Welches Substrat für Wüstenrose (Adenium obesum)

 
Obergärtner*in
Avatar
Beiträge: 1166
Dabei seit: 05 / 2007
Betreff:

Re: Welches Substrat für Wüstenrose (Adenium obesum)

 · 
Gepostet: 21.04.2008 - 15:12 Uhr  ·  #16
Ich würde das Torftöpfchen genauso wenig wie handelsübliche Kakteenerde verwenden.. Adenium stammen ja bekanntlich aus Afrika und dort gibt es ja auch keinen Torf..
Hauptgärtner*in
Avatar
Herkunft: Passau
Beiträge: 309
Dabei seit: 04 / 2008
Betreff:

Re: Welches Substrat für Wüstenrose (Adenium obesum)

 · 
Gepostet: 21.04.2008 - 15:19 Uhr  ·  #17
@ Terence:

Zitat
Ich würde das Torftöpfchen genauso wenig wie handelsübliche Kakteenerde verwenden.. Adenium stammen ja bekanntlich aus Afrika und dort gibt es ja auch keinen Torf..


Sei mir jetzt nicht böse, aber deine Antwort ist alles andere als hilfreich wenn du keine Alternativlösung dazu schreibst sondern nur schreibst was nix taugt!

Welches Substat nimmst du denn für deine Wüstenrosen?

Wie gesagt bitte nicht eingeschnappt sein!

LG, Rebecca
Obergärtner*in
Avatar
Beiträge: 1166
Dabei seit: 05 / 2007
Betreff:

Re: Welches Substrat für Wüstenrose (Adenium obesum)

 · 
Gepostet: 21.04.2008 - 15:28 Uhr  ·  #18
Mel
Pflanzenkönig*in
Avatar
Herkunft: Duisburg
Beiträge: 57778
Dabei seit: 12 / 2005
Betreff:

Re: Welches Substrat für Wüstenrose (Adenium obesum)

 · 
Gepostet: 29.05.2008 - 14:39 Uhr  ·  #19
Ich muss dringend umtopfen, da kommen Wurzeln aus dem Topf. Also lieber Kakteenerde mit etwas Kokohum oder und wie düngt man sowas?

Habe eigentlich nur Hakaphos im Haus
Pflanzenkönig*in
Avatar
Herkunft: Berlin - USDA Zone 7a, 36m ü. NN
Beiträge: 17383
Dabei seit: 04 / 2007
Betreff:

Re: Welches Substrat für Wüstenrose (Adenium obesum)

 · 
Gepostet: 29.05.2008 - 15:18 Uhr  ·  #20
Hallo Mel, Hakaphos wäre denkbar ungünstig, weil das ja ein sehr kräöftiger Dünger ist mit den falschen Bestandteilen . Es sie denn du machst eine Minimaldosis daraus . oder läßt das Düngen vorerst bleiben bis du Kakteendünger zur Hand hast .
Für das Umtopfen kann man torfhaltige Erde nicht empfehlen . das Substrat sollte lieber mineralischer sein . Also ,Kies, Lava, Bims,Tomgranulat . das könnte man gut mischen .

Oder
Kakteenerde (handelsüblich ) mit Seramis , Kies , Perlite
Von der Erde 1/3 und die anderen Sachen anteilig .
Habe das selber aber noch nicht probiert .

Oder:
Wenn du torffreie Gartenerde hast , kannst du die auch mischen mit Kies , Seramis , Perlite etwas Sand . damit es schön durchlässig wird und die Feuchtigkeit nicht zu sehr gespeichert wird .
Nur der Torf sollte aus dem Topf bleiben .
Azubi
Avatar
Herkunft: Alpirsbach
Beiträge: 25
Dabei seit: 07 / 2009
Betreff:

Re: Welches Substrat für Wüstenrose (Adenium obesum)

 · 
Gepostet: 13.08.2009 - 17:34 Uhr  ·  #21
Hallo!
Auch wenn das jetzt alles andere als profesionell ist-ich hab' meine in ganz normaler Gartenerde gezogen-und da steht sie immernoch drinnen-ist jetzt 3 Jahre alt und 35cm hoch und hat schon mehrmals geblüht..ach ja die Erde ist ein Lehmgemisch aber ohne Sand..außer einer Scmierlausattacke hat sie sich auch immer bester Gesundheit erfreut..

LG t.
Pflanzenkönig*in
Avatar
Herkunft: Berlin - USDA Zone 7a, 36m ü. NN
Beiträge: 17383
Dabei seit: 04 / 2007
Betreff:

Re: Welches Substrat für Wüstenrose (Adenium obesum)

 · 
Gepostet: 13.08.2009 - 18:17 Uhr  ·  #22
Azubi
Avatar
Beiträge: 5
Dabei seit: 04 / 2020
Betreff:

Re: Welches Substrat für Wüstenrose (Adenium obesum)

 · 
Gepostet: 26.04.2020 - 21:03 Uhr  ·  #23
Ist die Mischung zwischen Kakteenerde und Kakteen Granulat auch gut?
Gewählte Zitate für Mehrfachzitierung:   0

Pflanzen & Botanik

Worum geht es hier?
Pflanzen & Botanik? Das Thema Pflanze mit allen Details...
Wissenswertes über Gartenpflanzen (Bäume, Sträucher und Stauden), Zimmerpflanzen (Palmen, Tropenpflanzen und exotische Pflanzen), Nutzpflanzen (Früchte, Obst und Gemüse), Wildpflanzen, Sukkulenten und Pilzen.

Aus unserem Shop

Registrierte in diesem Topic

Aktuell kein registrierter in diesem Bereich

Die Statistik zeigt, wer in den letzten 5 Minuten online war. Erneuerung alle 90 Sekunden.