Wie seid ihr zu den Pflanzen gekommen?? - Treffpunkt & Stammtisch - GREEN24

Start  |  Foren  |  Portal |   News  |  Galerie  |  Kleinanzeigen  |  Blogs  |  Shop
Wo bin ich: Foren-ÜbersichtClub und CommunityTreffpunkt & Stammtisch

Wie seid ihr zu den Pflanzen gekommen??

Für alle Garten- und Pflanzenfreunde. Gute Gespräche führen, nette Leute treffen, oder ...
Worum geht es hier: Für alle Garten- und Pflanzenfreunde. Gute Gespräche führen, nette Leute treffen, oder ...
Wer Freude an Pflanzen und Gärtnern hat, ist in unserem Treffpunkt herzlich willkommen. Hier treffen sich nette Leute und tauschen sich aus.
Benutzeravatar
Gärtnermeister
Gärtnermeister
Beiträge: 1681
Bilder: 5
Registriert: Di 24 Jan, 2006 15:46
Wohnort: Mülheim an der Ruhr, NRW
Renommee: 0
Blüten: 0
Hallo Ihr Lieben!

Letztens hab ich mich mit einer Bekannten unterhalten und irgendwann meinte die: Wie bist Du denn darauf gekommen, exotische Pflanzen zu ziehen?
Und nach kurzem Überlegen bin ich dazu gekommen, daß der Zoo in Gelsenkirchen alles schuld ist. Da war ich nämlich mit meinem Freund mal sonntags und am Ende gibts ja immer die Souvenirshops. Und da hatten sie Samen von Tropica. Und da hab ich mir dann den australischen Feuerradbaum gekauft. Und weil ich das so genial fand, den Pflanzen beim wachsen zu zusehen hab ich mir weitere Samen bestellt. Und über google bin ich dann hier gelandet, weil mein Hibiskus ganz schrecklich aussah. Aber dank der Hilfe hier gehts dem jetzt wieder gut.

Und, wie seid ihr dazu gekommen, Pflanzen zu ziehen??

Gruß...jenny
Benutzeravatar
Wichtelfee
Wichtelfee
Beiträge: 1751
Bilder: 142
Registriert: Do 22 Jun, 2006 15:27
Wohnort: Hamburg, USDA-Zone 8a
Renommee: 2
Blüten: 20
BeitragMo 28 Aug, 2006 16:06
Hallo!

Bei mir war es ganz aehnlichwie bei dir, Jenny, nur dass es bei mir der botanische Garten in Hamburg war, bei dem es Samen von Tropica gab :wink:

Und aus einer Sorte wurden dann gleich mehrere und nachdem ich dann die aus dem botanischen Garten, die mich interessierten, (fast) alle gekauft hatte (Auswahl war begrenzt), habe ich dann in meiner "Verzweiflung" mal probeweise www.tropica.de eingegeben und uups war ich hier und hatte noch mehr Gruende und noch mehr von euch inspirierte Ideen, was noch toll waere zu ziehen... :roll:

Macht echt Spass!
LG,
Kiroro
OfflineJJ
Benutzeravatar
Gärtnermeister
Gärtnermeister
Beiträge: 2039
Bilder: 26
Registriert: Di 28 Mär, 2006 20:00
Wohnort: München
Renommee: 0
Blüten: 0
BeitragMo 28 Aug, 2006 16:10
Hallo jenny.... Bei mir war es damals so gewesen, das ich eigentlich nur genaueres über Benjaminpflänzchen wissen wollte, weil meiner mir so gefallen hat... Dann habe ich gegooglet und bin auf Green gestoßen. Und dann hat das Forum hier mich süchtig nach mehr gemacht!!!!
Liebe Grüße JJ :wink:
Benutzeravatar
Gärtnermeister
Gärtnermeister
Beiträge: 1264
Registriert: Mo 19 Jun, 2006 19:45
Wohnort: bayreuth, bayern
Renommee: 0
Blüten: 0
BeitragMo 28 Aug, 2006 19:31
bei mir fings ganz einfach an.. hatte nur leere fensterbretter, so fing ich an zu überlegen was ich nutzvolles anpflanzen könnte, die ersten chilipflanzen angesetzt.. dann hab ich einen mangokern eingepflanzt.. dann gings ratzfatz 2musas gekauft.. dann eine vanilla, die mittlerweile 8x so groß als ich sie bekommen hab (die war grad mal 20cm groß, mittlerweile überragt sie das ganze fenster was 160 hoch ist).. dann fing die sucht an.. dann fing ich an mimosen, bananen, schlafbaum, kakteen, venusfliegenfallen, eukalyptus, erdbeeren, mohnblumen, johanneskraut, kürbisse, bohnen und noch paar was mir grad nicht einfällt.. jetzt hab ich grundsätzlich keinen platz mehr auf den fensterbrettern, balkon und garten.. zumal ich mittlerweile 8 musas in der wohnung hab die alle ganz schön viel platz wegnehmen.. *g*
Zuletzt geändert von dezibl am Mo 28 Aug, 2006 19:32, insgesamt 1-mal geändert.
OfflineMel
King
King
Beiträge: 57778
Bilder: 81
Registriert: Mo 26 Dez, 2005 20:59
Wohnort: Duisburg
Renommee: 0
Blüten: 0
BeitragMo 28 Aug, 2006 19:31
Na ja! Pflanzen hatte ich schon immer und die wuchsen auch schön, aber bei mir waren es auch die Samen von Tropica und jetzt habe ich diese Reisenstrelizien- wenn mir das einer gesagt hätte?! :shock:

Und die Sammlung ist größer geworden :wink:

LG
Mel :-#-
Benutzeravatar
Obergärtner
Obergärtner
Beiträge: 593
Registriert: Do 03 Mär, 2005 20:52
Wohnort: Thüringen
Renommee: 0
Blüten: 0
BeitragMo 28 Aug, 2006 20:21
Hi, meine Geschichte ist folgende: Zuerst hatte mir eine Bekannte eine Curcuma-pflanze zum Geburtstag geschenkt, dann hab ich gegooglet und bin hier gelandet. Und dann nahm alles seinen Lauf...

Liebe Grüße
olielch
Benutzeravatar
Obergärtner
Obergärtner
Beiträge: 668
Bilder: 20
Registriert: Di 11 Jul, 2006 0:32
Wohnort: Schöntal (BW)
Renommee: 0
Blüten: 0
BeitragMo 28 Aug, 2006 22:45
Hallo!
Bei mir fing es damals schon im Kindergarten an, dass ich irgendwelches Unkraut ausgegraben habe und versucht es zuhause im Balkonkasten meiner Mutter grosszuziehen...

Im Laufe der Zeit geriet das Ganze dann natürlich in Vergessenheit.

Irgendwann Jahre später sah ich dann irgendwo in einem Geschäfft eine Pflanze die mir gefiel und kaufte diese. Kurze Zeit später folgte dann die Nächste und irgendwann sah ich darin ein vermeintlich neues Hobby!

Als ich dann mal in Gedanken vertieft in meiner Kindheit herumstöberte viel mir plötzlich auf, hoppla!! Du hattest dich ja schon als kleines Kind mit Pflanzen befasst!!

Irgendwie steckte das Gärtnern schon immer unbewusst in mir drin, hatte es nur nicht richtig wahrgenommen...!

Hatte bisher leider nie genügend Platz um es richtig auszuleben was sich seit meinem Umzug in`s neue Haus jedoch drastisch geändert hat!! :twisted: :twisted: :twisted:
Hab jetzt nen grossen Hof und einen Garten in denen ich mich absolut austoben kann! :D

Ach ja, und dieses klasse Forum treibt das ganze natürlich noch auf die Spitze.. :D :D :D
Benutzeravatar
Spirit Of Green
Spirit Of Green
Beiträge: 11366
Bilder: 985
Registriert: Mo 05 Jun, 2006 15:54
Wohnort: Schwarzwald- Nagoldtal/USDA-Zone 6b
Renommee: 0
Blüten: 0
BeitragDi 29 Aug, 2006 6:23
ich habe keine ahnung wie es anfieng, irgendwann stellte ich fest das micr diese pflanzen besonders gut gefallen und das ich jede menge davon habe.
am meisten gefallen mir die pflanzen aus japan, wie z.b. japanische zierkirsche, zierquitte oder die camelie . :lol:
Benutzeravatar
Gärtnermeister
Gärtnermeister
Beiträge: 1181
Bilder: 16
Registriert: Sa 24 Sep, 2005 20:08
Wohnort: Reichshof (USDA Zone 8)
Renommee: 0
Blüten: 0
BeitragDi 29 Aug, 2006 7:58
Antwort

Hallo Ihr Grünen

Bei mir fing alles mit einem Bonsai an den ich vor Jahren mal geschnkt bekommen habe. Es folgten vergeblich versuche mit Granatäpfeln aus dem supermarkt bis ich drauf kahm das es lichtkeimer waren .. naja und so kahm halt eines zum anderen.
haubtsächlich waren es Exotische Bonsai das selber aufziehen .. fertig kaufen kann jeder .... aber selber auziehen das ist schon schwerer.

gruß Shrek
Benutzeravatar
Hauptgärtnerin
Hauptgärtnerin
Beiträge: 152
Bilder: 11
Registriert: Mo 07 Aug, 2006 9:36
Wohnort: Berlin
Geschlecht: weiblich
Renommee: 1
Blüten: 10
BeitragDi 29 Aug, 2006 9:24
Guten Morgen allerseits,

ich war als Kind schon Gartenliebhaber. Da kenne ich mich mit jeder noch so winzigen Pflanze aus.
Später habe ich Zitronen eingepflanzt, dann Datteln. Als ich nach 89 die Möglichkeit hatte weiter zu reisen,
nahm ich überall Samen mit nach hause und Ableger, die ich dann auch auf Arbeit stehen habe.
Meine Tochter ist ebenso verrückt wie ich. Übrigens dachte ich immer wir sind
die zwei einzigen die so verrückt sind.
Gut dass es nicht so ist und man hier immer wieder was Neues lernt.

Grüße Jutta
Offlinecat
Benutzeravatar
Gärtnermeister
Gärtnermeister
Beiträge: 2424
Bilder: 12
Registriert: Do 06 Okt, 2005 8:15
Wohnort: Neuhaus/Pegn.
Renommee: 0
Blüten: 0
BeitragDi 29 Aug, 2006 10:52
hallo zusammen,
also pflanzen hatte ich schon immer, auch lange zeit schon nen garten, zuvor zumindest nen balkon, allerdings habe ich - außer meiner "grünen phase" (das war die zeit, als ich meine familie mit "grünem futter" gequält habe und mac doof ein vermögen schon allein aus unserem haushalt heraus verdient hat :twisted: ), kaum selbst was angezogen, damals halt das übliche gemüse/obstzeugs......... pflanzen habe ich in der regel eben gekauft, als ableger bekommen etc.

naja, ab und an hab ich ne avocado gezogen oder mich an ner ananas versucht, physallies als einjährigen sichtschutz gezogen und (gekaufte) kiwis über ne pergola gezogen, diverse teiche angelegt........ aber alles in allem "harmlos"

ja und letztes jahr haben wir dann nochmal selbst gebaut :roll: zwischenzeitlich waren wir auch mehrfach auf der welt unterwegs (afrika, karibik, asien, usa......... ) und ich habe mitbekommen, dass es neben geranien und apfelbäumen (die natürlich auch o.k. sind ) irrsinnig interessante, schöne, ausgefallene pflanzen gibt und jetzt stand/ steht halt eine gartenneuanlage an - hier sollen auch unsere erfahrungen und eindrücke (favorit asien) von plätzen, die uns fasziniert haben und an denen wir uns wohlgefühlt haben einfließen und umgesetzt werden ........ ergebnis: ein individueller garten im ibizekischen stil mit asiatischen elementen :lol: und den enstprechenden pflanzen - kurzform: bananen und palmen in bayrisch sibirien :twisted: und das in der "pflegeleichten variante" für faule gärtner

das, was ich gerne an pflanzen hätte, gibt es entweder nicht oder ist irre teuer und soweit ist/war der garten ja nicht, als dass man nur noch die pflanzen einsetzen musste, also dachte ich: wenn ich jetzt (oktober 2005) pflanzen säe, die im 2., 3. oder 4. jahr ausgepflanzt werden können und sie die zeit bis dorthin schon mal an boden- und klimaverhältnisse gewöhne, dann wäre das ne möglichkeit so nach und nach den garten zu gestalten...... und die pflanzen hätten vielleicht mehr chancen als wenn man auf schnell-zucht-produkte aus holländischen gewächshäusern zurückgreift......

natürlich blieb' es nicht bei den paar samen winterharter exoten von green :roll: zur entscheidungsfindung, welche pflanzen überhaupt in frage kommen, treibt frau sich natürlich in entsprechenden foren herum und dann kommt das was, was den junkie ausmacht und ich unter süchtig machen verstehe :wink: : irgendwann steckt man/frau jeden kern jeder exotischen frucht in die erde, tauscht und sät auf :twisted: komm raus - egal, wenn nicht winterfest, dann wird halt noch ein wintergarten geplant, einstweilen kann ja schon mal mit dem säen begonnen werden....... gleiches gilt für's greenhaus :wink: und das herrliche dran ist: es gibt noch gaaaaanz viele, die genauso verrückt sind und das spornt an :lol: :lol: und zwischenzeitlich hab' ich ne menge pflanzen und pflänzchen, die noch vor nem jahr so nicht in der planung waren - irgendwie ist mein projekt "exoten" ein klein bischen aus dem ruder gelaufen :wink: aber nur ein kleines bischen :wink: und einige souveniers von bali und gili trawangan wachsen nun auch schon - leider sind die definitiv nur exotisch und nicht winterfest........

lg cat
Azubi
Azubi
Beiträge: 4
Registriert: Mo 28 Aug, 2006 13:10
Renommee: 0
Blüten: 0
BeitragDi 29 Aug, 2006 18:41
Hallo liebe jenny,

ich fand es schon immer toll irgendwelche Samen in die Erde zu stecken und zu warten was daraus wird.
Bis jetzt habe ich immer meine Pflanzen an Freund und Verwante weiter gegeben, damit sie diese in ihren Garten pflanzen konnten. Nun werde ich sie in meinen Garten pflanzen.
Ich wünsche dir weiterhin viel Spaß beim Pflanzen ziehen.


Gruß
gaertner idefix
Benutzeravatar
Gärtnermeister
Gärtnermeister
Beiträge: 1681
Bilder: 5
Registriert: Di 24 Jan, 2006 15:46
Wohnort: Mülheim an der Ruhr, NRW
Renommee: 0
Blüten: 0
BeitragMi 30 Aug, 2006 14:42
Wenn ich so nachdenke, hab ich als Kind auch schon gerne im Garten was gemacht. Ich hatte z.B. ein Möhrenbeet, wie mir meine Mutter sagte und habe auch immer brav die Pflanzen gegossen. Nun ja, wir haben einen sehr großen garten und ich denke, da bleibt es nciht aus, daß die Kinder davon was mitkriegen. Komisch nur, daß es doch verhältnismäßig lang gedauert hat bis ich wieder drauf gekommen bin.

Gruß...jenny
Benutzeravatar
Hauptgärtner
Hauptgärtner
Beiträge: 223
Bilder: 5
Registriert: Fr 16 Jun, 2006 8:06
Wohnort: Da wo der Pfeffer wächst
Renommee: 0
Blüten: 0
BeitragMi 30 Aug, 2006 22:34
Für pflanzen hab ich mich schon immer interessiert, das kommt wohl vom meiner mutter. Das mit dem "Pflanzen aus samen ziehen" kam vor 3-4 Jahren als ich im gartencenter Palmensamen gekauft hab...und was ist passiert: nee nix mit Pflanzensucht, vergammelt sind die teile und ich war stinksauer. Aber es hat mich nicht in ruhe gelassen und vor 2 jahren hab ich es noch mal probiert und dieses mal hab ich mich informiert. Und sie keimten...von da an gab es kein halten mehr. Als wir letztes jahr umgezogen sind stand mir noch mehr platz zur verfügung, und heute sind beide Balkons und der Garten vollgestellt

Gruss the_green_mile
tysja cuffese
tysja cuffese
Beiträge: 13882
Bilder: 17
Registriert: So 20 Aug, 2006 20:04
Wohnort: Nordthüringen
Renommee: 3
Blüten: 33196
BeitragDo 31 Aug, 2006 11:02
Ich weiß nicht mehr, wie es bei mir angefangen hat. Exotische Pflanzen haben mich einfach schon immer gereizt und man kann Vieles nicht oder nur für sehr viel Geld kaufen.

LG
Nächste

Zurück zu Treffpunkt & Stammtisch

 


Verwandte Fragen & Themen Antworten Zugriffe Letzter Beitrag

Wie seid ihr zu Pflanzen & Blumen Liebhabern geworden? von PusteblumeXL, aus dem Bereich Treffpunkt & Stammtisch mit 29 Antworten

1, 2

29

6178

Mo 28 Mai, 2007 12:06

von Sporti Neuester Beitrag

Nach welchen Pflanzen seid ihr verrückt ? von Pflanzenboy, aus dem Bereich Treffpunkt & Stammtisch mit 57 Antworten

1, 2, 3, 4

57

9319

Mo 28 Sep, 2009 19:46

von chaosqueen Neuester Beitrag

Der Mai ist gekommen...... von Lorraine, aus dem Bereich Treffpunkt & Stammtisch mit 7 Antworten

7

3924

Mi 28 Mär, 2012 20:29

von Scrooge Neuester Beitrag

Samen sind gekommen einige Fragen von JaggedHuman, aus dem Bereich Samen & Anzucht & Vermehrung mit 2 Antworten

2

4977

So 17 Okt, 2010 16:04

von Rouge Neuester Beitrag

So schlimm seid ihr gar nicht ! von Norbert, aus dem Bereich Treffpunkt & Stammtisch mit 24 Antworten

1, 2

24

4398

So 10 Feb, 2008 18:12

von vergissmeinicht1 Neuester Beitrag

Seid Ihr schon bei der Ernte? von grundi, aus dem Bereich Treffpunkt & Stammtisch mit 271 Antworten

1 ... 17, 18, 19

271

33834

Mo 31 Aug, 2020 18:58

von GinkgoWolf Neuester Beitrag

Ihr seid einfach toll !!!! von nolina1989, aus dem Bereich Treffpunkt & Stammtisch mit 1 Antworten

1

1410

Sa 03 Okt, 2009 12:47

von kiwiissai Neuester Beitrag

Weil Ihr gut seid, frage ich weiter von Martinas Garten, aus dem Bereich Pflanzenbestimmung & Pflanzensuche mit 8 Antworten

8

2485

So 13 Mai, 2007 0:27

von knupsel Neuester Beitrag

Mit welchen Handrasenmähern seid ihr zufrieden? von Scheerbaum, aus dem Bereich Tipps & Tricks mit 5 Antworten

5

9396

Do 26 Jun, 2008 23:36

von Lieschen Neuester Beitrag

Wie weit seid Ihr mir Euren Gewächshäusern? von Lorraine, aus dem Bereich Treffpunkt & Stammtisch mit 24 Antworten

1, 2

24

7338

Sa 19 Feb, 2011 18:59

von Echinopsis Neuester Beitrag

 


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast

Beachte auch zum Thema Wie seid ihr zu den Pflanzen gekommen?? - Treffpunkt & Stammtisch - GREEN24 das Angebot in den Shops ,dort kannst du einfach online bestellen und günstig kaufen. Wir garantieren günstige Preise und einen schnellen Versand. Oft gibt es zu Wie seid ihr zu den Pflanzen gekommen?? dort auch Erfahrungen oder Händler, einen Großhandel der pflanzen im Preisvergleich noch billiger anbietet.