Anmelden
Switch to full style
Die richtige Pflanzenpflege, Pflanzenschnitt, Veredelung ...

Worum geht es hier:

Richtige Pflanzenpflege, schneiden und veredeln...
Die richtige Pflege von Pflanzen umfasst das Düngen (welcher Dünger und wie oft düngen), Schneiden (wie schneiden und wann wird geschnitten), Wässern (wieviel Wasser und wie oft gießen), Standort der Pflanze (wieviel Licht oder Schatten), Boden (welche Erde oder Substrate), Überwinterung (wie überwintern und bei welchen Temperaturen, winterharte oder nicht), Veredelung (welche Technik zum veredeln, okulieren, anplatten oder pfropfen).
Antwort erstellen

yucca wurzeln beschneiden, aber welche?

Sa 06 Sep, 2008 17:45



ich bin gerade dabei, bzw schon seit heute nachmittag, meine yucca umzutopfen, da sie zu gross geworden ist für den kleinen topf...leider ist es etwas zu spät dafür und sie hat sich dermassen fest in diesen topf eingewurzelt, dass ich wohl oder übel einige wurzeln einkürzen muss...möglicherweise auch, um sie überhaupt erstmal aus dem topf zu bekommen...

welche wurzeln braucht sie am wenigsten? da sind so rotbraune dickere, die die aussenwand umwachsen haben und viele kleine weisse eher gummiartige ( aber nicht matschig) mit so feinen härchen, die recht leicht abreissen, wenn man im seramis wühlt, die anderen braunen sind eher so lianenmässig...

wo kann ich nun getrost ein paar wurzeln wegnehmen?

Sa 06 Sep, 2008 17:49

[-X [-X [-X

Keine Wurzeln wegnehmen, das mögen die nicht! Ist das ein Tontopf?

Wenn das ein Kunststofftopf ist, drauftreten....bis die rauskommt! Bei Ton lieber den Topf zerschlagen :cry:

Sa 06 Sep, 2008 18:07

bei nem normalen topf hätte ich auch kurzen prozess gemacht, aber es war ein keramiktopf, der zudem auch noch kugelförmig ist, den woltle ich nicht kaputt machen...

mittlerweile hab ich die yucca rausbekommen durch unermüdliches auskämmen von seramis und mein vorbereiteter topf ist noch zu klein, wenn ich keine wurzeln abchneiden darf..

mach ich natürlich auch nicht...jetzt nehm ich einen riesentopf und weiss nachher nicht, wie ich den bewegen soll...

Sa 06 Sep, 2008 18:24

so, es ist vollbracht...

ich überlege jetzt aber, ob ich die langen triebe vielleicht abschneide und neu austreiben lasse...irgendwie bekommt die sonst übergewicht...
das sieht vielleicht auch interessanter aus, wenn die schon vorhandenen austriebe nochmal selber austreiben oder?

anbei mal ein foto, vor dem topf steht noch der alte topf...da kann man sich vorstellen, was das grad für ein kraftakt war...*stöhn*

die pflanze hat ganz schön gelitten in letzter zeit und daher nur noch oben grün...
Bilder
DSC06317a.JPG

Sa 06 Sep, 2008 18:35

noch ne frage:
muss ich die gleich angiessen und düngen ( seramisdünger), oder lieber erstmal stehen lassen und erst in ein paar tagen machen?

Do 11 Sep, 2008 17:26

Hallo lisma,
wie ich sehe, hast du sie ja in Seramis, ich würde einmal giessen abtrocknen lassen und dann düngen. Wenn man Pflanzen die in Erde stehen umtopft ist die Erde ja auch gedüngt also denke ich nicht, dass der Dünger dann schadet.

LG rosaly
Antwort erstellen