wer bin ich wo komme ich nur her??

 
Gärtner*in
Avatar
Herkunft: Niedersachsen
Beiträge: 58
Dabei seit: 08 / 2009
Betreff:

wer bin ich wo komme ich nur her??

 · 
Gepostet: 13.09.2009 - 12:10 Uhr  ·  #1
Hallo
Ich habe kürzlich eine kleine Pflanze in meinen Blumentopf endeckt,welche ich beim besten willen nicht zuordnen kann.
Eigentlich wächst im Topf ja eine Strelitzie,aufgrund des Platzmangels habe ich "auf gut Glück" eine Knolle vom T.venosum mit eingebuddeltwelche auch tatsächlich gut wächst.
Aber nun zum unbekannten.Ich kann mich nicht entsinnen irgend etwas anderes sonst in dem Topf gegeben zu haben.
In der Nähe steht auch nicht was ähnlich aussieht und einen etwaigen Samenflug erklärren könnte.

Ich finde sie hat ein wenig Ähnlichkeit mit einem Ginko? Nur woher???

LG Siam
IMG_7702.jpg
IMG_7702.jpg (60.43 KB)
IMG_7702.jpg
Hauptgärtner*in
Avatar
Herkunft: Sachsen-Anhalt
Beiträge: 231
Dabei seit: 08 / 2009
Betreff:

Re: wer bin ich wo komme ich nur her??

 · 
Gepostet: 13.09.2009 - 12:29 Uhr  ·  #2
Hallo Siam!

Das was du siehst sind erstmal nur die Keimblätter, die richtigen Blätter kommen erst noch und können total verschieden aussehen. Aber vielleicht kann das jemand trotzdem bestimmen... Ansonsten mach einfach nochmal ein Foto, wenn die richtigen Blätter da sind.

Liebe Grüße
flowergirl
Pflanzendoktor*in
Avatar
Herkunft: bei Düsseldorf
Beiträge: 4340
Dabei seit: 09 / 2008

Blüten: 11705
Betreff:

Re: wer bin ich wo komme ich nur her??

 · 
Gepostet: 13.09.2009 - 21:55 Uhr  ·  #3
Hat ja was von eine Radieschensämling....
Pflanzenkönig*in
Avatar
Herkunft: Muc
Beiträge: 12139
Dabei seit: 06 / 2007

Blüten: 21058
Betreff:

Re: wer bin ich wo komme ich nur her??

 · 
Gepostet: 13.09.2009 - 22:03 Uhr  ·  #4
Zitat geschrieben von walmar
Hat ja was von eine Radieschensämling....


vieleicht ein Ginkgo-radieschen?? oder ein Radieschen-ginkgo??

vlG Lapismuc
Pflanzenprofessor*in
Avatar
Beiträge: 5470
Dabei seit: 03 / 2009

Blüten: 40
Betreff:

Re: wer bin ich wo komme ich nur her??

 · 
Gepostet: 13.09.2009 - 22:10 Uhr  ·  #5
Hauptgärtner*in
Avatar
Beiträge: 118
Dabei seit: 10 / 2008
Betreff:

Re: wer bin ich wo komme ich nur her??

 · 
Gepostet: 14.09.2009 - 06:17 Uhr  ·  #6
Für mich hat es was von Mirabilis oder Japanischen Staudenknöterich (Reynoutria japonica)
Bin gespannt, was daraus wird.
Gärtner*in
Avatar
Herkunft: Niedersachsen
Beiträge: 58
Dabei seit: 08 / 2009
Betreff:

Re: wer bin ich wo komme ich nur her??

 · 
Gepostet: 14.09.2009 - 15:28 Uhr  ·  #7
Hallo,
vielen dank für eure Tips und Hinweise!
Naja Radieschen glaube ich ehrlich gesagt nicht(wüsste jedenfall´s nicht wie und woher da nirgends in der Umgebung welche sind).
Mirabillis...tja möglich wäre es,auch wenn der Kübel doch etwas weiter weg steht.Ich hatte dieses Jahr zum erstenmal Mirabillis und dazu auch noch aus den Knollen gezogen.Wie Sämlinge aussehen weiss ich daher(noch) nicht.
Mal schauen was sich da entwickelt

LG Siam
Gärtner*in
Avatar
Herkunft: Niedersachsen
Beiträge: 58
Dabei seit: 08 / 2009
Betreff:

Re: wer bin ich wo komme ich nur her??

 · 
Gepostet: 21.09.2009 - 10:50 Uhr  ·  #8
Hallo,
hier mal ein update.
So richtig viel zu erkennen ist da eigentlich immer noch nicht.Ginko schliesse ich aber nun aus.
erinnert mich zum Teil auch an Riccinus....
Na mal sehen ,habe die Pflanze nun erstmal umgetopft.
LG Siam
IMG_7720.jpg
IMG_7720.jpg (57.8 KB)
IMG_7720.jpg
Obergärtner*in
Avatar
Herkunft: Berlin
Beiträge: 653
Dabei seit: 12 / 2008
Betreff:

Re: wer bin ich wo komme ich nur her??

 · 
Gepostet: 21.09.2009 - 10:59 Uhr  ·  #9
Hallo Siam,

also Rizinus ist es auf jeden Fall nicht, der bekommt nach den ersten Keimblättern gleich die typischen Rizinus-Blätter.

LG Gabi
Gärtner*in
Avatar
Herkunft: Niedersachsen
Beiträge: 58
Dabei seit: 08 / 2009
Betreff:

Re: wer bin ich wo komme ich nur her??

 · 
Gepostet: 21.09.2009 - 11:02 Uhr  ·  #10
Hallo Gabi,
ok,kein Riccinus und das rätzeln geht weiter

LG Siam
Pflanzenkönig*in
Avatar
Beiträge: 11995
Dabei seit: 05 / 2009
Betreff:

Re: wer bin ich wo komme ich nur her??

 · 
Gepostet: 21.09.2009 - 12:02 Uhr  ·  #11
Fuchsien haben auch solche Blätter
Gewählte Zitate für Mehrfachzitierung:   0

Pflanzenbestimmung & Pflanzensuche

Worum geht es hier?
Pflanzen bestimmen? Wie heißt diese Pflanze? Bestimmung von Pflanzen ganz einfach...
Pflanzennamen werden in der Fachsprache oft aus dem Lateinischen abgewandelt oder abgeleitet und bezeichnen den Botanischen Namen. Der Botanische Name setzt sich aus Gattung, Art und Sorte zusammen. Die meisten Pflanzen besitzen auch einen Deutschen Namen, der sich teilweise aus der Lateinischen Übersetzung oder aus dem Volksmund aber auch aus den Eigenschaften einer Pflanze ergeben hat. Eine Bestimmung ist oft über Bilder von Blättern, Blüten, Früchten, Trieben oder Fotos gesamter Pflanzen am einfachsten.

Registrierte in diesem Topic

Aktuell kein registrierter in diesem Bereich

Die Statistik zeigt, wer in den letzten 5 Minuten online war. Erneuerung alle 90 Sekunden.