Yucca bekommt gelbe/braune Blätter - Pflanzenkrankheiten & Schädlinge - GREEN24

Start  |  Foren  |  Portal |   News  |  Galerie  |  Kleinanzeigen  |  Blogs  |  Shop
Wo bin ich: Foren-ÜbersichtDie Welt der PflanzenPflanzenkrankheiten & Schädlinge

Yucca bekommt gelbe/braune Blätter

Braune Blätter, kleine Tierchen, was tun, wenn Schadbilder auftreten ...
Worum geht es hier: Krankheit oder Schädling? Braune Blätter, kleine Tiere, was tun...
Neben den verbreiteten Schädlingen wie Blattläuse, Spinnmilben, Wollläuse, Schmierläuse, Schildläuse, Thripse, Weiße Fliege und Trauermücken gibt es auch häufige Pilzerkrankungen wie echten und falschen Mehltau, Rost und Schimmel, die zu Flecken und Schäden an der Pflanze führen. Neben den chemischen Mitteln wie Insektizide und Fungizide gibt es auch oft gute Hausmittel zu Bekämpfung der Krankheiten oder Schädlinge. Ein optimaler Standort bezüglich Licht und Boden, die richtige Erde oder ein neues Substrat sowie regelmäßiges Düngen können eine Pflanze stärken und unanfälliger gegen Schädlingsbefall und Krankheiten machen.
Benutzeravatar
Azubi
Azubi
Beiträge: 49
Registriert: Fr 20 Jan, 2012 23:52
Wohnort: Wien
Renommee: 0
Blüten: 0
Hallo,

meine Yucca stirbt gerade und ich bin sehr ratlos - ich war auf Urlaub und da hat jmd anders sie gegossen, allerdings ist das schon recht lange her. Irgendwann hat es angefangen, die BLätter haben sich von außen eingerollt, dann wurden sie gelb und schließlich starben sie ab. Ich hab daraufhin nicht mehr gegossen und wollte sie austrocknen lassen, aber das Problem besteht weiterhin und ich frage mich ob ich nicht zuwenig gieße?? Schädlinge kann ich keine erkennnen. Sie steht südseitig direkt am Fenster, allerdings auch an der Heizung. WUrzeln wollte ich kontrollieren, aber das hat nicht gut geklappt, die Erde ist jedenfalls staubtrocken.
Ich habe Fotos angehängt, nur mit dem Handy gemacht. einmal mit und ohne blitz
Danke für jede Hilfe!
Bilder über Yucca bekommt gelbe/braune Blätter von So 20 Jan, 2013 2:52 Uhr
2013-01-20 01.40.23.jpg
2013-01-20 01.40.36.jpg
Benutzeravatar
Obergärtner
Obergärtner
Beiträge: 726
Bilder: 1
Registriert: Fr 20 Nov, 2009 15:41
Wohnort: Neumünster
Blog: Blog lesen (2)
Geschlecht: männlich
Renommee: 0
Blüten: 0
BeitragSo 20 Jan, 2013 12:10
Das sieht mir nach Typischen Winterschäden aus, welche durch trockene Luft, Zug beim Lüften und extreme Dunkelheit hervorgerufen wird. Am besten stehen Pflanzen, gerade so Lichtbedürftige wie Yucca, direkt im Fenster und nicht einfach nur am Fenster.
Man darf immer nicht vergessen, dass wir im Winter nur ca 8 Stunden Tageslicht haben, das meist durch eine dicke Wolkendecke eher Mau ausfällt und es somit sehr dunkel ist.
Hier mal ein paar Zahlen um es ein bisschen zu verdeutlichen:
Ein sonniger Sommertag hat 100.000 lx, ein bedeckter Sommertag hat 20.000 lx, im Schatten im Sommer sind 10.000 lx und im Winter haben wir gerade mal 3.500 lx
lx= Lux
Wie man sieht, haben wir im Winter nur ein bruchteil des Lichtes und das macht unseren Zimmerkulturen sehr zu Schaffen.
MFG
Azubi
Azubi
Beiträge: 19
Registriert: Sa 08 Dez, 2012 21:19
Renommee: 0
Blüten: 0
BeitragSo 20 Jan, 2013 14:13
Oh, das sieht aber nicht so gut aus. :(
Ich würde ihr noch ein "Gnadenwasser" geben, sie von der Heizung entfernen und so sonnig wie möglich stellen. Wenn es dann nichts wird... wüsste ich nicht was sie retten könnte.

Eine Yucca baucht in der Tat viel Sonne! Gerade in den Wintermonaten leidet sie.
Ich habe gerade ein Foto von meiner Yucca gemacht, um dir zu zeigen, welchen Standort sie bei mir gerne hat. Im Raum ist es sehr warm, sie überwintert bei mir nicht und wird jeden zweiten Tag von unten gegossen. Die Heizung ist 1 Meter entfernt, dafür läuft den ganzen Tag aber ein Ultraschallluftbefeuchter. (Allerdings ist der für mich da und nicht für die Pfanzen ^^) Da sie neben der Balkontür steht, bekommt sie 2x-3x am Tag kalte Zugluft ab, hat ihr aber bisher nichts ausgemacht.

http://www.nightred.de/yucca.jpg (bei mir ist es draußen nicht hell, nur schneeweiß ^^)
Benutzeravatar
Azubi
Azubi
Beiträge: 49
Registriert: Fr 20 Jan, 2012 23:52
Wohnort: Wien
Renommee: 0
Blüten: 0
BeitragSo 20 Jan, 2013 16:52
hm ins fenster kann ich sie nicht stellen, dafür ist sie zu groß. das ist das hellste fenster was ich hab :/ bin zwar südseitig, aber auch zum hof raus.
die eingerollten blätter und das vergilben sind doch eher wurzelschaden wegen nässe oder? ich kann sie höchstens mit einem ficus tauschen, dann würde sie auf einem höckerchen stehen, also höher und wäre nicht mehr direkt an der heizung, allerdings frag ich mich ob der ficus das überlebt :-k
Benutzeravatar
Obergärtner
Obergärtner
Beiträge: 810
Bilder: 2
Registriert: Mi 07 Jan, 2009 23:04
Wohnort: Heilbronn
Blog: Blog lesen (30)
Renommee: 0
Blüten: 0
BeitragSo 20 Jan, 2013 17:57
Kannst Du nicht beide Pflanzen hoch auf Höhe des Fensters stellen? Du könntest vielleicht als Notbehelf eine Holzkiste oder Sprudelkiste nehmen und die Yucca daraufstellen.
Benutzeravatar
Azubi
Azubi
Beiträge: 49
Registriert: Fr 20 Jan, 2012 23:52
Wohnort: Wien
Renommee: 0
Blüten: 0
BeitragSo 20 Jan, 2013 18:23
doch ich werd einfach mak zur überbrückung einen stuhl nehmen. aber die frage ist, gießen oder nicht? ;)
Benutzeravatar
Queen Of Green
Queen Of Green
Beiträge: 10250
Bilder: 10
Registriert: So 04 Jul, 2010 12:26
Wohnort: Ruhrpott
Blog: Blog lesen (7)
Geschlecht: weiblich
Renommee: 18
Blüten: 20973
BeitragSo 20 Jan, 2013 21:56
ist denn die Erde noch feucht, wenn du mal ganz tief mit dem Finger reinbohrst?
Wenn ja: nicht giessen.
Benutzeravatar
Azubi
Azubi
Beiträge: 49
Registriert: Fr 20 Jan, 2012 23:52
Wohnort: Wien
Renommee: 0
Blüten: 0
BeitragSo 20 Jan, 2013 22:01
nein, ganz trocken!
Benutzeravatar
Gärtnermeisterin
Gärtnermeisterin
Beiträge: 1220
Bilder: 95
Registriert: Sa 22 Aug, 2009 10:41
Wohnort: Raum Augsburg
Blog: Blog lesen (8)
Geschlecht: weiblich
Renommee: 1
Blüten: 5769
BeitragMo 21 Jan, 2013 0:07
Hallo stawberryfrog,

erstmal kannst Du alles gelbe, und vertrocknete abschneiden. Wenn der Wurzelstock ziemlich trocken ist dann stell die kühler. Schlafzimmer vielleicht? Nass und kühl ist nicht so gut. Die Yucca brauchts eher trocken. Jetzt nur ganz wenig gießen, nur so daß sie nicht vollkommen austrocknet. Finger ins Substrat zeigts an. Das Substrat soll zu 2/3 mineralisch sein. Das andere drittel gute Pflanzerde.
Wenn die Pflanze kühl steht zwischen 10 und 15 grad dann kommt die jetzt auch mit weniger Licht aus. Jetzt sollte kein Wachstum gefördert werden, denn Blätter die jetzt kommen würden sind bei den jetzigen Lichtverhältnissen nur minderwertig. Jetzt kein Dünger!!

Wenn Du die Yucca dann im Frühjahr rausstellen kannst dann erholt die sich sicher. Die Blätter schieben von der Mitte wieder aus. Dazu braucht die Sonne, Wärme, Dünger und Wasser.
Aber zuerst langsam an die Sonne gewöhnen, falls bis zum Frühjahr noch Blätter vorhanden sind! Sonst verbrennen die gnadenlos. Neue Blätter die sich in der Sonne entwickeln sind von Anfang an geschützt. Yuccas können voll sonnig stehen.
Yuccas können bis zur Frostgrenze draußen bleiben. Vor dem ersten Nachtfrost kommt sie wieder rein.
Am besten eignet sich eine kalte Überwinterung. HJier gibts am wenigsten bis keine Probleme mit Schädlingen. Die treten meist bei zu warmer Überwinterung auf.
Meine stehen fast alle kalt.

nun viel Erfolg bei der Rettung! [-o< [-o<
Azubi
Azubi
Beiträge: 38
Registriert: Do 13 Okt, 2011 12:39
Renommee: 0
Blüten: 0
Benutzeravatar
Gärtnermeisterin
Gärtnermeisterin
Beiträge: 1220
Bilder: 95
Registriert: Sa 22 Aug, 2009 10:41
Wohnort: Raum Augsburg
Blog: Blog lesen (8)
Geschlecht: weiblich
Renommee: 1
Blüten: 5769
BeitragMo 21 Jan, 2013 23:17
Hallo Zabo,

steht die immer dort vor dem Bücherregal oder hast du die nur zum fotografieren dort hingestellt?
Der der Platz ist absolute Dunkelheit für die Pflanze. Normale Glühbirne bringt garnix.
Yuccas in Zimmerkultur brauchen viel Licht. Direkt an Fenster ist das mindeste was sie brauchen. Eventuell brauchen sie auch Zusatzbeleuchtung.
Umso wärmer desto mehr Licht !
Bei deiner könnte auch noch Stickstoffmangel vorliegen.
Das Substrat in dem Deine Yucca steht ist nicht optimal. Wie ich oben schon geschrieben habe brauchen Yuccas sehr mineralisches Substrat. Pflanzerde, vielleicht auch noch torfhaltig bleibt zu lange nass.
Nasse Füße mögen Yuccas überhaupt nicht.
Mineralisch-zweidrittel Lavakies, grober Sand, Blähton, Sermis. Zusammengemischt mit einem drittel Pflanzerde mischen.

lg
Uli
Azubi
Azubi
Beiträge: 38
Registriert: Do 13 Okt, 2011 12:39
Renommee: 0
Blüten: 0
BeitragDi 22 Jan, 2013 10:25
puh, ein großes Problem, ich habe auf dem Fesnterbrett keinen Platz, da dort alle Kakteen stehen, im Sommer steht sie draußen

kann man die Mischung wo kaufen?
Benutzeravatar
Gärtnermeisterin
Gärtnermeisterin
Beiträge: 1220
Bilder: 95
Registriert: Sa 22 Aug, 2009 10:41
Wohnort: Raum Augsburg
Blog: Blog lesen (8)
Geschlecht: weiblich
Renommee: 1
Blüten: 5769
BeitragDi 22 Jan, 2013 16:48
Hallo Zabo,
hast du die Kakteen warm stehen? Die könnten total kalt überwintert werden. Treppenhaus oder Keller!
Wenn Du die Kakteen jetzt nicht mehr verstellen kannst/willst, dann stell die Yucca kühler und hoffe daß der Zustand sich stabilisiert! Ab April kannst Du die Yucca dann schon mal langsam!!! an die Sonne draußen gewöhnen.

Die Substratmischung gibts nicht fertig. Bei Aldi gibts super Streumaterial aus Lavakies. Das nehm ich immer her. Hab da schon verständnislose Blicke im Sommer kassiert :-#=
Kaufst noch einen Beutel Blähton. Grober Sand ist etwas schwierig in kleinen Mengen zu bekommen. Kannst auch Aquarienkies hernehmen. Das zusammengemischt gibt 2/3 der Menge und für das andere drittel nimmst du gute möglichst torffreie Pflanzerde her.

Klingt jetzt recht aufwendig, aber wenn du da mal etwas Material da hast, brauchst du immer wieder davon. Du kannst für Deine Kakteen übrigens die gleiche Mischung verwenden.
Azubi
Azubi
Beiträge: 25
Registriert: Di 01 Jan, 2013 20:15
Wohnort: Frauenfeld
Renommee: 0
Blüten: 0
BeitragFr 25 Jan, 2013 18:34
Hallo

Ich habe oben gelesen, das die Yuccapalme viel Licht braucht und auch die Tabelle mit den Lux gelesen.
Würde es was Bringen, wenn ich die Pflanzen Abend noch gut beläuchte, Oder brauchen sie die UV Strahlen

Gruss Thomas
Benutzeravatar
Gärtnermeisterin
Gärtnermeisterin
Beiträge: 1220
Bilder: 95
Registriert: Sa 22 Aug, 2009 10:41
Wohnort: Raum Augsburg
Blog: Blog lesen (8)
Geschlecht: weiblich
Renommee: 1
Blüten: 5769
BeitragSa 26 Jan, 2013 19:06
Nächste

Zurück zu Pflanzenkrankheiten & Schädlinge

 


Verwandte Fragen & Themen Antworten Zugriffe Letzter Beitrag

Yucca bekommt gelbe/braune Blätter die vertrocknen von Wolly, aus dem Bereich Pflanzenkrankheiten & Schädlinge mit 33 Antworten

1, 2, 3

33

44238

Di 09 Feb, 2010 11:13

von ZiFron Neuester Beitrag

Yucca bekommt gelbe ausgetrocknete Blätter von kleineRATTE, aus dem Bereich Pflanzenkrankheiten & Schädlinge mit 9 Antworten

9

11449

Fr 31 Dez, 2010 16:14

von dnalor Neuester Beitrag

Yucca bekommt gelbe Blätter-Dracaena fragrans von Gast, aus dem Bereich Pflanzenkrankheiten & Schädlinge mit 16 Antworten

1, 2

16

7525

So 20 Nov, 2011 16:28

von Rose23611 Neuester Beitrag

Yucca Palme bekommt viele gelbe Blätter von Elcariba, aus dem Bereich Pflanzenkrankheiten & Schädlinge mit 7 Antworten

7

5408

Mo 01 Dez, 2014 14:22

von Gartenfreundinuli Neuester Beitrag

Palmlilie/yucca bekommt gelbe Flecken/Blätter von Tom27, aus dem Bereich Pflanzenkrankheiten & Schädlinge mit 2 Antworten

2

390

Mi 31 Okt, 2018 10:05

von Tom27 Neuester Beitrag

Yucca Palme bekommt seit neuestem gelbe Blätter von bhv-design, aus dem Bereich Pflanzenkrankheiten & Schädlinge mit 4 Antworten

4

1584

Fr 19 Jun, 2015 17:50

von Carl-Ludovique Neuester Beitrag

Elefantenfuß bekommt gelbe braune Blätter von soneystar, aus dem Bereich Pflanzenkrankheiten & Schädlinge mit 15 Antworten

1, 2

15

4974

Di 30 Sep, 2014 18:32

von soneystar Neuester Beitrag

Goldfruchtpalme bekommt gelbe und braune Blätter von Sagittarius, aus dem Bereich Pflanzenkrankheiten & Schädlinge mit 1 Antworten

1

2365

Mo 15 Mai, 2017 16:58

von Mr. Palm Neuester Beitrag

Ficus bekommt gelbe/braune Blätter von darkor2k14, aus dem Bereich Pflanzenkrankheiten & Schädlinge mit 5 Antworten

5

279

Fr 27 Mär, 2020 21:06

von darkor2k14 Neuester Beitrag

Strelizie bekommt !!gelbe!! NICHT braune Blätter von Strelizie27, aus dem Bereich Pflanzenkrankheiten & Schädlinge mit 9 Antworten

9

8163

Sa 05 Nov, 2011 11:56

von Strelizie27 Neuester Beitrag

 


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast

Beachte auch zum Thema Yucca bekommt gelbe/braune Blätter - Pflanzenkrankheiten & Schädlinge - GREEN24 das Angebot in den Shops ,dort kannst du einfach online bestellen und günstig kaufen. Wir garantieren günstige Preise und einen schnellen Versand. Oft gibt es zu Yucca bekommt gelbe/braune Blätter dort auch Erfahrungen oder Händler, einen Großhandel der blaetter im Preisvergleich noch billiger anbietet.