Yucca-Palme: krank oder einfach "nur" verdörrt? - Pflanzenkrankheiten & Schädlinge - GREEN24

Start  |  Foren  |  Portal |   News  |  Galerie  |  Kleinanzeigen  |  Blogs  |  Shop
Wo bin ich: Foren-ÜbersichtDie Welt der PflanzenPflanzenkrankheiten & Schädlinge

Yucca-Palme: krank oder einfach "nur" verdörrt?

Braune Blätter, kleine Tierchen, was tun, wenn Schadbilder auftreten ...
Worum geht es hier: Krankheit oder Schädling? Braune Blätter, kleine Tiere, was tun...
Neben den verbreiteten Schädlingen wie Blattläuse, Spinnmilben, Wollläuse, Schmierläuse, Schildläuse, Thripse, Weiße Fliege und Trauermücken gibt es auch häufige Pilzerkrankungen wie echten und falschen Mehltau, Rost und Schimmel, die zu Flecken und Schäden an der Pflanze führen. Neben den chemischen Mitteln wie Insektizide und Fungizide gibt es auch oft gute Hausmittel zu Bekämpfung der Krankheiten oder Schädlinge. Ein optimaler Standort bezüglich Licht und Boden, die richtige Erde oder ein neues Substrat sowie regelmäßiges Düngen können eine Pflanze stärken und unanfälliger gegen Schädlingsbefall und Krankheiten machen.
Benutzeravatar
Azubi
Azubi
Beiträge: 7
Registriert: Fr 05 Sep, 2008 10:06
Wohnort: Ebersbach/Fils
Renommee: 0
Blüten: 0
Hallo liebe Leutz,
sorry, dass ich nun ein Threat eröffne, aber ich habe keine Ahnung, was mit meiner Palme los ist.
Am Freitag morgen sind wir in den Urlaub gefahren. Als wir am Montag zurück kamen, sah die Palme plötzlich ganz schlimm aus (siehe Foto). Das verrückte ist ja, dass wir nur 4 (!) Tage weg waren und sie bevor wir gefahren sind, echt gut aussah. Nun stellt sich uns die Frage, ob die Palme nun krank ist, da die Blätter wie bei einem Befall sich kräuseln und braun werden, oder ob sie einfach "verdörrt" ist. Hierzu muss ich sagen, dass sie in meinem Wintergarten stand und unser Katzensitter wohl vergessen hat, die Türen zum Wohnungsinneren aufzumachen. An dem Wochenende wars zudem noch sehr warm (30 Grad) und wenn man den Wintergarten verschlossen hält staut sich da eine immense Hitze. Ich habe die Palme auch bestimmt ein bis zwei Monate nicht gegossen, da die Katzen, nachdem wir die große und mittlere (um die geht es) getrennt und umgetopft haben, in die Palmen gemacht haben, und wir sie dann fluten mussten, um den Urin aus der Erde zu bekommen.
Könnt ihr mir da weiterhelfen?
Ich wär euch da sehr verbunden!!

http://www.bilderhoster.net/img.php?id=nn7c3tl5.jpg
http://www.bilderhoster.net/img.php?id=jdynhmz9.jpg
Bilder über Yucca-Palme: krank oder einfach "nur" verdörrt? von Fr 05 Sep, 2008 10:51 Uhr
CIMG0402kl.JPG
Hauptgärtner
Hauptgärtner
Beiträge: 484
Registriert: Do 30 Aug, 2007 13:17
Wohnort: Frankfurt/Main
Renommee: 0
Blüten: 0
BeitragFr 05 Sep, 2008 11:09
Hallo,

da kommt wohl einiges zusammen - Hitze- oder Sonnenschaden und viel zu wenig Wasser. Warum gießt du deine Yucca nicht? Die brauchen gerade im Sommer je nach Standort reichlich Wasser, genau wie andere Pflanzen auch. Verstehe ich nicht...

Übrigens: Yucca wird nie zu einer Palme werden, auch wenn der dämliche deutsche Name Palmlilie lautet. Sie gehört zur Familie der Agavaceae (Agavengewächse).
Benutzeravatar
Obergärtner
Obergärtner
Beiträge: 909
Registriert: Mo 19 Mai, 2008 20:13
Wohnort: Steinbach
Renommee: 0
Blüten: 0
BeitragFr 05 Sep, 2008 16:21
kann mich da meinem Vorredner nur anschließen, gießen musst du sie schon, vorallem im Sommer. Am besten du tauchst sie jetzt. Solange mit dem ganzen Kübel ins Wasser, bis keine Blasen mehr aufsteigen und dann gut abtropfen lassen. Ich denke die erholt sich bestimmt wieder
Benutzeravatar
Hauptgärtner
Hauptgärtner
Beiträge: 203
Registriert: Mi 20 Aug, 2008 20:12
Wohnort: Linkenheim-Hochstetten
Renommee: 0
Blüten: 0
BeitragSa 06 Sep, 2008 9:55
hi, kann mich auch nur den anderen anschließen, denke das sie Sonnenbrand und zu wenig Wasser bekommen hat.

lg
Benutzeravatar
Azubi
Azubi
Beiträge: 7
Registriert: Fr 05 Sep, 2008 10:06
Wohnort: Ebersbach/Fils
Renommee: 0
Blüten: 0
BeitragSa 06 Sep, 2008 15:52
nun, vielen Dank für die Antworten. Allerdings war ich doch recht überrascht, dass man in eurem Forum so unfreundlich "begrüßt" wird.
@sentanza
Sorry, dass ich keine Yucca Spezialistin bin. Für mich ist sie halt eine Palme. So wie für sehr viele andere Leutz, die so eine Yucca haben,auch. Und gerade weil ich keine Spezialistin bin, habe ich mich an euer Fourm gewandt. Naja.
Dass ich die Palme nicht gegossen habe, lag daran, dass wir sie, wie schon beschrieben, fluten mussten, um den Katzen-Urin rauszubekommen. Und da (meine) "Palmen" keine dauerhaft feuchte Erde mögen, habe ich sie erstmal nicht mehr gegossen. Dass sie dann urplötzlich nach dem Urlaub so aussieht, kann ich ja nicht ahnen - vor allem, wenn ich nicht mal was dafür kann, da der Katzensitter die Türe vergessen hat aufzumachen. Hier hört sich das so an, als könne ich nicht mit den "Palmen" umgehen. Hab mittlerweile auch ne 2m große "Palme" und der tut das spärliche Gießen sehr gut. Sonst wäre sie mir schon vor vier Jahren eingegangen.
Benutzeravatar
Obergärtner
Obergärtner
Beiträge: 909
Registriert: Mo 19 Mai, 2008 20:13
Wohnort: Steinbach
Renommee: 0
Blüten: 0
BeitragSo 07 Sep, 2008 10:19
@kleineRATTE: war bestimmt nicht böse gemeint, aber das habe ich auch schon mitgekriegt, dass man die Yucca oder andere Pflanzen nicht als Palme bezeichnen darf, da reagieren einige allergisch drauf. Aber das war nichts persönlich gegen dich, da sind schon viele vor dir drauf hingewiesen worden.
Ach und noch ne Frage wegen der Yucca: Warum habt ihr sie damals nicht einfach umgetopft, statt sie zu fluten? Wäre doch näherliegend gewesen, zumal du sagst deine Yucca mag nicht so viel Wasser. Meine Yucca steht jetzt noch draußen und wenn´s richtig warm war, hab ich sie jeden Tag gefluten und ihr hat das richtig gut getan. Man ist die gewachsen, diesen sommer.
Benutzeravatar
Azubi
Azubi
Beiträge: 7
Registriert: Fr 05 Sep, 2008 10:06
Wohnort: Ebersbach/Fils
Renommee: 0
Blüten: 0
BeitragSo 07 Sep, 2008 18:07
@ Skahexe:
ja umtopfen wäre auch ne idee gewesen. allerdings haben wir sie kurz davor umgetopft - meine drei yuccas getrennt und jeder einen eigenen topf gegeben. das hat wohl der katze gefallen. da die erde noch schön weich und der topf schön groß war/ist.
also irgendwie fanden das meine yuccas nicht so toll bzw. die erde, als wir sie geflutet haben, denn dadurch ist dann auch noch schimmel entstanden, den wir durch die lange trockenphase austrocknen haben lassen.
Hauptgärtner
Hauptgärtner
Beiträge: 374
Registriert: Fr 15 Feb, 2008 21:45
Renommee: 0
Blüten: 0
BeitragSo 07 Sep, 2008 19:46
also ich giesse meine yuccas auch selten, bzw ich tauche sie, wenn die erde trocken ist...
die, die in seramis stehen, bekommen auch nur alle 4 wochen wasser ( und fast nie dünger)

deine yucca kann sich wieder erholen, aber die braunen blätter werden wohl irgendwann abfallen, aber wenn sie oben weiterwächst, ist das ja nicht so schlimm...
Benutzeravatar
Obergärtner
Obergärtner
Beiträge: 909
Registriert: Mo 19 Mai, 2008 20:13
Wohnort: Steinbach
Renommee: 0
Blüten: 0
BeitragMo 08 Sep, 2008 15:25
eignetlich kannst du die braunen Blätter auch abschneiden, die erholen sich nicht mehr und kosten unnutze Energie.
Benutzeravatar
Azubi
Azubi
Beiträge: 7
Registriert: Fr 05 Sep, 2008 10:06
Wohnort: Ebersbach/Fils
Renommee: 0
Blüten: 0
BeitragDi 09 Sep, 2008 14:14
@skahexe und lisma:

in ordnung. vielen dank für eure hilfe. dann werde ich sie nun mal "frisieren"... :)
Hauptgärtner
Hauptgärtner
Beiträge: 374
Registriert: Fr 15 Feb, 2008 21:45
Renommee: 0
Blüten: 0
BeitragDi 09 Sep, 2008 21:15
abschneiden musst du sie eigentlich noch nicht, denn sie trockenen zurück und dann kannst du sie ganz leicht am stamm entfernen, wenn du sie abschneidest, trocknet der letzte rest auch ein und du musst es auch abreissen...vielleicht zieht sie ja noch nährstoffe aus den blättern, wenn sie noch nicht ganz braun sind...

Zurück zu Pflanzenkrankheiten & Schädlinge

 


Verwandte Fragen & Themen Antworten Zugriffe Letzter Beitrag

Yucca Palme krank? von Stachelbär, aus dem Bereich Pflanzenkrankheiten & Schädlinge mit 10 Antworten

10

1973

Sa 18 Mai, 2013 10:03

von Palmenherz Neuester Beitrag

Bitte Hilfe! Yucca-Palme krank! von Grüneline, aus dem Bereich Pflanzenkrankheiten & Schädlinge mit 16 Antworten

1, 2

16

24784

Mi 17 Feb, 2010 14:02

von Mel Neuester Beitrag

Yucca? Oder Palme? Oder was?? Dracaena fragrans von der_dude, aus dem Bereich Pflanzenbestimmung & Pflanzensuche mit 6 Antworten

6

3156

Di 16 Okt, 2012 18:21

von Palmenherz Neuester Beitrag

Palme oder Yucca überwintern... von Ozeania, aus dem Bereich Pflegen & Schneiden & Veredeln mit 4 Antworten

4

5358

Mi 17 Nov, 2010 13:39

von Mel Neuester Beitrag

Yucca-Palme oder Elefantenfuß von Nicon, aus dem Bereich Pflanzenbestimmung & Pflanzensuche mit 2 Antworten

2

1470

So 10 Jan, 2016 0:17

von MarsuPilami Neuester Beitrag

Ist meine Phoenix-Palme krank oder nicht? von fettucini, aus dem Bereich Pflanzenkrankheiten & Schädlinge mit 14 Antworten

14

8893

Mo 30 Mai, 2016 8:10

von Eckton Neuester Beitrag

Meine Yucca-Palme blüht oder Dracaena fragrans von Gast, aus dem Bereich Samen & Anzucht & Vermehrung mit 23 Antworten

1, 2

23

76457

Di 28 Jul, 2015 22:04

von MarsuPilami Neuester Beitrag

Palme will einfach nicht... von The Steve, aus dem Bereich Pflanzenkrankheiten & Schädlinge mit 1 Antworten

1

1691

Do 21 Feb, 2013 23:02

von Laresie Neuester Beitrag

Hilfe! Hawaii-Palme einfach umgekippt! von hynapower, aus dem Bereich Pflanzenkrankheiten & Schädlinge mit 15 Antworten

1, 2

15

5247

So 01 Nov, 2009 11:01

von Yaksini Neuester Beitrag

Areca-Palme will einfach nicht wachsen von OmNomNom666, aus dem Bereich Pflanzenkrankheiten & Schädlinge mit 10 Antworten

10

2932

Di 06 Aug, 2013 12:23

von Carl-Ludovique Neuester Beitrag

 


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 4 Gäste

Beachte auch zum Thema Yucca-Palme: krank oder einfach "nur" verdörrt? - Pflanzenkrankheiten & Schädlinge - GREEN24 das Angebot in den Shops ,dort kannst du einfach online bestellen und günstig kaufen. Wir garantieren günstige Preise und einen schnellen Versand. Oft gibt es zu Yucca-Palme: krank oder einfach "nur" verdörrt? dort auch Erfahrungen oder Händler, einen Großhandel der verdoerrt im Preisvergleich noch billiger anbietet.