Yucca vermehren

 
Gärtner*in
Avatar
Beiträge: 95
Dabei seit: 11 / 2009
Betreff:

Yucca vermehren

 · 
Gepostet: 07.06.2020 - 15:38 Uhr  ·  #1
Hallo,

bevor ich etwas falsch mache, frage ich hier lieber nach.

Ich hatte diese Yucca, die ich verkleinern wollte, habe sie geschnitten und die 3 schönsten Köpfe behalten und in Wasser gestellt. Nachdem ich sie tagsüber an den Balkon gewöhnt habe (südwesten, nur teilweise Schatten), stehen sie seit ca 2 Wochen durchgehend draußen.

Wann kann ich sie einpflanzen, was muss ich dabei beachten? Habe hier torffreie Blumenerde von Neudorff. Sollten alle einen eigenen Topf bekommen und wie groß sollte dieser sein?

Vielen Dank
IMG_20200607_153236.jpg
IMG_20200607_153236.jpg (1.09 MB)
IMG_20200607_153236.jpg
IMG_20200607_153320.jpg
IMG_20200607_153320.jpg (842.4 KB)
IMG_20200607_153320.jpg
Hauptgärtner*in
Avatar
Beiträge: 245
Dabei seit: 05 / 2020

Blüten: 180
Betreff:

Re: Yucca vermehren

 · 
Gepostet: 07.06.2020 - 23:55 Uhr  ·  #2
Die paar Wurzeln können die Triebabschnitte mit den vielen Blättern noch nicht versorgen - Geduld ist angesagt und besser beschatten, damit nicht soviel Wasser verdunstet wird und ein Folienbeutel mit ein paar Löchern drüber.
Gärtner*in
Avatar
Beiträge: 95
Dabei seit: 11 / 2009
Betreff:

Re: Yucca vermehren

 · 
Gepostet: 08.06.2020 - 13:31 Uhr  ·  #3
Das Foto war etwas ungünstig, hatte nicht dran gedacht.

Der mit der stärksten Bewurzelung hat 10 Blätter, der nächste 8 und der mit der geringsten Bewurzelung 5.

Ich dachte, man könnte Yuccas sogar direkt nach dem Schneiden einpflanzen? Hatte sie nur in Wasser gestellt, weil ich nicht mehr genug Erde hatte und einige meinten, sie hätten so bessere Chancen.
Obergärtner*in
Avatar
Herkunft: Berlin
Beiträge: 1038
Dabei seit: 06 / 2012

Blüten: 160
Betreff:

Re: Yucca vermehren

 · 
Gepostet: 09.06.2020 - 08:32 Uhr  ·  #4
Ja du kannst du Yucca auch direkt einpflanzen, wie du möchtest.

Da deien Köpfe recht dünn sind würde ich keinen allzugroßen Topf für den Anfach wählen. Vielleicht so 15cm.

Ob du einzeln oder ale drei zusammenpflanzt bleibt dir überlassen( dann muss der Topf natürlich größer sein. Einzeln wachsen sie sicherlich besser. Aber ich habe auch 2 Stäme im Topf. Aber die waren schon voen anfang an viel dicker. da hab ich 2 zusammen direkt in einen 35cm? Top gepflanzt. Ich hab auch Blumenerde verwendet. Aber da muss man dann beim gießen aufpassen. Besser ist du mischt noch reichlich mineralisches und schweres Substrat mit rein. Lavasplit...

Schau nochmal unter dem Beitrag oder nutz die Forensuche da findest du weiter Tipps.
Gärtner*in
Avatar
Beiträge: 95
Dabei seit: 11 / 2009
Betreff:

Re: Yucca vermehren

 · 
Gepostet: 09.06.2020 - 14:16 Uhr  ·  #5
Danke, ich bin leider immer so ungeduldigt, bitte seid nicht böse mit mir, aber ich hatte am Sonntag, weil noch schönes Wetter war und für die Tage danach Regen angekündigt wurde, die Yuccas noch eingepflanzt, alle in einen eigenen Topf.

In einem anderen Thread wurde mir geraten, meinen anderen Pflanzen mehr Erde zu geben, was ich auch machen wollte, aber die Yuccas hatten dann fast alles verbraucht.

Als ich dann Montag morgen las, dass ich die Yuccas noch in Wasser stehen lassen soll, habe ich sie wieder ausgegraben, vorsichtig abgespült und in einen großen Topf in eine Mülltüte mit Löchern gestellt.

Mit der nun frei gewordenen Erde habe ich die restlichen Pflanzen aufgefüllt.


Der Topf meiner Großen Yucca hat 35 cm, wird unten aber schmaler. Den selben hätte ich nochmal in 25 cm. Würde der für die beiden kleineren Stämme reichen? Den großen würde ich dann in einen 15 cm Topf pflanzen.
Aber ich denke, jetzt gebe ich ihnen lieber noch etwas Ruhe.
Gärtner*in
Avatar
Beiträge: 95
Dabei seit: 11 / 2009
Betreff:

Re: Yucca vermehren

 · 
Gepostet: 03.10.2020 - 12:15 Uhr  ·  #6
Hallo,

ich hatte die Pflanzen noch eine Weile im Wasser gelassen, beim Umtopfen sah es dann so aus.

Die beiden kleineren musste ich vorsichtig voneinander trennen und habe sie dann gemeinsam in einen Topf gepflanzt. Das müsste am 21.7. gewesen sein.

So sehen sie heute aus, warum haben manche Blätter solche Stellen bekommen?

Und die Mutterpflanze heute. Bei den alten Blättern sagtet ihr schon, das wären Sonnenschäden. Die neuen sind schön grün, haben aber auch vereinzelt Schäden, woher kann das kommen?

Wann würdet ihr die Pflanzen reinstellen?
IMG_20200721_142612.jpg
IMG_20200721_142612.jpg (965.83 KB)
IMG_20200721_142612.jpg
IMG_20200721_142623.jpg
IMG_20200721_142623.jpg (1.29 MB)
IMG_20200721_142623.jpg
IMG_20201003_120300.jpg
IMG_20201003_120300.jpg (2.56 MB)
IMG_20201003_120300.jpg
IMG_20201003_120316.jpg
IMG_20201003_120316.jpg (2.53 MB)
IMG_20201003_120316.jpg
IMG_20201003_120541.jpg
IMG_20201003_120541.jpg (2.2 MB)
IMG_20201003_120541.jpg
IMG_20201003_120600.jpg
IMG_20201003_120600.jpg (2.4 MB)
IMG_20201003_120600.jpg
Obergärtner*in
Avatar
Herkunft: Schweizer Voralpenrand
Beiträge: 2406
Dabei seit: 03 / 2012

Blüten: 720
Betreff:

Re: Yucca vermehren

 · 
Gepostet: 03.10.2020 - 13:42 Uhr  ·  #7
Hallo

Die haben schön gewurzelt, so soll's sein!

Zitat geschrieben von Kirschblüte
Bei den alten Blättern sagtet ihr schon, das wären Sonnenschäden.
Das sind keine Sonnenschäden. Sieht mir im Wesentlichen viel mehr nach mechanischen Schäden durch Wind und Wetter aus. Die alten Blätter sind ja eher lang und weich und werden sich ziemlich stark bewegen und gegeneinander schlagen können. Natürlich gewachsene Blätter (draussen bei hoher Lichtmenge und UV-Licht) sind kürzer und starrer und können sich gegenseitig weniger verletzen. Der Neuzuwachs sieht für mich gesund und normal aus. Kleine Schäden sind natürlich – mal stösst jemand dagegen, mal schaut ein Vieh vorbei und probiert einen Happen, bisschen Hagel, …

Zitat geschrieben von Kirschblüte
Wann würdet ihr die Pflanzen reinstellen?
Ich hab keine eigene Erfahrung, aber die Yucca dürfte etwas Kühle ertragen (einzelne frische Nächte). Wichtig aber, dass sie jetzt auf keinen Fall nass steht, lieber trocken. Feuchtigkeit plus die Kühle können sehr schnell zu Wurzelsterben führen.

Aber was ich nie verstehe: Wieso nimmt man so grosse Töpfe und verkleinert den Wurzelraum dann doch, indem man sie nur zum Teil füllt?

LG
Vroni
Obergärtner*in
Avatar
Herkunft: Berlin
Beiträge: 1038
Dabei seit: 06 / 2012

Blüten: 160
Betreff:

Re: Yucca vermehren

 · 
Gepostet: 03.10.2020 - 19:17 Uhr  ·  #8
Ich hole meine Yuccas rein wenn die ersten Nachtfröste zu erwarten sind.
Gärtner*in
Avatar
Beiträge: 95
Dabei seit: 11 / 2009
Betreff:

Re: Yucca vermehren

 · 
Gepostet: 03.10.2020 - 21:40 Uhr  ·  #9
Danke, dann sollte ich noch etwas Zeit haben.

@Vroni: Zuerst dachte ich, das gehört so, würde besser aussehen (da ist ja auch extra so ein Rand) und damit keine Erde rausfällt.
Als man mir das hier erklärte, hatte ich leider nicht genug Erde und keine passenderen Töpfe. Ich habe kein Auto, der Baumarkt hier musste schließen und die Erde aus den Supermärkten ist sicher nichts?
Letztendlich ist es dann immer in Vergessenheit geraten, bis ich die Erde brauchte und da wollte ich dann nicht länger warten, bis mir jemand hätte welche mitbringen können.
Azubi
Avatar
Beiträge: 11
Dabei seit: 10 / 2020
Betreff:

Re: Yucca vermehren

 · 
Gepostet: 29.10.2020 - 13:02 Uhr  ·  #10
Wow, die sind ja super geworden!
Ich denke auch dass die kleinen Schäden nicht von der Sonne sondern von Wind und dem damit verbundenen Aneinanderschlagen kommen.
Reinstellen würde ich sie, wenn es nachts Frost geben soll, genau wie Schokokis schon gesagt hat
Gewählte Zitate für Mehrfachzitierung:   0

Samen & Anzucht & Vermehrung

Worum geht es hier?
Vermehrung, Anzucht und Aufzucht von Pflanzen...
Vermehrungsarten (wie kann ich eine Pflanze vermehren), Saatgut (in welcher Erde, wie zur Keimung bringen, Samen ernten), Aussaat (wann aussäen, Temperatur zum Keimen, wie viel Licht und Luftfeuchtigkeit, welches Wasser und wie oft gießen), Pikieren (wann teilen, Wurzeln trennen und vereinzeln, wie und wann umpflanzen), Stecklinge (wann schneiden und wie anschneiden), Anzucht (welches Substrat, im Gewächshaus oder Freiland), Düngen von jungen Pflanzen, Blüte und Frucht (wann kommt das erste Blatt, die erste Blüte oder Früchte).

Registrierte in diesem Topic

Aktuell kein registrierter in diesem Bereich

Die Statistik zeigt, wer in den letzten 5 Minuten online war. Erneuerung alle 90 Sekunden.