Wie seid ihr zu den Pflanzen gekommen?? - Treffpunkt & Stammtisch - GREEN24

Start  |  Foren  |  Portal |   News  |  Galerie  |  Kleinanzeigen  |  Blogs  |  Shop
Wo bin ich: Foren-ÜbersichtClub und CommunityTreffpunkt & Stammtisch

Wie seid ihr zu den Pflanzen gekommen??

Für alle Garten- und Pflanzenfreunde. Gute Gespräche führen, nette Leute treffen, oder ...
Worum geht es hier: Für alle Garten- und Pflanzenfreunde. Gute Gespräche führen, nette Leute treffen, oder ...
Wer Freude an Pflanzen und Gärtnern hat, ist in unserem Treffpunkt herzlich willkommen. Hier treffen sich nette Leute und tauschen sich aus.
Benutzeravatar
Obergärtner
Obergärtner
Beiträge: 720
Bilder: 16
Registriert: Mi 03 Jan, 2007 18:42
Wohnort: NRW/Reiningen
Renommee: 0
Blüten: 0
BeitragSo 25 Mär, 2007 16:12
Ich greife das Thema mal wieder auf...
Ich bin auf dem Bauernhof groß geworden und da gehörte es einfach dazu, einen großen Garten zu haben, bin also mit Garten und allem was dazugehört, aufgewachsen.
Als mein Bruder und ich alt genug waren, meine Eltern für ein paar Tage in der Landwirtschaft zu vertreten, sind meine Elter nach Mallorca geflogen und von dort hat meine Mutter dann immer irgendwelche Ableger und Samen mitgebracht. Damit hat sie mich dann angesteckt.
Auf der Expo 2000 in Hannover durfte ich dann Tropica kennenlernen und da wars dann völlig um mich geschehen. Habe damals schon viel ausprobiert. Leider ist das ganze durch Trennung von meinem damaligen Partner alles wieder auf Eis gelegt worden.
Nun ja, jetzt haben mein jetziger Mann und ich ja gebaut, haben ohne Ende Platz und da ist meine Leidenschaft für Pflanzen wieder erwacht.
Benutzeravatar
Gärtnermeister
Gärtnermeister
Beiträge: 1028
Registriert: Mi 10 Jan, 2007 18:26
Wohnort: Münchner Umland
Renommee: 0
Blüten: 0
BeitragSo 25 Mär, 2007 16:17
Bei mir fings eigentlich mit einer Mango und einer Papaya an, da habe ich mich gefragt ob man daraus Pflanzen ziehen kann.

Schon vor sehr langer Zeit hab ich mal aus einer Ananas eine Pflanze gezogen ... damals hatte ich davon null Ahnung. Bei der Mango und der Papaya hab ich mich dann ein wenig kundiger gemacht
Benutzeravatar
Pflanzenprofessor
Pflanzenprofessor
Beiträge: 7078
Registriert: Di 26 Sep, 2006 12:42
Wohnort: Salzburg - Land/Österreich
Renommee: 0
Blüten: 0
BeitragSo 25 Mär, 2007 16:32
Hallo Ihr,

schönes Thema - ich freu mich drüber!

Ich hatte schon immer Pflanzen, aber nur die 0815-Pflanzen, die halt so "in jedem Haushalt" rumstehen :D:D

Richtig angefangen hat es vor 10 Jahren, als wir unseren ersten "großen" Urlaub in der Dom.Rep machten, da habe ich dort begonnen, Pflanzen und Samen zu sammeln;

Das ging dann jedes Jahr in den Urlauben kleinen Schritten weiter, bis ich im Herbst 2003
das erste Pflanzenforum entdeckt hatte und damit die Möglichkeit, auch die Namen meiner "Findelkinder" herauszufinden ... dann lief es schlagartig aus dem Ruder ... als ich Mel per Forum kennenlernte ... und die Tauscherei begann :D:D

Und die Geister, die ich rief, werd ich nun nicht mehr los!!!!!!! (damit meine ich natürlich meine Pflanzengier und nicht Mel!!!:D)

lg und danke
Moni
Zuletzt geändert von 8er-moni am Mo 26 Mär, 2007 11:24, insgesamt 1-mal geändert.
Benutzeravatar
Pflanzendoktor
Pflanzendoktor
Beiträge: 2643
Bilder: 21
Registriert: Mi 13 Sep, 2006 16:14
Wohnort: Fürth
Renommee: 0
Blüten: 0
BeitragSo 25 Mär, 2007 16:40
Hallo zusammen,

bei mir war das eigentlich schon von klein an so. Kaum konnte ich laufen, hab ich alles mögliche eingepflanzt. Habe sogar meine Autos in die Erde gesteckt da ich gehofft habe, es werden dann mehr.

Meine Oma hat neben uns gewohnt und die war eigentlich immer im Garten. Da hab ich dann auch mitgeholfen. Naja, als Kind hab ich wohl eher gestört, aber irgendwie bin ich da so reingewachsen.

Vom ersten Gehalt habe ich mir dann eine Palme gekauft und dann ging es einfach so weiter. Immer schwieriger und exotischer.
Benutzeravatar
Pflanzendoktor
Pflanzendoktor
Beiträge: 4410
Bilder: 102
Registriert: Fr 27 Okt, 2006 18:28
Wohnort: Schwabenländle 222 m ü. NN
Renommee: 0
Blüten: 0
BeitragSo 25 Mär, 2007 16:45
Hallole,

ich hatte auch schon immer grün um mich rum, aber hauptsächlich sehr pflegeleichte Kanditaten, die es mir auch mal verzeihen, wenn sie etwas unregelmässig gegossen werden. Ich liebe es vor allem, von Bekannten Ablegerchen zu ziehen und dadurch hatte ich mal ein Bestimmungsproblem und bin durchs googeln zu der Erkenntnis gekommen, dass es Pflanzenforen gibt :D Ich war begeistert, dass ich dadurch meinem Pflänzchen einen Namen geben konnte und habe angefangen hier zu stöbern.....ja...dann nahm alles so seinen Lauf :wink:
Benutzeravatar
Hauptgärtnerin
Hauptgärtnerin
Beiträge: 124
Bilder: 8
Registriert: Fr 15 Dez, 2006 0:48
Wohnort: Niedersachsen USDA-Zone 7b
Geschlecht: weiblich
Renommee: 0
Blüten: 0
BeitragSo 25 Mär, 2007 22:56
Guten Abend :)

in der 8 Klasse musste ich ein Praktikum absolvieren. Nun hatte ich mir überlegt, was mir denn Spaß machen könnte und nicht zu weit von daheim weg ist. Man ist ja faul und will nicht erst Stundenlang mit dem Bus untergwes sein.
5 Minuten von uns entfernt gab es eine Gärtnerei. Dort durfte ich das Praktikum als Floristin machen. Aber nicht so wie heute 4 Std. am Tag .. nein nein ... 8 Std und das von Montag bis Freitag, drei Wochen lang.
Zu der Zeit war stand Muttertag vor der Tür. Wir hatten so viel zu tun und es war damals für mich selbstverständlich "Überstunden" zu schieben, damit die Blumen angeschnitten und ins Kühlhaus kamen.
Das fand man so gut, das man mir einen Ausbildungsplatz anbot. Zwar nicht als Floristin, sondern als Gärtnerin. Eigentlich hatte ich vor, die Ausbildung zum Floristen noch dranzuhängen, aber es kommt immer anderst als man denkt :wink:
Seitdem habe ich immer als Gärtnerin gearbeitet.

Vor zwei Jahren hatte ich im Erziehungsurlaub für neun Monate eine andere Tätigkeit. Die war auch interessant, aber das sitzen und ständige drinnen sein nervte mich. Ich wollte raus und so kam ich zurück zu meinem Traumberuf. :)

Gute Nacht :taenzerinnenx:
Benutzeravatar
Pflanzendoktor
Pflanzendoktor
Beiträge: 2643
Bilder: 21
Registriert: Mi 13 Sep, 2006 16:14
Wohnort: Fürth
Renommee: 0
Blüten: 0
BeitragSo 25 Mär, 2007 23:23
Das kann ich verstehen Tissi. Auch ich hatte mal die Chance als Floristin zu arbeiten, oder bessergesagt, den Beruf der Floristin zu erlernen. Wovon ich auch wahnsinnig begeistert war, da ich, seitdem ich laufen kann, immer gerne mit Pflanzen was gemacht habe. Aber irgendwie, ich weiss echt nicht mehr warum, hat sich mein Leben leider anders entwickelt.

Ich bereue es heute immér noch. Kaum zu glauben aber wahr.

Vielleicht ist das ein Grund, warum ich jetzt so leidenschaftlich hinter meinen Grünen stehe ???

Aber eines habe ich daraus gelernt... ich möchte kein weiteres "hätte ich doch .... " in meinem Leben haben. Jetzt versuche ich wirklich, jeden Traum in meinem Leben zu erfüllen oder zu verwirklichen.
Benutzeravatar
Pflanzendoktor
Pflanzendoktor
Beiträge: 3322
Registriert: Do 11 Jan, 2007 22:43
Wohnort: Münchener Umland, USDA-Zone 6b
Renommee: 0
Blüten: 0
BeitragMo 26 Mär, 2007 10:52
ich kann mich gar nicht mehr erinnern, wie mein Interesse an Pflanzen und der Natur begonnen hat. Irgendwie war es schon immer da, ich bin mit Pflanzen aufgewachsen, mein ganzes Kinderzimmer stand schon immer voll mit Pflanzen, also ich dann größer wurde und Taschengeld hatte, wurde es immer schlimmer. Als Teenager hat es dann ziemlich nachgelassen und nun dank Garten und euch, hat es wieder angefangen. Obwohl das Interesse immer da war, nur zwischenzeitlich hab ich mich nur noch für die heimische Flora und Gartenpflanzen interessiert, aber nicht mehr für Zimmerpflanzen..

Liebe Grüße
OfflineMel
King
King
Beiträge: 57778
Bilder: 81
Registriert: Mo 26 Dez, 2005 20:59
Wohnort: Duisburg
Renommee: 0
Blüten: 0
BeitragMo 26 Mär, 2007 10:56
8er-moni hat geschrieben:Hallo Ihr,

schönes Thema - ich freu mich drüber!

bis ich im Herbst 2003
das erste Pflanzenforum entdeckt hatte und damit die Möglichkeit, auch die Namen meiner "Findelkinder" herauszufinden ... dann lieb es schlagartig aus dem Ruder ... als ich Mel per Forum kennenlernte ... und die Tauscherei begann :D:D

Und die Geister, die ich rief, werd ich nun nicht mehr los!!!!!!! (damit meine ich natürlich meine Pflanzengier und nicht Mel!!!:D)

lg und danke
Moni


:lol: :lol: :lol:

Is ja wohl nicht wahr! :shock:

Danke gleichfalls, dabei kennen wir uns erst seit Mitte 2006!

Also passt bloß auf, Pflanzenforen machen nur noch süchtiger :wink:
Benutzeravatar
Pflanzenprofessor
Pflanzenprofessor
Beiträge: 7078
Registriert: Di 26 Sep, 2006 12:42
Wohnort: Salzburg - Land/Österreich
Renommee: 0
Blüten: 0
BeitragMo 26 Mär, 2007 11:27
Liiiiiebe Meli,
bitte hör auf zu unken! Schlimmer kann es ja wohl nicht mehr werden :D:D

Mir kommt das schon viel länger vor, dass Du mich infiziert hast .... aber Du hast Recht ... zwischen 2003 und 2006 war es noch relativ still hier ... aber dann ..... :taenzerinnenx:

Tschüssi und Großknuddel!!!!!

Moni
OfflineMel
King
King
Beiträge: 57778
Bilder: 81
Registriert: Mo 26 Dez, 2005 20:59
Wohnort: Duisburg
Renommee: 0
Blüten: 0
BeitragMo 26 Mär, 2007 11:28
:lol: :lol: :lol:

Ne,ne nicht schon wieder...ich bin nicht Schuld :oops: bin doch selbst Opfer :-
Benutzeravatar
Nebet Wadjet
Nebet Wadjet
Beiträge: 21682
Bilder: 26
Registriert: Fr 26 Jan, 2007 10:28
Wohnort: Würzburg, USDA-Zone 7b (Weinbauklima)
Blog: Blog lesen (21)
Geschlecht: weiblich
Renommee: 50
Blüten: 64629
BeitragMo 26 Mär, 2007 11:37
Da kann ich mich gleich mit dranhängen... ich hab schon als Kind, sobald ich laufen konnte, mit meiner Oma und Mama im Garten rumgebuddelt..... bin ein Dreckwühler, das macht Spaß... deshalb bin ich wohl auch zur Ägyptologie gekommen, obwohl man da ja in den wenigsten Fällen rumwühlt... aber egal.

Dann hat mich auf der Suche nach ich weiß schon gar nicht mehr, das Tropenfieber gepackt und seitdem bin ich in den diversen Foren unterwegs...
dabei hab ich auch die liebe Moni, meine Adoptivmama und die liebe Mel, meine Herzensschwester kennengelernt und die beiden haben das Ganze noch angefeuert... aber nicht nur sie.... muß ich ganz ehrlich dazu sagen!
Benutzeravatar
Pflanzenprofessor
Pflanzenprofessor
Beiträge: 7078
Registriert: Di 26 Sep, 2006 12:42
Wohnort: Salzburg - Land/Österreich
Renommee: 0
Blüten: 0
BeitragMo 26 Mär, 2007 11:55
Liebe Meli,

"schuld" oder nicht "schuld" ... ich bin aus ganzem Herzen froh, dass es Dich gibt!

Ja ... und auch Mara ... die hat mir auch voriges Jahr gleich hilfreich unter die Arme gegriffen und meinen Pflanzenbestand erweitert ... hab grad Deine Kukles begutachtet :D

... und Simona ... ach, die Liste lässt sich lange fortsetzen :D

Und dass Du, Mel, selbst "Opfer" bist ... ist so was wie Bummerang :D:D:D :-#: :taenzerinnenx:

lg und danke
Moni
Gärtnermeister
Gärtnermeister
Beiträge: 1814
Bilder: 43
Registriert: Mo 08 Jan, 2007 16:09
Renommee: 0
Blüten: 0
BeitragMo 26 Mär, 2007 12:09
Ich bin durch meine Mutter zu Pflanzen gekommen.

Sie hat ihre Wohnung mit vielen Pflanzen verziert und ich hatte im Kinderzimmer auch einige wenige. *g*
Naja und nach dem Zusammenzug mit meinem Mann hatte ich dann eine komplette Wohnung zur Verfügung um diese etwas grüner und somit auch gemütlicher zu gestalten. ;)
Das Ergebnis ist der jetzige Zustand der Wohnung. :lol:
Benutzeravatar
Hauptgärtner
Hauptgärtner
Beiträge: 135
Bilder: 2
Registriert: So 11 Mär, 2007 13:10
Wohnort: Walhall
Renommee: 0
Blüten: 0
BeitragMo 26 Mär, 2007 14:05
Hallo
bei mir hat das sehr früh angefangen:
wir haben ein Ferienhaus in einem Naturschuzgebiet (am Neuenburgersee nähe Yverdon) nun da hab ich immer aller lei Tiere gefangen und Pflänzchen gesammelt usw. So hat sich meine Faszination für die Natur entwickelt und daraus haben sich eben 2 Hobbies entwickelt. Das eine die Aquaristik, und eben die Pflänzchen. Ich hab immer die Pflänzchen die meine Mutterwegwerfen wollte auf genomen oft sind sie dan wieder gekommen. Aber die Pflänzchen sucht ist für ein Paar jahre verschwunden, da ich in den Keller zog und da konnte ich keine Pflänzchen halten. Aber irgend wann hats mich doch wieder gepackt so mit 13 da hab ich angefangen allerlei Samen in Töpfe zu stecken, und Platz hate ich auch da es Sommer war und ich alles drausen machen konnte. Meine Mutter fand dann ich dürfe die Pflänzchen in den Estrich stellen im Winter wos mehr Licht hat. Und im Dez 06 istmein Bruder ausgezogen und ich hab sein Zimmer bekommen. Da hats ein schönes im verhältbiss zum Keller GROOOOOSSES Fenster mehr muss ich wol nicht sagen *g*.
VorherigeNächste

Zurück zu Treffpunkt & Stammtisch

 


Verwandte Fragen & Themen Antworten Zugriffe Letzter Beitrag

Wie seid ihr zu Pflanzen & Blumen Liebhabern geworden? von PusteblumeXL, aus dem Bereich Treffpunkt & Stammtisch mit 29 Antworten

1, 2

29

6180

Mo 28 Mai, 2007 12:06

von Sporti Neuester Beitrag

Nach welchen Pflanzen seid ihr verrückt ? von Pflanzenboy, aus dem Bereich Treffpunkt & Stammtisch mit 57 Antworten

1, 2, 3, 4

57

9326

Mo 28 Sep, 2009 19:46

von chaosqueen Neuester Beitrag

Der Mai ist gekommen...... von Lorraine, aus dem Bereich Treffpunkt & Stammtisch mit 7 Antworten

7

3925

Mi 28 Mär, 2012 20:29

von Scrooge Neuester Beitrag

Samen sind gekommen einige Fragen von JaggedHuman, aus dem Bereich Samen & Anzucht & Vermehrung mit 2 Antworten

2

4978

So 17 Okt, 2010 16:04

von Rouge Neuester Beitrag

So schlimm seid ihr gar nicht ! von Norbert, aus dem Bereich Treffpunkt & Stammtisch mit 24 Antworten

1, 2

24

4403

So 10 Feb, 2008 18:12

von vergissmeinicht1 Neuester Beitrag

Seid Ihr schon bei der Ernte? von grundi, aus dem Bereich Treffpunkt & Stammtisch mit 271 Antworten

1 ... 17, 18, 19

271

33861

Mo 31 Aug, 2020 18:58

von GinkgoWolf Neuester Beitrag

Ihr seid einfach toll !!!! von nolina1989, aus dem Bereich Treffpunkt & Stammtisch mit 1 Antworten

1

1411

Sa 03 Okt, 2009 12:47

von kiwiissai Neuester Beitrag

Weil Ihr gut seid, frage ich weiter von Martinas Garten, aus dem Bereich Pflanzenbestimmung & Pflanzensuche mit 8 Antworten

8

2497

So 13 Mai, 2007 0:27

von knupsel Neuester Beitrag

Mit welchen Handrasenmähern seid ihr zufrieden? von Scheerbaum, aus dem Bereich Tipps & Tricks mit 5 Antworten

5

9397

Do 26 Jun, 2008 23:36

von Lieschen Neuester Beitrag

Wie weit seid Ihr mir Euren Gewächshäusern? von Lorraine, aus dem Bereich Treffpunkt & Stammtisch mit 24 Antworten

1, 2

24

7341

Sa 19 Feb, 2011 18:59

von Echinopsis Neuester Beitrag

 


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 5 Gäste

Beachte auch zum Thema Wie seid ihr zu den Pflanzen gekommen?? - Treffpunkt & Stammtisch - GREEN24 das Angebot in den Shops ,dort kannst du einfach online bestellen und günstig kaufen. Wir garantieren günstige Preise und einen schnellen Versand. Oft gibt es zu Wie seid ihr zu den Pflanzen gekommen?? dort auch Erfahrungen oder Händler, einen Großhandel der pflanzen im Preisvergleich noch billiger anbietet.