Blog von brunnenbauer

kugelrobinien entfalten sich nicht optimal



Hallo,

vor drei Jahren habe ich im Mai meinen Garten neu angelegt und es wurde 3 Kugelrobinien gepflanzt. Wir habe alle Pflanzen täglich mit
Wasser versorgt, damit sie gut anwachsen. Die Kugelrobinien wurden im angemessenen Abstand nebeneinander gepflanzt. Der mittlere
Baum hat sich prächtig entwickelt und hat nach dem ückschnitt im letzten Herbst eine wunderbare dichte kugelige Belaubung. Die beiden anderen Bäume haben sich von Anfang an nicht in gleicher Weise entwickelt, die Baumkronen bilden unterschiedlich lange Äste, deren Laub teilweise sich nicht voll entfaltet. Sie wurden ebenfalls im Herbst zurückgechnitten, aber das hatte leider keinen Einfluss auf ein normales Wachstum. Die Stämme der beiden Sorgenbäume sind mittlerweile auch deutlich dünner wie die des gesunden Verwandten. Was kann die Ursache für diese sehr unterschiedliche Entwicklung sein? Erst vermutete ich Bauschutt im Untergrund, habe jetzt aber auch von Schädlicngen und Pilzkrankheiten gelesen oder stimmt etwas mit der Veredelung nicht?
Sind die Bäume noch zu retten oder muss ich sie abschreiben?