Yucca Palme kürzen -> Dracaena marginata - Pflegen & Schneiden & Veredeln - GREEN24

Start  |  Foren  |  Portal |   News  |  Galerie  |  Kleinanzeigen  |  Blogs  |  Shop
Wo bin ich: Foren-ÜbersichtDie Welt der PflanzenPflegen & Schneiden & Veredeln

Yucca Palme kürzen -> Dracaena marginata

Die richtige Pflanzenpflege, Pflanzenschnitt, Veredelung ...
Worum geht es hier: Richtige Pflanzenpflege, schneiden und veredeln...
Die richtige Pflege von Pflanzen umfasst das Düngen (welcher Dünger und wie oft düngen), Schneiden (wie schneiden und wann wird geschnitten), Wässern (wieviel Wasser und wie oft gießen), Standort der Pflanze (wieviel Licht oder Schatten), Boden (welche Erde oder Substrate), Überwinterung (wie überwintern und bei welchen Temperaturen, winterharte oder nicht), Veredelung (welche Technik zum veredeln, okulieren, anplatten oder pfropfen).
Azubi
Azubi
Beiträge: 3
Registriert: Sa 26 Mär, 2011 15:48
Renommee: 0
Blüten: 0
Hallo an alle,

ich habe eine Yucca Palme in meinem Zimmer und möchte diese jetzt zur Frühlingszeit gerne umtopfen. Nun ist es so, dass sie mittlerweile sehr schief gewachsen ist und ich glaube, dass man sie warscheinlich kürzen müsste. Ich weiß leider überhaupt nicht, wie ich das am dümmsten mache^^. Ich lade gleichzeitig mal ein Bild dazu hoch, dass Ihr euch das ganze mal anschauen könnt. Es wäre echt hilfreich, wenn ihr mir ein paar Tipps dazu geben könntet, was ich beim kürzen und umtopfen zu beachten habe.

Gruß Kevin
Bilder über Yucca Palme kürzen -> Dracaena marginata von Sa 26 Mär, 2011 16:05 Uhr
Foto0136.JPG
Pflanzenprofessor
Pflanzenprofessor
Beiträge: 6461
Registriert: Do 03 Jul, 2008 19:14
Blog: Blog lesen (16)
Renommee: 40
Blüten: 30203
BeitragSa 26 Mär, 2011 16:09
Ich glaube nicht, daß das eine Yucca ist - das müßte eine Dracaena sein. Ich hab' sowas noch nie gemacht, aber es gibt zum Kürzen schon viele Threads hier im Forum. Klick einfach mal oben rechts auf Profisuche, und gib dann auf der Suchseite die passenden Begriffskombinationen ein.
Benutzeravatar
Gärtnermeister
Gärtnermeister
Beiträge: 2172
Bilder: 5
Registriert: Mo 17 Jan, 2011 23:34
Wohnort: Hessen
Renommee: 0
Blüten: 0
BeitragSa 26 Mär, 2011 16:45
Hallo

das ist eine Dracaena marginata ein schmal-blättriger Drachenbaum

eine Yucca hat dickere und festere Blätter, der Stamm ist dicker, und die Blätter glänzen nicht so stark und die Blattränder und Spitzen sind so gesägt und Spitz das man sich leicht daran verletzen kann

aber im Grunde Stammen sie aus der gleichen Familie
Benutzeravatar
Obergärtner
Obergärtner
Beiträge: 846
Registriert: Mi 09 Dez, 2009 14:04
Wohnort: Eppingen
Blog: Blog lesen (3)
Renommee: 2
Blüten: 20
BeitragSa 26 Mär, 2011 16:59
Ich würde gar nicht kürzen. Wieso denn? Sie sieht doch eigentlich gut aus und sooo krumm ist sie doch gar nicht. Ich nehme mal an, sie ist inzwischen ausgetopft und der blaue Eimer ist eine Übergangslösung zum Fotografieren gewesen...?
Benutzeravatar
Pflanzendoktor
Pflanzendoktor
Beiträge: 3740
Bilder: 8
Registriert: Di 30 Dez, 2008 12:40
Wohnort: Waltrop
Renommee: 1
Blüten: 10
BeitragSa 26 Mär, 2011 18:29
Hi Kevin,

ich würde auch nicht schneiden. Die Dracaene marginata sieht doch gut aus und ist kein bisschen krumm.
Einfach den Stamm gerade eintopfen, hell stellen. Fertig.

Gut, ok, die drei Austriebe sind etwas dünn und lang, aber das ist normal und daher würde ich sie erstmal so lassen.

Oder steht die auf einem Fensterbrett und ist bereits an der Oberkante des Fensters angekommen?
Azubi
Azubi
Beiträge: 3
Registriert: Sa 26 Mär, 2011 15:48
Renommee: 0
Blüten: 0
BeitragSa 26 Mär, 2011 18:39
Danke für die schnellen Antworten. @July nein das ist schon ein Blumentopf nur mit zu wenig Erde darin, was vielleicht auch zur Schräglage beigetragen hat. @Jule35 ja sie steht auf einer Fensterbank,aber hat die Oberkante des Fensters noch nicht erreicht. Gut dann werde ich sie zunächst nur umtopfen, aber falls sie doch mal zu groß werden sollte, woher weiß ich dann wo genau ich sie kürzen sollte?
Benutzeravatar
Pflanzendoktor
Pflanzendoktor
Beiträge: 3740
Bilder: 8
Registriert: Di 30 Dez, 2008 12:40
Wohnort: Waltrop
Renommee: 1
Blüten: 10
BeitragSa 26 Mär, 2011 18:54
Ist das ein Übertopf oder hat der Topf Wasserabzugslöcher?

Du solltest nämlich immer in einen Platiktopf mit Wasserabzugslöchern pflanzen. Diesesn kannst du, sofern du möchtest, in einen Übertopf stellen.
Beim bzw. nach dem Gießen musst du kontrollieren, ob sich unten in dem Übertopf Wasser angesammelt hat. Dieses musst du ungedingt wegschütten, da deine Pflanze sonst unter Staunässe leidet. Dann faulen die Wurzeln, die Pflanze vertrocknet, und/oder die Fäule frisst sich nach oben weiter.
Floge: die Pflanze geht ein.
Pflanzenprofessor
Pflanzenprofessor
Beiträge: 6461
Registriert: Do 03 Jul, 2008 19:14
Blog: Blog lesen (16)
Renommee: 40
Blüten: 30203
BeitragSa 26 Mär, 2011 18:56
Topf sie erst mal um. In einen nur etwas größeren Topf (mit Wasserabzugslöchern), in ein geeignetes Substrat (= etwa 1/3 Erde [idealerwiese torffrei] und 2/3 mineralisches Material [feiner Kies; Lavasplitt; Blähtonbruch, etc.]). Dann würde ich sie, statt auf die Fensterbank eher direkt unter die Fensterbank stellen, ggfs. auf einen kleinen Hocker, so daß der gesamte Bereich der Blätter schön Licht bekommt - der Stamm kann ja ruhig im Schatten sein.
Falls es ein sehr helles Südfenster ist, könnte es im Sommer irgendwann zu hell werden - dann kann man sie ein kleines Stück zu Seite ziehen, daß sie so halb neben dem Fenster steht.
Azubi
Azubi
Beiträge: 3
Registriert: Sa 26 Mär, 2011 15:48
Renommee: 0
Blüten: 0
BeitragSa 26 Mär, 2011 19:08
Ok werde ich machen und nochmals danke geht ja echt fix hier :).
Benutzeravatar
Hauptgärtnerin
Hauptgärtnerin
Beiträge: 134
Registriert: Fr 18 Jun, 2010 7:36
Wohnort: Germering
Geschlecht: weiblich
Renommee: 0
Blüten: 0
BeitragSo 15 Mai, 2011 18:31
Super, jetzt hab ich ihn gefunden, den passenden Beitrag zu meinem Problem. Habe nämlich genau das gleiche Phänomen wie Kevin. Und für "normal" halte ich das nicht. Ich möchte etwas dagegen unternehmen! Es gibt zwar eine Menge Beiträge zum Thema "Drachbaum beschneiden", aber in diesem speziellen Fall wüsste ich gerne wie ich das am Besten mache?
Die Äste sind so lang und dünn, wo soll ich da abschneiden? Hübsch sieht das auch nicht aus. :(
Habe meinen Baum schon seit über 10 Jahren und letztes Jahr habe ich ihn zum ersten Mal umgetopft. Der Baum stand noch schiefer als jetzt - ich habe gehofft, er bleibt endlich mal gerade. Was kann ich dagegen tun? Und warum wird der so schief?
Bilder über Yucca Palme kürzen -> Dracaena marginata von So 15 Mai, 2011 18:31 Uhr
P5150048.jpg
P5150049.jpg
Benutzeravatar
Azubi
Azubi
Beiträge: 40
Registriert: Mi 13 Mai, 2009 9:05
Wohnort: Niederrhein
Renommee: 0
Blüten: 0
BeitragSo 15 Mai, 2011 18:44
Dracaena werden so schief, weil sie zum Licht hin wachsen. Ist mit meinen auch nicht anders, weswegen ich sie im Sommer meist rausstelle in den Garten. Wenn Dracaena an einem Fenster stehen, wachsen sie so, dass sie sich zum Fenster hin neigen. Am Besten ist ein Platz, an dem die Pflanze von allen Seiten gleich viel Licht bekommt. Ist aber in der Wohnung eigentlich fast nie möglich, weil man wohl kaum einen Raum mit vier Fenstern an jeder Wand hat. Ich drehe meine Dracaena daher um 180°, wenn ich sehe, dass sie sich zum Fenster neigen.
Benutzeravatar
Hauptgärtnerin
Hauptgärtnerin
Beiträge: 134
Registriert: Fr 18 Jun, 2010 7:36
Wohnort: Germering
Geschlecht: weiblich
Renommee: 0
Blüten: 0
BeitragSo 15 Mai, 2011 18:56
Drehen hab ich auch schon versucht, nur lehnt sie dann an der Wand oder am Bücherregal.
Ich habe in einem anderen Beitrag gelesen, dass man besser nicht den Hauptstamm beschneiden soll, aber welcher der drei Äste ist es denn? Oder ist es egal welchen Ast ich kürze? Und wo, auf welcher Höhe schneide ich am besten? Wird der Ast später zu einem stärkeren Stamm? Ich glaube der Ast ist viel zu dünn und verbogen als dass man ihn neu einpflanzen könnte! :?
Benutzeravatar
Hauptgärtnerin
Hauptgärtnerin
Beiträge: 134
Registriert: Fr 18 Jun, 2010 7:36
Wohnort: Germering
Geschlecht: weiblich
Renommee: 0
Blüten: 0
BeitragSa 03 Mär, 2012 18:06
Ich habe heute einen neuen Drachenbaum gekauft. Ich konnte einfach nicht widerstehen, neu sehen sie so schön aus! *schwärm* Aber meinen alten möchte ich nicht wegwerfen - ist ja ein Lebewesen!
Vielleicht stelle ich ihn auch auf den Balkon, wenn es wärmer wird!? Ab welcher Temperatur ist das denn möglich?
Benutzeravatar
Queen Of Green
Queen Of Green
Beiträge: 10250
Bilder: 10
Registriert: So 04 Jul, 2010 11:26
Wohnort: Ruhrpott
Blog: Blog lesen (7)
Geschlecht: weiblich
Renommee: 18
Blüten: 20973
BeitragSa 03 Mär, 2012 21:19
es gibt Leute, die stellen die jetzt schon tagsüber raus. :grzuheiss:
Aber Vorischt, die bekommen schnell Sonnebrand, wenn sie direkt in die Sonne gesetzt werden; vor allem, wenn sie bisher das gute "Gärtner-Zuhause" (vermutlich Treibhaus) genossen haben.

Zu groß sollte der Temperaturunterschied nicht sein, also nicht erst bei 30 Grad rausstellen.

Ich denke, so bei dauerhaften 18 bis 20 Grad dürfte es ok sein
Benutzeravatar
Hauptgärtnerin
Hauptgärtnerin
Beiträge: 134
Registriert: Fr 18 Jun, 2010 7:36
Wohnort: Germering
Geschlecht: weiblich
Renommee: 0
Blüten: 0
BeitragSo 04 Mär, 2012 9:33
Mein Drachenbaum ist nur das Wohnzimmer gewöhnt. Leider habe ich einen Südbalkon, also sollte ich den Drachenbaum lieber nicht im Sommer raus stellen!

Zurück zu Pflegen & Schneiden & Veredeln

 


Verwandte Fragen & Themen Antworten Zugriffe Letzter Beitrag

Palme kürzen? --> Yucca von Seidenblume100, aus dem Bereich Pflegen & Schneiden & Veredeln mit 4 Antworten

4

935

Sa 18 Nov, 2017 17:49

von gudrun Neuester Beitrag

Palme kürzen --> Dracaena fragans von palmfix, aus dem Bereich Pflegen & Schneiden & Veredeln mit 3 Antworten

3

776

Sa 15 Feb, 2020 19:47

von werteargt43 Neuester Beitrag

Yucca und Dracaena marginata von Clamobi, aus dem Bereich Pflanzenkrankheiten & Schädlinge mit 3 Antworten

3

3583

Fr 28 Dez, 2007 11:13

von Möhrchen Neuester Beitrag

welche palme??? Dracaena marginata von stefan1210, aus dem Bereich Pflanzenbestimmung & Pflanzensuche mit 5 Antworten

5

1310

Mo 12 Apr, 2010 12:47

von stefan1210 Neuester Beitrag

Zu hohe Palme - Dracaena marginata von Gast, aus dem Bereich Pflanzen & Botanik mit 10 Antworten

10

11158

Mi 28 Jul, 2010 15:06

von Skahexe Neuester Beitrag

Welche Palme-Dracaena marginata von Triela, aus dem Bereich Pflanzenbestimmung & Pflanzensuche mit 2 Antworten

2

1072

So 04 Mär, 2012 23:26

von Triela Neuester Beitrag

Wie heißt meine Palme? Dracaena marginata von Nicky, aus dem Bereich Pflanzenbestimmung & Pflanzensuche mit 15 Antworten

1, 2

15

7518

So 21 Okt, 2007 21:31

von munzel Neuester Beitrag

Palme ohne Namen? Dracaena marginata von LeFrosch, aus dem Bereich Pflanzenbestimmung & Pflanzensuche mit 2 Antworten

2

1934

So 25 Mai, 2008 18:49

von LeFrosch Neuester Beitrag

Welche schicke Palme (??) Dracaena Marginata von deathtatic, aus dem Bereich Pflanzenbestimmung & Pflanzensuche mit 2 Antworten

2

1233

Di 03 Jun, 2008 17:25

von marcu Neuester Beitrag

wie heißt diese palme- Dracaena marginata von lilohh82, aus dem Bereich Pflanzenbestimmung & Pflanzensuche mit 4 Antworten

4

4235

Sa 16 Aug, 2008 13:20

von bluzie Neuester Beitrag

 


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 4 Gäste

Beachte auch zum Thema Yucca Palme kürzen -> Dracaena marginata - Pflegen & Schneiden & Veredeln - GREEN24 das Angebot in den Shops ,dort kannst du einfach online bestellen und günstig kaufen. Wir garantieren günstige Preise und einen schnellen Versand. Oft gibt es zu Yucca Palme kürzen -> Dracaena marginata dort auch Erfahrungen oder Händler, einen Großhandel der marginata im Preisvergleich noch billiger anbietet.