Welcher Kaktus bin ich :) ???

 
Azubi
Avatar
Beiträge: 7
Dabei seit: 05 / 2021

Blüten: 35
Betreff:

Welcher Kaktus bin ich :) ???

 · 
Gepostet: 16.05.2021 - 16:42 Uhr  ·  #1
Azubi
Avatar
Beiträge: 36
Dabei seit: 06 / 2019

Blüten: 55
Betreff:

Re: Welcher Kaktus bin ich :) ???

 · 
Gepostet: 16.05.2021 - 18:38 Uhr  ·  #2
Hallo Dis,

vielleich ein Aporocactus?

Liebe Grüße
Pflanzendoktor*in
Avatar
Herkunft: Wuppertal
Beiträge: 3068
Dabei seit: 11 / 2009

Blüten: 545
Betreff:

Re: Welcher Kaktus bin ich :) ???

 · 
Gepostet: 16.05.2021 - 20:41 Uhr  ·  #3
Hallo,

das sieht nach Lichtmangel aus. Könnte vieles sein, Aporocactus, Chamaecereus, Selenicereus, kommt alles in Frage.
Azubi
Avatar
Beiträge: 7
Dabei seit: 05 / 2021

Blüten: 35
Betreff:

Re: Welcher Kaktus bin ich :) ???

 · 
Gepostet: 19.05.2021 - 16:03 Uhr  ·  #4
Hi,
danke für eure Antworten.
Lichtmangel kann eigentlich nicht sein, da sich im Topf immer neue Triebe bilden und
das längen Wachstum dieses Kaktus ist glaube ich normal.
Wie man auf dem einen Bild sehen kann, verzweigt sich am Ende Ende eines langen Triebs die Pflanze in drei neue Triebe.
Und die Pflanze steht an einem Südseitenfenster.
Die Königin der Nacht ist doch auch eine Selenicereus....
Dann muss ich wohl alle Arten der Gattungen:
Aporocactus, Chamaecereus, Selenicereus durchschauen bis ich die richtige Pflanze finde.
LG

Ah da fällt mir noch was ein,
kann mir jemand sagen wie ich die Bilder drehen kann, damit sie nicht so abgebildet sind wie hier oder auf dem Kopf stehen?
Auf meinem Rechner sind die Bilder normal abgebildet.
bon coeur de green
Avatar
Herkunft: Thüringen 180 m ü.NN USDA-Zone 6b
Beiträge: 24230
Dabei seit: 05 / 2006

Blüten: 50575
Betreff:

Re: Welcher Kaktus bin ich :) ???

 · 
Gepostet: 19.05.2021 - 17:58 Uhr  ·  #5
Pflege ihn gut, damit er blüht.
Dann ist eine Bestimmung leichter.
Azubi
Avatar
Beiträge: 25
Dabei seit: 08 / 2021

Blüten: 120
Betreff:

Re: Welcher Kaktus bin ich :) ???

 · 
Gepostet: 22.09.2021 - 12:12 Uhr  ·  #6
Guck auch unter Gattung Disocactus, das Bild erinnert mich stark an meinen Disocactus flagelliformis. :-) Die Art war aber auch schon in der Gattung Aporocactus drin, die Systematik ist bei Kakteen großteils noch immer unsicher.

Der Wuchs wäre für einen Flagelli aber total normal. Die neuen Triebe stehen anfangs hoch und durch das steigende Gewicht legen sie sich dann, wie bei epiphytischen Kakteen üblich. Im natürlichen Standort sitzen die in Baumkronen auf dem Ast und die Ausläufer hängen runter. An idealsten hält man sie also als Ampelpflanze oder erhöhter Standort, dass alles hängen kann. :-)
Gewählte Zitate für Mehrfachzitierung:   0

Pflanzenbestimmung & Pflanzensuche

Worum geht es hier?
Pflanzen bestimmen? Wie heißt diese Pflanze? Bestimmung von Pflanzen ganz einfach...
Pflanzennamen werden in der Fachsprache oft aus dem Lateinischen abgewandelt oder abgeleitet und bezeichnen den Botanischen Namen. Der Botanische Name setzt sich aus Gattung, Art und Sorte zusammen. Die meisten Pflanzen besitzen auch einen Deutschen Namen, der sich teilweise aus der Lateinischen Übersetzung oder aus dem Volksmund aber auch aus den Eigenschaften einer Pflanze ergeben hat. Eine Bestimmung ist oft über Bilder von Blättern, Blüten, Früchten, Trieben oder Fotos gesamter Pflanzen am einfachsten.

Aus unserem Shop

Registrierte in diesem Topic

Aktuell kein registrierter in diesem Bereich

Die Statistik zeigt, wer in den letzten 5 Minuten online war. Erneuerung alle 90 Sekunden.