winzige Insekten im Wohnzimmer - Tiere & Tierwelt - GREEN24

Start  |  Foren  |  Portal |   News  |  Galerie  |  Kleinanzeigen  |  Blogs  |  Shop
Wo bin ich: Foren-ÜbersichtNatur und GartenTiere & Tierwelt

winzige Insekten im Wohnzimmer

Kleine und große Tiere, Hunde, Katzen, Vögel, Fische, Reptilien, Amphibien, Insekten usw.
Worum geht es hier: Alles über Hunde, Katzen, Vögel, Fische, Reptilien, Amphibien, Insekten usw...
Die Fauna ist ein sehr umfangreiches Thema. Hier gibt es überwiegend Infos zu den heimischen Tierarten und beliebten Haustierarten. Fragen und Antworten zur Haltung, Pflege, Gesundheit, Ernährung und tierische Impressionen.
Azubi
Azubi
Beiträge: 27
Registriert: Sa 17 Nov, 2012 12:43
Renommee: 0
Blüten: 0
Beitragwinzige Insekten im WohnzimmerMi 28 Mai, 2014 13:56
Jedes Jahr einmal fallen aus dem wohnzimmerlichen Universum Schwärme von winzigkleinen Insekten herunter, oder krabbeln am Vorhang. Buckelkäfer sind es wohl nicht, oder doch eine Art davon?
Die auf dem Sofa liegen sind tot, obwohl ich nichts gesprüht habe. -
Bin ich überhaupt richtig bei Euch mit dieser Frage?

P.S. ich sehe gerade, dass die ganzen Bilddateien mitgeliefert werden, sollte nicht sein, was habe ich falsch gemacht?
Bilder über winzige Insekten im Wohnzimmer von Mi 28 Mai, 2014 13:56 Uhr
IMG_6222.JPG
IMG_6222.JPG (36.91 KiB) 4707-mal betrachtet
EXIF-Daten
Bild aufgenommen am: So 25 Mai, 2014 13:25
Brennweite: 5.8 mm
Belichtungszeit: 1/60 Sek
Blende: F/5.6
Weißabgleich: Automatisch
Blitz: Blitz wurde ausgelöst, Automodus
Kamera-Modell: Canon DIGITAL IXUS 40
Belichtungskorrektur: 0 LW
Belichtungs- Messmethode: Multi-Segment
IMG_6224.JPG
Bautz , - liegt tot auf dem Rücken
IMG_6224.JPG (27.39 KiB) 4707-mal betrachtet

EXIF-Daten
Bild aufgenommen am: So 25 Mai, 2014 13:25
Brennweite: 5.8 mm
Belichtungszeit: 1/60 Sek
Blende: F/5.6
Weißabgleich: Automatisch
Blitz: Blitz wurde ausgelöst, Automodus
Kamera-Modell: Canon DIGITAL IXUS 40
Belichtungskorrektur: 0 LW
Belichtungs- Messmethode: Multi-Segment
Käfer.JPG
3-4 mm groß
Käfer.JPG (24.99 KiB) 4707-mal betrachtet

EXIF-Daten
Bild aufgenommen am: So 18 Mai, 2014 12:43
Brennweite: 5.8 mm
Belichtungszeit: 1/60 Sek
Blende: F/5.6
Weißabgleich: Automatisch
Blitz: Blitz wurde ausgelöst, Automodus
Kamera-Modell: Canon DIGITAL IXUS 40
Belichtungskorrektur: 0 LW
Belichtungs- Messmethode: Multi-Segment
Fliege .JPG
und es kommen auch auch superwinzige Fliegen dazu.
Fliege .JPG (34.39 KiB) 4707-mal betrachtet

EXIF-Daten
Bild aufgenommen am: So 18 Mai, 2014 12:43
Brennweite: 5.8 mm
Belichtungszeit: 1/40 Sek
Blende: F/2.8
Weißabgleich: Automatisch
Blitz: Blitz wurde nicht ausgelöst, Blitz unterdrücken-Modus
Kamera-Modell: Canon DIGITAL IXUS 40
Belichtungskorrektur: 0 LW
Belichtungs- Messmethode: Multi-Segment
Frechheit.jpg
damit es auch noch etwas zum Schmunzeln gibt, dieses Foto
Benutzeravatar
Pflanzenprofessorin
Pflanzenprofessorin
Beiträge: 7402
Bilder: 3
Registriert: Di 10 Mai, 2011 9:28
Wohnort: Peine
Blog: Blog lesen (50)
Geschlecht: weiblich
Renommee: 78
Blüten: 881
BeitragRe: winzige Insekten im WohnzimmerMi 28 Mai, 2014 16:29
Hallo Lebus,
möglicherweise handelt es sich um Speckkäfer oder Brotkäfer. Vergleich doch bitte mal

http://www.kerbtier.de/cgi-bin/deFSearc ... ermestidae
http://insektoid.info/insekten/speckkaefer-3839/

https://www.google.de/search?q=Stegobiu ... d=0CAUQ_AU

Bei der "Fliege" denke ich zuerst an eine Schlupfwespe.
Zuletzt geändert von Beatty am Mi 28 Mai, 2014 16:34, insgesamt 1-mal geändert.
Benutzeravatar
Pflanzenprofessor
Pflanzenprofessor
Beiträge: 6139
Bilder: 5
Registriert: Di 14 Jul, 2009 23:54
Wohnort: Machdeburch
Renommee: 137
Blüten: 30230
BeitragRe: winzige Insekten im WohnzimmerMi 28 Mai, 2014 16:30
Moin,

den Käfer kann ich nicht einordnen, aber die "Fliege" dürfte eine Schlupfwespe sein. Wenn der Käfer irgendwo seine Kinderstube hat, hat sich die kleine Wespe bestimmt dort bedient und schlüpft gleichzeitig aus den parasitierten Käferlarven wie die Käfer selber.
Benutzeravatar
Pearl Of Green
Pearl Of Green
Beiträge: 43142
Bilder: 65
Registriert: So 11 Jun, 2006 12:45
Wohnort: Bad Schwartau USDA 7b, 8 m ü. NN
Blog: Blog lesen (95)
Geschlecht: weiblich
Renommee: 67
Blüten: 11492
BeitragRe: winzige Insekten im WohnzimmerMi 28 Mai, 2014 18:24
Ich tippe auf brotkäfer

Wobei sich nun die frage stellt, warum ausgerechnet das wohnzimmer befallen ist :?: gibts da haustiere :?: hase, meerschweinchen
Benutzeravatar
Pflanzenprofessorin
Pflanzenprofessorin
Beiträge: 7402
Bilder: 3
Registriert: Di 10 Mai, 2011 9:28
Wohnort: Peine
Blog: Blog lesen (50)
Geschlecht: weiblich
Renommee: 78
Blüten: 881
BeitragRe: winzige Insekten im WohnzimmerMi 28 Mai, 2014 20:51
Inzwischen bin ich bei der "Fliege" aufgrund der Aderung der Flügel zu der Überzeugung gekommen, dass es sich tatsächlich um ein Schlupfwespe handelt (Ichneumonidae). Vielleicht eine Brackwespe (Braconidae - Cheloninae). Eine genaue Bestimmung ist aber aufgrund der riesigen Vielfalt, der geringen Größe und des gut getrockneten Zustands ;-) als Ferndiagnose schlecht möglich. Am nächsten kommt noch Microchelonus, aber duie Fundstellen sind gering
http://www.hympar.ufscar.br/images/pran ... s_7-12.jpg

Und wenn der Käfer ein Brotkäfer ist dann findet der immer was zu Fressen
http://www.iva.de/profil-online/umwelt- ... schaedling
Azubi
Azubi
Beiträge: 24
Registriert: So 18 Mai, 2014 19:33
Geschlecht: männlich
Renommee: 0
Blüten: 0
BeitragRe: winzige Insekten im WohnzimmerMi 28 Mai, 2014 21:43
Lebus, du könntest mal Schalen mit Essig aufstellen, da wandert so manches Insekt aus...
Azubi
Azubi
Beiträge: 27
Registriert: Sa 17 Nov, 2012 12:43
Renommee: 0
Blüten: 0
Hallo, Ihr Lieben, vielen Dank erstmal, - auf der Googlseite habe ich das Gruseln gekriegt, ist das alles ein Brotkäfer?, - ich finde da nirgends die Namen.
Ja, wir haben 2 Katzen, -
wie gesagt, sie liegen tot auf den Fensterbänken, wo es hell und sonnig ist, und oben laufen sie an der Decke herum,
d.h. meistens laufen sie nicht, - oder am Vorhang. -
Ich habe NUR eine Kalanchoe dort stehen, die in Hydro wächst, - aber die Käfer kamen auch schon in den Jahren, bevor ich die Pflanze dort hatte. -
Es ist also nicht feucht oder muffig, - nun, ich werde mal Essig aufstellen, - aber das ist gerade unser Schmuseplatz auf der Couch... :wink:
Jetzt werde ich erstmal frühstücken und dann schaue ich noch intensiv die googleseite an. Vielen Dank erstmal.
Ich komme wieder!

Bin schon wieder da, habe gerade das auf der angeführten Webseite über den Brotkäfer gelesen
...Schädlingsbekämpfer können auch im Bereich Holz- und Bautenschutz feststellen, ob die Käfer einen Hinweis auf eine Schadstelle im Haus sind. Bei einem Massenbefall in Zwischendecken oder an Holzbalken kann die Ursache zum Beispiel ein Befall mit Pilzen sein, die dem Käfer als Nahrung dienen. - See more at: http://www.iva.de/profil-online/umwelt- ... eaN2q.dpuf

Ja, wir haben Holzbalken dort an der Decke, ...
Oh Gott...!
Azubi
Azubi
Beiträge: 24
Registriert: So 18 Mai, 2014 19:33
Geschlecht: männlich
Renommee: 0
Blüten: 0
Lebus, Insekten haben irgendwelche Löcher und Ritzen, durch die sie ins Zimmer kommen und sich dort einnisten. Will man sie loswerden muß man alles dicht machen. Oft sind es Ritzen an Scheuerleisten oder Balken wie bei dir. Da eignet sich Acryl-Dichtungsmasse in der Spritzpistole. Kein Silikon, Acryl. Dann hält man einen Eimer mit etwas Wasser und einen Pinsel bereit, womit man die Ränder sorgfältig verwäscht, an den Balken soll ja nichts verschmiert werden. So bearbeitet man peinlich genau den ganzen Raum, sodaß nicht eine Ritze offen bleibt.

Dann kann man noch am Fenster Fliegengaze befestigen. So dürfte man den unerwünschten Untermietern die Suppe versalzen. Man muß nicht immer die Chemiekeule nehmen. :)

Wer weiß, vielleicht kommst du schon auf die Idee Decke oder Fußboden im Zimmer darüber zu öffnen um an einen eventuellen Hohlraum heranzukommen, doch ich würde erstmal alle Zugänge abdichten. Außerdem könnte da irgendwo Wasser eindringen, das den Pilzen und den Käfern ihre Existenz ermöglicht. Das muß dann auch abgestellt werden. Dann werden sie aussterben und du hast vielleicht ein paar vertrocknende Käferleichen im Hohlraum, aber der ist ja dann abgedichtet. Jedenfalls billiger als eine Großbaumaßnahme zu starten... :shock:
Benutzeravatar
Pearl Of Green
Pearl Of Green
Beiträge: 43142
Bilder: 65
Registriert: So 11 Jun, 2006 12:45
Wohnort: Bad Schwartau USDA 7b, 8 m ü. NN
Blog: Blog lesen (95)
Geschlecht: weiblich
Renommee: 67
Blüten: 11492
wobei, es bei einer mietwohnung wohl sache des vermieters wäre, da abhilfe zu schaffen, alles zu versiegeln :wink:
Azubi
Azubi
Beiträge: 27
Registriert: Sa 17 Nov, 2012 12:43
Renommee: 0
Blüten: 0
... nein, das ist unser Haus! --- und das der animalen Besetzer...
Benutzeravatar
Pearl Of Green
Pearl Of Green
Beiträge: 43142
Bilder: 65
Registriert: So 11 Jun, 2006 12:45
Wohnort: Bad Schwartau USDA 7b, 8 m ü. NN
Blog: Blog lesen (95)
Geschlecht: weiblich
Renommee: 67
Blüten: 11492
ja, dann musst du wohl selber ran, viel erfolg :wink:
Pflanzendoktor
Pflanzendoktor
Beiträge: 2729
Bilder: 1
Registriert: Di 19 Jul, 2011 22:05
Wohnort: USDA Zone 7b
Renommee: 0
Blüten: 0
BeitragRe: winzige Insekten im WohnzimmerDo 29 Mai, 2014 11:39
Das mit dem eigenen Haus sollte man positiv sehen: da muß man wenigstens sich nicht mit dem Vermieter rumstreiten, der das alles nicht so schlimm findet, Dir erzählt Du solltest mehr putzen, mehr lüften, weniger dies dafür etwas mehr das und überhaupt, sowas kommt bestimmt wegen der Tiere oder es ist dreckig oder sonstwas.

Ich drücke Dir mal die Daumen, daß Ihr die Biester bald los werdet.
Benutzeravatar
Pflanzenprofessorin
Pflanzenprofessorin
Beiträge: 7402
Bilder: 3
Registriert: Di 10 Mai, 2011 9:28
Wohnort: Peine
Blog: Blog lesen (50)
Geschlecht: weiblich
Renommee: 78
Blüten: 881
BeitragRe: winzige Insekten im WohnzimmerDo 29 Mai, 2014 12:20
Lebus hat geschrieben:...
Ja, wir haben 2 Katzen, -
wie gesagt, sie liegen tot auf den Fensterbänken, wo es hell und sonnig ist, und oben laufen sie an der Decke herum,
d.h. meistens laufen sie nicht, - oder am Vorhang. -
...


Na, hoffentlich nicht :shock: ;-)

Bevor du in Panik ausbrichst, dass die Käfer in den Holzbalken sitzen würde ich erstmal die klassischen Futterquellen abquecken. Holz kommt nämlich nur in Frage, wenn es von Pilzen befallen ist. Guck mal hier, wo Leute überall Brotkäfer gefunden haben
http://www.helpster.de/brotkaefer-bekae ... ht-s_12685

Die Links sind nicht alle zum Brotkäfer (Stegobium paniceum), sondern auch zu Pelz- bzw. Speckkäfern. Alle sind aber vorrangig Vorratsschädlinge, so dass die Handlungsempfehlungen gleich sind.
Benutzeravatar
Pflanzenprofessor
Pflanzenprofessor
Beiträge: 7764
Registriert: Mo 30 Jun, 2008 21:53
Wohnort: münchen
Blog: Blog lesen (3)
Renommee: 13
Blüten: 525
BeitragRe: winzige Insekten im WohnzimmerDo 29 Mai, 2014 19:27
soviele wie du haben wir nicht, aber das jahr über immer wieder welche. sehen genauso aus und kommen bei uns aus dem fußboden. aus den ritzen an der Fußleiste. wir wohnen Altbau. anfangs dachte ich, die wohnen irgendwo in meinen möbeln. als wir aber eine tür weiter gezogen sind waren die käfer schon in der "neuen" Wohnung, ganz ohne Möbel, auch tot auf dem simsen. da war mir klar, daß die aus dem haus selber kommen. nachdem sie bei uns nicht so überhand nehmen, unternehmen wir nichts. ich mach sie tot, wenn ich welche an den wänden hochkrabbeln seh. in den Vorräten haben wir sie nicht, sie sind definitiv nicht in der küche.
Azubi
Azubi
Beiträge: 27
Registriert: Sa 17 Nov, 2012 12:43
Renommee: 0
Blüten: 0
So, Ihr lieben Leute, - vielen Dank für Euer Mitgefühl. -
Zuerst an Beatty: nein, es sind nicht die Katzen die tot auf der Fensterbank liegen :wink:
Ich habe jetzt vorerst beschlossen, wie pokkadis weiterhin mit knack-knack zwischen Zeigefinger und Daumen zu morden...
Einige von ihnen stürzen sich ja anscheinend selbst in den Tod. Nun weiß ich wenigstens, wie ich die Viecher anreden muss, -
Ich hoffe nur, dass sie nicht eines Tages unsere Lebensmittelmotten in der Küche besuchen...
Nochmals Danke und liebe Grüße!

Zurück zu Tiere & Tierwelt

 


Verwandte Fragen & Themen Antworten Zugriffe Letzter Beitrag

Winzige längliche Insekten in Blumenerde von s-diana, aus dem Bereich Pflanzenkrankheiten & Schädlinge mit 1 Antworten

1

2976

Fr 02 Mai, 2014 9:17

von only_eh Neuester Beitrag

Insekten im Wohnzimmer von nexuskk4, aus dem Bereich Tiere & Tierwelt mit 4 Antworten

4

4498

Mi 22 Mai, 2019 21:39

von nexuskk4 Neuester Beitrag

winzige gespinste von gast1255, aus dem Bereich Pflanzenkrankheiten & Schädlinge mit 5 Antworten

5

9513

Do 19 Mai, 2005 6:23

von Andy Neuester Beitrag

Winzige Milben von Planzsusi, aus dem Bereich Treffpunkt & Stammtisch mit 1 Antworten

1

960

Fr 02 Sep, 2011 18:59

von gudrun Neuester Beitrag

avocado: winzige krabbeltierchen von tenebrae, aus dem Bereich Pflanzenkrankheiten & Schädlinge mit 20 Antworten

1, 2

20

7664

Mi 24 Jan, 2007 22:25

von Taddy Neuester Beitrag

winzige weiße tierchen von pokkadis, aus dem Bereich Pflanzenkrankheiten & Schädlinge mit 13 Antworten

13

9428

Mo 11 Aug, 2008 18:14

von Banu Neuester Beitrag

Winzige Krabbeltierchen auf der Blumenerde von Blitzie001, aus dem Bereich Pflanzenkrankheiten & Schädlinge mit 10 Antworten

10

5134

Mo 15 Mär, 2010 13:27

von Blitzie001 Neuester Beitrag

winzige Tierchen auf Philodendron von Milly, aus dem Bereich Pflanzenkrankheiten & Schädlinge mit 19 Antworten

1, 2

19

5468

So 01 Jul, 2012 18:09

von Swenja2008 Neuester Beitrag

Winzige weiße Tierchen auf der Erde von Koralle, aus dem Bereich Pflanzenkrankheiten & Schädlinge mit 2 Antworten

2

28254

Di 10 Jul, 2007 20:58

von Koralle Neuester Beitrag

winzige weiße tiere auf bananenpflanze von kaixo.landare, aus dem Bereich Pflanzenkrankheiten & Schädlinge mit 2 Antworten

2

5279

Di 17 Jun, 2008 12:46

von kaixo.landare Neuester Beitrag

 


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 0 Gäste

Beachte auch zum Thema winzige Insekten im Wohnzimmer - Tiere & Tierwelt - GREEN24 das Angebot in den Shops ,dort kannst du einfach online bestellen und günstig kaufen. Wir garantieren günstige Preise und einen schnellen Versand. Oft gibt es zu winzige Insekten im Wohnzimmer dort auch Erfahrungen oder Händler, einen Großhandel der wohnzimmer im Preisvergleich noch billiger anbietet.