Wohnung mit unkonventionellen Pflanzen Ideen aufhübschen

 
Azubi
Avatar
Beiträge: 5
Dabei seit: 11 / 2014
Betreff:

Wohnung mit unkonventionellen Pflanzen Ideen aufhübschen

 · 
Gepostet: 24.03.2015 - 19:20 Uhr  ·  #1
Guten Abend zusammen!

Wie der Titel schon sagt, so möchte ich meine Wohnung mal ein klein wenig aufhübschen. Mein größtes Problem derzeit ist eigentlich der Platzmangel. Hier sind so ziemlich keine leeren Ecken oder Wände wo man vernünftig was kultivieren könnte, ohne das es stört.
Ich habe zwar bereits ein paar Pflanzen angesetzt, allerdings haben die auch ihre eigene Ecke mit eigener Beleuchtung. Und das soll so bleiben

Ich hatte jetzt an sowas wie Ranken über unseren Köpfen gedacht. Wäre es möglich, eine Pflanze in Deckennähe anzubringen die sich dann an einem bereits gezogenen Band durch das Zimmer rankt ? Ein Freund von mir hatte über seinem Bett Weintrauben angesetzt die dann auch tatsächlich richtung Fenster, also am Seil entlang, gekrochen sind. Wäre sowas möglich ?
Ein weiteres Problem ist, dass wir kein Fenster mit akzeptabler Lichteinstrahlung haben. Der Architekt gehört kräftig durchgeschüttelt... Einzig die Küche und das Bad haben Südfenster. Allerdings erlaubt es dort der Platzmangel und überhaupt die Räumlichkeit nicht, dort was anzusetzen.
Was fällt euch da ein ? Ist das möglich ?

Vielen Dank!
Liebe Grüße,
Jannis
Pflanzenkönig*in
Avatar
Herkunft: Muc
Beiträge: 12142
Dabei seit: 06 / 2007

Blüten: 21073
Betreff:

Re: Wohnung mit unkonventionellen Pflanzen Ideen aufhübschen

 · 
Gepostet: 24.03.2015 - 20:25 Uhr  ·  #2
Ich überlege, wo in der Natur irgendwas an dunlen Räumen an der Decke langwächst.......
Ich komm einfach net drauf da kann ich Dir nicht weiterhelfen

vlG Lapismuc
Azubi
Avatar
Herkunft: Rheinland-Pfalz
Beiträge: 46
Dabei seit: 07 / 2014
Betreff:

Re: Wohnung mit unkonventionellen Pflanzen Ideen aufhübschen

 · 
Gepostet: 24.03.2015 - 21:02 Uhr  ·  #3
Als Rankpflanzen würde vielleicht
Philodendron scandens
http://green-24.de/forum/philo…t9961.html oder
Epipremnum pinnatum
http://green-24.de/forum/scind…10077.html in Frage kommen.
Beide überleben laut meiner Erfahrung oft auch noch unter Lichtverhältnissen, zu den andere Pflanzen schon längst aufgegeben haben und die langen Triebe könnten um ein Seil drum herum gewunden werden. Komplett ohne Licht kommen sie aber natürlich auch nicht aus. Im Fall des Falles müsste man eventuell noch auf eine zusätzliche Beleuchtung in Form einer Pflanzenlampe zurückgreifen.
Da ich selber keine Benutze, kenne ich mich bei Pflanzenbeleuchtung leider nicht aus. Hier im Forum findet man aber gewiss auch dazu mehrere Themen.
Pflanzendoktor*in
Avatar
Herkunft: Niedersachsen, Seesen
Beiträge: 3036
Dabei seit: 06 / 2008

Blüten: 2734
Betreff:

Re: Wohnung mit unkonventionellen Pflanzen Ideen aufhübschen

 · 
Gepostet: 24.03.2015 - 21:30 Uhr  ·  #4
Bei mir wächst ein Kastanienwein an der Decke entlang und dann weiter an einem Strick parallel zur Gardinenstange. Es ist ein Süd-West-Fenster. Vielleicht könnte das bei dir auch klappen.
tysja cuffese
Avatar
Herkunft: Nordthüringen
Beiträge: 13883
Dabei seit: 08 / 2006

Blüten: 33196
Betreff:

Re: Wohnung mit unkonventionellen Pflanzen Ideen aufhübschen

 · 
Gepostet: 25.03.2015 - 09:15 Uhr  ·  #5
Hallo und herzlich willkommen,
Du hast Platzmangel und einen dunklen Raum?
Ich würde sagen, da scheiden Pflanzen aus, vermutlich werden sie nur dahinkümmern, selbst wenn sie überleben.

Und ganz nebenbei und OT: Warum gehört der Architekt durchgeschüttelt? Das letzte Wort hat der Bauherr, unser Architekt hat aufgezeichnet, was wir uns ausgedacht haben.
Azubi
Avatar
Beiträge: 9
Dabei seit: 03 / 2015
Betreff:

Re: Wohnung mit unkonventionellen Pflanzen Ideen aufhübschen

 · 
Gepostet: 30.03.2015 - 16:56 Uhr  ·  #6
Ich würde da keine Pflanzen ansetzen. Ohne Licht kann denke ich keine Pflanze. Dann lieber mit was anderem die Wohnug aufhübschen.
Azubi
Avatar
Herkunft: Karlsruhe
Beiträge: 3
Dabei seit: 05 / 2015
Betreff:

Re: Wohnung mit unkonventionellen Pflanzen Ideen aufhübschen

 · 
Gepostet: 24.05.2015 - 19:27 Uhr  ·  #7
Kastanie oder Efeu hätte ich jetzt vorgeschlagen. Eventuell auch Kunststoff, wobei ja natürlich immer am schönsten aussieht ...
Azubi
Avatar
Herkunft: Aachen
Beiträge: 14
Dabei seit: 11 / 2020
Betreff:

Re: Wohnung mit unkonventionellen Pflanzen Ideen aufhübschen

 · 
Gepostet: 30.11.2020 - 11:56 Uhr  ·  #8
Hallo

Also abgesehen von den klassischen Pflanzen-Ideen, hätte ich auch noch eine tolle Deko-Idee für dich:
Blumen trocknen lassen und in einen vollverglasten Bilderrahmen an die Wand – gerade an farbigen Wänden sieht das wunderschön aus!!
Azubi
Avatar
Beiträge: 10
Dabei seit: 01 / 2021
Betreff:

Re: Wohnung mit unkonventionellen Pflanzen Ideen aufhübschen

 · 
Gepostet: 04.01.2021 - 14:17 Uhr  ·  #9
Hallo zusammen,

also ich persönlich bin ja ein großer Fan von einem industruellem, hohen Regal, in welches man neben einigen schlichten Bildern viele Pflanzen reinstellt. Hier eignen sich Monsteras, Calatheas, Pileas und Strelizien. Eine Efeutute und andere Ranken können an den Seiten des Regals runterhängen.
Das macht so einiges für den Raum her. Nicht nur wird die Luft verbessert, auch wirkt der Raum viel wohnlicher. Das Regal wird mit den vielen Pflanzen auch zu einem absoluten Hingucker.
Ich kann es wirklich nur empfehlen.

Liebe Grüße
Azubi
Avatar
Beiträge: 6
Dabei seit: 01 / 2021

Blüten: 5
Betreff:

Re: Wohnung mit unkonventionellen Pflanzen Ideen aufhübschen

 · 
Gepostet: 22.01.2021 - 14:41 Uhr  ·  #10
Hallo an alle,

Es gibt aber etliche Pflanzen, die auch nur mit minimaler Belichtung klarkommen. Z.B. Monstera, Dieffenbachie, Drachenbaum, Schwertfarn, Schwiegermutterzunge, Zwergpfeffer, Flamingoblume und Kängurufarn. Es gibt solche, die in hellen Bereichen wachsen, aber dunkle Ecken stören sie auch nicht.
Obergärtner*in
Avatar
Herkunft: Schleswig-Holstein
Beiträge: 1330
Dabei seit: 04 / 2015

Blüten: 755
Betreff:

Re: Wohnung mit unkonventionellen Pflanzen Ideen aufhübschen

 · 
Gepostet: 22.01.2021 - 15:28 Uhr  ·  #11
Hi,

das täuscht leider sehr - viele Pflanzen können erstaunlich lange in zu dunklen Ecken ausharren, bevor sie sichtbar eingehen. Pflanzen sterben bei zu wenig Licht langsam, je nach Reserven kann es viele Monate oder sogar Jahre dauern. Manche bilden dabei einen vergeilten Wuchs aus mit langen Trieben und kleinen Blättern bei großen Blattabständen, manche wachsen sehr hell und schwach, manche blühen sogar unermütlich in dem Bestreben, so ihren Fortbestand sichern zu können - und der Besitzer freut sich, weil er glaubt, der Pflanze ginge es super.

Mehrere Meter von einem Nordfenster entfernt ist es in unseren Breiten so gut wie immer zu dunkel.
Azubi
Avatar
Beiträge: 13
Dabei seit: 04 / 2021

Blüten: 50
Betreff:

Re: Wohnung mit unkonventionellen Pflanzen Ideen aufhübschen

 · 
Gepostet: 26.04.2021 - 08:48 Uhr  ·  #12
Ich glaube auch das es zu dunkel ist, du kannst ja Plastik Pflanzen hinstellen. Die gehen nicht ein und sind schön anzuschauen🌺🌻
Obergärtner*in
Avatar
Beiträge: 1987
Dabei seit: 02 / 2010

Blüten: 145
Betreff:

Re: Wohnung mit unkonventionellen Pflanzen Ideen aufhübschen

 · 
Gepostet: 26.04.2021 - 18:58 Uhr  ·  #13
Wenn du einen Pflanztopf in Deckennähe anbringen willst... denk dran... du musst da zum Gießen jedes mal hochklettern. ;-)

Ich hatte mal eine Prunkwinde zu früh im Jahr gesät. Da es noch viel zu kalt war und sie dringend was zum Ranken benötigt hat, hab ich darüber eine Kette von der Decke hängen lassen. Daran ist sie hochgeklettert. Die Dachschräge war da schnell erreicht. Also hab ich eine zweite Kette von da an der Dachschräge entlang nach ganz oben gespannt. Hat sie auch schön begrünt und geblüht hat sie auch. Allerdings stand der Topf am Südfenster. Unten rum hatte sie hell, nach oben dann nicht mehr ganz so.

Edit: Ich sehe gerade, der Thread ist von 2015. Welcher Scherzkeks gräbt den jetzt wieder aus? :D
Gewählte Zitate für Mehrfachzitierung:   0

Wohnen & Einrichten

Worum geht es hier?
Bauen, umbauen, einrichten und dekorieren. Über Häuser, Wohnungen, Technik und Design...
Auf der Suche nach Gemütlichkeit, mögen die meisten Menschen zunächst an ihre eigenen vier Wände denken. Umso wichtiger, dass die eigene Wohnung oder das eigene Haus so eingerichtet ist, dass es der persönlichen Lebensart entspricht.

Gemütlichkeit mit Dekoideen
Wer gerne zweckmäßig lebt, wird es schwer haben, Gemütlichkeit in das Wohnzimmer oder das Schlafzimmer zu zaubern. Das Einrichten ist nicht immer eine Frage von Nützlichkeit. Kleine Objekte wie Vasen oder Bilderrahmen lockern jeden Raum auf. Auch im Schlafzimmer verleihen persönliche Gegenstände dem Raum ein individuelles Design. Man sollte beim Einrichten darauf achten, die Gegenstände und Möbel möglichst miteinander harmonierend auszuwählen. Für entsprechende Wohnideen stehen in jedem Möbelhaus auch immer Experten zur Verfügung, die über Farben und Materialien gut Bescheid wissen.

Gemütlichkeit durch Pflanzen
Insbesondere im Sommer tut es dem eigenen Wohlbefinden gut, viel Zeit im Freien zu verbringen. Natürlich ist das nur dann möglich, wenn man über einen Balkon oder eine Terrasse verfügt. Wer das Glück hat und einen Wintergarten sein Eigen nennt, kann sogar die kalten Tag im Grünen verbringen. Die Trends beim Wohnen entsprechen immer mehr dem Verlagen nach Natürlichkeit. Pflanzen spielen dabei tatsächlich nicht nur auf dem Balkon eine große Rolle. Auch im Haus oder in der Wohnung lockern sie die Atmosphäre auf und vermitteln Wohnlichkeit. In der Küche lassen sich durch selbst angepflanzte Kräuter auf der Fensterbank schnell Trends und Nützlichkeiten verbinden.

Die Gegebenheiten nutzen
Nicht jede Wohnung oder jedes Haus ist mit einer besonderen und dankbaren Architektur gesegnet. Die Kunst der Wohnidee besteht darin, so kreativ zu sein, dass selbst unglückliche Gegebenheiten gemütlich und individuell werden. Wer das Glück hat und das Bauen selbst übernimmt, sollte hinsichtlich der Architektur auch eine später veränderte Lebensart berücksichtigen.

Aus unserem Shop

Registrierte in diesem Topic

Aktuell kein registrierter in diesem Bereich

Die Statistik zeigt, wer in den letzten 5 Minuten online war. Erneuerung alle 90 Sekunden.