Anmelden
Switch to full style
Tipps zur Pflege, Vermehrung, Aufzucht von Pflanzen aus Saatgut ...

Worum geht es hier:

Vermehrung, Anzucht und Aufzucht von Pflanzen...
Vermehrungsarten (wie kann ich eine Pflanze vermehren), Saatgut (in welcher Erde, wie zur Keimung bringen, Samen ernten), Aussaat (wann aussäen, Temperatur zum Keimen, wie viel Licht und Luftfeuchtigkeit, welches Wasser und wie oft gießen), Pikieren (wann teilen, Wurzeln trennen und vereinzeln, wie und wann umpflanzen), Stecklinge (wann schneiden und wie anschneiden), Anzucht (welches Substrat, im Gewächshaus oder Freiland), Düngen von jungen Pflanzen, Blüte und Frucht (wann kommt das erste Blatt, die erste Blüte oder Früchte).
Antwort erstellen

Wie vermehrt man Nelken???

Di 19 Mai, 2009 16:40



Hallöchen!!!

ich wollte mal fragen ob jemand zufällig weiss wie man nelken vermehrt.
habe schon im inet geschaut - bis jetzt noch nichts gescheites dabei. und auch hier im forum hab ich noch nichts gefunden.
da wir welche daheim haben und ich sie mir mal genauer angeschaut habe interessiert mich das. denn ich finde die Blüte ist etwas merkwürdig, also ich habe eine verwelkte blüte genommen und sie "seziert" ^^ und konnte nicht eindeutig feststellen wo die narbe seien soll , ich denke ich habe nur das staubblatt gefunden .. :-k oder umgekehrt? beim betrachten einer blühenden blüte ging es mir genauso.
Fruchtknoten ist ja da mit vielen samenanlagen...

naja wie auch immer - vielleicht kann mir ja jemand weiterhelfen.
würd mich freuen

Grüne Grüße

Biofreak

Di 19 Mai, 2009 17:18

hallo Biofreak

herzlich wilkommen :-#-

schau mal hier :wink: wenn es diese nelken sein sollten :-k :-k

http://green-24.de/forum/ftopic14197.html

Di 19 Mai, 2009 17:23

wenn es sich um eine gefüllte nelke handelt, kann es durchaus sein, das fortpflanzungsorgane, wie stempel und auch staubblätter zu blütenblättern umgewandelt wurden, dann ist die pflanze natürlich unfruchtbar oder nur teilweise fruchtbar.
ansonsten vermehrt man die wildnelken am einfachsten über samen und die speziellen zuchtformen werden über stecklinge vermehrt, ein genaues stecklingsrezept hab ich allerdings nicht.

Di 19 Mai, 2009 20:48

:D hallöchen *feu*
danke für eure antworten .
also bisher habe ich mich ziemlich wenig bis garnicht mit nelken beschäftigt. von dem her....was bitte sind denn gefüllte Nelken????

also von den bildern die du mir geschickt hast im link ,Rose, dürften es wohl am ehesten die steingartennelken sein ... lol aber wohl eher dann doch ziemlich genau diese hier :

http://www.heufs.de/images/pflanzen/nel ... ampari.jpg


Naja ,samen, schön und gut , :D , aber wie wenn ich nicht bestäuben kann? hab leider keine digicam im moment, kann also kein foto reinstellen ..hoffe das ändert sich mit der zeit.
Finde wie gesagt den Stempel nicht. aber an dem was ich finde sind auch nicht wirklich pollen zu finden...

habe da was gefunden das viele nelken sorten eben nicht mehr fruchtbar sind . aus überzüchtung etc.
also vielleicht ist das der grund,und die fortpflanzungsorgane haben sich zurückgebildet..(find den link grad nicht..)

naja dann werd ichs wohl mal mit nem steckling probieren.
falls jemand weiss ob man da was bestimmtes beachten muss, bitte melden.
ansonsten probier ich einfach mal mein glück.

:-)

Di 19 Mai, 2009 20:57

Hallo,
ich habe mit Nelkengewächsen gute Erfahrungen mit Teilen gemacht. Einfach ein Stück mit Wurzel ausgraben und an anderer Stelle wieder eingraben und regelmässig feucht halten.

Di 19 Mai, 2009 20:58

Hallo Biofreak,
bei der von Dir gezeigten Nelke handelt es sich um eine Hybride, welche Du durch Stecklinge vermehren solltest. Dafür verwendet man blütenlose Triebe, wobei der Kopf mit 3-4 Blattpaaren als Steckling verwendet wird. Vom unteren Knoten kannst Du die Blätter vorsichtig entfernen. Gesteckt wird in sandige Vermehrungserde.

Di 19 Mai, 2009 23:15

danke schön :)
Antwort erstellen