Blog von GinkgoWolf

Bonsai - Ribes spec.



Eigentlich schon seit dem Jahr 2012 besitze ich einen Strauch der Gattung Ribes in meinem Bonsaigarten. Leider weiß ich bisher nicht, was ich da mal als Unkraut aus dem Forstbotanischen Garten Eberswalde übernommen habe. Nur dass es sich defintiv nicht um eine Stachelbeere handelt, ist mir klar: Sie besitzt keinen einzigen pieksigen Auswuchs.

Wahrscheinlich muss erst die Blüte abgewartet werden, doch das kann wohl noch dauern.
Falls schon jemand irgendwelche Ideen haben sollte, hinsichtlich der Artbezeichnung, immer her damit.
Momentan bleibt sie unter "Ribes species", dann kann man nicht allzu viel falsch machen, denke ich.

Bisher tut sich außer Höhenwachstum auch nicht allzu viel:



Über Stilformen habe ich mir bisher auch noch keine Gedanken gemacht. Da es sich um einen Strauch handelt, der auch recht schnittverträglich ist, würde mein Interesse jedoch Richtung "Mehrfachstamm" gehen.