Wüstenkohl (kalanchoë thyrsiflora) krank - Pflanzenkrankheiten & Schädlinge - GREEN24

Start  |  Foren  |  Portal |   News  |  Galerie  |  Kleinanzeigen  |  Blogs  |  Shop
Wo bin ich: Foren-ÜbersichtDie Welt der PflanzenPflanzenkrankheiten & Schädlinge

Wüstenkohl (kalanchoë thyrsiflora) krank

Braune Blätter, kleine Tierchen, was tun, wenn Schadbilder auftreten ...
Worum geht es hier: Krankheit oder Schädling? Braune Blätter, kleine Tiere, was tun...
Neben den verbreiteten Schädlingen wie Blattläuse, Spinnmilben, Wollläuse, Schmierläuse, Schildläuse, Thripse, Weiße Fliege und Trauermücken gibt es auch häufige Pilzerkrankungen wie echten und falschen Mehltau, Rost und Schimmel, die zu Flecken und Schäden an der Pflanze führen. Neben den chemischen Mitteln wie Insektizide und Fungizide gibt es auch oft gute Hausmittel zu Bekämpfung der Krankheiten oder Schädlinge. Ein optimaler Standort bezüglich Licht und Boden, die richtige Erde oder ein neues Substrat sowie regelmäßiges Düngen können eine Pflanze stärken und unanfälliger gegen Schädlingsbefall und Krankheiten machen.
OfflineBesorgt
Renommee: 0
Blüten: 0
Hallöchen,
irgendwie lassen meine Pflanzen zum Frühling alle die Blätter hängen..
Ich habe hier einen Wüstenkohl und irgendwie lässt er die Blätter hängen und die Blätter an der Spitze haben braune Flecken.
Werde mal 2 Fotos hochladen, dann seht ihr was ich meine.
Zur Pflege, die Pflanze steht ziemlich hell auf meinem Schreibtisch. Ich gieße wenn die Erde trocken ist durchdringend, aber ohne Staunässe. Gedüngt habe ich einmal.
Die Wurzeln sind ok, habe schon mal nachgeschaut/gerochen..
Was kann ich tun? Soll ich sie mal in die direkte Sonne stellen? Oder sonst irgendetwas?
Bilder über Wüstenkohl (kalanchoë thyrsiflora) krank von Di 29 Mär, 2011 13:58 Uhr
P3290011.JPG
P3290012.JPG
Pflanzenprofessor
Pflanzenprofessor
Beiträge: 6436
Registriert: Do 03 Jul, 2008 20:14
Blog: Blog lesen (16)
Renommee: 40
Blüten: 30203
BeitragDi 29 Mär, 2011 16:26
Meine thyrsifloras sehen am Ende des Winters auch nicht mehr ganz frisch aus. Ist halt eine Leidenszeit.


Auf dem zweiten Photo sehe ich, daß der Pflanze der kompakte Wuchs fehlt, den sie eigentlich haben sollte - die Abstände zwischen den Blattansätzen sind zu groß. Das liegt an zu wenig Licht und/oder zuviel Wasser.

"ziemlich hell" klingt schon mal sehr verdächtig. :wink: Wie weit steht die Pflanze denn vom Fenster weg, und zu welcher Himmelsrichtung geht das Fenster raus?
Das mit dem Gießen (durchdringend, aber ohne Staunässe) kann im Winter zuviel sein, besonders wenn das Substrat torfhaltig ist. Dann hält sich zuviel Feuchtigkeit, und die Pflanze wird zum Wachsen angeregt. Meine bekommen im Winter nur alle 2-3 Wochen einen winzigen Schluck.
OfflineBesorgt
Renommee: 0
Blüten: 0
BeitragMi 30 Mär, 2011 10:59
Hallöchen,
also habe ein Süd-West Fenster, der Schreibtisch auf dem die Gute steht ist ca 1m vom Fenster entfernt. Habe heute Morgen gesehen, dass jetzt auf den Blättern weiße Flecken sind und die braunen mittlerweile auch mehr Blätter befallen. Kann das vielleicht ein Pilz sein? Was kann ich tun um meine Pflanze zu retten?
Pflanzenprofessor
Pflanzenprofessor
Beiträge: 6436
Registriert: Do 03 Jul, 2008 20:14
Blog: Blog lesen (16)
Renommee: 40
Blüten: 30203
BeitragMi 06 Apr, 2011 4:07
Wenn das wirklich ein Pilz ist (auf den Bildern läßt sich so was nicht richtig erkennen), dann ist u. U. nicht mehr viel zu retten - obwohl ich bei einer ähnlichen Kalanchoe schon mal erlebt habe, daß sie aus dem Wurzelhalsbereich heraus wieder ausgetrieben hat.

Ich würde die Pflanze aus ihrem bisherigen Substrat nehmen und die Wurzeln genau untersuchen (feucht, gammelig, etc.?). Dann ein bis zwei Tage leigen lassen und dann in ein geeignetes Sukkulentensubstrat topfen, und zwei Wochen lang halbschattig stellen (=bisheriger Standort) und nicht gießen. Danach direkt ans Fenster und nur sehr schwach gießen - je weniger Blätter sie zu dem Zeitpukt noch hat, desto weniger Wasser.

1 Meter Entfernung vom Südwestfenster ist einigermaßen hell, aber nicht sonnig genug für eine so sonnenhungrige Pflanze. Für den Schreibtisch wäre die beste Wahl irgendeine Pflanze, die als Halbschattenpflanze gilt, und bei der nichts darüber bekannt ist, daß die Blätter empfindlich auf den ein oder anderen direkten Sonnenstrahl reagieren.
Azubi
Azubi
Beiträge: 2
Bilder: 1
Registriert: Do 09 Jun, 2011 21:27
Renommee: 0
Blüten: 0
BeitragDo 09 Jun, 2011 21:43
Wir haben unserem Chef einen Wüstenkohl geschenkt. Leider gießt er ihn nahezu nie und jetzt war ich 3 Wochen krank und er hat rötlich-braune Blätter. Was hinzukommt ist, dass die Pflanze einen langen Trieb an der Spitze ausgebildet hat, mit geschlossenen Knospen. Was ist das? Das sieht unschön aus und wir wissen nicht, wofür das gut sein soll. Kann man das abschneiden?[/img]
Pflanzenprofessor
Pflanzenprofessor
Beiträge: 6436
Registriert: Do 03 Jul, 2008 20:14
Blog: Blog lesen (16)
Renommee: 40
Blüten: 30203
BeitragDo 09 Jun, 2011 22:17
Schwierig ohne Photo....

Selten gießen ist bei Sukkulenten auf jeden Fall schon mal die richtige Einstellung. :wink:
Rotfärbung der Blätter könnte von der Sonne kommen und wäre dann normal - braun klingt dagegen weniger gut.



Auf diesen beiden Seiten siehst Du Beispiele, wie ein Blütenstand bei dieser Pflanze aussehen könnte:

http://luirig.altervista.org/naturaital ... hyrsiflora
http://www.giftpflanzen.com/kalanchoe_thyrsiflora.html

Ist das vielleicht bei Eurem Exemplar der Fall?
Azubi
Azubi
Beiträge: 2
Bilder: 1
Registriert: Do 09 Jun, 2011 21:27
Renommee: 0
Blüten: 0
BeitragDi 12 Jul, 2011 16:48
Wüstenkohl krank?
Bilder über Wüstenkohl (kalanchoë thyrsiflora) krank von Di 12 Jul, 2011 16:48 Uhr
Wüstenkohl.jpg
Hier ist der komische lange Trieb mit geschlossenen Blüten (?) zu sehen...
Wüstenkohl.jpg
Kann mir jemand sagen, welche Funktion der lange Trieb hat? Sind das Blüten? Die öffnen sich aber nicht!

Zurück zu Pflanzenkrankheiten & Schädlinge

 


Verwandte Fragen & Themen Antworten Zugriffe Letzter Beitrag

Wie heisse ich: Kalanchoe thyrsiflora - Wüstenkohl von sallymaus, aus dem Bereich Pflanzenbestimmung & Pflanzensuche mit 2 Antworten

2

1397

Mo 19 Sep, 2011 22:37

von Rouge Neuester Beitrag

Wüstenkohl (kalanchoë thyrsiflora) mit schlimmem Befall :-( von Ariel, aus dem Bereich Pflanzenkrankheiten & Schädlinge mit 3 Antworten

3

2711

So 08 Jul, 2012 22:33

von Ariel Neuester Beitrag

Name?-Kalanchoe Thyrsiflora von Wiesenblümchen, aus dem Bereich Pflanzenbestimmung & Pflanzensuche mit 10 Antworten

10

4074

Fr 20 Jun, 2008 8:59

von Wiesenblümchen Neuester Beitrag

Kalanchoe thyrsiflora von annewenk, aus dem Bereich Pflanzen & Botanik mit 2 Antworten

2

4160

So 21 Feb, 2010 22:43

von annewenk Neuester Beitrag

Was ist das für eine Pflanze? - Kalanchoe thyrsiflora von cascadena, aus dem Bereich Pflanzenbestimmung & Pflanzensuche mit 6 Antworten

6

3240

So 23 Jan, 2011 22:22

von Sukkulenten-Tante Neuester Beitrag

Was hab ich denn hier? Kalanchoe thyrsiflora von mc86, aus dem Bereich Pflanzenbestimmung & Pflanzensuche mit 4 Antworten

4

1217

Mi 13 Jun, 2012 9:48

von Hortus 1 Neuester Beitrag

neue unbekannte - Kalanchoe thyrsiflora von irrlichti, aus dem Bereich Pflanzenbestimmung & Pflanzensuche mit 3 Antworten

3

557

Mi 05 Feb, 2014 12:02

von irrlichti Neuester Beitrag

Kalanchoe thyrsiflora - wächst komisch von audia, aus dem Bereich Pflegen & Schneiden & Veredeln mit 3 Antworten

3

1890

Mo 04 Jan, 2016 16:57

von audia Neuester Beitrag

Bitte bestimmen - Kalanchoe thyrsiflora von csilla sipos, aus dem Bereich Pflanzenbestimmung & Pflanzensuche mit 6 Antworten

6

631

Mo 23 Mai, 2016 20:48

von csilla sipos Neuester Beitrag

Wer kennt diese Pflanzen- Kalanchoe thyrsiflora von Gero, aus dem Bereich Pflanzenbestimmung & Pflanzensuche mit 3 Antworten

3

4813

Do 31 Jan, 2008 3:38

von Roger Neuester Beitrag

 


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste

Beachte auch zum Thema Wüstenkohl (kalanchoë thyrsiflora) krank - Pflanzenkrankheiten & Schädlinge - GREEN24 das Angebot in den Shops ,dort kannst du einfach online bestellen und günstig kaufen. Wir garantieren günstige Preise und einen schnellen Versand. Oft gibt es zu Wüstenkohl (kalanchoë thyrsiflora) krank dort auch Erfahrungen oder Händler, einen Großhandel der krank im Preisvergleich noch billiger anbietet.
cron