Wüstenrosen -Stammtisch 2011 Teil 1 - Treffpunkt & Stammtisch - GREEN24

Start  |  Foren  |  Portal |   News  |  Galerie  |  Kleinanzeigen  |  Blogs  |  Shop
Wo bin ich: Foren-ÜbersichtClub und CommunityTreffpunkt & Stammtisch

Wüstenrosen -Stammtisch 2011 Teil 1

Für alle Garten- und Pflanzenfreunde. Gute Gespräche führen, nette Leute treffen, oder ...
Worum geht es hier: Für alle Garten- und Pflanzenfreunde. Gute Gespräche führen, nette Leute treffen, oder ...
Wer Freude an Pflanzen und Gärtnern hat, ist in unserem Treffpunkt herzlich willkommen. Hier treffen sich nette Leute und tauschen sich aus.
Benutzeravatar
Gärtnermeister
Gärtnermeister
Beiträge: 2079
Registriert: Di 28 Dez, 2010 18:25
Wohnort: Frittenfront
Renommee: 0
Blüten: 0
BeitragSo 03 Jul, 2011 17:10
@ Meli
*vorsicht, Spekulation*
Könnte es sein, dass die in rein mineralischem Substrat stehen? Oder ist das nur eine Deckschickt gegen die TMs? Falls ersteres, würde ich fast vermuten, die leiden an Nährstoffmangel. Die scheinen ja doch schon 2-3 Monate alt zu sein (?) und ohne Dünger...? Ich glaube, so in ganz purem Mineralzeugs würde ich die auch nicht lassen.

Falls zweiteres, vergiss einfach alles, was ich gesagt haben. :-# Mal leicht mit Kakteendünger füttern könntest Du sie ja vielleicht trotzdem mal.

Edit: Bei einem näheren Blick auf die Blätter - Spinnis (:evil:!) kannst Du ausschließen?
Benutzeravatar
Gärtnermeister
Gärtnermeister
Beiträge: 1322
Bilder: 67
Registriert: Do 25 Sep, 2008 16:05
Wohnort: Gera
Renommee: 0
Blüten: 0
BeitragSo 03 Jul, 2011 17:17
ist nur eine deckschicht (mit übrigens ganz schlechten kies, der wird jetzt schon gammelig :evil: ). sie stehen in einer mischung aus nem teil normaler erde, perliten und bims. spinnis kann ich eigentlich ausschließen. hab keine entdecken können.
denke also mal, dass es nicht am fehlenden dünger liegen kann. frag mich echt wo das her kommt. sieht voll komisch aus.

@canica: sie stehen im wohnzimmer direkt hinterm fenster. also zu kalt kanns nicht gewesen sein. und zu warm? weiss nicht. wird hier schon sehr warm drin wenn die sonne reinscheint. aber dachte dann, dass die eher verbrennen oder einschrumpeln oder so.
Benutzeravatar
Obergärtner
Obergärtner
Beiträge: 883
Registriert: Di 30 Jun, 2009 12:10
Wohnort: Wien
Renommee: 0
Blüten: 0
BeitragSo 03 Jul, 2011 18:13
Also eine Gelbfärbung geht meinstens mit einem Mangel einher.
Meine plagen sich ja mit Spinnis rum und haben auch kaputte Blätter - aber das erkennt man. Die Zellen werden direkt grau und das Blatt hat sowas wie einen Belag bis es dann vertrocknet und abfällt.
Gerade in den letzten Wochen haben auch meine größeren innerhalb kurzer Zeit (so schien es mir) gelbliche Blätter bekommen - nach einer Düngergabe ist es besser geworden... Ich geh mit Dünger recht sparsam um :oops: meistens vergess ich es einfach.

Eine der Wüstis hat glaub ich sogar gelbliche Blätter bekommen, weil sie zu lange im Regen stand und die Erde über längere Zeit zu nass war... kannst du das ausschließen?
Benutzeravatar
Gärtnermeister
Gärtnermeister
Beiträge: 2079
Registriert: Di 28 Dez, 2010 18:25
Wohnort: Frittenfront
Renommee: 0
Blüten: 0
BeitragSo 03 Jul, 2011 18:40
:-k Naja, Spinni-Symptome können schon sehr verschieden sein, aber klar kann es auch von was anderem kommen. Probier's doch vielleicht mal mit leichtem Düngen. Zu nasse Erde kann tatsächlich auch dazu führen, dass manche Nährstoffe nicht richtig aufgenommen werden, aber da die drinnen stehen...

Meine Matsch-Caudex-Kandidatin hab ich gerade mal ausgebuddelt. Die Wurzeln sehen gut aus. Keine Ahnung, was los ist. Hab ihn mal geflutet und hoffe, es war nur Wassermangel.
Benutzeravatar
Pflanzendoktor
Pflanzendoktor
Beiträge: 2989
Registriert: Di 23 Dez, 2008 3:19
Blog: Blog lesen (9)
Renommee: 0
Blüten: 0
BeitragSo 03 Jul, 2011 19:19
mal wieder ein bild von meinen ursprünglich 3 (eine ist vergammelt), jetzt zwei märzaussaaten. eine hat nen ganz roten stamm bekommen, die andere ist grün geblieben. sind aber auch zwei verschiedene sorten. verzweigen will sich irgendwie keine meiner wüstis.
Bilder über Wüstenrosen -Stammtisch 2011 Teil 1 von So 03 Jul, 2011 19:19 Uhr
P1000891.JPG
Benutzeravatar
Gärtnermeister
Gärtnermeister
Beiträge: 2079
Registriert: Di 28 Dez, 2010 18:25
Wohnort: Frittenfront
Renommee: 0
Blüten: 0
BeitragSo 03 Jul, 2011 19:27
Aber süß sind sie trotzdem. :grmeinkleiner:
Benutzeravatar
Pflanzenprofessor
Pflanzenprofessor
Beiträge: 7764
Registriert: Mo 30 Jun, 2008 22:53
Wohnort: münchen
Blog: Blog lesen (3)
Renommee: 13
Blüten: 525
BeitragSo 03 Jul, 2011 19:42
nicht vergessen, nächste woche samstag isses sowei: themenabend! :mrgreen:
Benutzeravatar
Gärtnermeister
Gärtnermeister
Beiträge: 1322
Bilder: 67
Registriert: Do 25 Sep, 2008 16:05
Wohnort: Gera
Renommee: 0
Blüten: 0
BeitragSo 03 Jul, 2011 19:42
Sorenja hat geschrieben:Eine der Wüstis hat glaub ich sogar gelbliche Blätter bekommen, weil sie zu lange im Regen stand und die Erde über längere Zeit zu nass war... kannst du das ausschließen?


hmmm...bis vor ein paar tagen standen sie im zgw. und da war schon das ein oder andere mal die erde über länger als 1 2 tage die erde feucht. obs wohl das war?

also wie gesagt. heut hab ich leider schon gegossen. aber beim nächsten mal bekommen die etwas dünger dazu.

angemeldeter gast, sehen doch sehr gut aus. schön dick und blätter sehen gut aus.
Benutzeravatar
Gärtnermeisterin
Gärtnermeisterin
Beiträge: 1219
Bilder: 0
Registriert: Sa 04 Jul, 2009 21:43
Wohnort: Leichlingen
Geschlecht: weiblich
Renommee: 0
Blüten: 0
BeitragSo 03 Jul, 2011 19:47
@magenta
Danke, du hast mir auf jeden Fall schon weitergeholfen :D Die untersten Blätter meiner Wüstis sind sogar noch die Keimblätter. Mit denen haben die ca. 10-11 Blätter.
Ich wollte das ja in den nächsten Tagen mal in Angriff nehmen, vielleicht meldet sich Lorraine bis dahin und hat auch nochmal ein paar Tipps.

@angemeldeter Gast
Glückwunsch zu den beiden Kleinen. Die haben ja schon so richtig tolle dicke Bäuche =D>
Benutzeravatar
Hauptgärtner
Hauptgärtner
Beiträge: 483
Bilder: 14
Registriert: Fr 31 Dez, 2010 0:01
Wohnort: Hagen
Renommee: 0
Blüten: 0
BeitragSo 03 Jul, 2011 20:16
Huhu ihr alle,

ich habe gerade mal meine sechs Wüstis ausgebuddelt :zacksx: weil die irgendwie nicht wachsen wollen, und die waren alle klitschenass. Da habe ich wohl zuviel :wasserx:
Am 17.03.2011 gesät und noch so winzig. Die letzte rechts auf dem Foto habe ich Anfang Juni gesät, und das ist die einzige die wächst, es ist eine A.boehimianum.
Irgendetwasmache ich ja falsch, aber was :-k und aus diesem Grund habe mal so für mich beschlossen ab sofort das giessen einzustellen, denn ich habe mal auf einer Adenium Homepage gelesen, dass das der häufigste Fehler ist, und wenn man überlegt ob man giessen soll oder nicht, dann sollte man es lieber lassen, denn weniger wäre manchmal mehr.
Bilder über Wüstenrosen -Stammtisch 2011 Teil 1 von So 03 Jul, 2011 20:16 Uhr
P2570873.JPG
Benutzeravatar
Gärtnermeisterin
Gärtnermeisterin
Beiträge: 1219
Bilder: 0
Registriert: Sa 04 Jul, 2009 21:43
Wohnort: Leichlingen
Geschlecht: weiblich
Renommee: 0
Blüten: 0
BeitragSo 03 Jul, 2011 20:27
Hast du denn immer regelmäßig wöchentlich gegossen? Ich richte mich immer danach, wie der Stamm ist. Wenn der hart ist, ist alles ok und wenn der weich wird, dann bekommen die Wasser und spätestens am nächsten Tag ist der Stamm wieder hart. Ich glaube, dann ist die Gefahr nicht so groß, die zu übergießen :-k
Benutzeravatar
Obergärtner
Obergärtner
Beiträge: 883
Registriert: Di 30 Jun, 2009 12:10
Wohnort: Wien
Renommee: 0
Blüten: 0
BeitragSo 03 Jul, 2011 20:47
ich muss ehrlich sagen, dass ich aus diesem Grund lange rein mineralisches Substrat verwende - das Wasser läuft da größtenteils ab und die Pflanzen stehen nicht in der nassen Erde... nur kann mann sie dann halt auch mal vergessen und dann werden sie schrumpelig - das halten sie aber ganz gut aus... ahja und ganz wichtig: ^^ ich glaube der Caudex entwickelt sich dann besser
Benutzeravatar
Gärtnermeister
Gärtnermeister
Beiträge: 2079
Registriert: Di 28 Dez, 2010 18:25
Wohnort: Frittenfront
Renommee: 0
Blüten: 0
BeitragSo 03 Jul, 2011 20:49
\:D/ :taenzerinnenx: \:D/ :taenzerinnenx:

Ja jucheee, so ist es! Der Stamm meiner kleinen Double Colour ist nach dem gründlichen Wässer heute nachmittag inzwischen schon wieder etwas fester! :taenzerinnenx: Vielleicht doch keine Fäulnis, vielleicht wird sie ja wieder ganz gesund! \:D/ Freu mich, juchu! Aber mal abwarten. Nicht zu früh freuen. Sieht aber echt schon besser aus!

@ Sally
Mm, also soooo kümmerlich finde ich die nun nicht. Oder meine sind auch kümmerlich. :mrgreen: Ich glaube, so viel größer als Deine sind die jedenfalls nicht, meine sind auch so von März-April rum.

Mir ist aufgefallen, dass meine in der Zeit, in der sie draußen standen und es recht kalt war, auch einen beinahe-Wachstumsstopp eingelegt hatte, die zwei Wochen, die ich sie dann rein auf die Heizmatte geholt hatte, sind sie dann abgegangen. Ich denke, die brauchen einfach mehr Sonne und Wärme, als sie z.Zt. kriegen. :( Und inzwischen dünge ich meine ab und an mit Kakteen-Dünger, ich glaube, das mögen sie auch. :D
Gärtner
Gärtner
Beiträge: 50
Registriert: So 22 Mai, 2011 21:34
Renommee: 0
Blüten: 0
BeitragSo 03 Jul, 2011 22:35
Hallo Sallymaus,

Die auf Deinem Bild gezeigten Sämlinge (wie alt sind die ?) sehen eigentlich ganz gut aus bis auf die Wurzeln. Eigentlich müssten die schon viel mehr Wurzeln haben. :-k
Wenn Du sie wegen tagelang klatschnassen Substrates ausgetopft hast mach Dir einfach eine durchlässigere Erdmischung die besser zum Gießverhalten passt ;).
Mehr grobe Mineralien rein und die Wurzeln entwickeln sich auch besser.

Wenn Wüsti´s so blass werden vermute ich stark einen Nährstoffmangel. Viele hier düngen mit Kakteendünger. Dieser ist aber stickstoffarm und die Wüsti´s brauchen den Stickstoff.
Ich empfehle einen ausgewogenen Dünger.
Wuxal Super hat z.B. 8-8-6 oder ein Nährsalz 20-20-20 (Götz Pflanzzubehör)

P.S. Ich fange ca. 4 Wochen nach der Aussaat an zu düngen. Die kleinen bekommen dann das erste mal 0,5 Gramm pro Liter. Das gibts dann bei jedem 2ten gießen für 3 Monate. (Aussaatsubstrat rein mineralisch) Danach gibt´s die normale Dosis mit 1g pro Liter Wasser.

viele Grüße Egger :D
Benutzeravatar
Pflanzenprofessor
Pflanzenprofessor
Beiträge: 7764
Registriert: Mo 30 Jun, 2008 22:53
Wohnort: münchen
Blog: Blog lesen (3)
Renommee: 13
Blüten: 525
BeitragMo 04 Jul, 2011 12:19
egger, dein tipp mit der wüsti, die matschewurzeln hatte, die bis ins gesunde abzuschnippeln und in bims-erdegemisch bewurzlen zu lassen, hat noch keine früchte getragen...aber tot isse auch noch net.
hm vielleicht sollte ich die dicke zimtschicht mal untendran abkratzen, damit die weiß was sie machen soll :-k :-#=
VorherigeNächste

Zurück zu Treffpunkt & Stammtisch

 


Verwandte Fragen & Themen Antworten Zugriffe Letzter Beitrag

Orchideen-Stammtisch 2011 Teil 2 von Blümchenjunkie, aus dem Bereich Treffpunkt & Stammtisch mit 1514 Antworten

1 ... 99, 100, 101

1514

156926

Di 23 Aug, 2011 9:13

von daylily Neuester Beitrag

Passiflora-Stammtisch 2011 / Teil 2 von Canica, aus dem Bereich Treffpunkt & Stammtisch mit 1488 Antworten

1 ... 98, 99, 100

1488

120427

Mo 19 Sep, 2011 17:49

von axelander1995 Neuester Beitrag

Wüstenrosen -Stammtisch 2010 von Mel, aus dem Bereich Treffpunkt & Stammtisch mit 1355 Antworten

1 ... 89, 90, 91

1355

318401

Sa 01 Jan, 2011 10:34

von DieterR Neuester Beitrag

Engelstrompete - Stammtisch (Brugmansia & Datura) Teil 1 von Renchen, aus dem Bereich Treffpunkt & Stammtisch mit 1564 Antworten

1 ... 103, 104, 105

1564

282914

Di 24 Mai, 2011 18:47

von ZiFron Neuester Beitrag

Passiflora- Stammtisch 2011 von Jondalar, aus dem Bereich Treffpunkt & Stammtisch mit 1495 Antworten

1 ... 98, 99, 100

1495

145053

Mo 11 Jul, 2011 11:00

von Canica Neuester Beitrag

Hibiskus-Stammtisch 2011 von Inanah, aus dem Bereich Treffpunkt & Stammtisch mit 1470 Antworten

1 ... 97, 98, 99

1470

219889

Di 14 Jun, 2011 11:58

von Canica Neuester Beitrag

Orchideen- Stammtisch 2011- Teil1 von Jondalar, aus dem Bereich Treffpunkt & Stammtisch mit 2900 Antworten

1 ... 192, 193, 194

2900

388973

So 01 Mai, 2011 8:05

von Peg01 Neuester Beitrag

Clivien-Aussaat Stammtisch 2009-2011 von Indigogirl, aus dem Bereich Treffpunkt & Stammtisch mit 521 Antworten

1 ... 33, 34, 35

521

57124

Sa 31 Mär, 2012 22:09

von Sanni M Neuester Beitrag

Hoya/Wachsblumen/Porzellanblumen-Stammtisch 2010/2011 (1) von Mel, aus dem Bereich Treffpunkt & Stammtisch mit 1440 Antworten

1 ... 95, 96, 97

1440

253825

Sa 06 Aug, 2011 20:37

von gudrun Neuester Beitrag

Ausaatwettbewerb 2011 /Talk /Bilder-Teil 1 von AWOW, aus dem Bereich Treffpunkt & Stammtisch mit 1488 Antworten

1 ... 98, 99, 100

1488

150585

Do 16 Jun, 2011 22:40

von Rose23611 Neuester Beitrag

 


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste

Beachte auch zum Thema Wüstenrosen -Stammtisch 2011 Teil 1 - Treffpunkt & Stammtisch - GREEN24 das Angebot in den Shops ,dort kannst du einfach online bestellen und günstig kaufen. Wir garantieren günstige Preise und einen schnellen Versand. Oft gibt es zu Wüstenrosen -Stammtisch 2011 Teil 1 dort auch Erfahrungen oder Händler, einen Großhandel der stammtisch im Preisvergleich noch billiger anbietet.