Wie stark verblühte Rosen schneiden? - Pflegen & Schneiden & Veredeln - GREEN24

Start  |  Foren  |  Portal |   News  |  Galerie  |  Kleinanzeigen  |  Blogs  |  Shop
Wo bin ich: Foren-ÜbersichtDie Welt der PflanzenPflegen & Schneiden & Veredeln

Wie stark verblühte Rosen schneiden?

Die richtige Pflanzenpflege, Pflanzenschnitt, Veredelung ...
Worum geht es hier: Richtige Pflanzenpflege, schneiden und veredeln...
Die richtige Pflege von Pflanzen umfasst das Düngen (welcher Dünger und wie oft düngen), Schneiden (wie schneiden und wann wird geschnitten), Wässern (wieviel Wasser und wie oft gießen), Standort der Pflanze (wieviel Licht oder Schatten), Boden (welche Erde oder Substrate), Überwinterung (wie überwintern und bei welchen Temperaturen, winterharte oder nicht), Veredelung (welche Technik zum veredeln, okulieren, anplatten oder pfropfen).
Benutzeravatar
Obergärtner
Obergärtner
Beiträge: 561
Bilder: 2
Registriert: Mi 07 Feb, 2007 20:59
Renommee: 0
Blüten: 0
Hallo,
jetzt blühen die Rosen so schön, nun möchte ich gerne wissen, wieviel ich abschneiden soll, wenn eine Blüte verblüht ist. Direkt hinter der Blüte abschneiden oder mehr? Irgendwo habe ich etwas gelesen, das sich auf die Blattanzahl bezog, aber es nicht verstanden.
Und schadet es dem Rosenbusch oder mindert es folgende Blüten, wenn ich MAL längere Stiele für die Vase abschneide?
Dank Euch!
Connie
Benutzeravatar
Pflanzendoktor
Pflanzendoktor
Beiträge: 3647
Bilder: 55
Registriert: Di 31 Okt, 2006 0:36
Wohnort: Bergrheinfeld, USDA-Zone 7a
Renommee: 0
Blüten: 0
BeitragDi 22 Mai, 2007 21:08
Hallo Connie,
wenn es einzelne Rosen sind, schneide ich die Hälfte bis zur Verzweigung herunter. Sind es Buschrosen (d.h., daß mehrere aus einem Zweig oben rauskommen), dann knipse ich nur die Verblühte zur Hälfte bis zur Verzweigung oder zum nächsten Austrieb ab.
Lg Ruth
Benutzeravatar
Spirit Of Green
Spirit Of Green
Beiträge: 11366
Bilder: 985
Registriert: Mo 05 Jun, 2006 14:54
Wohnort: Schwarzwald- Nagoldtal/USDA-Zone 6b
Renommee: 0
Blüten: 0
BeitragMi 23 Mai, 2007 4:54
Hallo,
Verblühte Rosen sollen knapp über einem voll ausgebildete (5 Einzelblätter)Blatt abgeschnitten werden.
Benutzeravatar
Al-Uli al-Magnuna
Al-Uli al-Magnuna
Beiträge: 10714
Bilder: 28
Registriert: Mi 31 Jan, 2007 13:09
Wohnort: Marl, 39 m über NN
Renommee: 0
Blüten: 0
BeitragDi 29 Mai, 2007 7:46
Hallo Connie,
ich kann Ruth und Jutta nur beipflichten.... den Buschrosen schneid ich die einzelnen Blüten raus, den Rosen mit einzelnen Blütenständen nehme ich so viel vom Stiel bis zu dem letzten voll ausgebildeten Blatt weg....
Benutzeravatar
Obergärtner
Obergärtner
Beiträge: 561
Bilder: 2
Registriert: Mi 07 Feb, 2007 20:59
Renommee: 0
Blüten: 0
BeitragDi 29 Mai, 2007 8:50
Danke für Eure Antworten, war verreist, deshalb die späte Reaktion. Jetzt habe ich genau nachgesehen- ist ja ganz einfach, mit den drei und fünf Blättern! Hab's kapiert! Danke!!!
Benutzeravatar
Gärtner
Gärtner
Beiträge: 65
Bilder: 12
Registriert: Mi 23 Mai, 2007 8:36
Wohnort: Petershagen
Renommee: 0
Blüten: 0
BeitragDi 29 Mai, 2007 8:58
Jepp, so hab ich es auch gemacht. Hab gerade gestern meine Rosen von den verblühten Blüten befreit.

hattet ihr in diesem jahr auch so zeitig zu kämpfen mit Blattläusen :?: :?: :?:
ich hatte schon Anfang April damit zu kämpfen.
Wenn es geht entferne ich sie mit den fingern-ist zwar ekelig aber umweltfreundlicher als spritzen :D

Monika
Gärtner
Gärtner
Beiträge: 53
Registriert: Mo 23 Apr, 2007 7:33
Renommee: 0
Blüten: 0
BeitragMi 30 Mai, 2007 9:30
Hallo Monika,
ja ich hatte auch mit Blattläusen zu kämpfen. Ich habe Marienkäferlarven an die betroffenen Rosen gesetzt. Und siehe da: In den letzten 2 Wochen ist die Population bei den Läusen auf fast 0 gesunken. Und bei den Marienkäfern stark gestiegen.
Einfach beim spazieren gehen ein paar Marienkäfer einsammeln und auf die betroffenen Pflanzen setzen. Die bleiben der ziemlich treu.
Das wird dann schon.

Viele Grüße,
Guenhwyvar
Hauptgärtner
Hauptgärtner
Beiträge: 106
Registriert: Di 29 Mai, 2007 14:35
Wohnort: Graz
Renommee: 0
Blüten: 0
BeitragMi 30 Mai, 2007 9:38
ich kann mich nur dran erinnern, dass ich mir meinem Onkel die verblühten Rosen beim ersten 7blättrigen geschnitten hab... allerdings is das fast 20 jahre her...
anscheinend sind wir da ein bisschen zu weit gegangen, wenns beim ersten 5er auch schon geht ?!

@Guenhwyvar: du schreibst marienkäferlarven... woher?! nützlingsbestellung aus der gartenhandlung?
Gärtner
Gärtner
Beiträge: 53
Registriert: Mo 23 Apr, 2007 7:33
Renommee: 0
Blüten: 0
BeitragMi 30 Mai, 2007 9:46
@KayoZ: Nein, nicht bestellt. ich habe einfach Käfer und Larven in der Umgebung hier gesucht (OK, ich wohne recht ländlich) und auf die am stärksten befallen Triebe gesetzt. Jetzt gewöhne ich mir an, immer eine kleine Box in der Tasche zu haben und Marienkäfer einzusammeln. Natürlich nur, wenn die Läuse mal wieder überhand nehmen.
Also von der Effizienz der kleinen bin ich echt überzeugt.

versuch es mal.

Grüße,
Guenhwyvar
Hauptgärtner
Hauptgärtner
Beiträge: 106
Registriert: Di 29 Mai, 2007 14:35
Wohnort: Graz
Renommee: 0
Blüten: 0
BeitragMi 30 Mai, 2007 9:55
ok, ich bin einer von 250000 in der stadt hier, aber auch nicht übermäßig urban.
marienkäfer fliegen so ab und an vorbei *g* dann werd ich mal sehn, wie die larven ausschaun - hab ich glaub ich noch nie gesehn...
Benutzeravatar
Gärtner
Gärtner
Beiträge: 65
Bilder: 12
Registriert: Mi 23 Mai, 2007 8:36
Wohnort: Petershagen
Renommee: 0
Blüten: 0
BeitragMi 30 Mai, 2007 10:27
Danke für den Tipp mit den mariekäfern =D>
Aber Larven von Mrienkäfern habe ich auch noch nicht bewusst gesehen.
Wie sehen die denn aus :? ??

Monika
Gärtner
Gärtner
Beiträge: 53
Registriert: Mo 23 Apr, 2007 7:33
Renommee: 0
Blüten: 0
BeitragMi 30 Mai, 2007 10:32
Also ich habe mal versucht ein Bild der kleinen zu machen.
:-k

Besser ist aber das Bild von Wikipedia:
http://de.wikipedia.org/wiki/Bild:Marienlarve.jpg

Hier:
Bilder über Wie stark verblühte Rosen schneiden? von Mi 30 Mai, 2007 10:32 Uhr
Larve.jpg
Hauptgärtner
Hauptgärtner
Beiträge: 106
Registriert: Di 29 Mai, 2007 14:35
Wohnort: Graz
Renommee: 0
Blüten: 0
BeitragMi 30 Mai, 2007 10:37
wow, danke!
schaut ja echt gefräßig aus das kleine monster!
vielleicht kann das einer der mods gleich in den marienkäfer thread verschieben, irgendwie sind wir hier vom thema abgekommen :roll:
Benutzeravatar
Gärtner
Gärtner
Beiträge: 65
Bilder: 12
Registriert: Mi 23 Mai, 2007 8:36
Wohnort: Petershagen
Renommee: 0
Blüten: 0
BeitragMi 30 Mai, 2007 10:49
Die larve sieht ja echt monstermässig aus

Monika
Gärtner
Gärtner
Beiträge: 53
Registriert: Mo 23 Apr, 2007 7:33
Renommee: 0
Blüten: 0
BeitragMi 30 Mai, 2007 11:05
Das sind kleine Monster! Aber auch sehr effektiv. Und bis jetzt auch den Rosen treu geblieben. Wenn sie hektisch hin und her gelaufen sind, habe ich die kleinen auf eine stärker befallene Rose umgesetzt. Die haben sich sofort auf die Läuse gestürzt und man konnte sie schön beim fressen beobachten.
Aber nun sind wir wirklich weit weg vom Thema...

Die Zwergrosen hier habe ich letzten Monat während der Trockenzeit radikal zurück geschnitten. Jetzt setzen sie Blüten an. Also haben sie es mir verziehen.

Guenhwyvar
Nächste

Zurück zu Pflegen & Schneiden & Veredeln

 


Verwandte Fragen & Themen Antworten Zugriffe Letzter Beitrag

Was nun? Verblühte Rosen schneiden, aber wie? von Hschmidt55555, aus dem Bereich Samen & Anzucht & Vermehrung mit 1 Antworten

1

4505

Sa 27 Jun, 2009 15:35

von Lapismuc Neuester Beitrag

Wollmispel stark schneiden von GrüneVroni, aus dem Bereich Pflegen & Schneiden & Veredeln mit 9 Antworten

9

2212

So 02 Aug, 2020 10:19

von GrüneVroni Neuester Beitrag

Rosen und Gräser schneiden von Rumil, aus dem Bereich Pflegen & Schneiden & Veredeln mit 2 Antworten

2

715

Di 27 Feb, 2018 6:42

von Rumil Neuester Beitrag

Rosen in Töpfen, wann wie schneiden? von selina, aus dem Bereich Pflegen & Schneiden & Veredeln mit 11 Antworten

11

25813

Mi 21 Mär, 2007 20:57

von selina Neuester Beitrag

Rosen schneiden - Sorte unbekannt von Urtiga, aus dem Bereich Pflegen & Schneiden & Veredeln mit 0 Antworten

0

439

Sa 22 Mär, 2014 13:03

von Urtiga Neuester Beitrag

Rosen jetzt schon schneiden? (Februar) von frangi33, aus dem Bereich Pflegen & Schneiden & Veredeln mit 23 Antworten

1, 2

23

6729

Do 27 Feb, 2014 21:11

von frangi33 Neuester Beitrag

Welche Rosen'gattung' ist das? Wie 'richtig' schneiden? von mollema, aus dem Bereich Pflegen & Schneiden & Veredeln mit 1 Antworten

1

624

Mi 26 Feb, 2014 21:55

von Plantsman Neuester Beitrag

verblühte Strelitzien von Manuel, aus dem Bereich Pflanzen & Botanik mit 2 Antworten

2

8029

Do 31 Jan, 2008 3:49

von Roger Neuester Beitrag

verblühte Pflanzenköpfe von sarah, aus dem Bereich Pflanzen & Botanik mit 4 Antworten

4

1831

So 03 Sep, 2006 20:39

von shaddow1991 Neuester Beitrag

Verblühte Blüten von inkalilie, aus dem Bereich Treffpunkt & Stammtisch mit 20 Antworten

1, 2

20

4023

So 27 Jan, 2008 10:15

von Jondalar Neuester Beitrag

 


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast

Beachte auch zum Thema Wie stark verblühte Rosen schneiden? - Pflegen & Schneiden & Veredeln - GREEN24 das Angebot in den Shops ,dort kannst du einfach online bestellen und günstig kaufen. Wir garantieren günstige Preise und einen schnellen Versand. Oft gibt es zu Wie stark verblühte Rosen schneiden? dort auch Erfahrungen oder Händler, einen Großhandel der schneiden im Preisvergleich noch billiger anbietet.