Anmelden
Switch to full style
Die richtige Pflanzenpflege, Pflanzenschnitt, Veredelung ...

Worum geht es hier:

Richtige Pflanzenpflege, schneiden und veredeln...
Die richtige Pflege von Pflanzen umfasst das Düngen (welcher Dünger und wie oft düngen), Schneiden (wie schneiden und wann wird geschnitten), Wässern (wieviel Wasser und wie oft gießen), Standort der Pflanze (wieviel Licht oder Schatten), Boden (welche Erde oder Substrate), Überwinterung (wie überwintern und bei welchen Temperaturen, winterharte oder nicht), Veredelung (welche Technik zum veredeln, okulieren, anplatten oder pfropfen).
Antwort erstellen

Zami schneiden?

Mi 16 Nov, 2011 11:45



Hallo,

haben ein leichtes Wachstumsproblem mit unserem Zami. Habe ihn letztes Jahr schon "geteilt", aber die beiden wachsen und wachsen und wachsen.
Gut, dass man die nicht im eigentlichen Sinne stutzen kann, ist mir klar. Kann ich die Pflanzen aber in irgendeiner Form auch "ausdünnen"?

Wenn wir einen noch größeren Topf holen, dann werden wir zumindest einen davon nur noch zu zwei tragen können.

Mi 16 Nov, 2011 12:29

Ich denke schon, dass man den Stutzen kann. (Bei uns übernehmen das immer Hund und Katzen) Unserer bleibt auch tatsächlich handlich klein. Ich muss dich aber warnen: Meistens sehen die Pflanzen dann nicht mehr so toll aus. Meine Tante macht um dem vorzubeugen immer wieder Stecklinge, die sie in Wasser bewurzeln lässt und gibt dann die Mutterpflanze weg, weil sie ihr auch zu groß wird.

Mi 16 Nov, 2011 15:49

Ja, wohin gebe ich denn aber solche eine große Pflanze? Wir haben schon 3 Nachzuchten im Haus stehen, aber die wachsen und wachsen. Gedüngt wird kaum noch. Bin einfach etwas ratlos. Mal sehen, vielleicht schneide ich einach aus der Mitte ein paar raus. :-k

Mi 16 Nov, 2011 20:44

Normalerweise gibt es immer Leute, die Freude an großen Pflanzen haben. Meistens werden die nur nicht gekauft, weil sie so teuer sind.
Du könntest auch nochmal teilen und die Teile dann abgeben...
Oder dann eben einzelne Stiele rausschneiden. Das hat nur den Haken, dass die dann so wie du sie abschneidest stehen bleiben.

Mi 16 Nov, 2011 22:23

Du könntest auch deine zu großen Zamis hier in den Kleinanzeigen anbieten. Vielleicht gibt es jemanden, der in der Nähe wohnt und gerne eine hätte.

Do 17 Nov, 2011 11:51

hallo

oder als spende in eine schule geben :wink: eine von meinen steht im pausenraum der grundschule :mrgreen: die haben sich gefreut und sie wird gut betüddelt \:D/ platz ist da reichlich vorhanden

Do 17 Nov, 2011 11:57

Das wäre auch noch eine Idee. Habe einen Bekannten, der ist Lehrer, vielleicht würden die sich darüber freuen, wenn er im Lehrerzimmer einen Platz finden würde. Wobei ich einfach ungern meine "Großen" weggebe.

Mein nächstes Problem wird mein Ingens. Wenn der nächsten Sommer nochmals so zulegt, werde ich zusehen müssen, wohin ich den spende. Dann ist er definitiv zu groß für unser Wohnzimmer; und auspflanzen geht ja nicht :cry:

Do 17 Nov, 2011 12:00

da hab ich immer neue ableger gemacht und die mutterpflanze entsorgt 8-[ macht man zwar nicht, aber irgendwann muss man sich dazu durchringen :oops:

so ein monstrum will leider keiner haben :cry:

Fr 18 Nov, 2011 11:06

Für meinen Zami habe ich wahrscheinlich schon einen Abnehmer gefunden, der sich schon darüber freut, vor allem weiß ich, dass er bei ihm in sehr gute Hände kommt.

Für meinen Ingens überlege ich mir echt, ob ich nicht irgendwo in einem Palmenhaus anfrage, oder Zoo, oder botanischen Garten, oder, oder, oder....
Antwort erstellen