Wo gibt es Bewurzelungshormon? - Tipps & Tricks - GREEN24

Start  |  Foren  |  Portal |   News  |  Galerie  |  Kleinanzeigen  |  Blogs  |  Shop
Wo bin ich: Foren-ÜbersichtNatur und GartenTipps & Tricks

Wo gibt es Bewurzelungshormon?

Die Probleme mit Natur und Technik. Wie klappt´s denn eigentlich mit ...
Worum geht es hier: Tipps & Tricks für Haus & Garten...
Hilfe und Beispiele für die alltäglichen Projekte und kleinen und großen Probleme mit der Natur und Technik.
OfflineMel
King
King
Beiträge: 57778
Bilder: 81
Registriert: Mo 26 Dez, 2005 19:59
Wohnort: Duisburg
Renommee: 0
Blüten: 0
BeitragWo gibt es Bewurzelungshormon?Mi 30 Aug, 2006 11:21
Also nette Geschichte! :mrgreen:

Ich gehe in den Hagebaumarkt zu der Dame, die Herrin der Vitrinen ist. Meine Frage lautete:

Haben sie Bewurzelungshormon?

Sie: Was?

Bewurzelungshormon?

Sie:

Wofür brauchen sie das denn? :shock:

Ich wollte erst sagen, ich will mir meine Nase abschneiden und an einer anderen Stelle am Körper wieder bewurzeln...nein habe ich nicht gesagt! :twisted:

Na, ja für Stecklinge?

Sie: Sowas haben wir nicht!

Wo holt ihr das? :oops:

LG
Mel
Benutzeravatar
bon coeur de green
bon coeur de green
Beiträge: 23967
Bilder: 24
Registriert: So 28 Mai, 2006 12:16
Wohnort: Thüringen 180 m ü.NN USDA-Zone 6b
Geschlecht: weiblich
Renommee: 102
Blüten: 49525
BeitragMi 30 Aug, 2006 11:44
hallo,

also ich habe das im gartenfachmarkt gekauft.
und die wußten damit auch was anzufangen :)

gruß gudrun
Benutzeravatar
Moderator
Moderator
Beiträge: 5005
Bilder: 175
Registriert: Mo 07 Feb, 2005 18:25
Wohnort: Bochum
Blog: Blog lesen (3)
Geschlecht: männlich
Renommee: 22
Blüten: 1228
BeitragMi 30 Aug, 2006 12:39
Die bekanntesten Bewurzelungshormone fur z.B. die Stecklingsverwehrung sind von Rhizopon.

Weitere Infos, die du sicher schon kennst unter: http://www.kuebelpflanzeninfo.de/pflege/vvermehr.htm#Hormone

Gruß Frank
Offlinecat
Benutzeravatar
Gärtnermeister
Gärtnermeister
Beiträge: 2424
Bilder: 12
Registriert: Do 06 Okt, 2005 7:15
Wohnort: Neuhaus/Pegn.
Renommee: 0
Blüten: 0
BeitragMi 30 Aug, 2006 12:49
hi mel,

mit sowas hab' ich überhaupt noch nicht gearbeitet bzw. mich damit befasst, allerdings "stolpere" ich öfter mal drüber z.b. in postings (dass es benutzt wurde) oder in den diversen internetshops, wenn ich so das www nach ausgefallenen samen und pflanzen durchstöbere......

hier gibt's doch auch div. beiträge, dass man mit weidenwasser auch zum ziel kommt :roll: wenn ich mich recht erinnere......

brauchst du das bewurzelungshormon für ne besondere aktion/pflanze?

oder war das ne "baumarkt-fachberater/innen-testaktion" :lol: :lol: :lol: ist manchmal ganz lustig was dabei rauskommt :lol: :lol: :lol:

lg cat
Benutzeravatar
Gärtnermeister
Gärtnermeister
Beiträge: 1681
Bilder: 5
Registriert: Di 24 Jan, 2006 14:46
Wohnort: Mülheim an der Ruhr, NRW
Renommee: 0
Blüten: 0
BeitragMi 30 Aug, 2006 13:57
Hallo!

Ich farge mich auch immer wieder, wenn ich davon was lese, wo man das wohl herbekommt. Habe irgendwo gelesen, daß man in Spanien güntig da dran kommen soll. Ich werde auf Mallorca wohl mal die Augen aufhalten.

Gruß...jenny
Benutzeravatar
bon coeur de green
bon coeur de green
Beiträge: 23967
Bilder: 24
Registriert: So 28 Mai, 2006 12:16
Wohnort: Thüringen 180 m ü.NN USDA-Zone 6b
Geschlecht: weiblich
Renommee: 102
Blüten: 49525
BeitragMi 30 Aug, 2006 17:05
hallo,

hab jetzt zu hause gleich mal geschaut, wie das zeugs heißt:

chrysal-stecklingspulver

steht auf der dose zu 25g.

und wie schon gesagt, aus dem gartencenter.

gruß gudrun
Benutzeravatar
Gärtnermeister
Gärtnermeister
Beiträge: 1264
Registriert: Mo 19 Jun, 2006 18:45
Wohnort: bayreuth, bayern
Renommee: 0
Blüten: 0
BeitragMi 30 Aug, 2006 17:10
das stecklingspulver ist mittlerweile kein homon mehr.. sondern das besteht aus algen..

wurzelhomone sind das beste was es gibt (für manche pflanzen), nur nicht mehr in deutschland.. über ausländische onlineshops bekommt man es teilweise.. aber sehr teuer.. in deutschland darf es nicht mehr verkauft werden (warum auch immer).. hab in jeden gartencenter und überall gefragt.. keiner darfs mehr verkaufen..

http://cgi.ebay.de/Stecklingshormon-Rhi ... dZViewItem
OfflineMel
King
King
Beiträge: 57778
Bilder: 81
Registriert: Mo 26 Dez, 2005 19:59
Wohnort: Duisburg
Renommee: 0
Blüten: 0
BeitragMi 30 Aug, 2006 17:53
@cat

Ich habe das auch bisher nicht gebraucht, aber ich habe hier zwei böse Pflanzen, die sich nicht durch Stecklinge vermehren lassen. :evil:

Olive und Lagerströmie.

Ich war eben bei einer Genossenschaft und die haben mir etwas anderes empfohlen, was ich jetzt erstmal testen werde...

LG
Mel
Benutzeravatar
bon coeur de green
bon coeur de green
Beiträge: 23967
Bilder: 24
Registriert: So 28 Mai, 2006 12:16
Wohnort: Thüringen 180 m ü.NN USDA-Zone 6b
Geschlecht: weiblich
Renommee: 102
Blüten: 49525
BeitragMi 30 Aug, 2006 17:55
hallo

der wirkstoff ist 3-indolbuttersäure, was ja wohl ein phytohormon ist.
der gleiche wirkstoff ist auch im rhizopon.
und ich habe auch im net mehrere shops gefunden, die es vertreiben.

ein solches stecklingspulver auf algenbasis gibt es allerdings auch.

gruß gudrun
Benutzeravatar
Hauptgärtner
Hauptgärtner
Beiträge: 223
Bilder: 5
Registriert: Fr 16 Jun, 2006 7:06
Wohnort: Da wo der Pfeffer wächst
Renommee: 0
Blüten: 0
BeitragMi 30 Aug, 2006 21:39
Also ich habs über ebay bekommen war kein problem. Allerdings hab ich es noch wenig getestet und ausserdem liegt mir Samenvermehrung eher.
OfflineMel
King
King
Beiträge: 57778
Bilder: 81
Registriert: Mo 26 Dez, 2005 19:59
Wohnort: Duisburg
Renommee: 0
Blüten: 0
BeitragDo 31 Aug, 2006 7:49
Da gebe ich Dir Recht, aber wenn man sowieso schon die Pflanze hat und die beschneidet, dann macht einen das wahnsinnig :shock:

Ich habe jetzt mal den Test gestartet, mal sehen, was passiert. Die Wüstenerbse ist auch ein Kandidat.

Der gute Mann von der Genossenschaft hat mir übrigens ein Pflanzenstärkungsmittel empfohlen, dass eigentlich gesprüht wird, aber bei Stecklingen auch funktionieren soll. :oops:

Aber Pflanzenstärkung im Winter finde ich auch gar nicht übel, dann können die Spinnmilben sich nicht so verbreiten :wink:

LG
Mel :-#:
OfflineMel
King
King
Beiträge: 57778
Bilder: 81
Registriert: Mo 26 Dez, 2005 19:59
Wohnort: Duisburg
Renommee: 0
Blüten: 0
BeitragSo 03 Sep, 2006 15:29
Ich weiß nicht, ob das an dem Mittel liegt, aber...

Ich habe seit ca. 14 Tagen Stecklinge von der Lagerstoemia im Wasser. Die fanden das überhaupt nicht schön und wurden fast alle braun, ich habe die mal an der Rinde angekratzt, das sah nicht gut aus :cry:

Seit 5 Tagen stehen die jetzt in Wasser mit dem Pflanzenstärkungsmittel und zwei Stecklinge treiben aus/werden wieder grün?! :shock:

Ich habe hier auch noch eine halbtote Wüstenerbse, die habe ich damit behandelt, ich halte Euch auf dem Laufenden :wink:

LG
Mel :-#-

P.S: und meinen Flammenbäume habe ich auch damit gegossen, vielleicht schmeißen die dann nicht wieder alles von sich?! :x
Benutzeravatar
Gärtnermeister
Gärtnermeister
Beiträge: 1264
Registriert: Mo 19 Jun, 2006 18:45
Wohnort: bayreuth, bayern
Renommee: 0
Blüten: 0
BeitragSo 03 Sep, 2006 16:33
tipp bei stecklingen immer die blätter vorher halbieren.. um hohe feuchtigkeitsverluste zu vermeiden.. die halbe blattfläche verdunstet auch nur die hälfte wasser, dann welgen die stecklinge nicht so schnell und werden auch nicht so schnell braun...
OfflineMel
King
King
Beiträge: 57778
Bilder: 81
Registriert: Mo 26 Dez, 2005 19:59
Wohnort: Duisburg
Renommee: 0
Blüten: 0
BeitragSo 03 Sep, 2006 17:20
Habe, ich jawoll! :wink:

Vorher schon halbiert, dann komplett entlaubt und schattig gestellt!

LG
Mel :-#:
Benutzeravatar
Wichtelfee
Wichtelfee
Beiträge: 1751
Bilder: 142
Registriert: Do 22 Jun, 2006 14:27
Wohnort: Hamburg, USDA-Zone 8a
Renommee: 2
Blüten: 20
BeitragDi 05 Sep, 2006 12:59
Hallo!

Habe gerade im Netz nach Kaktus- und Sukkulentensamen gesucht und dabei ist mir dann das uebern Weg "gelaufen":

http://www.haage-kakteen.de/oxid.php/sid/5608f9db196693f5da1b914f8ee63404/cl/details/cnid/0c4881a8cc095d714d10c07bb11ffb74/anid/3499738f724b2ae08a1871b6a0a7d175/Bewurzelungspulver-100-g/

Waere das sowas wie du suchst, Mel?

LG,
Kiroro

P.S. Ein Glueck, dass es bei Green Bilder und Beschreibungen zu den lateinischen Namen gibt... Da will man nette Kakteensamen & Co kaufen und muss immer die Namen nachschlagen. Es geht auch kundenfreundlicher! Oder bin ich die einzige, die nicht weiss, was Echinocereus, Micranthocereus, Edithcolea & Co sind, ohne im Kakteen-/Sukkulentenbuch nachzuschlagen :evil:
Nächste

Zurück zu Tipps & Tricks

 


Verwandte Fragen & Themen Antworten Zugriffe Letzter Beitrag

gibt´s oder gibt´s nicht? von Kräuterhexe12, aus dem Bereich Pflanzenbestimmung & Pflanzensuche mit 8 Antworten

8

4405

Mo 09 Apr, 2012 11:38

von Nick74 Neuester Beitrag

Wo gibt Hakaphos? von vonne, aus dem Bereich Treffpunkt & Stammtisch mit 14 Antworten

14

5618

Di 16 Sep, 2008 15:46

von vonne Neuester Beitrag

Gibt es Winteharte Buntnesseln? von Odinn, aus dem Bereich Pflanzen & Botanik mit 1 Antworten

1

5437

Mi 02 Mai, 2007 5:02

von gudrun Neuester Beitrag

Korallenpflanze? Gibt es sowas? von Andra, aus dem Bereich Pflanzen & Botanik mit 9 Antworten

9

7139

Fr 07 Sep, 2007 9:13

von Ausgefallen_gut Neuester Beitrag

Gibt es ne rotlaubige Luzula??? von Gartenplaner, aus dem Bereich Pflanzenbestimmung & Pflanzensuche mit 2 Antworten

2

1866

Fr 23 Nov, 2007 0:09

von Gartenplaner Neuester Beitrag

Es gibt nicht nur Puschelhühner.... von Sporti, aus dem Bereich Treffpunkt & Stammtisch mit 7 Antworten

7

2201

Do 03 Jan, 2008 0:19

von ogalalasioux Neuester Beitrag

Welche Efeututen gibt es? von oflittlediamonds, aus dem Bereich Pflanzenbestimmung & Pflanzensuche mit 29 Antworten

1, 2

29

3425

Do 08 Mai, 2008 20:23

von leuci Neuester Beitrag

Gibt es Etagen-Geranien? von Gast, aus dem Bereich Pflanzen & Botanik mit 0 Antworten

0

1351

Sa 05 Jul, 2008 20:27

von Gast Neuester Beitrag

Gibt es davon Samen? von Mel, aus dem Bereich Aus aller Welt & Off Topic mit 7 Antworten

7

2430

Mo 15 Dez, 2008 18:49

von Lapismuc Neuester Beitrag

Was gibt's da für 1,50 €??? Federbusch-Celosie von TheraVet, aus dem Bereich Pflanzenbestimmung & Pflanzensuche mit 6 Antworten

6

2533

Do 23 Okt, 2008 16:48

von weltraumjuttze Neuester Beitrag

 


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 0 Gäste

Beachte auch zum Thema Wo gibt es Bewurzelungshormon? - Tipps & Tricks - GREEN24 das Angebot in den Shops ,dort kannst du einfach online bestellen und günstig kaufen. Wir garantieren günstige Preise und einen schnellen Versand. Oft gibt es zu Wo gibt es Bewurzelungshormon? dort auch Erfahrungen oder Händler, einen Großhandel der bewurzelungshormon im Preisvergleich noch billiger anbietet.