Zimmerpflanzen (Palmen, Tropenpflanzen und exotische Pflanzen), Nutzpflanzen (Früchte, Obst und Gemüse), Wildpflanzen, Sukkulenten und Pilzen.
Hauptgärtner
Hauptgärtner
Beiträge: 121
Registriert: Di 26 Feb, 2008 15:27
Renommee: 0
Blüten: 0
BeitragSo 27 Apr, 2008 17:21
Ich werde sie woanders hinstellen...Bei meiner Mutter steht sie auch am Fenster und dort ist nur Morgensonne...da wächst sie schneller als bei mir. Meine ist gerade auch erst geteilt worden, vielleicht ist sie auch noch n bissl nachtragend.

Danke für den Tip.


LG Schenna
Benutzeravatar
Hauptgärtner
Hauptgärtner
Beiträge: 492
Bilder: 50
Registriert: Di 01 Apr, 2008 21:43
Wohnort: Hamburg
Renommee: 0
Blüten: 0
BeitragSo 27 Apr, 2008 17:34
Also ich habe meine Zami zuerst im Büro mit Nordfenster und drum herum stehenden Gebäuden stehen gehabt. Also mit Tageslicht war da nicht viel. Alle zwei Wochen habe ich sie gegossen, dann aber mit Dünger - normaler Pflanzendünger - und sie hat reichlich neue Wedel bekommen und ist ganz schön gewachsen.
Jetzt steht sie an einem Fenster, wo auch mal die Sonne direkt rein scheinen kann. Angeblich sollen die Blätter ja heller werden, wenn die Zamio zu hell steht... ich werds ja sehen, was es bringt.

Also die können auch gerne dunkel stehen, die können das ab. Deshalb hatte ich mir die auch damals gewünscht, weil das Büro halt kein Sonnenlicht abbekommt. Tja, jetzt sind wir wieder umgezogen :-
Benutzeravatar
Pflanzendoktor
Pflanzendoktor
Beiträge: 2796
Bilder: 87
Registriert: Fr 02 Nov, 2007 11:34
Wohnort: im Vorgarten von Berlin...dem wunderschönen Spreewald *höhöhö*
Renommee: 0
Blüten: 0
BeitragSo 27 Apr, 2008 18:11
Seitdem meine Zami gezwungenermaßen ihren Fensterplatz opfern mußte und nun ihr Plätzchen auf der Schrankwand gefunden hat entpuppt sie sich regelrecht zu einer Schönheit :shock: =P~ Ihr kann man gewissermaßen beim Wachsen zu gucken \:D/ und das geschieht alles im Schatten...weil da wo sie jetzt steht is nicht viel mit Sonne :roll: 8)

Isch hab mal ein Bildchen von meiner "Kleinen" gemacht :grfotos:

dahaaaa...guckst du :mrgreen:
Bilder über Zamioculcas zamiifolia von So 27 Apr, 2008 18:11 Uhr
DSCI0011.JPG
öhm...ich sehe gerade...ich sollte ihr mal eine Dusche göhnen...sie ist a bissi staubig *hüstel* sorry *smile*
Benutzeravatar
Gärtnermeister
Gärtnermeister
Beiträge: 1417
Registriert: Fr 27 Apr, 2007 14:17
Wohnort: schweiz
Renommee: 0
Blüten: 0
BeitragSo 27 Apr, 2008 19:11
Hallo zusammen,
...da hat sich ja n riiiiiesenpflänzchen doch ganz schön in szene gesetzt :wink: gratuliere!
...hier war immer die Rede von Blattsteckis, und ich wollt nur sagen dass es auch mit ganzen Stengeln geht, also einer hat ein prächtiges Rhizom gebildet, und der andere vergammelt stück für stück wieder nach...aber es geht!
liebe Grüsse, und Danke für die vielen Pflegetipps!, cloud
Pflanzendoktor
Pflanzendoktor
Beiträge: 3431
Registriert: Mo 14 Mai, 2007 13:31
Wohnort: Schleswig Holstein
Renommee: 0
Blüten: 0
BeitragMo 28 Apr, 2008 14:20
@Yaksini
Hm, natürlich gebe ich sie nicht auf, bevor nicht alles weg ist. Aber der mittlere Trieb lässt Blätter fallen und fühlt sich schlaffer an als die anderen. :( Deine Aussage, dass auch deine gesunde Pflanze im Sommer den wirklichen Schub hatte, lässt ja noch etwas hoffen.

@all
So ganz in Ordnung sind die Wurzeln nicht. Ich musste viele matschige und hohle Stücke entfernen. Auf dem ersten Bild aus November kann man eine "Wassermarke" erkennen. Das ist der Kalkrand, als die Pflanze beim Vorbesitzer im Übertopf stand..... :cry:

@Gürkchen
Toooolllll siehts ie aus!!! =D> =D>

@Schenna
Oder sie ist noch mit Wurzelbildung beschäftigt? Vom Teilen und Umtopfen meine ich.


VG
Benutzeravatar
Shakti of Green
Shakti of Green
Beiträge: 17383
Bilder: 57
Registriert: Fr 06 Apr, 2007 7:41
Wohnort: Berlin - USDA Zone 7a, 36m ü. NN
Renommee: 0
Blüten: 0
BeitragMo 28 Apr, 2008 18:37
Rinny , solange es noch heile Wurzeln gibt wird sie sich erholen .
Pflanzendoktor
Pflanzendoktor
Beiträge: 3431
Registriert: Mo 14 Mai, 2007 13:31
Wohnort: Schleswig Holstein
Renommee: 0
Blüten: 0
BeitragMo 28 Apr, 2008 20:07
Nagut, Yaksini. Auch wenn genau dort mein Problem liegt. Die Wurzeln sahen nicht gut aus, aber nun werde ich weiter hoffen und den Sommer hat sie ja Zeit, Wärme und Licht, um sich eventuell doch noch zu berappen. :?

Werde euch bescheid geben.....
Benutzeravatar
Shakti of Green
Shakti of Green
Beiträge: 17383
Bilder: 57
Registriert: Fr 06 Apr, 2007 7:41
Wohnort: Berlin - USDA Zone 7a, 36m ü. NN
Renommee: 0
Blüten: 0
BeitragMo 28 Apr, 2008 20:11
Ja tu das , und wie gesagt schön trocken halten .
Benutzeravatar
Gärtnermeister
Gärtnermeister
Beiträge: 1542
Registriert: Di 21 Aug, 2007 10:36
Wohnort: Im Norden Deutschlands
Renommee: 0
Blüten: 0
BeitragMo 28 Apr, 2008 21:21
Meine beiden haben über den Winter leider das Zeitliche gesegnet.
Ich überlege, ob das wirklich Pflanzen für mch sind. Irgendwie wollen die bei mir nicht. Ich habe die so gut wie gar nicht gegossen und dennoch sind die eingegangen :-k ](*,)

Gruß Karin65
Pflanzendoktor
Pflanzendoktor
Beiträge: 3431
Registriert: Mo 14 Mai, 2007 13:31
Wohnort: Schleswig Holstein
Renommee: 0
Blüten: 0
BeitragMo 28 Apr, 2008 22:07
Oje, das ist ja schade. Wie groß waren sie und was heißt "so gut wie gar nicht gegossen"?

Okay, Yaksini, werde mein Beinahe-Gieß-Verbot sowieso aufrecht erhalten!!!
Benutzeravatar
Gärtnermeister
Gärtnermeister
Beiträge: 1542
Registriert: Di 21 Aug, 2007 10:36
Wohnort: Im Norden Deutschlands
Renommee: 0
Blüten: 0
BeitragDi 29 Apr, 2008 11:11
Ach, die hatten bestimmt so ihr 50 cm. Gegossen habe ich wirklich nur ganz spärlich, was die auch mit schönem Wachstum belohnt hatten. Aber dann auf einmal wurden die von unten her matschig und sind umgeknickt und aus war es.
Ich denke mal im nachhinein, das die vielleicht zu kalt standen. :-k

Na mal sehen, vielleicht ergattere ich ja ein paar Blätter. Dann starte ich noch mal neu.

Gruß Karin65
Benutzeravatar
Shakti of Green
Shakti of Green
Beiträge: 17383
Bilder: 57
Registriert: Fr 06 Apr, 2007 7:41
Wohnort: Berlin - USDA Zone 7a, 36m ü. NN
Renommee: 0
Blüten: 0
BeitragDi 29 Apr, 2008 18:04
Hallo Karin, das Problem ist , das man sie vergessen sollte , was einem ja nu nicht ganz leicht fällt. Wenn sie weich geworden sind und geknickt , waren sie zu oft gegossen . War dann immer noch zu viel. :(
Meine gieße ich ja nur alle 4 Wochen , wenn ich daran denke , ich habe es geschafft sie zu vergessen und das bekommt ihr außerordentlich gut .
Ich gieße sie einmal durchdringend , schütte dann das unten austretende Wasser weg , also nie im Fußbad stehen lassen , dann vergesse ich sie für minimal 4 Wochen kann auch länger sein :oops: . dann erst wieder gießen .
Diese Pflanze ist schlimmer als eine kaktee in Winterruhe , und das das ganze Jahr hindurch . Seeeehr selten gießen , das ist das beste .
Benutzeravatar
Gärtnermeister
Gärtnermeister
Beiträge: 1417
Registriert: Fr 27 Apr, 2007 14:17
Wohnort: schweiz
Renommee: 0
Blüten: 0
BeitragDi 29 Apr, 2008 20:18
..das problem mit der überfürsorge ist ja weit verbreitet, ich trau meinen pflänzchen manchmal kaum nen luftzug (...trockenheit, oder so zu)...und dann vergisst man sie mal draussen und die fühlen sich besser denn je #-o ...und belohnen einen dann dafür sie mal nicht so verhätschelt zu haben :wink:
Benutzeravatar
Shakti of Green
Shakti of Green
Beiträge: 17383
Bilder: 57
Registriert: Fr 06 Apr, 2007 7:41
Wohnort: Berlin - USDA Zone 7a, 36m ü. NN
Renommee: 0
Blüten: 0
BeitragDi 29 Apr, 2008 20:23
Das stimmt , sie erholen sich dann endlich von der ganzen Fürsorge . dann haben sie auch mal Urlaub . :-#= :-#= :-#=
Pflanzendoktor
Pflanzendoktor
Beiträge: 3431
Registriert: Mo 14 Mai, 2007 13:31
Wohnort: Schleswig Holstein
Renommee: 0
Blüten: 0
BeitragDi 29 Apr, 2008 21:10
Na hoffentlich finde ich nicht irgendwann Schilder wie beim Abwesenheitsassistenten von Outlook.... "Bin derzeit nicht im Hause (sondern auf dem Balkon) und komme erst dann und dann wieder...." :shock:
VorherigeNächste

Zurück zu Pflanzen & Botanik

 


Verwandte Fragen & Themen Antworten Zugriffe Letzter Beitrag

Zamioculcas zamiifolia von Andra, aus dem Bereich Treffpunkt & Stammtisch mit 117 Antworten

1 ... 6, 7, 8

117

26508

So 16 Dez, 2012 18:55

von Hibiskusblüte Neuester Beitrag

Zamioculcas zamiifolia von BlackAngel_Of_Diabolo_1, aus dem Bereich Samen & Anzucht & Vermehrung mit 2 Antworten

2

5538

Mo 27 Okt, 2008 20:28

von BlackAngel_Of_Diabolo_1 Neuester Beitrag

Zamioculcas zamiifolia von Pandoria, aus dem Bereich Pflegen & Schneiden & Veredeln mit 3 Antworten

3

1082

Do 05 Sep, 2013 19:25

von Pandoria Neuester Beitrag

Zamioculcas zamiifolia von yvine, aus dem Bereich Pflanzenkrankheiten & Schädlinge mit 19 Antworten

1, 2

19

2957

Fr 28 Feb, 2014 9:39

von yvine Neuester Beitrag

Was ist das? - Zamioculcas zamiifolia von LunaNueva, aus dem Bereich Pflanzenbestimmung & Pflanzensuche mit 2 Antworten

2

599

Do 04 Jun, 2015 12:40

von gudrun Neuester Beitrag

Zamioculcas zamiifolia von motzschaf, aus dem Bereich Pflegen & Schneiden & Veredeln mit 15 Antworten

1, 2

15

2392

Mo 22 Feb, 2016 20:28

von motzschaf Neuester Beitrag

Zamiakulkas? -> Zamioculcas zamiifolia von nesthaekchen, aus dem Bereich Pflanzenbestimmung & Pflanzensuche mit 28 Antworten

1, 2

28

19673

Mo 23 Jun, 2008 15:32

von Gast Neuester Beitrag

So ähnlich wie Zamioculcas zamiifolia... von Melli, aus dem Bereich Pflanzen & Botanik mit 4 Antworten

4

4411

Fr 01 Jun, 2007 18:14

von knupsel Neuester Beitrag

Zamioculcas zamiifolia Stecklinge von sonni20181, aus dem Bereich Samen & Anzucht & Vermehrung mit 3 Antworten

3

11244

Sa 27 Okt, 2007 15:29

von Santarello Neuester Beitrag

Was fehlt ihr? Zamioculcas zamiifolia von Möhrchen, aus dem Bereich Pflanzenkrankheiten & Schädlinge mit 32 Antworten

1, 2, 3

32

10895

Mi 12 Mär, 2008 13:21

von Rinny Neuester Beitrag

 


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 0 Gäste

Beachte auch zum Thema Zamioculcas zamiifolia - Pflanzen & Botanik - GREEN24 das Angebot in den Shops ,dort kannst du einfach online bestellen und günstig kaufen. Wir garantieren günstige Preise und einen schnellen Versand. Oft gibt es zu Zamioculcas zamiifolia dort auch Erfahrungen oder Händler, einen Großhandel der zamiifolia im Preisvergleich noch billiger anbietet.
cron